Kampf der Lethargie

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 6. Dez 2018, 15:45

Eine Freundin hat sich von mir ein Kleid gewünscht.
Von der Form her soll es eine Rokkokosilhouette haben. Ansonsten habe ich völlige Freiheit, was das Design betrifft. Hauptsache, es ist in meinem Stil. Also alle Bedingungen, damit ich für andere nähe, sind erfüllt.
Klingt nach einem Traum und eigentlich einer Menge Spaß. Zeit habe ich bis Pfingsten, also mehr als genug.
ABER.... ich brauche einen Tritt in den Hintern, denn das Ganze modert seit Wochen vor sich hin, weil ich mich nicht aufraffen kann, die zündenden Ideen fehlen oder ich dreimal wieder umschmeiße.
Daher mal wieder ein WIP von mir. Ich brauche Motivation. Während der Vorweihnachtszeit habe ich eh nicht viel Zeit, aber mal so kleine Kleinigkeiten wie einen Saum machen, wäre ja schon mal etwas. Oder wenigstens Material besorgen (wenn ich denn wüßte, Welches ich brauche).
Kurzum, ich hänge irgendwie.

Bisher fertig habe ich das Schnittmuster für das Korsett, das über den Poschen getragen wird, einen Überrock und die Jupe formtechnisch zumindest.
Bild

Jetzt gefällt mir aber der Überrock nicht mehr so richtig, weil ich ihn für die runde Jupe zu eckig finde. Meinetwegen bekommt sie ihn für anderes, mir passt er eh nicht, aber da fehlt natürlich jetzt die Idee für einen Neuen.
Bild

Vielleicht schafft es ja das WIP, mich aus Frustration und Lethargie zu befreien.

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9441
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Postleitzahl: 63739
Land: Deutschland

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon eichenfuerstin » 6. Dez 2018, 15:49

Ich bin Dir zwar keine Hilfe in Fachfragen, aber in den Hintern treten kann ich.....also nicht frustriert sein sondern weitermachen!
Einen Zuschauer hast Du schon Mal :bussi:
*It is no bad thing celebrating a simple life*

Benutzeravatar
Nephilia
Mother of Dragon
Beiträge: 2138
Registriert: 17. Sep 2008, 21:33
Webseite 1: http://www.black-emerald.de
Postleitzahl: 93059
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nephilia » 6. Dez 2018, 15:54

Ohh, ein Nachtkatze-WIP. Hier bleibe ich.

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4984
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon lenelein » 7. Dez 2018, 07:27

Das sieht doch schon gut aus, aber ich verstehe was du mit zu eckig meinst. Vielleicht kannst du die Ecken noch abrunden? :)

Und einfach weil ich es mir gut vorstellen kann: Ist es für Vega? :angel:
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 9. Dez 2018, 09:00

Zuschauer, wie schön :klatsch:
lenelein hat geschrieben: Das sieht doch schon gut aus, aber ich verstehe was du mit zu eckig meinst. Vielleicht kannst du die Ecken noch abrunden? :)

Und einfach weil ich es mir gut vorstellen kann: Ist es für Vega? :angel:
Von der Spitze hab ich nichts mehr und ich finde die Lücke vorne schon jetzt fast zu groß, abrunden würde wahrscheinlich passen ,aber ich weiß nicht, ob der Fall dann noch passt.

Nein, nicht für Vega, sie näht sich das irgendwann unter meiner Anleitung selbst :mrgreen: Das Kleid ist für Sabrina. Vermutlich hat sie das Umändern meiner Flohmarktsachen satt :mrgreen:

Wie zu erwarten, hab ich natürlich in den letzten Tagen nichts gemacht. Aber Zwölf-Stunden-Tage sind halt Hobbykiller.
Dafür ist heute Stoffmarkt, da werde ich mal schauen, ob ich einen hübschen, passenden Stoff für die Rüschen bekomme. Und für das Oberteil, das es noch nicht einmal in meinem Kopf gibt.

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 9. Dez 2018, 19:03

Tatsächlich, ich habe etwas geschafft.
Der Stoffmarkt war unglücklicherweise enttäuschend und daher habe ich auch nichts Passendes gefunden. Also habe ich zu Hause noch einmal den Fundus durchwühlt und mich schließlich für Taft entschieden. Hier lag auch noch Kettsatin, aber zu bügelnde Rüschen sind ein Alptraum, so war die Entscheidung nicht schwer.

Jetzt liegt hier also ein zwölf Meter langer Streifen, versäubert und gerollsaumt und wartet auf den Rüschenfuß. Aber das wird auf morgen verschoben.
Bild

Zudem habe ich auch noch den Saum der Jupe endlich versäubert und zwei Drittel mit Krinoline verstärkt. Ganz nach dem Motto: "falscher Beleg ist guter Beleg", habe ich das Band erst auf rechts, dann auf links angenäht. Ich stehe einfach auf diese Verarbeitung.
Bild

Ich hoffe, die Form der Krinoline ist durch die lange Lagerung bedingt und Rock und Verstärkung nähern sich im Faltenfall noch an. Derzeit wirkt es alles noch etwas unrund, aber vielversprechend. Bedingt durch 6 Meter Saumumfang habe ich auf die Krinoline vorne an der Jupe verzichtet, damit der Rock hinterher nicht aufploppt wie ein Regenschirm.
Bild

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4984
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon lenelein » 9. Dez 2018, 19:36

Der Fall so ist bombig! :up: Durch deinen Perfektionismus und deine Detailliebe kann ich mir deine Werke unendlich lang ansehen...
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 10. Dez 2018, 12:00

lenelein hat geschrieben:
9. Dez 2018, 19:36
Der Fall so ist bombig! :up: Durch deinen Perfektionismus und deine Detailliebe kann ich mir deine Werke unendlich lang ansehen...
:oops: Dankeschön :)

Der Fall wird besser, ich hab das Problem gefunden.
Beim Faltenlegen am Bund habe ich ordentlich Quark gebaut und werde einzelne Falten später fixieren müssen, sonst rutscht der Rock nur noch nach vorne.
Und ich hoffe stark, dass es nicht an meinem Panier liegt. Sabrina selbst hat (evtl kleinere) Poschen. Überhaupt ist das ganze ziemlich auf Hoffnung aufgebaut, denn anprobieren ist nicht, dafür wohnt sie zu weit weg.
Bild

Heute morgen kam dann der Ruffler an die Reihe. Habe ich eigentlich jemals ein WIP ohne ihn gemacht? Sehen wir vom Hut und vom Mühlsteinkragen einmal ab. :mrgreen: Ich glaube, er ist der meistgenutzte Fuß nach meinem Universalfuß.
Natürlich könnte man die Rüsche auch in einem Schritt an den Rock nähen, aber nach sehr prägenden Erlebnissen mit einer Rufflerbilligkopie lasse ich das lieber.
Bild

Danach kam die Rüsche an den Rock und hey....ich und Mathematik: mir fehlen gleich zwei Meter. Also wieder einen Streifen machen und das ganze von vorne.
Bild

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4984
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon lenelein » 11. Dez 2018, 06:19

Historisch würde gerne auch mal ein Band drunter genäht um Falten zu zähmen. Das hält sie dann hinter den Beinen fest. Ist das vielleicht eine Option? :gruebel:
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 11. Dez 2018, 18:47

Prinzipiell ist das eine Option, da aber der Rock vorne offen ist, wollte ich im Inneren so hübsch wie möglich arbeiten. Ich denke, ein paar unsichtbare Stiche sollten in diesem Fall genügen. Und wenn nicht, dann kann das Band immer noch an seinen Platz :D

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 957
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon Nachtkatze » 13. Dez 2018, 15:53

Motivation = Null

Aber von alleine näht sich das Kleid ja nicht. Normalwerweise bin ich schneller, aber ich lasse mich heute dankbar von diversen Leuten ablenken und komme nur wenig voran:

Die Stoffe für das Korsett: Taft, Baumwolle und das weiße ist...hm...Stoff eben. Da ich weder vom Nähen , noch von Stoffkunde professionelle Ahnung habe: Leinwand? Hat mir jedenfalls mein Schwesterherz mal Unmengen geschenkt und es ist großartig als Zwischenfutter.
Und ja, ich hab noch gebügelt.
Bild

Und ausgeschnitten:
Allerdings vorerst nur das Innenfutter. Das reicht, um das Korsett soweit fertig zu machen. Danach überlege ich mir die Außenseite.
Ich tendiere zu Taft, um die Rüsche wieder aufzugreifen. Aber mache ich einen meiner üblichen Panzer? Also zwei Lagen Innenfuter aus dem dicken Stoff? Oder nehme ich nur den Taft? Oder evtl eine dünne Lage Baumwolle darunter?
Bei mir als Baum bin ich mit dem Panzer immer gut gefahren, aber Sabrine ist da ja eher die zarte Ranke, braucht es da wirklich ein Korsett, das quasi allein steht? Ratschläge anyone?
Bild

Ich glaube nicht, dass ich noch sonderlich viel Lust habe, die Overlock noch auf den Tisch zu holen und wenigstens zu versäubern, aber man weiß ja nie

Benutzeravatar
YersiniaPestis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3430
Registriert: 5. Feb 2005, 18:42
Postleitzahl: 21
Land: Deutschland
Wohnort: Nordheide

Re: Kampf der Lethargie

Beitragvon YersiniaPestis » 13. Dez 2018, 17:25

Hm, also ich glaube ich würde bei einer zarten Person nur eine Lage von dem dicken Stoff als Futter nehmen und je nachdem, wie stabil der Taft ist, nur den Taft oder Taft + dünne Baumwolle als eine Lage verarbeiten. Ich bin auch eher zierlich und habe mein letztes Korsett mit einem sehr festen Fischgratköper als Futter und außen einer Lage Jacquard genäht. Die Tunnel habe ich mit Baumwollnahtband innen aufgenäht, damit die Stäbe nicht durch den schönen Stoff drücken. Das Korsett ist schon sehr stabil geworden.


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste