Rettet meine Pinguine!

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4206
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Nria » 8. Dez 2018, 14:51

Hallo allerseits!

Vor einer Weile fand ich ein Pinguin-Sweatshirt, bestellte es mir und nahm es glücklich in Empfang. Es war zwar ein Longshirt und die mag ich nicht, aber kann man ja kürzen!
Ich habe also fröhlich das Bündchen abgetrennt und ein gutes Stück abgeschnitten. Meine Schwester sagte noch: "Lass es lieber eine Handbreit länger!", aber neiiin, ich wusste es ja besser!
... und dann landete es im Schrank und ich zog es nie an. Weil: Zu kurz. Im Stehen sieht die kurze Länge superschick aus, aber wenn ich mich hinsetze, rutscht es hoch. Mir fehlen ungefähr 6 cm Länge.

Das Einfachste wäre natürlich, ein breites Bündchen dranzumachen. Das Problem: Ich mag keine langen Bündchen.
Fällt jemandem eine Möglichkeit ein, aus diesem Unfall ein tragbares Kleidungsstück zu machen? Das Shirt ist zu schade, um im Schrank zu versauern und ich mag doch die Pinguine :(

Hier sieht man ein Tragefoto (ja, ich muss öfter zum Friseur). Und hier sieht man es rumliegen und den abgeschnittenen Rest.

Lg
Nria
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 46,85 m - vernäht 45,55 m - abgegeben 10,35 m (Stoffabbau 8,75 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3802
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Ginger » 8. Dez 2018, 15:48

Aus dem Rest Pinguinstoff ein breiteres Bündchen machen? Ist zwar dann auch ein breites Bündchen, aber irgendwie kein so Bündchen Bündchen. Ansonsten hab ich leider auch keine brauchbare Idee.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16931
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon batgirl » 8. Dez 2018, 16:35

Und wenn Du das Bündchen abtrennst, den abgeschnittenen Teil so hinnähst, dass die Pinguine wieder passend sind vom Muster und das alte Bündchen unten wieder dran nähst? Vielleicht die Naht bewusst in Szene setzen, dass es aussieht wie gewollt?

Was anderes fällt mir grad nicht ein.
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon MissWunderlich » 8. Dez 2018, 18:08

Ich erinnere mich nicht, wer das gezeigt hat, aner ich habe hier fix schon Pullis mit dekorativen (Quer-)nähten gesehen. Also vielleicht das Teil wieder drannähen, und dann, ähnlich wie beim Quilten, ein paar weitere geometrische Nähte setzen, um das Ganze ein wenig zu kaschieren.

Oder, wenn du der Typ dafür bist, dir einfach gleich einen modischen bauchfrei-Pulli draus machen, und es dann halt mit Shirta kombinieren.
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 948
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Jeijlin » 8. Dez 2018, 18:25

Ich würde wahrscheinlich das Bündchen ganz wegmachen. Vom Stoff noch mal bewusst einen weiteren Streifen (grob 5 cm) zusätzlich abschneiden und dann mit einem anderen Stoff gleicher Art ein Unterteil anstücken - ggf. sogar bewusst mit einer Paspel betonen. Z.b. einen Stoff mit Eisbergen oder mit Eismeer/ Antarktis Motiv. Ein einfarbiger dunkler Stoff der die Pinguin Farbe aufgreift würde auch funktionieren. Wenn du das gleiche bei den Ärmeln machst, wird das garantiert keiner merken das das Shirt gerettet wurde :D. Aus den Resten von dem Pinguin Stoff könntest du dann noch ein paar Stulpen oder ein Stirnband passend dazu nähen :).

Benutzeravatar
Katha_strophe
***
***
Beiträge: 913
Registriert: 16. Sep 2012, 15:21
Land: Deutschland
Wohnort: NRW (OWL)

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Katha_strophe » 8. Dez 2018, 18:26

Und wenn du das Bündchen abtrennst, den Pullover ggfls. noch etwas kürzt und dann einen Rockteil aus passendem Uni-Stoff dran nähst?
Ich war Käthe*

They always say time changes things,
but actually you have to change them yourself.
-A. Warhol-

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9546
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Boobs&Braces » 8. Dez 2018, 22:07

Ich würde den Pulli nochmal in der Mitte durchschneiden und das abgeschnittene Teil kopfüber einsetzen. It's not a big, it's a feature
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1388
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Wohnort: Bochum

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Sevenah » 8. Dez 2018, 22:11

Du könntest auch einen anderen Stoff nehmen, ihn zum Ring nähen und ihn an die gleiche Naht wie das Bündchen nähen. Dieser andere Stoff sollte dann länger als dein Pulli sein, so dass es aussieht, als trügest du noch ein anderes Shirt darunter.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4206
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Rettet meine Pinguine!

Beitragvon Nria » 9. Dez 2018, 18:15

Danke für die Ideen! :D Ich gehe mal in mich, was am besten umsetzbar ist ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 46,85 m - vernäht 45,55 m - abgegeben 10,35 m (Stoffabbau 8,75 m)


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste