Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Hier könnt ihr schreiben wenn ihr Probleme mit dem Forum habt, ein neues Feature vorschlagen wollt oder sonst eine technische Frage zum Thema habt. Außerdem alles was die N&S-Page angeht.

Moderator: DasGlückskind

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5710
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Mondmotte » 14. Nov 2018, 21:08

Ich frage mich echt, wieso wir das (immer noch) haben. Vielleicht habe ich völlig falsche Vorstellungen von den Marktpreisen, da ich privat fast alles an Rechnerleistung für lau oder minimales Geld nachgeschmissen kriege, egal was ich baue (Webradio, Speicherplatz unbegrenzt, Communities, Mailinglisten etc.). Allerdings nutze ich eben auch völlig andere Setups und habe in manchen Bereichen beste Connections, daher: ich habe keine Ahnung. ABER. Jedesmal, wenn ein echt guter Thread mit massig Wissen und/oder Spaß dem (imho völlig überzogenen) Pruning zum Opfer fällt, ärgere ich mich - und frage mich, was der Kostenunterschied wäre, dieses ererbte "Feature" einfach zu deaktivieren. Im Off-Topic-Bereich sehe ich es ggf. noch ein. Aber in WIPs, Swaps, Projekten... finde ich es einfach megaschade und auch irgendwo bürokratische Algorithmenwillkür ohne Sinn- und Sachverstand.

Führungsrige: könntet Ihr die Kosten für mehr Speicherplatz mal transparent machen? Wie viel mehr müßte die Community beisteuern pro Jahr, um das Zeugs abzuschaffen?

Alle: bin ich die einzige, die deswegen echt regelmäßig kotzt?
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
Luthya
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3337
Registriert: 9. Feb 2006, 18:46
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Luthya » 14. Nov 2018, 21:16

Mondmotte hat geschrieben:
14. Nov 2018, 21:08

Alle: bin ich die einzige, die deswegen echt regelmäßig kotzt?
Regelmäßig nichts, aber es gibt ein paar Thread mit viel (mir wichtigem) content, die ich sehr vermisse.
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8189
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Ravna » 14. Nov 2018, 21:51

Generell finde ich in manchen Bereichen Pruning schon sinnvoll, aber trotzdem empfinde ich die Zeit dort oft als zu kurz. Einige Threads sind für mir schlichtweg viel zu schnell weg.

Es gibt Themen, die aktuell bleiben, auch wenn länger nicht drinnen geschrieben wurde und wo ich dann traurig war, dass ich keine Chance mehr habe etwas rein zu schreiben oder nachzulesen, wenn da akute Fragen sind. Nicht jeder Thread lässt sich gut neu eröffnen, als Beispiel würde ich da z.B. den ADHS-Thead nennen, den ich stark vermisse.

Ich glaube der Bremen Thread im Treffen-Bereich wurde in letzter Zeit 3x (!) neu aufgemacht, weil da drinnen eher sporadisch gepostet wird. Oft kommen aktuell aber natürlich keine Antworten, weil die ganzen Bremer/Umzu natürlich nicht immer wissen, dass es wegen Pruning schon wieder einen neuen Thread gibt. Das etwas in einem Thread geschrieben wurde, bekommt man unter "Eigene Beiträge" ja nur angezeigt, wenn man schonmal was drinnen gepostet hat.

Meiner Meinung nach würde es schon viel bringen die Pruningzeit zu verlängeren und falls technisch möglich, vielleicht einige rege aber nur sporadisch genutzte Threads vom Pruning auszunehmen.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4515
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Schwarzes_Schaf » 14. Nov 2018, 22:40

Mondmotte hat geschrieben:
14. Nov 2018, 21:08
Führungsrige: könntet Ihr die Kosten für mehr Speicherplatz mal transparent machen? Wie viel mehr müßte die Community beisteuern pro Jahr, um das Zeugs abzuschaffen?

Alle: bin ich die einzige, die deswegen echt regelmäßig kotzt?
Das fänd ich auch gut. Also zu wissen, wieviel da zusammenkommen müsste.

Solche Endlos-Threads wie im Emo-Bereich die Positiven oder Negativen Emotionen würde mMn kaum einer vermissen. Früher wurden die nach 1000 Posts zugemacht und ein neuer eröffnet. Jetzt sind bei den negativen Emotionen schon über 350 Seiten und über 5000 Beiträge im Thread. Der Platz wäre bei anderen Themen besser genutzt.
Den Thread für passende BHs und den über Moon Cups, den über Verhütung und einige Threads über Techniken fehlen mir sehr.

Außerdem kommt mir vor, dass das Pruning viel viel schneller geht. Früher (TM) wurden Threads erst nach einem Jahr geprunt. Manchmal sind jetzt Threads weg, wo erst vor ein paar Wochen noch geschrieben wurde.

Wie sind denn die Zeiträume, nach denen geprunt wird? Ich habs schon gesucht, aber keine Angaben gefunden.
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6134
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon lady_spatz » 14. Nov 2018, 22:59

Schwarzes_Schaf hat geschrieben:
14. Nov 2018, 22:40
Wie sind denn die Zeiträume, nach denen geprunt wird? Ich habs schon gesucht, aber keine Angaben gefunden.
Ich bild mir ein, letztens einen Thread gesehen zu haben, in dem 2016 das letzte Mal gepostet wurde. Andere Threads sind aber wirklich schnell weg :shrug: Und ja- mir gehen manche Threads auch sehr ab und ich finds total schade, daß das Wissen, das wir zusammengetragen haben, weg is.
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 6446
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08
Webseite 1: https://www.instagram.com/instafladen/
Postleitzahl: 24118
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Kuhfladen » 15. Nov 2018, 07:57

ich hab das Thema kürzlich im Hintergrund schonmal angesprochen, schubsen es aber nochmal hoch.

Zu den threads, die normalerweise nach 1000 Beiträgen geschlossen und neu eröffnet worden kann ich nur für mich sprechen und muss so ehrlich sein zu sagen, dass ich da schlichtweg völlig verpaddelt hab, hinterher zu sein :oops:
ich bin nicht die Sig, ich putze hier nur

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3985
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon aprilnärrin » 15. Nov 2018, 08:15

Ich fände es auch schön, wenn mindestens der Zeitraum hochgesetzt würde, eher so auf 3 Jahre, wenn nicht sogar 5.

Ausserdem kann man auch gerne nochmal überdenken, was wirklich gekickt werden sollte. Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum man die Negativen Emotionen etc. absägt, das Kopfkino und Co aber nicht. In der pöööhsen Welt wachsen die Threads fröhlich teils seit 2007. Ganz zu schweigen von den Themen, die natürlich "on topic" sind. Man könnte ja mal einen durchschnittlichen Langen Projektethread so lange vervielfachen, bis er das Speichervolumen des Kopfkinos hat -- ich glaube da passen ziemlich viele rein, bei annähernd 28.000 Beiträgen. :wink:

Insgesamt wären ein paar sinnvollere und vor allem einheitliche Regelungen schön, die einem wenigstens mehr Zeit lassen. :)


PS: 28.000 Antworten im Kopfkino entsprechen 1.400 Threads im "Projekte - Nähen", wenn man von einer durchschnittlichen Antwortanzahl von 20 ausgeht (viele dümpeln unter 15 rum, einige so um die 30, maximal 37). Ich finde es durchaus diskussionswürdig, ob man da den Projekte-Threads nicht den Vorzug geben will. Das Kopfkino ist ja auch nur der größte aber nicht der einzige große Thread in der pöööhsen Welt.
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4560
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Violana » 15. Nov 2018, 09:28

aprilnärrin hat geschrieben: Ausserdem kann man auch gerne nochmal überdenken, was wirklich gekickt werden sollte. Ich verstehe zum Beispiel nicht, warum man die Negativen Emotionen etc. absägt, das Kopfkino und Co aber nicht. In der pöööhsen Welt wachsen die Threads fröhlich teils seit 2007. Ganz zu schweigen von den Themen, die natürlich "on topic" sind. Man könnte ja mal einen durchschnittlichen Langen Projektethread so lange vervielfachen, bis er das Speichervolumen des Kopfkinos hat -- ich glaube da passen ziemlich viele rein, bei annähernd 28.000 Beiträgen. :wink:

Insgesamt wären ein paar sinnvollere und vor allem einheitliche Regelungen schön, die einem wenigstens mehr Zeit lassen. :)
Ja, das stört mich auch.
Ich weiß nicht genau, wo die Aussage mal gefallen ist (und ob sie noch existiert), aber die letzte Info ist, dass in der pöhsen Welt nicht aufgeräumt wird, weil "das zu stressig wäre" und das Pruning bei den großen Threads eben nicht greift. (edit: Hier wars.)

Im on-topic Fragen&Antworten ist das Pruning mittlerweile ausgeschaltet.

Man kann also schon ein bisschen individuell Pruning einstellen und da bin ich auch voll dafür!

- In den Projekten finde ich Pruning gut. Nicht jeder will vielleicht nach Jahren noch seine Anfangswerke sehen und eigentlich alles geht da über Bilder. Das Internet verliert aber ganz gerne mal welche (kostenlose Hoster fegen auch tw. durch, man räumt seinen eigenen Webspace mal auf) und Threads ohne Bilder sind auch sinnfrei. Pruning nach 2-3 Jahren halte ich durchaus für gerechtfertigt.
(Bei WiPs bin ich unentschlossen.)
- pöhse Welt: Wenn gleichzeitig auch große Threads mal wieder geschlossen werden, fände ich den Pruning-Zeitraum dort gut, wie er ist
- andere off-topic-Themen: längerer Pruning-Zeitraum, aber Pruning nicht vollkommen abschaffen.


Kuhfladen hat geschrieben:
15. Nov 2018, 07:57
Zu den threads, die normalerweise nach 1000 Beiträgen geschlossen und neu eröffnet worden kann ich nur für mich sprechen und muss so ehrlich sein zu sagen, dass ich da schlichtweg völlig verpaddelt hab, hinterher zu sein :oops:
Wenn Ihr Hilfe dabei braucht, dann würde ich mich gerne anbieten. :) Ich bin kein guter "richtiger" Mod (dafür schaff ichs in Stresssituationen zu oft, mich so widersprüchlich auszudrücken) und will mich da gar nicht einmischen, aber Threads schließen und auf nen neuen hinweisen kann ich.
Oder ich krieg das OK und melde Euch Mods einfach immer nen Beitrag, der >1000 ist. :mrgreen:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3985
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon aprilnärrin » 15. Nov 2018, 12:47

Violana hat geschrieben:
15. Nov 2018, 09:28
Nicht jeder will vielleicht nach Jahren noch seine Anfangswerke sehen und eigentlich alles geht da über Bilder. Das Internet verliert aber ganz gerne mal welche (kostenlose Hoster fegen auch tw. durch, man räumt seinen eigenen Webspace mal auf) und Threads ohne Bilder sind auch sinnfrei. Pruning nach 2-3 Jahren halte ich durchaus für gerechtfertigt.
Ich finde es auch völlig in Ordnung wenn Threads irgendwann verschwinden. Recht auf Vergessen und so. :D Ich bin daher auch vorwiegend nur gegen das "schnelle Pruning" und nicht unbedingt grundsätzlich dagegen. Wenn ein Thread so 3 Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, ist er vielleicht wirklich nicht mehr von Interesse.
Violana hat geschrieben:
15. Nov 2018, 09:28
Ich weiß nicht genau, wo die Aussage mal gefallen ist (und ob sie noch existiert), aber die letzte Info ist, dass in der pöhsen Welt nicht aufgeräumt wird, weil "das zu stressig wäre" und das Pruning bei den großen Threads eben nicht greift. (edit: Hier wars.)
Wenn Ihr Hilfe dabei braucht, dann würde ich mich gerne anbieten. :) Ich bin kein guter "richtiger" Mod (dafür schaff ichs in Stresssituationen zu oft, mich so widersprüchlich auszudrücken) und will mich da gar nicht einmischen, aber Threads schließen und auf nen neuen hinweisen kann ich.
Oder ich krieg das OK und melde Euch Mods einfach immer nen Beitrag, der >1000 ist. :mrgreen:
Ich würde mich auch anbieten. Wenn es "zu stressig" ist, sind es vielleicht auch einfach zu viele Dinge für zu wenige Menschen. Es ist ja auch nicht jeder Mod gleichermaßen im Forum präsent. Es gibt aber mehrere User, die täglich da sind und vielleicht auch Lust und Zeit zu haben, da mit drauf zu achten. :)
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 6446
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08
Webseite 1: https://www.instagram.com/instafladen/
Postleitzahl: 24118
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Kuhfladen » 15. Nov 2018, 12:57

danke für eure hilfsangebote schonmal :) wir sprechen gerade intern mal drüber welche pruning Zeiten sinnvoll erscheinen und dann wird das umgestellt :)
Und wir klären auch gleich ob das mit den 1000 Beiträgen wieder durchgesetzt und ggf auch auf die pöhse Welt angewendet werden soll.
ich bin nicht die Sig, ich putze hier nur

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2873
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Schattenkatze » 15. Nov 2018, 14:15

Oh kein oder weniger prunning wäre toll! Ich finde auch dieses Jahr sind zu viele gute und sinnvolle Threads einfach verschwunden :(

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 422
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 36266
Land: Deutschland

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Alita » 15. Nov 2018, 15:23

Ich finde es auch enorm schade, dass Projekte und WIPs, bei denen ich durchaus auch nach längerer Zeit nachfrage oder ich mir Inspiration holen möchte, einfach verschwinden.
Wenn ich den User noch wusste habe ich zum Teil auch schon gezielt nachgefragt, aber der Informationsaustausch ist dann so viel umständlicher, als einfach im Thread zu schauen.
Auch Threads mit gesammelten Sachinformationen und Erfahrungen finde ich sinnvoll "aufzuheben". (Der Moon Cup-Thread ist weg?!?! :shock: )
Dem entsprechend wäre ich auch gerne bereit, eine Teil der Kosten zu tragen, falls as notwendig werden sollte.

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5710
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ketzerfrage - Pruning abschaffen

Beitragvon Mondmotte » 17. Nov 2018, 10:38

Danke! Ich freue mich, daß die Regelung auf dem Prüfstand steht, und daß die Community eine Änderung auch unterstützen würde. Bin gespannt, was bei den Mod-Diskussionen rauskommt.
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!


Zurück zu „Forum und Page“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron