Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9554
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 20. Okt 2019, 21:19

Wirklich tolle Aufteilung/Linienführung, Nria! Die Farben gefallen mir sehr und der rote, gebogene Streifen verleiht ihm eine schöne Dynamik, die gut zu den Vögeln (Kranichen?) passen!
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6950
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 20. Okt 2019, 22:00

Sieht wirklich klasse aus, Nria! :klatsch:

Ich hab mir gerade ganz viele kleine Stücke und Restchen vorgesucht um mal wieder einen Haufen Kinderklamotten zu nähen! :D
Jetzt müsste ich aber neue Schnittmuster drucken... Und das Druckerpapier ist leer. :roll:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4211
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 22. Okt 2019, 20:04

Ja, das sind Kraniche :)

Ich bin gerade mit Probeteil und ähnlichen Vorbereitungen beschäftigt, um ein 3 m-Stück zu verbrauchen. Aber aktuell katalogisiere ich erstmal meine Stoffe (und Schnittmuster) mit der Näh ich mir-App. Habe jetzt mehr als die Hälfte der Stoffe und bin bei gerade mal 30 m, das hält sich ja noch in Grenzen (ich schätze, dass ich insgesamt allerhöchstens bei 60 m landen werde und das ist hochgegriffen, weil ich die meisten großen Stücke schon drin habe).
Wenn ich von anderen, die noch gar nicht so lange nähen, höre, dass sie 150 m (oder 300, auch schon gelesen) in 2 oder 3 Jahren (oder weniger) angesammelt haben ... meine Güte. Die haben nicht Nähen als Hobby, sondern Stoffkaufen.

[Allerdings habe ich weder Stoffreste noch Probestoffe drin.]
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 49,6 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 7,3 m)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3658
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 22. Okt 2019, 23:01

Nria der Pullover ist dir wirklich toll gelungen :yes: Auch ich bin Fan der Trennungslinien <3

Und ich gehöre wohl auch eher zu den Stoffkaufern zeitweise :angel: Wobei ich im Januar auch seit 14 Jahren nähe :shock:
Diesen Monat gehts bei mir auch endlich bergauf was den Stoffverbrauch angeht. Heute habe ich 2m für eine Baby Kuscheldecke gebraucht. Die Babykleidung braucht ja eher nur Winzmengen, aber da macht es dann auch die Masse der Teile :) Morgen hab ich einen ganzen Tag frei und freu mich schon auf meine Nähmaschine :D
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 102,00 m
Vernäht: 85,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4211
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 23. Okt 2019, 09:34

Ja, ich hatte auch schon Monate, in denen ich 15 Meter gekauft und wenig vernäht habe ... aber wenn man das nicht phasenweise, sondern dauerhaft macht, finde ich es schon etwas bedenklich :mrgreen:

Erkenntnis des Tages: Patchworkstoffe katalogisieren macht echt keinen Spaß. Lauter kleine Stücke, aber dafür eine Menge :roll:
Wenige große Stücke einzutragen ist weniger Arbeit ...

Ich bin gespannt, ob sich das genauso lohnen wird wie beim Kopieren der Schnittübersichten meiner Zeitschriften. Das war ein Mal ein Haufen Arbeit, aber seitdem habe ich einen Überblick, spare ganz viel Zeit/Mühe und muss nur noch gelegentlich neue Seiten einpflegen.
Immerhin, wenn ich die Liste auf der App aktuell halte, muss ich mich im Stoffladen nicht mehr fragen, ob ich noch Kombistoff in Farbe XY besitze, sondern kann einfach nachgucken.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 49,6 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 7,3 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3803
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Ginger » 23. Okt 2019, 21:08

Ich hab gestern SOhnemann eine Hose, 3 Pullis und eine Schalmütze genäht. Ich muss noch Säume machen. Das schieb ich immer gerne vor mir her, weil die alte Brother ist ne Diva und zum Sticki umbauen hab ich keine Lust. Die Overlock ist jetzt aber gerade nicht die Maschine der Wahl...
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4211
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 24. Okt 2019, 14:57

So, meine Stoffe sind katalogisiert und schön gefaltet im Schrank verstaut - so schick sah mein Schrank noch nie aus :mrgreen: der Vorteil ist, dass die Stoffe viel besser reinpassen, wenn man sie sauber zusammenlegt und ordentlich stapelt. Jetzt ist sogar noch Platz (der wird nicht gefüllt! Neinnein!). Erwäge, auf Dauer mal eine Faltvorlage zu machen, damit ich den Platz komplett ausnutze, aber mal gucken.

Ergebnis meiner Messerei: Ich besitze 41,6 m Stoff (36 Einzelstoffe) plus 11,7 m Patchworkstoff (21 Stoffe). Nicht so viel wie befürchtet. Aber trotzdem gut, einen Überblick zu haben, manche Stoffe vergisst man ja irgendwann. Habe z.B. 2 m schwarzen Jeansstoff gefunden und kann mich beim besten Willen nicht dran erinnern, wo ich den herhabe :aeh: (manchmal geben mir aber auch Freunde/Bekannte irgendwelchen Stoff, der ist also nicht zwingend von mir gekauft)

Überraschenderweise sind von den 36 Stoffe nur 11 aus Jersey. Hätte gedacht, dass das mehr ist, aber ich hab all die Halbmeter"Achbestellichmalmit"-Stoffe schon gezielt verbraucht.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 49,6 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 7,3 m)

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6950
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 24. Okt 2019, 15:56

Großen Respekt das du die patchwork Stoffe mitgemessen hast! Das war sicher eine Menge Arbeit! :yes: ich hoffe du findest nützlich. :mrgreen:
Nur etwas über 50m klingt doch vertretbar.

Mach doch mal ein Bild vom Schrank? 😁

Ich hätte auch mal Interesse daran zu wissen wieviel Stoff ich habe... Aber ich hab auch einen ganzen Haufen Kleidung zum vernähen, das ist irgendwie doof zu schätzen. :gruebel:

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3658
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 24. Okt 2019, 17:05

Goldkind hat geschrieben:
24. Okt 2019, 15:56
Ich hätte auch mal Interesse daran zu wissen wieviel Stoff ich habe...
Also ich glaub ich will tatsächlich gar nicht wissen, wie viele Meter ich hier habe :kicher: :angel:

Nria die Menge klingt doch echt vernünftig! (wenn ich da auf meinen Schrank schiele :oops: :kicher: ) Und ja, vernünftiges Falten macht sooooo viel aus! Das mach ich tatsächlich auch immer wieder mal und freu mich danach immer über die Ordnung und die Übersicht :yes:

Mein Rucksack geht gut voran. Die Stoffe sind alle aus dem Stash - whoop whoooop! Das werden bestimmt mehr als 2 Meter insgesamt. Diese ganzen kleinen Innentaschen fressen ganz gut Stoff :yes: Nach den ganzen Jersey und Sweat Sachen in der letzten Zeit, macht mir die Arbeit mit den festen Stoffen und das getüftel welche Tasche ich wohin mache, auch richtig Spaß :D
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 102,00 m
Vernäht: 85,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4211
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 26. Okt 2019, 13:36

So, hier ist mein Schrank!

Achtung: Die beiden obersten Regale gehören Hana, das unterste Regal ist voller … Zeug. Teilweise Stoffe für den Orgafundus (also nicht unbedingt "Privatstoffe"), teilweise Zeug, bei dem wir nicht wissen, wem's eigentlich gehört und was wir damit sollen.
Meine Stoffe sind nur die in der zweiten und dritten Reihe von unten.

Bild

Eigentlich dachte ich, in meine beiden Regale passte nichts mehr rein. Stellt sich raus, war nur blöd gefaltet :mrgreen:
Und ich finde ja, man kann an meinem Schrank erstaunlich gut ablesen, welcher Farbtyp ich bin :kicher:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 49,6 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 7,3 m)

Benutzeravatar
Hana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3106
Registriert: 16. Feb 2005, 12:36
Postleitzahl: 69493
Land: Deutschland
Wohnort: zw. Mannheim + Heidelberg

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Hana » 26. Okt 2019, 14:24

Böööh, jetzt habe ich endlich mal die 3m Futterstoff für meinen Maxirock zugeschnitten, mich gewundert/geärgert, weil ich nur 2,30 m verbraucht habe (obwohl ich für den Oberstoff 3m in Erinnerung hatte) und zum Schluss bemerkt - ich hab die Bahnen 20 cm zu kurz zugeschnitten.
Stört beim Futter jetzt nicht groß (weil es Musterstoff ist, will ich nicht anstückeln, und die zusätzliche Arbeit wär's mir jetzt auch nicht wert ...), aber ich hätte so schön den Stoff aufbrauchen können (und wollen!).

Also muss Nria jetzt dringend eine große Tasche mit Flamingofutterstoff nähen ... hörst du, Nria? :angel:

Außerdem genäht: Zwei ultraniedliche Zwillings-Panda-Shirts, von denen ich mal die Fotos hochladen könnte.
Nria und ich bloggen über Selbstgemachtes: mondkunst.blogspot.com
Liverollenspiel im Münsterland: www.danglar.de
Mein Pinterest-Account: http://www.pinterest.com/ajannek/

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9554
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 26. Okt 2019, 18:08

Sauber! ABER:
Ich frage mich immer, wie ihr das eigentlich macht? :gruebel: Ihr wohnt doch mindestens 300km auseinander? :shrug:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6950
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 26. Okt 2019, 19:02

Danke Nria für den Einblick, man kann durchaus eine Tendenz erkennen. :lol:

Ich hab mir meine Kisten auch noch mal zur Brust genommen und festgestellt: ich besitze höchstens 12m Meterware (ohne die kleinen Stücke Patchworkstoffe). :shock:
Grob überschlagen;

Kiste 1*: Patchworkstoffe, alles Reste, nur ganz wenige unangetastete Fat Quarter
Kiste 2: alte Shirts, für einen T-Shirt-Quilt. :oops:
Kiste 3: besagte Meterware und 2 oder 3 andere Kleidungsstücke die vernäht werden sollen. :roll:
Oben auf dem Schrank noch mal eine kleine Tüte mit reparaturbedürftigen Sachen.

* diese Kisten die genau in ein Kalax-Fach passen.

Fazit: ich sollte mich besser von Plunder trennen. :oops:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4211
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 26. Okt 2019, 21:21

Boobs&Braces hat geschrieben:
26. Okt 2019, 18:08
Ich frage mich immer, wie ihr das eigentlich macht? :gruebel: Ihr wohnt doch mindestens 300km auseinander? :shrug:
Das kann ich dir sagen: Hana kommt gelegentlich mal vorbei und streichelt ihr Zeug - ganz gelegentlich wird's auch mal vernäht :mrgreen: (mein Wohnzimmer ist einfach zuschneidetauglicher als ihres …)

@Goldkind: Das ist ja gar nicht so viel! Wenn ich an die Mengen denke, die andere haben …

Ich bin in einer FB-Gruppe für Stoffverkäufe. Es kommt andauernd vor, dass jemand 50 oder 100 Stoffe zum Verkauf einstellt - und das ist nicht deren kompletter Bestand. Heute hab ich mal wieder einen gekauft :angel: er ist so schön blau-gelb gestreift ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 49,6 m - vernäht 46,85 m - abgegeben 10,05 m (Stoffabbau 7,3 m)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3658
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 27. Okt 2019, 08:55

Nria hat geschrieben:
26. Okt 2019, 21:21
Ich bin in einer FB-Gruppe für Stoffverkäufe. Es kommt andauernd vor, dass jemand 50 oder 100 Stoffe zum Verkauf einstellt - und das ist nicht deren kompletter Bestand.
...well.... :oops: :angel: Geschätzt sind es hier zwischen 250 und 300 Stoffen :roar: Allerdings weiß ich tatsächlich, welche ich hier habe :mrgreen: Überraschungen gibt es nur sehr selten, zum Beispiel in der Kiste mit den 'fremden Stoffen'. Da sind tatsächlich Stoffe drin, die mir teilweise vor ~7 Jahren während dem FSJ gegeben worden sind zum vernähen. Mittlerweile habe ich davon aber einen Großteil für den guten Zweck vernäht :shrug:
Richtig freuen tu ich mich auf meine (Baumwoll) Nicky-Kiste, die zum ca gleichen Zeitpunkt gefüllt wurde. Die werde ich nämlich für den Mini vernähen :yes: Ich (und mein Freund zum Glück auch) steh total auf die Haptik und stell mir so einen kleinen Flauschewurm einfach nur ganz fabelhaft vor im Winter <3

Der Rucksack ist fast fertig! Einen Träger noch dann kann ich die Rückseite fertig stellen, dann fehlt nur noch die Hochzeit mit dem Reißverschluss. Danach kommt dann eine schwarze Sweatjacke 3 in 1. Mit verschiedenen RV Einsätzen schaff ich einmal Platz für den aktuellen Bauch, ein weiterer wird dann für Baby in Trage folgen. Aber so kann ich die Jacke dann auch noch ohne Bauch und Trage anziehen :yes: Material ist (selbstredend) schon vorhanden :angel: :D
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 102,00 m
Vernäht: 85,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste