Gewichte fuers Zuschneiden

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Abby Gloom
****
****
Beiträge: 1438
Registriert: 12. Jul 2003, 13:56
Postleitzahl: 58762
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Abby Gloom » 24. Mär 2018, 16:08

Ob es dann vom Gewicht auch reicht, wenn man leere Teelichter mit Gips befüllt? Ich glaube das teste ich mal, die sind ja auch recht klein und schön glatt. Und gleich wieder Müll verwertet, umso besser.

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Surel » 24. Mär 2018, 21:15

bei mir wahrscheinlich schon, da reichen auch die glasteelichter von ikea halbwegs (die fallen nur aus weil glas, betonboden und meine ueberragende geschicklichkeit eine miese kombi ist), fuers zuschneiden mit der Schere weiss ich es allerdings nicht
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9557
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Boobs&Braces » 25. Mär 2018, 00:02

Hast du bisher eigentlich Hutmuttern oder normale Schraubmuttern benutzt? Die Hutmuttern schauen zwar besser aus und sind besser zu greifen, aber die normalen sind ja doch einiges flacher. Ich ringe immer noch mit mir, ob ich mir nicht Flügelmuttern hole, weil gut zu greifen.

Wenn du magst, kann ich auch unsere Azubis kleine Schieferplatten zuhauen lassen, je nach dem in welcher Form du es brauchst, also z.B. auch länglicheres. Das wäre dann ca 0,5-1cm hoch und ich schätze ab 1-2cm Breite machbar (wenn auch nicht bis nächste Woche ;) )
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Surel » 25. Mär 2018, 01:37

Ich hatte Schraubmuttern in 5x4 glaube ich :gruebel: dadurch, dass sie so hoch sind, sind die auch gut zu greifen. bei den fluegelmuttern befuerchte ich, dass die rumrutschen..

Das mit den Schiefertafeln ist ja suess :)
Aber ich versuchs erstmal mit den Minikonserven :)
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6067
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Zetesa » 27. Mär 2018, 12:16

Ich hab Bleigewichte mit Schraubhaken drin. :mrgreen:
Gesundheitlich nicht unbedingt zu empfehlen, aber unschlagbar im Größen/Gewichtverhältnis (gegossen in die schon erwähnten Tomatenkonserven).
Das ist aber eher für schwere Wollstoffe, für leichtere Stoffe nehme ich große Kiesel, die ich mir aus dem Urlaub mitgebracht habe.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Surel » 27. Mär 2018, 14:34

Zetesa hat geschrieben: Ich hab Bleigewichte mit Schraubhaken drin. :mrgreen:
Gesundheitlich nicht unbedingt zu empfehlen, aber unschlagbar im Größen/Gewichtverhältnis (gegossen in die schon erwähnten Tomatenkonserven).
Das ist aber eher für schwere Wollstoffe, für leichtere Stoffe nehme ich große Kiesel, die ich mir aus dem Urlaub mitgebracht habe.
:kicher:
Meine Praktikantin meinte, naja...wir lutschen ja nicht an den Gewichten :irr: Aber nee Blei klingt nicht gesund..

Ich hab jetzt Tomatenmarkdosen und probier damit mal rum, ansonsten gibts halt viel Tomatenbasierte Gerichte :mrgreen:
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4509
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Constanze » 28. Mär 2018, 07:33

Habe grad noch diesen Post bei Instagram gesehen und an deine Frage gedacht. Dürften einfach zu nähen und aus Resten und Vogelsand auch günstig zu realisieren sein. Und du kannst Grösse und Gewicht deinen Schnittteilen anpassen.
“My philosophy is: ‘It’s none of my business what people say of me and think of me. I am what an am, and I do what I do. I expect nothing and accept everything. And it makes life so much easier.”
Anthony Hopkins

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Surel » 28. Mär 2018, 11:18

Die hab ich auch schon auf dem Schirm, meine Praktikantin ist fuer sowas durchaus auch offen, aber ich aehm...bin faul :angel:

Btw, bin ich sehr erschuettert darueber, wie schlecht ich das gewicht meiner Unterlegscheiben eingeschaetzt hab, die sind schwerer als die 70mg Tomatenmarkdoeschen :äh: bei einem 10tel der Groesse. Ich befuerchte ich muss dochmal einen Baumarkt ausrauben :roll:, aber jetzt auf die Schnelle machen sie sich echt gut! Also definitiv eine Empfehlung!
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9557
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Boobs&Braces » 28. Mär 2018, 13:55

Hallo? Du hast ne Praktikantin? Bevor die an gute Sachen darf, darf die ruhig auch mal sowas nähen.
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gewichte fuers Zuschneiden

Beitragvon Surel » 28. Mär 2018, 19:47

Die ist schon gut und es gibt grad echt keine Kapaziaeten fuer so einen Kram, reicht schon, dass wir Buegeleier naehen muessen, weil meins verbaselt ist und ich noch ein kleines fuer BHs brauche...
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste