Pattarina App

Wenn ihr ein Thema habt das zwar mit Nähen/etc zu tun hat, aber in kein anderes On-Topic Board passt, dann versucht es mal hier.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 870
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Pattarina App

Beitragvon Morathi » 7. Aug 2019, 20:17

Kennt ihr die App schon? Hat´s vielleicht schon jemand ausprobiert?

Pattarina

Klingt auf alle Fälle sehr vielversprechend, vor allem die Aussicht, Schnittmuster zu ändern und auch die Angebote mit Vertragspartnern könnten interessant sein.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5722
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Pattarina App

Beitragvon Mondmotte » 8. Aug 2019, 08:19

Technisch superinteressant und definitiv etwas, das ich gern mal ausprobieren würde - allerdings bräuchte man dafür wohl irgendeinen Tripod oder sowas fürs Handy. :gruebel: Wenn ich wie immer auf dem Boden arbeite, mit links die Kamera halte und mit rechts anzeichne, ist es eine Frage der Zeit, bis ich irgendwo wegrutsche und mir mindestens das Kinn aufschlage. XD

PS: saudummer App-Name btw.
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4246
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Pattarina App

Beitragvon Nria » 8. Aug 2019, 10:41

Ich finde die Idee für bestimmte Zwecke sehr interessant (z.B. die im Text genannten Bohrlöcher oder die mal in einem Interview genannte Kuchenverzierung); für Schnittmuster wäre die App für mich eher mäßig tauglich. Ich nehme das Schnittmuster nicht nur zum Übertragen auf den flach auf dem Boden liegenden Stoff; manche Dinge zeichne ich erst am fertigen Teil ein und das ist dann in 3D. Änderungen, die ich am Schnittmuster selbst abstecke, lassen sich in Sekundenschnelle auf den Papierschnitt übertragen; beim Programm stelle ich mir das ziemlich mühselig vor.
Einen Schnitt zu verlängern oder die Taille zu verschmälern kriegt die App sicher gut hin, aber ob man mit der nötigen Präzision eine FBA durchführen kann?

Ich bin allerdings vermutlich auch nicht die Zielgruppe, sondern eher Anfänger, die schnell-schnell ein simples Kleidungsstück ohne Passformansprüche "zaubern" wollen.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 54,35 m - vernäht 51,3 m - abgegeben 10,95 m (Stoffabbau 7,9 m)

Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4529
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Pattarina App

Beitragvon Schwarzes_Schaf » 8. Aug 2019, 14:55

Pattarina hat geschrieben:Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland nähen, und viele verzweifeln an den Schnittmustern. Man muss sie als PDF herunterladen, auf mehreren DIN-A4-Seiten ausdrucken, zusammenkleben und schließlich an Linien entlang die Form ausschneiden.
Wer daran schon scheitert, sollte nicht erwarten ein tragbares Kleidungsstück nähen zu können :roar:

Zum Übertragen von Schnitteilen ist das vielleicht irgendwie praktisch, ich sehe es aber eher wie Nria.
Nria hat geschrieben: Ich bin allerdings vermutlich auch nicht die Zielgruppe, sondern eher Anfänger, die schnell-schnell ein simples Kleidungsstück ohne Passformansprüche "zaubern" wollen.
.
Mondmotte hat geschrieben: Wenn ich wie immer auf dem Boden arbeite, mit links die Kamera halte und mit rechts anzeichne, ist es eine Frage der Zeit, bis ich irgendwo wegrutsche und mir mindestens das Kinn aufschlage. XD
Danke für´s Kopfkino :mrgreen:
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9602
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Pattarina App

Beitragvon Boobs&Braces » 8. Aug 2019, 18:16

Ich kann es mir, ohne VR-Brille, oder Handy-VR-Halter-Brillendingsgedöns, auch nicht wirklich praktisch vorstellen.
Zumal ich den Stoff oft mit einer Hand noch fixiere, beim Aufmalen (ja, trotz Stecken, und/oder Gewichten) Wenn es die App kostenlos mit ein paar Grundschnitten gibt, würde ich es aber auf jeden Fall mal ausprobieren
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 870
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Pattarina App

Beitragvon Morathi » 8. Aug 2019, 19:59

Ja, das habe ich mich auch die ganze Zeit gewundert, wie das gehen soll, dass ich in einer Hand das Handy halte und mit der anderen zeichne. Ich muss oft den Stoff festhalten dass er nicht verzieht, oder ich habe einfach die falschen Stifte. Oder es geht vielleicht ganz gut, wenn man nur so ein paar Striche und Markierungen setzt und das dann danach mit Linien verbindet? Ich nähe aber auch nur noch wenig Klamotten, vielleicht stelle ich mich auch zu umständlich an.

Mit VR-Brille wäre das Ganze aber sicher ganz cool. Den Namen finde ich übrigens auch nicht sehr toll :mrgreen:

Also die App gibt es schon (ist kostenlos) und lt. Text sollen ja auch ein paar gratis Schnittmuster dabei sein. Deshalb dachte ich, es hätte sogar schon jemand getestet oder tut es vielleicht doch noch :)
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4246
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Pattarina App

Beitragvon Nria » 8. Aug 2019, 20:31

Jetzt stell ich mir lauter ambitionierte Nähkromantinnen vor, die in einer Hand das Handy festhalten, mit der anderen auf dem Stoff rummalen und dabei langsam, quasi in Zeitlupe nach vorne umkippen :lol:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 54,35 m - vernäht 51,3 m - abgegeben 10,95 m (Stoffabbau 7,9 m)

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1626
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Webseite 1: http://www.larp-schnittmuster.de
Postleitzahl: 47058
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Pattarina App

Beitragvon Cylia » 8. Aug 2019, 21:54

Ich hab sie mir mal runtergeladen und mal testen, wenn das Baby es zulässt. In der Beschreibung steht schonmal, dass man keine ganzen Linien ziehen soll, sondern stricheln/punkten, eben damit der Stoff sich nicht verzieht.
Perfekt wäre es noch, wenn man eigene Schnittmuster integrieren könnte und ein Modus für diese VR-Gestelle :D
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind

Benutzeravatar
kitara
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2367
Registriert: 17. Dez 2004, 10:02
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: Pattarina App

Beitragvon kitara » 9. Aug 2019, 09:27

Ich durfte die App mal in der Entwicklungszeit testen. Zu dem Zeitpunkt gab es sie aber nur für Apple-Geräte, deswegen habe ich es hinterher nicht weiter verfolgt, jetzt ist sie ja anscheinend auch für Android erhältlich.
Das Prinzip funktionierte erstaunlich gut. Die App muss die Stofffläche einmal korrekt erkennen, dann kann man auch wackeln und sich bewegen und um den Stoff herumlaufen (gerade bei großen Schnittmusterteilen muss man das ja auch, wenn man keine ewig langen Gummiarme hat).
Auf dem Handybildschirm sieht man das Schnittmuster auf den Stoff und kann es sich noch zurecht drehen und legen. Und beim Aufzeichnen macht man wie Cylia schon schrieb erstmal nur Punkte, damit man den Stoff nicht verschiebt. Die kann man hinterher verbinden. Die Hand-Augen-Koordination hat man ziemlich schnell drauf.
Zum Testzeitpunkt gab es noch manchmal kleine Software-Probleme und beim Abzeichnen großer Schnittteil ist bei mir einmal eine Linie um 1 cm gewandert. Das wäre für genaue Passform natürlich suboptimal, ich hoffe da haben sie noch ein bisschen was verbessert.

Ich stelle mir die App z.B. praktisch für Kinderkleidung vor, da muss man ja sonst alle paar Monate eine neue Kleidergröße drucken&schneiden&kleben.
Es ist nicht immer das Fertige, das das Leben bereichert.

Benutzeravatar
Adala
****
****
Beiträge: 1346
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Pattarina App

Beitragvon Adala » 15. Aug 2019, 11:54

Schwarzes_Schaf hat geschrieben:
Pattarina hat geschrieben: Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland nähen, und viele verzweifeln an den Schnittmustern. Man muss sie als PDF herunterladen, auf mehreren DIN-A4-Seiten ausdrucken, zusammenkleben und schließlich an Linien entlang die Form ausschneiden.
Wer daran schon scheitert, sollte nicht erwarten ein tragbares Kleidungsstück nähen zu können :roar:
Also mir wurde die App gerade empfohlen, weil ich tatsächlich ganz oft an diesem Punkt scheitere. Nicht weil ich es nicht können würde, aber wenn ich zufällig wirklich mal gleichzeitg Lust und Zeit habe zu nähen, dann will ich halt auch nähen und nicht Papier basteln. Am Ende nähe ich dann halt wieder einen bereits vorhandenen Schnitt.

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5722
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Pattarina App

Beitragvon Mondmotte » 17. Aug 2019, 09:46

Boobs&Braces hat geschrieben:
8. Aug 2019, 18:16
...ohne VR-Brille...

Die Idee läßt mich nicht mehr los. Ich habe das Glück, für einen Softwareherstelller zu arbeiten, der u.a. sowohl Lösungen für 2D-CAD (also durchaus auch Schnittmuster) als auch für VR herstellt, und hier globaler Marktführer - wenn auch in komplett anderen Branchen - ist. Die App ist insofern megaspannend, weil sie offenbar Bewegungen des Betrachters ohne VR mit in die Darstellung einbezieht (...was fucking sexy ist im Sinne vom Stealth-Blah und invisibility, wenn aktuell auch "nur" in 2D. Das war bis vor kurzem wenigstens im zivilen Bereich eine unlösbare Challenge.).
Ich werde auf jeden Fall die Tage mal rumfragen, welches unserer Entwicklerteams ggf. Bock hätte, pro bono den Ansatz weiterzuspinnen und hierraus was wirklich Nutzbares für uns Schneiderlein zu entwickeln. :) #geekingthefuckout
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4605
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Pattarina App

Beitragvon Violana » 17. Aug 2019, 13:21

Kleiner Einwurf: Das ist kein VR (Virtual Reality), sondern AR (Augmented Reality).

VR-Brillen zu entwickeln ist noch einigermaßen einfach, weil man ja quasi nur einen Bildschirm vor den Augen braucht (+weiteres). AR-Brillen sind da um einiges anspruchsvoller, weil man durch die Bildschirme hindurch gucken können müsste und nur bei Bedarf Einfärbung von Pixeln braucht. Und dann solls ja auch noch leicht und komfortabel sein.
Die Entwicklung steckt da gerade erst in den Kinderschuhen.
(Nein, eine VR-Brille mit Kamera, die einfach Live-Bilder von der Umgebung weiter schickt, ist nicht so die geile Idee.)
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi


Zurück zu „Diverses“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste