Marvelous Designer - Entwürfe

Wenn ihr ein Thema habt das zwar mit Nähen/etc zu tun hat, aber in kein anderes On-Topic Board passt, dann versucht es mal hier.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
*Nachtzauber*
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2295
Registriert: 29. Mai 2008, 16:21
Land: Deutschland

Marvelous Designer - Entwürfe

Beitragvon *Nachtzauber* » 29. Jun 2017, 10:38

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor über 10 Jahren Modedesign gelernt, allerdings eher auf Handwerk getrimmt, das heißt, Schnitte und Entwürfe per Hand erstellt, nie am Computer. Ich bin in der Branche auch leider nicht tätig, verfolge aber dennoch immer mal wieder, was sich hier tut.

Ich habe durch Zufall ein Programm entdeckt, das sich Marvelous Designer nennt. Es sieht sehr interessant aus. Ich frage mich, wie genau das funktioniert. Ich kenne es nur so, dass Schnittdirectricen quasi per CAD den Schnitt erstellen und der Designer Muster, Pantonefarben etc. festlegt. Nun kann man im Marvelous Designer ja Avatare "anziehen".
Wie genau bekomme ich denn den Schnitt/das Muster komplett auf den Avatar übertragen, so dass ich sehen kann, wie z.B. mein geblümter Entwurf (von Photoshop) und der Schnitt (CAD) aussieht?

Ich habe bei youtube gesehen, dass man bei normalen Schnittmustern einfach tracen und dann das Schnittmuster auf den Avatar zurechtlegen kann. Aber damit habe ich ja dann immer noch nicht Muster und Farben meines Entwurfes auf dem Avatar.
Kennt sich jemand damit aus und kann mir erklären, wie das funktioniert? :angel:
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schau auf die Sterne und empfang mich bald mit offenen Augen..dann komm ich vielleicht mit zwei Flügeln zurück zu dir!!! Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1615
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Webseite 1: http://www.larp-schnittmuster.de
Postleitzahl: 47058
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Marvelous Designer - Entwürfe

Beitragvon Cylia » 29. Jun 2017, 11:07

Marvelous ist ja auch CLO, damit hab ich schon gearbeitet.
Entweder du importierst den Schnitt aus einem CAD-Programm wie Grafis, Assyst, Gerber... und vernähst ihm dann im 3D-Programm, oder du erstellst direkt in Marvelous "frei" einen Schnitt. Das ist dann aber wie Freihand auf Stoff zeichnen.

Für den Stoff kannst du den Schnittteilen optische und physikalische Eigenschaften zuordnen. Muster lassen sich verschieben, drehen... du brauchst nur ein perfektes Rapport-Muster, damit es nach was aussieht.

Wenn du genauere Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben :)

Edit: ich sehe gerade, dass der Import nur in CLO möglich ist, nicht in Marvelous. Dann ist das wirklich nur zum animieren gedacht, nicht für die Kleidungsproduktion.
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind


Zurück zu „Diverses“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste