Haus, Kätzchen und Pferde, ein Hof im Wald.

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Fussel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4278
Registriert: 13. Okt 2007, 00:01
Webseite 1: http://psychostange.deviantart.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/fusselja/
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: MG

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Fussel » 17. Jan 2018, 12:23

Die kleine Flauschmaus ist toll! Schön, dass sie sich auch mit Fox gut versteht.
Ich drücke die Daumen, dass ihr möglichst bald weg könnt und endlich Ruhe habt. Und ganz heimlich hin ich ein bisschen neidisch auf deinen Mut und vor allem die schwedische Landidylle, die du (hoffentlich bald endgültig) im Austausch dafür bekommst.
I closed my mouth
and spoke to you
in a hundred
silent ways.

<Das Tier der unregelmäßigen Zeiträume. Diesen unregelmäßigen Zeitraum: sture Dachse!>

Benutzeravatar
Thyra_Raevyn
***
***
Beiträge: 1085
Registriert: 11. Aug 2008, 22:49
Webseite 1: http://instagram.com/thyra_raevyn
Webseite 2: http://instagram.com/varinivondashosawy
Postleitzahl: 76
Land: Deutschland
Wohnort: Ivory Tower

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Thyra_Raevyn » 17. Jan 2018, 13:21

Die beiden Hundis sind so süß, da kommt große Sehnsucht in mir auf. :) Ich drücke die Daumen, dass der Umzug möglichst bald und gut vonstatten gehen kann und ihr diesen Vermieter los seid! Eigenes Haus in Schweden mit ganz vielen Tieren klingt auf jeden Fall traumhaft.
... per aspera ad astra ...

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8238
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Dark Thoughts » 17. Jan 2018, 13:24

Deine ganze Flauschebande ist einfach zum todknuddeln!
Ich bin derzeit echt super unglücklich, dass ein Hund bei unserer Arbeitsauslastung nicht möglich ist, ich will doch soooo unbedingt auch.
Deine sind jedenfalls soooo super süß.
Und ich drücke die Daumen, dass sich das mit Fox vielleicht doch noch klärt.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2909
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Schattenkatze » 21. Jan 2018, 20:10

Ihr müsst und dann einfach alle uns besuchen kommen und Hundi flauschen :)

Update:
Also die Wohnsituation hier ist scheiße. Inzwischen haben wir Mal Temperatur gemessen, irgendwo zwischen 12-14°C. Das ist natürlich nicht rechtliche korrekt. Mal gucken unser Vermieter sagt natürlich das dass nicht sein kann. Wir machen jetzt also ein Temperatur Protokoll.

Bei den Pferden ähnlich ätzend, ich bin nicht erlaubt eine heuraufe zu bauen und auf den Paddock zu stellen. Also soll da n andere Lösung her, Mal gucken wie ich das mache.

Ans neue Haus soll demnächst ein Gutachter, ich hoffe das bekommen wir diese Woche über die Bühne oder nächste.

Und dann im März will ich anfangen den Stall umzubauen zum Offenstall und noch ein bisschen den Paddock zum Aktiv Stall ausbauen.

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8364
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Spirit Amy » 22. Jan 2018, 00:55

Puh :shock: Ich wünsche dir ganz viel Kraft Schattenkatze! Euer Vermieter ist ja echt unter jeder Kanone, der lässt euch da halb wegfrieren und erlaubt euch nicht die Pferde gescheit zu versorgen!? :irr:
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
Fussel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4278
Registriert: 13. Okt 2007, 00:01
Webseite 1: http://psychostange.deviantart.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/fusselja/
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: MG

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Fussel » 22. Jan 2018, 12:01

Unfassbar, wie euch der Vermieter da leben lässt und sich so sträubt.

Wenn du Lust hast, den Umbau zum Aktivstall näher zu dokumentieren, würde mich das auf jeden Fall interessieren :)
I closed my mouth
and spoke to you
in a hundred
silent ways.

<Das Tier der unregelmäßigen Zeiträume. Diesen unregelmäßigen Zeitraum: sture Dachse!>

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2909
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Schattenkatze » 31. Jan 2018, 16:13

Dunkelheit!

Es hat mal wieder puff gemacht und eine unserer Sicherungen ist geflogen. Das tun die derzeit öfter da wir zusätzle Stromheizungen haben, damit haben wir dann immerhin 16 grad im Haus :lol: Leider habe ich aber keine 10A Sicherungen mehr also bleibt es bis heute Nachmittag kalt bis wir hoffentlich Zeit haben die zu besorgen.
Ansonsten läuft es so lala. Mein Vermieter hat endlich beschlossen eine Sommerweide zu Opfern damit wir nicht mehr durch den Schlamm müssen. Allerdings hat ihn vorher unsere alte Nachbarin für Tiermissbrauch angezeigt (die sind also fröhlich im Krieg) ich bin mir also nicht sicher wie selbstlos die Entscheidung war, auch wenn es nicht um meine Tiere ging.
Saga wächst und gedeiht und lernt und ist ein riesiger Frechdachs.
Bild

Bild
(Ganz so riesig wie sie auf dem Bild wirkt ist sie aber noch nicht)

Und Fox? Tja wie man sieht ist er immer noch da. Den Besitzer hat das Karma eingeholt und nun will er das wir Fox behalten.
Uns bringt das in eine sehr schwierige Lage. Ein Hund reicht nämlich. Und Fox ist immer noch sehr speziell... Wir machen uns also viel Gedanken und sind sehr unschlüssig. Ansonsten müssen wir wohl ein neues Zuhause für ihn finden, ich erwarte nicht das der Besitzer da irgendwas tut.

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2650
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Lyset » 1. Feb 2018, 10:04

Ich spioniere bei euch auch mal mit :kicher: So als "Leidensschwestern"

Könnt ihr ihn nicht vielleicht doch behalten?
Ich würde ja schon längst die Scheune ausbauen und einen Gnadenhof/Tierheim draus machen und ALLES aufnehmen was es bei mir eh besser hätte als bei den Besitzern....da macht der Highlander aber nicht mit :oops:

Das mit zusätzlichen Stromheizungen, Sicherungen und Kälte kenne ich :lol: Wenn wir mit Holz heizen müssen kommt das auch nicht bis in mein Zimmer und ich stelle mir eine kleine elektronische Heizung hin...dann darf aber auch nichts anderes im Haus angemacht werden :kicher:
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 26m
vernäht 8m
Zubehör Statistik 2020:
gekauft 25m Band
verbastelt 27m Band, diverse Perlen und Pailletten

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1407
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon MadebyMyri » 2. Feb 2018, 07:45

Wenn du keine Heuraufe bauen darfst ists vielleicht ne Lösung ein grosses Heunetz zwischen zwei Holzpflöcken aufzuhängen.
Da gibts einige Anleitungen im Netz. Der Vorteil:wenn du weggehst nimmste dein Netz mit und opferst nur die Holzpfosten. Und es ist auch chaotensicher. Ich weiss nich wir oft ich die gierigen Isis aus misslicher Lage befreit hab. Bei denen ist all you can eat genetisch veranlagt die töten alle Heuraufen und gehen das Risiko eines Genickbruchs billigen ein um 2 Heuhalme mehr zu fressen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2909
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Schattenkatze » 4. Feb 2018, 20:43

Lyset hat geschrieben:
1. Feb 2018, 10:04
Ich spioniere bei euch auch mal mit :kicher: So als "Leidensschwestern"

Könnt ihr ihn nicht vielleicht doch behalten?
Ich würde ja schon längst die Scheune ausbauen und einen Gnadenhof/Tierheim draus machen und ALLES aufnehmen was es bei mir eh besser hätte als bei den Besitzern....da macht der Highlander aber nicht mit :oops:

Das mit zusätzlichen Stromheizungen, Sicherungen und Kälte kenne ich :lol: Wenn wir mit Holz heizen müssen kommt das auch nicht bis in mein Zimmer und ich stelle mir eine kleine elektronische Heizung hin...dann darf aber auch nichts anderes im Haus angemacht werden :kicher:
Willkommen :D
In einem halben Jahr wenn wir das Haus haben ( und ein extra Haus mit Hunde boxen) und Hunde Auslauf wäre es alles nicht so problematisch. Aber bis dahin.....
Langfristig nehme ich vermutlich wieder Not Tiere auf, aber ich weiß das aktuell wir nicht das non plus ultra für ihn sind.

MadebyMyri hat geschrieben: Wenn du keine Heuraufe bauen darfst ists vielleicht ne Lösung ein grosses Heunetz zwischen zwei Holzpflöcken aufzuhängen.
Da gibts einige Anleitungen im Netz. Der Vorteil:wenn du weggehst nimmste dein Netz mit und opferst nur die Holzpfosten. Und es ist auch chaotensicher. Ich weiss nich wir oft ich die gierigen Isis aus misslicher Lage befreit hab. Bei denen ist all you can eat genetisch veranlagt die töten alle Heuraufen und gehen das Risiko eines Genickbruchs billigen ein um 2 Heuhalme mehr zu fressen.
:D das Model das ich im Kopf habe ( ich mach bei Zeiten Mal Bilder) ist hoffentlich Selbstmord frei. Erstmal ist das Problem durch Opferung der Sommerweide gelöst, Mal gucken im neuen Stall gibt es vielleicht beides. Heunetze halten einfach nicht so lange Heu wie ich gern hätte und die fressposition kann schwierig sein. Im besten Fall hätte ich gern eine zeitgesteuerte heuraufe aber bin mir unsicher ob das drin ist.


Update

Fox: unglaubliches ist passiert. Ich habe einen schrieb das fox mir gehört. Die Geschichte mit seinem Besitzer ist also durch. Und das beste? Er bekommt ein neues für immer Zuhause. Bei Freunden von mir, die ihn zu viert gemeinsam haben wollen ( das ist gut weil er nicht so persönlich gebunden ist und dann nicht allein sein muss) die sehr Aktiv sind und viel Outdoor Kram machen. Er bleibt quasi in der Familie aber bekommt ganz viel Aufmerksamkeit. Ich freue mich sehr für ihn, nun gucken wir Mal wann er umzieht.

Haus 🏠
Wir waren nochmal mit den Schwiegereltern Projekt X besuchen. Und während es bei uns nur eisig war und wie immer stürmte hatte sich Projekt X in ein Winterwunderland verwandelt.
Bild
Das wird Mal der Gemüsegarten.

Blick von der hintersten Weide auf den Stall
BildIMG_20180203_161842


BildIMG_20180203_150306
Mein Kollege hatte schon Kacheln fürs neue Bad gekauft. Die gefallen uns auch und bei 10e/m2 haben wir gesagt wir übernehmen die.

Ansonsten habe ich etwas Angst vor der Kuchen Renovierung da müssen wir nämlich den Boden neu machen, also inklusive verdichten, isolieren, Zement, Heizung und Kachel o.o

Und beim Stall überlege ich wie ich die abblätterne Farbe und losen Putz am besten von der Wand bekomme. Hochdruckreiniger presst mir vermutlich zu viel Feuchtigkeit in die Wand um dann in absehbarer Zeit drüber zu putzen und zu malen?

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2820
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Thalliana » 5. Feb 2018, 08:47

Das sieht unheimlich cool aus, ich mag Winterwunderländer :D.
Und beim Stall überlege ich wie ich die abblätterne Farbe und losen Putz am besten von der Wand bekomme. Hochdruckreiniger presst mir vermutlich zu viel Feuchtigkeit in die Wand um dann in absehbarer Zeit drüber zu putzen und zu malen?
Vielleicht mit einem Druckluftkompressor? Evtl. Vorarbeit mit einem harten Besen/Schrubber?
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8238
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Dark Thoughts » 5. Feb 2018, 09:20

Das sieht unglaublich schön aus und ich freue mich sehr, dass es für Fox nun besser wird!
Alternative zu Wasser wäre ja Sandstrahlen, aber ob es überhaupt möglich ist sowas zu mieten, weiß ich nicht.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4563
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Schwarzes_Schaf » 5. Feb 2018, 09:34

Je nachdem, wie groß die Fläche ist, wäre ich auch bei Sandstrahlen. Es gibt Geräte, die recht mobil sind. Es ist halt auch eine Riesensauerei. Der Sand verteil sich überall und muss später entfernt werden.
Wir haben mal in der Garage etwas offen gesandstrahlt und hatten den Sand später sogar unter der Kleidung.

Ausprobieren würd ich's aber auf jeden Fall :mrgreen:
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2650
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Lyset » 5. Feb 2018, 10:38

Es gibt noch Trockeneis-Strahlen, das wird nicht nass und nicht so dreckig

https://de.wikipedia.org/wiki/Trockeneisstrahlen
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 26m
vernäht 8m
Zubehör Statistik 2020:
gekauft 25m Band
verbastelt 27m Band, diverse Perlen und Pailletten

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2909
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitragvon Schattenkatze » 5. Feb 2018, 11:51

Lyset hat geschrieben:
5. Feb 2018, 10:38
Es gibt noch Trockeneis-Strahlen, das wird nicht nass und nicht so dreckig

https://de.wikipedia.org/wiki/Trockeneisstrahlen
Die sind echt sexy. Leihen scheint nicht so günstig, vermutlich mit Handwerkern kommen lassen auch nicht. Aber im Hinterkopf behalte ich das.

Sandstrahlen wäre auch n Option, da muss ich mich mal über die kosten informieren.

Am Ende ist ja eigentlich alles besser als komplett selbst abkratzen. Der Stall hat irgendwie 160m2 und ich bin mir unsicher ob da der Dachboden mit eingerechnet ist.
Mal gucken ob wir das sinnvoll getimt bekommen. Würde das alles wirklich gern machen bevor ich die Pferde umziehe aber je nachdem wie die Haussuche für meinen Kollegen läuft wohnt er da noch voll wenn ich anfangen will. Da müssen wir Mal gucken das dass nicht zu anstrengend wird für uns beide.


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste