Info für Gewerbetreibende / Thema Werbung

Hier erscheinen Neuigkeiten, Ankündigungen und Hinweise das Forum betreffend. Themen aufmachen können nur Mods, antworten kann jeder. LEST DIESES BOARD BITTE ALLE! Denn hier stehen die Infos zu Fehlern wenn welche auftauchen.

Moderatoren: Inara, Kaylee

Benutzeravatar
Soda
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8023
Registriert: 21. Sep 2002, 17:06
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://soda.natronundsoda.net
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin-Neukölln
Kontaktdaten:

Info für Gewerbetreibende / Thema Werbung

Beitragvon Soda » 8. Feb 2009, 18:30

Info für Gewerbetreibende / Thema Werbung

Wie ihr ja selbst gemerkt haben werdet gibt es in diesem Forum eine steigende Anzahl von Usern die nicht nur für sich und ihre Freunde nähen, sondern ihre Werke auch im eigenen Webshop, bei Ebay, Dawanda oder über ähnliche Plattformen verkaufen. Einige nutzen das Forum auch als Werbemöglichkeit.
Wir haben lange darüber nachgedacht ob dies im Sinne von Natron & Soda ist, und sind schlussendlich zu folgendem Entschluss gekommen: N&S ist keine Werbeplattform.
Von Anfang war es unser Wunsch die Seite werbefrei zu halten und das Projekt anders zu finanzieren wo es Finanzierung bedarf. Vermutlich wird sich das nicht ewig so umsetzen lassen, aber momentan möchten wir gerne noch so lange wie möglich auf Werbung verzichten.


Deshalb gelten ab sofort folgende Regeln für Gewerbetreibende
("Gewerbetreibend" im Sinne dieser Regel sind alle die ihre Arbeiten gegen Geld verkaufen oder zum Verkauf anbieten. Jeder der einen (Web-)Shop hat, auf Dawanda oder einer ähnlichen Plattform seine Sachen zum Verkauf stellt oder auf seiner Homepage, Myspace-Seite oder ähnlichem Auftragsarbeiten anbietet. Ausgenommen sind diejenigen die nur gelegentlich für Freunde oder Bekannte etwas als Freundschaftsdienst anfertigen, s.u.. Wer dazu Fragen hat und nicht sicher ist ob sein Projekt als gewerblich zählt wendet sich bitte an uns, es gibt eine Grauzone über die man Fall für Fall entscheiden muss.)

Was ist verboten?
- Keine Werbung mehr in Projektethreads. Das bedeutet im einzelnen: Keine Verkaufslinks. Wenn ihr etwas vorstellt, dass ihr zum Verkauf angefertigt habt, verkaufen wollt oder verkauft habt, dann erwähnt das nicht. Das Wort "Auftragsarbeit" möchten wir nur noch im Zusammenhang mit Freundschaftsdiensten lesen, nicht bei gewerblichen Aufträgen. Keine Links (auch nicht auf Bildern) in einen Shop (zu Ebay, Dawanda, oä). Wenn ihr Wasserzeichen auf euren Bildern habt, dann ist dort ein Name oder ein Logo erlaubt, allerdings keine URL und keine weiteren Infos wie zB die Tagline des Shops ("Handtaschen und mehr").
Allgemein gesagt: Ihr könnt Sachen die ihr gewerblich gefertigt habt vorstellen, aber nur so, dass der gewerbliche Aspekt nicht vorkommt.
Wir werden im Zweifel die Posts ohne Rücksprache editieren oder falls das nicht möglich ist auch löschen.
- Keine Werbung in den Signaturen. Das mag euch etwas hart erscheinen, ist aber anders nicht konsequent durchzusetzen. Es bringt nichts, die Projekteposts werbefrei zu halten und unter dem Post mit drei Bildern von *irgendwas Spezifischen* erscheint groß "Kauft *irgendwas Spezifisches* hier in meinem Shop". Deswegen sehen wir uns leider gezwungen auch in den Signaturen die Werbung als Link, Text oder Banner zu verbieten. Ausdrücklich erlaubt ist der Link zu euren Shops im "Homepage"-Feld im Profil, sonst aber nirgendwo. Das gilt auch für Seiten auf denen ihr hauptsächlich Sachen vorstellt und nur nebenher die Möglichkeit einer Auftragsarbeit erwähnt. Auch das ist gewerblich! Links zu Ebay sind ebenfalls nicht mehr erlaubt, da wir nicht bei jedem prüfen können ob dort gewerblich oder privat gehandelt wird.
Ebenfalls nicht erlaubt sind Links zu Online-"Spielen" bei denen ihr Geld für die Klicks erhaltet oder Punkte sammelt die gegen Geld oder Waren eingetauscht werden können.
- Es ist im Sinne dieser Regel irrelevant ob ihr für eure eigenen Projekte/Shops/Angebote Werbung macht oder für Dritte. Es ist also auch nicht erlaubt, euren Lieblingsshop oder das Projekt einer Freundin zu bewerben.

Was ist erlaubt?
- Partyveranstalter sind von dem Werbeverbot noch ausgenommen, da es sich in diesem Fall unserer Meinung nach um eine Grauzone handelt die man auch unter "Veranstaltungstipps" einsortieren kann. Wir behalten uns allerdings vor, dort ggf auch Verbote auszusprechen.
- Wenn ihr für Freunde oder Bekannte ab und an etwas in deren Auftrag anfertigt fällt das normalerweise nicht unter "gewerblich". Da macht dann die Menge, Regelmäßigkeit oder der Auftritt den Unterschied. Wer einen Shop hat, aber bisher nur Freunde zu seinen Kunden zählen kann, kann das nicht als "Freundschaftsdienst" bezeichnen. Da entscheiden im Zweifel die Moderatoren. Wenn ihr unsicher seid ob euer Projekt erlaubt ist, dann wendet euch an uns.
- Erlaubt ist der Link zu euren Shops im "Homepage"-Feld im Profil. (Die Anzahl dieser Felder wird demnächst erweitert, dort dürft ihr alle rechtlich einwandfreien Seiten verlinken, egal ob gewerblich oder privat, ob eigene oder fremde, auch Charity ist dort erlaubt)
- Private Homepages auf denen ihr nur einen Flohmarkt eingerichtet habt wo ihr in kleinen Mengen eure Sachen verkauft weil sie nicht mehr passen, gefallen oder ähnliches sind ebenfalls nicht gewerblich, können also in der Signatur beworben werden. Wenn ihr allerdings extra dafür Sachen anfertigt oder einkauft ist das eine gewerbliche Absicht. Im Zweifel entscheiden auch hier die Moderatoren.
- Private unkommerzielle Seiten auf denen Werbung für gewerbliche Angebote gemacht wird dürfen verlinkt werden, allerdings behalten wir uns vor in Einzelfällen anders zu entscheiden (wenn eine Seite hauptsächlich als Werbefläche und Weiterleitung zu einem Shop genutzt wird zB).
- Links zu euren S&B-Threads in der Signatur sind auch weiterhin erlaubt.


Warum?
Es gibt viele Punkte über die wir gesprochen haben, ein paar davon möchte ich hier kurz erwähnen:
- Die Page und auch das Forum richten sich in erster Linie an Leute die das Nähen als Hobby betreiben, an Anfänger und Gelegenheitsnäher. Jeder ist willkommen, das wisst ihr, aber grade auf der Page ist ja klar zu erkennen, dass wir uns bemühen, das Selbernähen auch für Leute zugänglich zu machen die noch niemals in diese Richtung gearbeitet haben. Wir sehen den Schwerpunkt des Projektes in der Unterstützung von Individualität, Kreativität, alternativen Ideen und finden es schade wenn diese sich dem wirtschaftlichen Gedanken unterordnen müssen.
- Die meiste Werbung die hier von Usern betrieben wird ist themenrelevant. Es sind eure eigenen Shops mit Klamotten und Ähnlichem. Deswegen stört es die meisten vermutlich nicht. Noch. Faktisch besteht jedoch der Unterschied zwischen Google-Ads und einem mit Signaturbannern vollgekleistertem Forum lediglich darin, dass wir Werbung die wir bewußt schalten besser kontrollieren können. Das Forum wächst und wir können nicht regulieren wer hier welche Produkte anbietet. Deshalb schieben wir lieber jetzt einen Riegel vor, bevor wir alles mögliche an Werbung haben und keiner mehr durchblickt.
- Wir stecken viel Arbeit in dieses Projekt. Jeder der etwas ähnliches aufzieht weiß das. Wir freuen uns wenn die User davon profitieren. Aber wir möchten nicht, dass sie von Unternehmern als bereits portionierter Kundenstamm abgegriffen werden. Hier geht es um euch und nicht um Kleinunternehmer die eure Spielwiese zur Ernte abmähen.


Wann?
Die Werberichtlinie wie oben beschrieben gilt ab sofort. Damit ihr aber Zeit habt euch entsprechend einzurichten wird es eine zweiwöchtige Übergangsfrist geben in der Verstöße nicht geahndet oder angemahnt werden. Ab Montag, den 23. Februar 00.00 Uhr erwarten wir, dass die neuen Regeln von allen Usern umgesetzt werden. Wer dagegen verstößt muss damit rechnen, dass seine Inhalte geändert oder gelöscht werden. Wiederholtes Ignorieren der Richtlinie kann zum Ausschluss aus der Community führen.


Ich bin mir bewußt, dass viele von euch damit nicht einverstanden sind. Diese Entscheidung ist nach langen Diskussionen zwischen Natron, den Mods und mir getroffen worden, wir haben unsere Gründe die wir euch hier zu erklären versucht haben. Wenn ihr Fragen habt dann reden wir gerne darüber. Der Entschluss steht aber fest und kann nicht wegdiskutiert werden.


Wir behalten uns vor, diese Regeln zu ändern, sollte der Praxistest ergeben, dass es so nicht funktioniert.


Ein Hinweis zu Charity-Projekten: Vorstellung und Werbung in Threads muss vorher mit uns abgesprochen werden, sonst werden diese Threads entfernt. Verlinkung/Banner/Werbung in Signaturen ist nicht erlaubt, ihr könnt die Links aber in den (zukünftigen) Profilfeldern eintragen.
Zuletzt geändert von Soda am 25. Feb 2009, 18:19, insgesamt 2-mal geändert.
"We should start back,"Gared urged as the woods began to grow dark around them."The wildlings are dead."
"Do the dead frighten you?"Ser Waymar Royce asked with just the hint of a smile.
Gared did not rise to the bait. He was an old man, past fifty, and he had seen the lordlings come and go."Dead is dead,"he said."We have no business with the dead."

Benutzeravatar
Snowlady
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7617
Registriert: 27. Feb 2007, 19:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern!

Beitragvon Snowlady » 8. Feb 2009, 21:58

Sorry fürs nerven, aber:
Wenn ich meine Homepage verlinke, auf dem mein Dawanda verlinkt ist- ist das nun verboten oder nich? Das andere ist ja mein Flohmarkt mit gebrauchten Sachen.

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5192
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Surel » 8. Feb 2009, 22:08

Gut, dass ihr jetzt eine klare Regelung getroffen habt, so weiss man wenigstens woran man ist!

*loeschen geht*
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Natron
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8167
Registriert: 19. Sep 2002, 22:32
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://natron.natronundsoda.net
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Natron » 8. Feb 2009, 22:55

Snowlady hat geschrieben:Sorry fürs nerven, aber:
Wenn ich meine Homepage verlinke, auf dem mein Dawanda verlinkt ist- ist das nun verboten oder nich? Das andere ist ja mein Flohmarkt mit gebrauchten Sachen.
Das erste was einem auf deiner Seite ins Auge springt ist "HIER GIBT ES MEINE SACHEN ZU KAUFEN!!" in rot und groß. Ich denke, damit ist klar, dass es dort vordergründig um deinen Dawandashop geht. Schon der Name deiner Seite legt das nahe. Insofern fällt das unter die Regelung und muss entfernt werden.
Ein Typ kommt zu mir und fragt: „Was ist Punk?“ Also trete ich eine Mülltonne um und sage: „Das ist Punk!“ Er tritt also gegen eine Mülltonne und fragt: „Und das ist jetzt Punk?“, und ich sage „Nein, das ist Mode!“
- Billie Joe Armstrong

Benutzeravatar
milktea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6029
Registriert: 13. Mär 2006, 20:30
Webseite 1: https://twitter.com/meganekko__
Webseite 2: https://instagram.com/mega.nekko/
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon milktea » 9. Feb 2009, 02:12

Natron hat geschrieben:
Snowlady hat geschrieben:Sorry fürs nerven, aber:
Wenn ich meine Homepage verlinke, auf dem mein Dawanda verlinkt ist- ist das nun verboten oder nich? Das andere ist ja mein Flohmarkt mit gebrauchten Sachen.
Das erste was einem auf deiner Seite ins Auge springt ist "HIER GIBT ES MEINE SACHEN ZU KAUFEN!!" in rot und groß. Ich denke, damit ist klar, dass es dort vordergründig um deinen Dawandashop geht. Schon der Name deiner Seite legt das nahe. Insofern fällt das unter die Regelung und muss entfernt werden.
Also das verlinken zur eigenen Homepage ist schon erlaubt sofern es nicht offensichtlich nur für Werbung gedacht ist oder sehr deutlich auf einen Verkauf hinweist.
Ein dezenter/normaler Link ist hierbei durchaus ok?
Ich frage weil sich meine HP im Endspurt befindet.

Und es dreht sich jetzt allerdings nur um "Eigenwerbung" oder? Also die Ebaytipps oder die Einkaufstipps, fallen da jetzt nicht drunter und werden dicht gemacht?
Denn eigentlich ist das ja auch sowas wie werbung. :gruebel:

Finde ich übrigens auch gut, dass es dafür eine Regelung gibt. Ich finde eure Gründe durchaus gerechtfertigt. :)

September

Beitragvon September » 9. Feb 2009, 03:02

milktea hat geschrieben: Also das verlinken zur eigenen Homepage ist schon erlaubt sofern es nicht offensichtlich nur für Werbung gedacht ist oder sehr deutlich auf einen Verkauf hinweist.
Ein dezenter/normaler Link ist hierbei durchaus ok?
Ich frage weil sich meine HP im Endspurt befindet.
Nein, alles was irgendwie gewerblich ist oder dahin führt, ist in Signaturen verboten (im Profil aber erlaubt):
Soda hat geschrieben:Das gilt auch für Seiten auf denen ihr hauptsächlich Sachen vorstellt und nur nebenher die Möglichkeit einer Auftragsarbeit erwähnt. Auch das ist gewerblich!
Ich glaube, jede andere Regelung würde nur zu langwierigem Hickhack führen.
Und es dreht sich jetzt allerdings nur um "Eigenwerbung" oder? Also die Ebaytipps oder die Einkaufstipps, fallen da jetzt nicht drunter und werden dicht gemacht?
Denn eigentlich ist das ja auch sowas wie werbung. :gruebel:
Ja, aber nicht für dich ;)

Es geht ja nicht um das Verbot von Einkaufstipps, sondern darum, das hier immer mehr Leute die Seite als Werbeplattform für ihren Kram missbrauchen. Das ist aus zwei Gründen ärgerlich:

a) normal kostet das nicht ohne Grund teuer Geld. Erst recht bei einer so stark frequentierten Seite, wo man die potentiellen Kunden praktisch auf dem Silbertablett serviert bekommt.

b) es schwächt den Gedanken der hobbymäßigen DIY-Plattform wenn hier an allen Ecken und Enden jeder seinen Kram zu Schotter machen möchte und ist nicht gut für das Forenklima, allein, weil es notwendigerweise Konkurrenzdenken und den ganzen unangenehmen Anhang (Neid, Missgunst...) nährt.
Finde ich übrigens auch gut, dass es dafür eine Regelung gibt. Ich finde eure Gründe durchaus gerechtfertigt. :)
Dem schließe ich mich an :)

Allein weil hoffentlich die stellenweise auftauchenden anbiederndern, übelkeiterregenden Projektbeschreibungen damit verschwinden werden ("dieses bezaubernde Ensemble aus schwarzer Spitze ist elegant geschnitten und versprüht einen verführerischen Charme blablubschleim") :roll:

OT: Leute, das ist nicht euer Ernst:
Sicherheitsfrage hat geschrieben:Wer wurde 1974 Fußballweltmeister? England, Brasilien, Deutschland, Italien
Ich vermute, ich sollte das wissen? :mrgreen:

Benutzeravatar
Laura
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7718
Registriert: 9. Dez 2005, 13:49
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon Laura » 9. Feb 2009, 10:21

September hat geschrieben:
milktea hat geschrieben: Also das verlinken zur eigenen Homepage ist schon erlaubt sofern es nicht offensichtlich nur für Werbung gedacht ist oder sehr deutlich auf einen Verkauf hinweist.
Ein dezenter/normaler Link ist hierbei durchaus ok?
Ich frage weil sich meine HP im Endspurt befindet.
Nein, alles was irgendwie gewerblich ist oder dahin führt, ist in Signaturen verboten (im Profil aber erlaubt):
Die Regelungen gelten sicher auch für (Eigen-)Werbungen in der Signatur - die nichts mit dem Thema "Nähen" zu tun haben - wenn auf der verwiesenen Website etwas in irgend einer Weise käuflich erworben werden kann, oder?
Im Eingangspost wird ja explizit das Thema "Genähtes" angesprochen.
Bild Bild
Life is a flower, so precious in your hand, carry on smiling, and the world will smile with you!Bild

Benutzeravatar
clarimonde
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5155
Registriert: 30. Mai 2003, 19:35
Land: Deutschland
Wohnort: Gotham City Baden-Württembergs

Beitragvon clarimonde » 9. Feb 2009, 10:23

Auch ich begrüße die neue Regelung, denn ich finde die Werbebanner-Losigkeit dieses Forums soooo entspannend. :)

Ich möchte gerne das Spendenprojekt clicks4charity in meine Signatur aufnehmen, bin aber nicht sicher, ob das unter Werbung fällt. Es handelt sich nämlich um ein Internetportal, das es ermöglicht, beim Internetshopping Geld an ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden, ohne selber zu zahlen (das Geld stammt von Provisionen, die die Partnershops bereitstellen. Mehr Infos dazu auf der Webseite von clicks4charity).

Ist das erlaubt?

Liebe Grüße von

Clarimonde
If you can't mock the embarrassing parts of your past, what's the point of having lived them?

Benutzeravatar
2moro
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6636
Registriert: 21. Nov 2002, 14:42
Webseite 1: https://www.instagram.com/frolleinmorchen/
Postleitzahl: 24106
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon 2moro » 9. Feb 2009, 11:27

ich finde die Regelungen auch gut...hab öfters mal überlegt wann so was kommt.

aber eine Frage habe ich auch noch:

Es gibt ja Threads in denen man seine Lieblingsshops etc. posten kann, inwiefern wäre es dort noch erlaubt:
a: seinen Shop zu posten ohne Kommentar das es seiner ist
oder
b: mit Kommentar das es sein Shop ist
oder
c: ein anderer User den Shop von XY postet und dazu dann auch evtl. erwähnt das XY hier auch im Forum aktiv ist?

wären alle drei Fälle dann verboten bzw. löscht ihr dann generell diese Threads oder bleiben die erhalten?
When I was 5 years old, my mom told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down "happy". They told me I didn't understand the assignment and I told them they didn't understand life.

Benutzeravatar
Natron
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8167
Registriert: 19. Sep 2002, 22:32
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://natron.natronundsoda.net
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Natron » 9. Feb 2009, 11:28

September hat geschrieben:OT: Leute, das ist nicht euer Ernst:
Sicherheitsfrage hat geschrieben:Wer wurde 1974 Fußballweltmeister? England, Brasilien, Deutschland, Italien
Ich vermute, ich sollte das wissen? :mrgreen:
Das ist die einzige Gemeinheit die ich hier heimlich eingeschmuggelt habe ohne mich zu rechtfertigen. Lass mir doch den Spaß :wink:

La Comtesse hat geschrieben:Die Regelungen gelten sicher auch für (Eigen-)Werbungen in der Signatur - die nichts mit dem Thema "Nähen" zu tun haben - wenn auf der verwiesenen Website etwas in irgend einer Weise käuflich erworben werden kann, oder?
Im Eingangspost wird ja explizit das Thema "Genähtes" angesprochen.
Das stimmt. Hätte man vielleicht etwas weiter formulieren können. Natürlich gilt das Werbeverbot auch für nicht-Nähsachen und für jede Art kommerzieller Angebote.


@clarimonde: Ich kläre das mal und melde mich bei dir. Charity ist eine Grauzone, aber wir werden versuchen da eine Regelung zu finden.


Edit:
2moro hat geschrieben:Es gibt ja Threads in denen man seine Lieblingsshops etc. posten kann, inwiefern wäre es dort noch erlaubt:
a: seinen Shop zu posten ohne Kommentar das es seiner ist
oder
b: mit Kommentar das es sein Shop ist
oder
c: ein anderer User den Shop von XY postet und dazu dann auch evtl. erwähnt das XY hier auch im Forum aktiv ist?
Solche Thread fallen eher unter "Information" als unter Werbung und sind generell noch erlaubt. Nicht erlaubt ist dort allerdings, seine eigenen Shops/Angebote zu bewerben, egal ob man dazu sagt, dass es der eigene Shop ist. Wenn ein anderer User den Shop empfiehlt (c) ist das in Ordnung. Wenn wir allerdings feststellen, dass da Absprachen getroffen werden und gegenseitig Werbung betrieben wird oä, werden wir einschreiten.
Zuletzt geändert von Natron am 9. Feb 2009, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Typ kommt zu mir und fragt: „Was ist Punk?“ Also trete ich eine Mülltonne um und sage: „Das ist Punk!“ Er tritt also gegen eine Mülltonne und fragt: „Und das ist jetzt Punk?“, und ich sage „Nein, das ist Mode!“
- Billie Joe Armstrong

Benutzeravatar
Bronwen
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2298
Registriert: 12. Jun 2008, 08:28
Webseite 1: http://www.hedgefairy.wordpress.com
Webseite 2: http://www.hedgefairy.deviantart.com
Postleitzahl: 35037
Land: Deutschland
Wohnort: Ankh Morp..., äh, Marburg.
Kontaktdaten:

Beitragvon Bronwen » 9. Feb 2009, 13:21

Nochmal fast das gleiche wie bei Snowlady: Angenommen, ich verlinke in meiner Signatur meinen Weblog, auf dem (an der Seite im Menü unter Links neben DeviantArt, anderem Blog etc.) mein Dawanda verlinkt ist... Ist das noch zulässig?
Hedgefairy Tales

When in deadly danger,
When beset by doubt,
Run in little circles
Wave your arms and shout.
(Sandy Mitchell)

Benutzeravatar
Soda
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8023
Registriert: 21. Sep 2002, 17:06
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://soda.natronundsoda.net
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin-Neukölln
Kontaktdaten:

Beitragvon Soda » 9. Feb 2009, 14:00

Nein, ist es nicht. Werbung ist nicht nur im Direktlink verboten sondern auch wenn sie nur als Teil einer Webseite eingebunden ist die angelinkt wird.
"We should start back,"Gared urged as the woods began to grow dark around them."The wildlings are dead."
"Do the dead frighten you?"Ser Waymar Royce asked with just the hint of a smile.
Gared did not rise to the bait. He was an old man, past fifty, and he had seen the lordlings come and go."Dead is dead,"he said."We have no business with the dead."

Benutzeravatar
Andromedea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Jan 2003, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitragvon Andromedea » 9. Feb 2009, 15:05

seht es einfach mal so: immer, wenn es schwierig ist, eine grenze zu ziehen (weil jemand anderer dann leicht bevorzugt wäre), lasst es im zweifelsfall weg. im sinne des good-wills.
Zuletzt geändert von Andromedea am 9. Feb 2009, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Kursiv Geschriebenes bezieht sich auf meine Mod-Funktion

Benutzeravatar
Baineg
***
***
Beiträge: 763
Registriert: 5. Feb 2008, 19:58
Webseite 1: http://baineg.blogspot.com/
Webseite 2: http://www.fis-ev.de/
Webseite 3: http://www.myspace.com/TheCowboyWarriors
Postleitzahl: 96450
Land: Deutschland
Wohnort: Coburg

Beitragvon Baineg » 9. Feb 2009, 16:09

Wie sieht es aus, wenn Snowlady zB. ihren Dawanalink in eine Linkliste setzen würde in einem eigenen Bereich?
Ich hab zwar keine eigene Internetseite, aber ich finde es ist was anderes, wenn man eine Projekte-herzeig-Seite hat und dann unter Links seinen Dawana oder Ebayaccount hat, nicht so wild.
Natürlich kann ich eure Entscheidung verstehen und ich finde es durchaus gerechtfertig.
Aber eine Seite zu "verbieten" nur weil irgendwo auf dieser Seite ein Ebaylink ist, kann ich irgendwo nicht verstehen. In erster Linie möchte man ja seine Sachen herzeigen (hierbei spreche ich jetzt nur für die Seiten die das auch tun und wo Verkaufslinks nicht gleich auf der ersten Seite steht. Nicht für die reinen Verkaufsseiten)

Ich möchte, jetzt nicht krampfhaft versuchen eine "Gesetzeslücke" zu suchen, aber mir ist das irgendwie noch nicht ganz einleuchend.

Lg Baineg
Zuletzt geändert von Baineg am 9. Feb 2009, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Baineg hat jetzt einen Nähblog
Im Moment noch etwas kommentarlos. Würde mich freuen

Benutzeravatar
Kuraj
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3341
Registriert: 15. Nov 2003, 19:50
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/Kuraj
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_moewe/
Postleitzahl: 80339
Land: Deutschland
Wohnort: München

Beitragvon Kuraj » 9. Feb 2009, 16:30

Aber du hast doch weiterhin die Moeglichkeit, deine Seite ueber den "Homepage" Link zu verlinken. Alles was hierbei wegfaellt ist ein exotischer Banner.

Und ja, da klickt man weniger drauf aber es wurde ja oben schon erklaert, dass N&S keine Kunden auf dem Silbertablett praesentieren moechte.
"Rocks make no compromise for sex... rock climbing is not like some sports, where it is made easier for women; or sports like, say, softball, which is only baseball for soft people. On a rock, everything is equal." ~ Beverly Johnson


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron