Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4928
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon chaotic » 20. Feb 2019, 13:36

Ich hoffe, ich bin nicht die einzige, die die Farbenmix Adventskalendertasche 2018 genäht hat.
Meine Tasche hat/bekommt keinen Reißverschluss oben, aber ich habe einen Knoten im Hirn.

Ich habe bis Tag 9 genäht, also jeweils eine Außen- und Innenseite am oberen Rand aneinander und die Seitennähte geschlossen (dass es einen Schlauch ergibt). Mein Schlauch besteht also aus einem Außentaschenschlauch, an dessen oberem Rand der Innentaschenschlauch ansetzt. Alles ist mit der rechten Seite nach innen und die Kanten, wo der Boden dran kommt sind an den entgegengesetzten Enden des Schlauches.

Am Ende von Tag 9 steht: (kein wörtliches Zitat) "Wer keinen Reißverschluss einnäht, steppt die obere Kante noch mal ordentlich ab." Dafür müsste ich den Schlauch so wenden, dass die Außenstoffe außen und die Innenstoffe innen sind, die linken Stoffseiten zeigen dann zueinander.

Tag 10 und 11 nähen dann den Boden an und auf allen Bildern dort sieht es so aus, als wären die linken Stoffseiten außen, wenn man den Boden annäht.

Wie soll ich meinen Taschenschlauch jetzt wenden, damit ich den Boden ohne zu viele Verrenkungen annähen kann?

Wenn man die zitierte Anweisung vom Ende von Tag 9 ignoriert, würde ich sagen, ich ziehe die Innentasche über die Außentasche, so dass die unteren Kanten (wo der Boden dran kommt) aufeinander liegen und die rechten Stoffseiten zueinander zeigen, also innen sind. Um das ganze wenden zu können, habe ich ja eine Wendeöffnung in der Seitennaht gelassen.
Und dann versuche ich, einfach der Anleitung zu folgen zum Boden annähen.

Habe ich da die Anleitung richtig verstanden?

Obere Kante absteppen kann ich auch noch am Schluss machen.
Aber solange ich den Knoten im Hirn habe, bin ich blockiert und kann nicht weiter nähen.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2702
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon Ina. » 20. Feb 2019, 17:01

Ich an deiner Stelle würde das Absteppen auch einfach zum Schluss machen, wenn der Boden drin ist und du die Tasche endgültig wendest.
Wenn du das jetzt machst, scheint das alles sehr kompliziert zu werden.
Alternativ (wenn nicht schon geschehen) vielleicht mal nach der Tasche googeln, ob andere Menschen das Problem auch hatten oder farbenmix da noch mal eine Ergänzung veröffentlich hat?
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon Gluglu » 20. Feb 2019, 17:08

Ich würde den Schlauch so drehen das die linken Seiten außen sind und die Taschen auch auseinander ziehen.
ich hoffe man versteht was ich meine, so kannst du getrennt den Boden im Futter und Oberstoffteil einnähen.
Dann einfach die Teile wieder ineinander stecken und wenden.

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4208
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon Nria » 20. Feb 2019, 17:40

Man kann die Tasche nach dem Absteppen problemlos zurückwenden; es ist ja kein Unterschied, ob die Naht oben einen cm höher (ohne Absteppung) oder tiefer (mit Absteppung) sitzt.

Aber am einfachsten ist es m.M.n., wenn man erst die Böden einsetzt und danach Futter und Oberstoff vereinigt.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 46,85 m - vernäht 45,55 m - abgegeben 10,35 m (Stoffabbau 8,75 m)

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4928
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon chaotic » 21. Feb 2019, 19:42

Danke für eure Antworten. Ich stimme euch zu, es wäre einfacher, wenn man einen Außenstoff-Schlauch und einen Innenstoff-Schlauch hätte und dann den Boden annäht.
Das Schnittmuster sieht aber vor, dass ich Außen- und Innenstoff zu diesen Zeitpunkt am oberen Rand schon verbunden habe (und wahrscheinlich sogar einen RV drin habe).

Ich werde also das Absteppen auf später verschieben und erstmal den Boden annähen und dafür, sobald nötig, Außen- und Innenseite mit den linken Stoffseiten nach außen übereinander legen.

Irgendwelche Ergänzungen von Farbenmix oder Probleme, die man mit einer Google-Suche finden kann, habe ich leider nicht gefunden. Nur einige Blogs, die die Tasche erfolgreich genäht haben.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4208
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Problem bei Farbenmix Adventskalendertasche

Beitragvon Nria » 21. Feb 2019, 20:30

chaotic hat geschrieben:
21. Feb 2019, 19:42
Danke für eure Antworten. Ich stimme euch zu, es wäre einfacher, wenn man einen Außenstoff-Schlauch und einen Innenstoff-Schlauch hätte und dann den Boden annäht.
Das Schnittmuster sieht aber vor, dass ich Außen- und Innenstoff zu diesen Zeitpunkt am oberen Rand schon verbunden habe (und wahrscheinlich sogar einen RV drin habe).
Ohne RV ist die Reihenfolge egal.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 46,85 m - vernäht 45,55 m - abgegeben 10,35 m (Stoffabbau 8,75 m)


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste