Was anstellen mit diesem Kleid?

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4209
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon Nria » 22. Mai 2017, 08:04

Hallo allerseits!

2011 habe ich mich in einen burda-Schnitt verliebt (Jerseykleid mit eingesetzten Chiffonbahnen für ganz viele Wickeloptionen), habe den Schnitt genäht und musste irgendwann einsehen, dass er nix für mich ist.

So sieht das Teil aus:

Bild

Eigentlich ist der Spitzendruck nicht ganz meins, aber in Kombination mit dem Chiffon gefällt mir der Jersey schon gut. Jetzt würde ich gerne irgendeine Art Rock aus dem Kleid basteln (ich würds dazu komplett zerlegen). Allerdings fällt mir nicht so recht ein, wie ich Jersey und Chiffon als Rock kombinieren könnte.
Habt ihr irgendwelche Ideen dazu? Egal ob Schnittmuster oder Bilder ...

Vielen Dank schonmal für alle potentiellen Antworten :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 48,1 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 8,8 m)

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6134
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon lady_spatz » 22. Mai 2017, 10:52

wieso findest du denn, daß der schnitt nichts für dich ist? ich find nämlich, daß dir das kleid ziemlich gut steht. das einzige, was mich stören würde ist der runterhängende chiffon- das is find ich optisch zu viel- zu "massiv"- aber wenn du sagst, da gibts noch andere wickeloptionen- hast du die schon alle durchprobiert?

wenn du`s wirklich zerlegen willst und zum rock umbauen- ich könnt mir gut einen a- linien- rock vorstellen mit einem sattel aus dem chiffon (also, wenn das technisch geht mit dem stoff- wenn nicht dann halt den chiffon aufdoppeln auf nen stabileren stoff und damit dann den sattel machen) und das dann vielleicht nochmal aufgreifen mit einem chiffon- unterrock, der unterm saum rausschaut.
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4209
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon Nria » 22. Mai 2017, 11:25

Danke erstmal!

Ja, einerseits ist da zuviel Stoff mit den laaangen Chiffonbahnen und andererseits hat das Kleid eine Unterbrustnaht. Man sieht es auf dem Bild nicht gut, aber die Unterbrustnaht sitzt auf meiner Brust. Wenn ich sie an die richtige Stelle nach unten ziehe, wirkt meine Brust mit den gerafften Stoffbahnen drüber gigantisch (ich habe ein F/G-Körbchen); wenn ich sie oben lasse, ist es etwas unbequem und sieht halt auch "falsch" aus.

Beim Wickeln ist das Problem, dass man einfach immer den BH sieht.

Ein Sattel aus Chiffon ist schonmal ne gute Idee - ich probiere mal ein bisschen rum :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 48,1 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 8,8 m)

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3991
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon aprilnärrin » 22. Mai 2017, 11:32

Ich bin ja immer faul wenn es darum geht aus Kleidern Röcke zu machen und schneide das einfach nur ab. Die Weite vom Rock sieht doch ganz hübsch aus wie sie ist. Oder spricht etwas im Schnitt an sich dagegen, was man so auf den Bildern nicht sieht? Den Sattel kann man dann ja immer noch anbauen.
Was den Saum angeht, da fände ich es auch schön, wenn man unten den Chiffon rausgucken sieht. Aber ich würde da keinen ganzen Unterrock machen (fände ich nicht so schön vom Tragegefühl des Stoffes auf Haut), sondern einfach nur einen Streifen machen, den man von Innen einsetzt. Man hat dann zwar an der Außenseite eine Naht aber vielleicht kann man das in den Nahtschatten des Saums setzen.
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6134
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon lady_spatz » 22. Mai 2017, 11:45

Nria hat geschrieben:
22. Mai 2017, 11:25
Ja, einerseits ist da zuviel Stoff mit den laaangen Chiffonbahnen und andererseits hat das Kleid eine Unterbrustnaht. Man sieht es auf dem Bild nicht gut, aber die Unterbrustnaht sitzt auf meiner Brust. Wenn ich sie an die richtige Stelle nach unten ziehe, wirkt meine Brust mit den gerafften Stoffbahnen drüber gigantisch (ich habe ein F/G-Körbchen); wenn ich sie oben lasse, ist es etwas unbequem und sieht halt auch "falsch" aus.
jaaa, das problem kenn ich... hab auch ein f- körbchen, darauf sind die wenigsten schnitte ausgelegt find ich...
bin schon neugierig, was du im endeffekt draus zauberst :-)
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Vill
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2609
Registriert: 21. Okt 2005, 12:02
Webseite 1: http://vill-kryp.livejournal.com/
Postleitzahl: 27753
Land: Deutschland
Wohnort: Delmenhorst

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon Vill » 24. Mai 2017, 06:55

Also ganz ehrlich gesagt finde ich, das dir das Kleid wirklich sehr gut steht. Aber an den Proportionen muss ein wenig gefeilt werden.
Das mit der Körbchengröße kann ich gut nachvollziehen, gehöre zur F/G Fraktion.

Du hast geschrieben es sei ein Wickelkleid, nutzt Du denn verschiedene Versionen? Denn an sich finde ich die Art wie Du es jetzt trägst ganz schön, ich persönliche würde einige Details ändern und in eine feste Version umwandeln.

Mein Vorschlag wäre:
Unterbrustnaht richtig setzen, ja es betont die Brust, aber sie ist nun mal da. Dann den Chiffon zwar in der Art drapieren wie er jetzt schon sitzt, aber weniger faltig/bauschig. Ich kann jetzt nicht sehen wie es hinten fällt, vermute aber mal, das es zwei ganz lange Streifen sind, die du eben jetzt auch um der Taille trägst? Ich würde versuchen einen fließenden Übergang vom Brustbereich in Träger zu schaffen, diese hinten fixieren. Die langen Bahnen an sich würde ich etwas kürzen, und vor allem, schmaler werden lassen. Dann ist es vorne auch nicht so massiv, aber du hast noch etwas leichtes, verspieltes.
Und die Idee mit dem innen angesetzten Saum finde ich ganz wunderbar.

LG Vill
Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen,
schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. Khalil Gibran

...ich stellte die Musik ab, um dem Regen zu lauschen...

Benutzeravatar
Endora
***
***
Beiträge: 772
Registriert: 20. Apr 2010, 12:44
Postleitzahl: 12165
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon Endora » 14. Jun 2017, 13:52

huhu! ich kann dich sehr gut nachvollziehen. hatte das schnittmuster auch schon mal genäht und obwohl ich "nur" ein c-körbchen habe, sah meine brust durch den gerafften chiffon gigantisch aus :-D

ich kann deshalb gut verstehen, dass du es auseinander bauen willst. ich weiß nicht, ob du sowas magst und du genügend stoff dafür hast, aber ich find einen stufenrock aus der kombi ganz spannend. sowas in der art:

http://src.discounto.de/pics/Angebote/2 ... kt_xxl.jpg

nur dass die streifen etwas breiter sind und dann aus dem chiffon, sodass man deine schönen beine durchblitzen sieht. kommt allerdings auch drauf an, ob der chiffon das mitmacht und nicht allzu flatterig ist.

just my two cents.

bin auch gespannt was du draus machst.

liebe grüße

endora
"Normal" ist nur ein Programm an der Waschmaschine.

"Das ist Endora. Sie ist eine Diva."

Benutzeravatar
Mara Macabre
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8229
Registriert: 20. Mär 2004, 20:06
Postleitzahl: 21614
Land: Deutschland
Wohnort: Buxtehude

Re: Was anstellen mit diesem Kleid?

Beitragvon Mara Macabre » 25. Jun 2017, 14:48

Ich find den Schnitt auch sehr chick aber ich kann das mit der Unterbrustnaht auf der Brust SEHR gut nachvollziehen, denn auch ich gehöre zur F Körbchen Fraktion (wir könnten ja mal einen Thread für Leidensgenossinnen aufmachen, wo man vielleicht Schnittmuster sammelt für große Cups oder Wie man vorhandene ändert)

Ich würde wohl den Rockteil behalten und ein neues Oberteil dazu nähen, wieder mit der Stoffkombi. Vielleicht hast du ja noch ein schickes Muster für deine Oberweite passend im Nähkästchen

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Mein Blog

Ehemals Steppenwölfin

Sind denn Ideale zum Erreichen da? Leben wir denn, wir Menschen, um den Tod abzuschaffen? Nein, wir leben, um ihn zu fürchten und dann wieder zu lieben, und gerade seinetwegen glüht das bißchen Leben manchmal eine Stunde lang so schön.
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron