Was nähen aus?

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9319
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Was nähen aus?

Beitragvon Boobs&Braces » 10. Feb 2019, 03:09

Ich glaube der alte Thread ist verschwunden, daher mach ich mal einen neuen auf, für alle, die mal wieder bei einem Stoff schneller zugeschlagen, als sich bewusst waren, was sie daraus nähen könnten ;)

Ich hab da auch gleich mal so ein Problemchen ;)

Und zwar habe ich einen geilen "Sommersweat" mit Französischen Bulldoggen und Old School Tattoos gefunden, (150x140 gekauft) mit passendem Panel (30x50). Genau mein Tattoostil und die kleinen Kötis sehen auch noch Gürkchen ähnlich (OK, sie ist nicht tätowiert :lol: ) Weiß mit blauem Druck, 95/5 BW/Elasthan. Eigentlich wollte ich mir daraus und einem dunkelblauen Stoff einen Kapuzenpulli nähen, mit Raglanärmeln.

Leider hat sich bei Ankunft herausgestellt, dass der Sommersweat extrem "flimsig" und dünn ist. Zu dünn für einen Pulli, zu dick für ein Shirt 🙄 Er fühlt sich eher an, wie ein super schwerer Viskosejersey, allerdings mit den typischen Schlingen auf der Rückseite. Aber was kann ich jetzt daraus nähen? Für ein Kleid ist das definitiv zu wenig.
Das weiß sollte nicht unbedingt direkt an meine Haut grenzen. Steht mir einfach nicht.
Für Shorts wäre das Material genial aber dafür ist er mir zu schade, die würde ich nur zuhause tragen.

Ideen?

Evtl. ne Retrotrainingsjacke mit hohem Kragen? Körper, Kragen blau, Panel als Patch auf den Rücken? Noch ne kleine Bulldogge auf die Brust, wie ein Label?

Salzkaramell-Kekse und Chai-Latte!
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4016
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Was nähen aus?

Beitragvon Nria » 11. Feb 2019, 15:49

Ich könnte mir eine Jacke gut vorstellen, z.B. so einen Blouson.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 25,2 m - vernäht 13,35 m (+ 12,15 m)

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9319
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus?

Beitragvon Boobs&Braces » 11. Feb 2019, 20:54

Danke, ich hatte von Pattydoo schon "Shanice" mit dem Blouson-Add on im Auge, ist glaub ich fast das selbe, nur mit RV. Den Schnitt besitze ich sogar. Ich habe nur Bedenken, ob beim Ausleiern des Stoffes der Kragen nicht irgendwann zu weit wird :gruebel:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Angi
**
**
Beiträge: 624
Registriert: 25. Aug 2007, 22:21

Re: Was nähen aus?

Beitragvon Angi » 1. Apr 2019, 10:38

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir einen Druck eines bestickten Stoffes aus dem späten 16./ frühen 17. Jahrhundert gekauft. Leider sieht er, wie zu erwarten war, nur auf eine Entfernung von 3 m wirklich überzeugend historisch aus. Er ist auch sehr schön, aber auch schon sehr dominant.
Mengentechnisch habe ich jetzt 2mx1,40m. Es ist ein Baumwollsatin.

Habt ihr Ideen, was ich daraus machen könnte?


Mit Jersey habe ich leider gar keine Erfahrungen, kann da also leider nicht weiterhelfen.
How peaceful life would be without love, Adso. How safe, how tranquil... and how dull.

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9561
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/EriuOakenleaf/
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland

Re: Was nähen aus?

Beitragvon eichenfuerstin » 1. Apr 2019, 14:36

Angi ich weiß nicht ob das Dein Stil ist oder Du überhaupt ein Accessoire nähen möchtest, aber ich musste bei dem Stoff spontan an die Taschen von *piperscrossing* denken :)
*It is no bad thing celebrating a simple life*

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5008
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: Was nähen aus?

Beitragvon lenelein » 1. Apr 2019, 18:09

Angi hat geschrieben:
1. Apr 2019, 10:38
Hallo ihr Lieben,
ich habe mir einen Druck eines bestickten Stoffes aus dem späten 16./ frühen 17. Jahrhundert gekauft. Leider sieht er, wie zu erwarten war, nur auf eine Entfernung von 3 m wirklich überzeugend historisch aus.

Habt ihr Ideen, was ich daraus machen könnte?
Eine Pet en le air fällt wohl aus, aber was hältst du von einem Rock mit einem unifarbenen Manteu oder einer Pet?
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4016
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Was nähen aus?

Beitragvon Nria » 1. Apr 2019, 18:36

Ich könnte mir den Stoff toll als Jackenfutter vorstellen. Satin dürfte dafür auch glatt genug sein :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 25,2 m - vernäht 13,35 m (+ 12,15 m)

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4425
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus?

Beitragvon Constanze » 1. Apr 2019, 20:20

Würde da einen ganz unaufgeregten Rock draus machen, so dass der Stoff zur Geltung kommt. Kein Schnitt, einfach ein Rechteck, 2-3m Saumumfang, Höhe nach Gusto (z.B. knielang), am Bund schöne tiefe Kellerfalten, gerader Bund, fertig. Dazu dann unifarbenes Oberteil, Strumpfhose und einfarbige Schuhe. Wenn du es ruhiger willst, dann alles schwarz, aber ich könnte mir auch einzelne oder alle Elemente in den Rockfarben vorstellen.
“My philosophy is: ‘It’s none of my business what people say of me and think of me. I am what an am, and I do what I do. I expect nothing and accept everything. And it makes life so much easier.”
Anthony Hopkins

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste