Problem mit nähen von Jerseystoff

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Emma2011
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dez 2019, 03:22
Postleitzahl: 56070
Land: Deutschland

Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Emma2011 » 1. Dez 2019, 03:30

Hallo zusammen,

ich möchte gerade meinen ersten Loop aus JerseyStoff nähen und verzweifle gerade. Wenn ich den Zickzackstich auf Baumwolle nähe ist die Naht ganz OK, sobald ich Jersey nähe ist die Naht eine Kataststrophe.

Ich habe eine 80 Jerseynadel und die Einstellungen so vorgenommen wie es in der Bedienungsanleitung steht.

Habt ihr Tipps für mich, was muss ich an den Einstellungen ändern damit es eine vernünftige Naht wird ?

Aktuell steht die Maschine auf einfache Zickzackstich sieht aber beim Doppelzickzackstich genauso aus!

Vielen Dank schonmal für ein paar Tipps, ihr würdet mir das Wochenende retten :-)



LG
Emma

Benutzeravatar
Nepomorpha
**
**
Beiträge: 581
Registriert: 7. Jul 2011, 10:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Nepomorpha » 1. Dez 2019, 09:44

Hallo Emma!

Das hört sich doch soweit ganz gut an.

Versuche nicht am Stoff zu ziehen oder zu schieben während du ihn unter der Maschine durchführst. Einfach laufenlassen und vorsichtig führen, die Näma transportiert den Stoff selber.

Das wär jetzt so mein erster wichtiger Anfängertip. :)

Benutzeravatar
Gwilwileth
****
****
Beiträge: 1238
Registriert: 25. Jan 2008, 14:10
Webseite 1: https://boerdeschmetterling.wordpress.com/
Postleitzahl: 26810
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Gwilwileth » 1. Dez 2019, 09:50

Was mir da am Anfang auch oft geholfen hat, war etwas seidenpapier oder Küchenkrepp unter den Stoff zu legen, dadurch hat meine Nähmaschine den Jersey gleichmäßiger transportiert.

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4435
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Lenmera » 1. Dez 2019, 11:03

Was verstehst du denn unter "Katastrophe"?
Ist die Naht zusammengezogen? Wird der Stoff in die Maschine gezogen?
Vielleicht hast du auch ein Foto, dann könnte man sicher konkretere Tipps geben!
per aspera ad astra

Emma2011
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dez 2019, 03:22
Postleitzahl: 56070
Land: Deutschland

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Emma2011 » 1. Dez 2019, 11:10

Lenmera hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:03
Was verstehst du denn unter "Katastrophe"?
Ist die Naht zusammengezogen? Wird der Stoff in die Maschine gezogen?
Vielleicht hast du auch ein Foto, dann könnte man sicher konkretere Tipps geben!

Hallo, ich habe hier im Forum nichts gefunden wo. Ann Bilder hochladen kann...

Lg
Emma

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4246
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Nria » 1. Dez 2019, 11:12

Probiere es mal mit einer Superstretch-Nadel (von Organ) oder einer Stretchnadel (von Schmetz). Die funktionieren bei mir besser als Jerseynadeln.

Es gibt da noch so einige Faktoren - Baumwolljersey lässt sich leichter nähen als Viskosejersey, dickere Jerseys besser als dünne.

Weitere Faktoren können sein: Billiggarn oder Billignadeln (beides sollte man unbedingt vermeiden!) oder die Maschine müsste gereinigt werden.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 54,35 m - vernäht 51,3 m - abgegeben 10,95 m (Stoffabbau 7,9 m)

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 6470
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08
Webseite 1: https://www.instagram.com/instafladen/
Postleitzahl: 24118
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Kuhfladen » 1. Dez 2019, 11:46

Emma2011 hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:10
Lenmera hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:03
Was verstehst du denn unter "Katastrophe"?
Ist die Naht zusammengezogen? Wird der Stoff in die Maschine gezogen?
Vielleicht hast du auch ein Foto, dann könnte man sicher konkretere Tipps geben!

Hallo, ich habe hier im Forum nichts gefunden wo. Ann Bilder hochladen kann...

Lg
Emma
Hallo Emma,

Entschuldige, dass deine Beiträge erst mit Verzögerung zu lesen sind, aus schutz vor Spam müssen die ersten Beiträge eines neuen Accounts manuell freigegeben werden.
Wir bieten hier aus verschiedenen Gründen keine Funktion zum direkten Bilderupload an, das heißt du müsstest deine Bilder auf einer Seite wie Dropbox, pixum, imgur o.ä. Hochladen und dann verlinken oder einbinden. Auch eine direkte Einbindung von Instagram ist möglich.

Hier findest du ein brainstorming zum Thema Image hoster:
viewtopic.php?f=10&t=70511
Hier eine Anleitung fürs einbinden von Bildern mit url:
viewtopic.php?f=16&t=69135
Und hier die Anleitung für direktes einbinden von Instagram posts:
viewtopic.php?f=16&t=69405
ich bin nicht die Sig, ich putze hier nur

Emma2011
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dez 2019, 03:22
Postleitzahl: 56070
Land: Deutschland

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Emma2011 » 1. Dez 2019, 20:15

Hallo an alle,
ich glaube ich konnte MeinProspekt lösen. Ich habe einen anderen Faden genommen, seit dem ich den nehme funktionieren alle elastischen Stiche auf dem Jerseystoff. Der neue Faden ist etwas dünner als der vorherige.
ich hoffe das das jetzt auch so bleibt :-)

LG und danke für eure Hilfe !
Emma

Emma2011
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dez 2019, 03:22
Postleitzahl: 56070
Land: Deutschland

Re: Problem mit nähen von Jerseystoff

Beitragvon Emma2011 » 1. Dez 2019, 23:05

Kuhfladen hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:46
Emma2011 hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:10
Lenmera hat geschrieben:
1. Dez 2019, 11:03
Was verstehst du denn unter "Katastrophe"?
Ist die Naht zusammengezogen? Wird der Stoff in die Maschine gezogen?
Vielleicht hast du auch ein Foto, dann könnte man sicher konkretere Tipps geben!

Hallo, ich habe hier im Forum nichts gefunden wo. Ann Bilder hochladen kann...

Lg
Emma
Hallo Emma,

Entschuldige, dass deine Beiträge erst mit Verzögerung zu lesen sind, aus schutz vor Spam müssen die ersten Beiträge eines neuen Accounts manuell freigegeben werden.
Wir bieten hier aus verschiedenen Gründen keine Funktion zum direkten Bilderupload an, das heißt du müsstest deine Bilder auf einer Seite wie Dropbox, pixum, imgur o.ä. Hochladen und dann verlinken oder einbinden. Auch eine direkte Einbindung von Instagram ist möglich.

Hier findest du ein brainstorming zum Thema Image hoster:
viewtopic.php?f=10&t=70511
Hier eine Anleitung fürs einbinden von Bildern mit url:
viewtopic.php?f=16&t=69135
Und hier die Anleitung für direktes einbinden von Instagram posts:
viewtopic.php?f=16&t=69405
Das mit den Bildern ist mir zu kompliziert, ich glaube aber auch das ich den Fehler gefunden habe. Ich habe einen anderen Faden genommen und jetzt geht es.

LG
Emma


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste