Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon MissWunderlich » 23. Apr 2017, 18:50

Hallo allwissendes Forum

Ich bin darum gebeten worden, diesen Sommer bei einer kleinen Anime-Convention einen Vortrag/Workshop zum Thema nähen zu halten. Und was genau in dieser Veranstaltung passieren soll ist nun die große Frage. Ich habe folgende Rahmenbedingungen:
* Länge irgendwas zwischen einer halben und zwei Stunden
* das ganze ist eben auf einer Con. Ich kann also wohl davon ausgehen, dass die meisten, die teilnehmen, aus dem Bereich Cosplay kommen
* Das ganze soll in Richtung "einfach und/oder billig" laufen. Also wohl eher für Anfänger als für Fortgeschrittene. Ich weiß, sehr konkret ^^
* Ich kann auch Praxis einbauen. Ich werde aber keinesfalls Nähmaschinen für alle organisieren können, höchstens eine oder zwei. Sonstiges Budget ist auch eher niedrig.

Ideen habe ich einige, aber irgendwie fehlt es mir an einem roten Faden, einem konkreten Thema unter dem ich den Workshop aufziehen könnte. Ich möchte nicht einfach über irgendwas reden, sondern da schon eine Struktur reinbringen.
Fällt euch etwas dazu ein? Must-haves, Themen, irgendwas? Ich wäre gerade für ein bisschen Brainstorm Input sehr dankbar

Tee und Kekse für alle :)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4565
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon Violana » 23. Apr 2017, 19:31

Was ist es denn für eine Con? Klingt, als wäre das was kleines, familiäres? :D

- Wenn es eine kleine Con ist, könnte eine allg. Einführung ins Nähen für Anfänger durchaus reizvoll sein. Bei größeren und damit hmm "professionellerem Publikum" wär ich mir unsicher, ob daran überhaupt Bedarf besteht.
- Schnitterstellung oder Schnittveränderung. Das kann man entweder sehr allgemein halten oder auf ein bestimmtes Thema eingrenzen (Schuhe z.B.). "Burdanesisch für Anfänger"?
- Kanzashi-Blüten, da kann man tatsächlich sogar praktisch arbeiten. Japan-Bezug, Handnähen, relativ schnell umgesetzt.
(- Amigurumi-Häkeln ähnlich.)
- Stencil, Plotten, Sticken (Hand/Maschine) und andere Techniken, um Motive auf Stoff zu bringen; entweder als buntes Potpurri oder spezialisiert auf eine Technik, wenn Du genug zu sagen hast.

Sonst kannst Du auch mal durch die Programme der großen Cons surfen und gucken, was da so angeboten wird und Dich inspirieren lassen. :)
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon MissWunderlich » 23. Apr 2017, 20:02

Die Aniwest in Vorarlberg, letztes Jahr haben wir stolze 300 Besucher gezählt :mrgreen: meine zwei besten Freundinnen sind die Organisatoren, so bin ich überhaupt zu diesem Workshop gekommen ^^

Für Kanzashi gibt es schon einen Workshop, aber Schnittmusterlesen und Plotten sind schonmal sehr gute Ansätze :) und ich glaube "Nähen für blutige Anfänger" ist ein guter Arbeitstitel :D
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4415
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon Lenmera » 23. Apr 2017, 21:49

Ich denke auch, dass Schnittmusterlesen, Erklärung verschiedener Begriffe und eine kleine Einführung in Schnittabwandlung eine gute Grundlage für Nähanfänger ist.
Ich würde das ganze rein theoretisch aufbauen.
Damit es nicht so trocken wird, vielleicht alles an einem Beispiel erklärt?
Zu cosplayender Charakter - Fertigschnittmuster als Grundlage - nötige Abwandlungen - geläufige Begriffe, die bei der Umsetzung auftauchen
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Ferra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4014
Registriert: 30. Sep 2006, 17:50
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon Ferra » 23. Apr 2017, 21:53

Lenmera hat geschrieben:
23. Apr 2017, 21:49
Damit es nicht so trocken wird, vielleicht alles an einem Beispiel erklärt?
Genau das war auch mein Gedanke. Vielleicht 2 oder 3 Charaktere und dann soweas wie "leggins kaufen, leggins je nach Charakter färben, Farbtabellen, Unterschiede der Färbemittel...
Und sich so Stück für Stück durch die Kleidung der Charaktere arbeiten. Falls dafür Budget wäre vielleicht auch noch ein Handout für nützliche Internetadressen (der ne Mailingliste rumgeben, und wer noch ein paar Infors will, soll sich eintragen?)

Ich denke auch, dass ich es eher theoretisch belassen würde und maximal eine Kleinigkeit zum selbser basteln machen würde, aber meistens frisst das eben die Zeit, die vielleicht besser mit Infos voll gepackt werden könnte?

Viel Spaß auf jeden Fall bei deinem Workshop!
Großprojekt Liesel-Blumendecke: geplant, geschnitten, geheftet und vernäht
Hexagone: 532, 532, 532 und 532
Dreiecke: 78, 78, 78 und 78
Rauten: 210, 210, 210 und 210

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon MissWunderlich » 27. Apr 2017, 10:58

Das ganze Anhand eines Beispieles zu erklären ist eine tolle Idee, Danke :D
Zum Thema Schnittmusteranpassung: gibt es da irgendwelche "Regeln"? Also gerade wenn es bei Cosplays darum geht, bestimmte Aspekte eines Schnittmusters zu verändern. Ich selbst mache das ziemlich brachial "nach Gefühl", aber das kann ich schlecht erklären :angel:
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4415
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon Lenmera » 27. Apr 2017, 12:10

Ums mal ganz pauschal zu sagen: Ja, bei der Veränderung von Schnittmustern gibt es Regeln. Aber das hat drei Jahre Ausbildung gedauert bis ich die konnte. Und ich weiß bei weitem noch nicht alles zu dem Thema.

Erklär doch einfach wie du vorgehst, Schritt für Schritt. Einen umfassenden Einblick in das Thema kann ein einzelner Workshop eh nicht bieten.
per aspera ad astra

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Nähworkshop-Brainstorming erbeten

Beitragvon MissWunderlich » 27. Apr 2017, 13:40

Das war genau die Antwort, die ich hören wollte :mrgreen: hätte mir jemand gesagt: "Schau, dass geht so und so und total simpel" hätt ichs aufgenommen, aber dass das Wunschdenken ist, war mir schon fast klar. Umso mehr Achtung habe ich vor all jenen, die Schneidern beruflich ausüben.

Damit steht mein Workshop, ich möchte nochmal bei euch allen ganz herzlich bedanken. Ihr seid spitze :bussi:
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste