Cosplay WIP: Nea aus Dead By Daylight - Sommerloch

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Cosplay WIP: Nea aus Dead By Daylight - Sommerloch

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 18. Jul 2017, 20:43

Wir sehen uns im Nebel... Neun Überlebende, allesamt willensstarke Personen voller Hoffnung, finden sich plötzlich in einer alptraumhaften Zwischenwelt wieder, gejagt von bizarren Kreaturen, von denen niemand weiß, ob sie je menschlich waren. Eine unirdische Macht, als Entitus bezeichnet, zehrt von der Hoffnung der Überlebenden auf eine erfolgreiche Flucht. Er schickt die Überlebenden immer wieder mit einer seiner Kreaturen in den Nebel, darauf hoffend, ein Teil der Seelen der gefangenen und geopferten Überlebenden zu erhaschen und sie nach und nach ebenfalls zu einer seiner Kreaturen werden zu lassen.

Nea Karlsson ist eine der Überlebenden. Graffitikünstlerin, Skaterin und Tunichtgut, oftmals tagelang auf Streifzügen mit ihren neuen Freunden. Ihre Eltern hatten Neas Lebenswandel als ihre Art und Weise mit der Auswanderung in die USA und dem damit verbundenen Verlust ihres Freundeskreises und ihrer gewohnten Umgebung umzugehen angesehen, und waren erst einmal nicht besorgt als Nea wieder einmal nicht nach Hause kam. Allerdings kam sie von ihrer letzten Mutprobe, ihr Tag Mashtyx! an die Ruinen der Crotus Pren Irrenanstalt zu sprühen, nie wieder zurück...


Ich habe in den letzten Jahren kaum irgendwas gezockt, weder am PC noch an meinen alten Konsolen. Dann entdeckte ich letztes Jahr dank des berüchtigten Viererteams aus Gronkh, Pandorya, Tobinator und Herr Currywurst das Spiel Dead by Daylight. Als Horrorspiel eigentlich überhaupt nicht mein Genre, aber mich hatte das 4 vs.1 Prinzip gepackt. Es hat zwar gedauert, aber DBD hat mich seit langem mal wieder dazu gebracht ein Spiel regelmäßig zu spielen. Ich werde zwar nie einen anderen Onlinerang als 19 oder 20 haben und ewig brauchen um alle verfügbaren Charaktere auf annehmbare Level zu bringen, aber ich habe Spaß dabei, auch wenn die Community manchmal echt zum Haare raufen ist.
Nea war mir von allen Überlebenden die sympathischste. Außerdem ist sie auf schleichen und Heimlichkeit geeicht – genau mein Ding. Die Devs veröffentlichen immer wieder kleine Grafikpakete mit denen sich die Spielfiguren optisch ein wenig anpassen lassen. Ich bin ja immer für solchen Firlefanz zu haben und habe mir bislang auch jeden kosmetischen DLC geholt. Nea trägt standardmäßig Skinnyjeans mit einer Geldbeutelkette und zwei Tanktops übereinander, dazu einfache Turnschuhe. Weitere mögliche Elemente sind ein pinkes Karohemd und eine graue oder eine knatschrote Beaniemütze. Standardmäßig trägt meine Nea die schwarze, löchrige Jeans aus dem 80's Suitcase, das rot-schwarze Left4Dead Tanktop und die „Night-Out-Nea“ Frisur.

Klick mich, hier ist ein Referenzbild!

Also was brauche ich?

  • Fakepiercings: Mich für ein Cosplay piercen zu lassen, geht mir dann doch etwas zu weit. Nea trägt ein laut Wikipedia so genanntes Cyberbite, eine Kombination aus einem Medusa und einem mittig gestochenen Labret unten. Oben trägt sie einen Ring mit Kugel, der auch als Fakepiercing zu haben ist. Im Labret unten trägt sie einen Stecker, ich denke da werde ich mir aus einer (Halb-)Perle und etwas Strumpfhose und Kleber selber was basteln. (Die Piercings sieht man auf dem Screenshot leider kaum.)
  • Eine schwarze Skinnyjeans – die werde ich kaufen und passend schrotten. - Grau. Aber Check!
  • Zwei Tanktops, eines schwarz, eines rot. Das rote muss etwas länger sein als das schwarze. Das schwarze hat auch tiefere Armausschnitte als das rote. ) Ich bin so mutig und geb Jersey nochmal eine Chance. Ich hab aus den Fehlern bei Claras Shirt gelernt. - Upcycling von Vorhandenen Shirts
  • Stoffturnschuhe und graue Socken. Gibt es ja auch in günstigen Varianten wie Sand am Meer.
  • Drei Perücken, weiß, blau und schwarz um ihre Frisur zu basteln... Das wird ein Spaß. Ich hab noch nie eine Perücke zusammengesetzt und frisiert.
  • Stoffmalfarbe! Zum bemalen und eindrecken. - Check!
  • Evtl. noch hellblaue Kontaktlinsen, da Nea sehr helle Augen hat. Ich habe mal welche gesehen, welche die eigene Augenfarbe nur betonen, aber nicht stark ändern. Mal sehen, ob ich die wieder finde.
  • Eine Geldbeutelkette, die wie eine Fahrradkette aussieht. Ich habe schon eine, deren Glieder allerdings die Form von Drachenrückenplatten haben. Die kann ich als Notlösung in Erwägung ziehen.
  • Ein breites Wickelarmband. Wenn ich günstig ein Stück Leder bekomme traue ich mir das auch selbst zu.
  • Evtl. Wasserschminke in braun, schwarz und rot, für den Dreck am Körper.
  • 1-2 Clip-in Ponys. Mit Perücke wirds unter einer Wollmütze einfach zu warm. - Check!
Ich habe schon ein paar DBD Cosplays gesehen, aber allen fehlte eines: DRECK! Die Kostüme waren allesamt wie frisch gereinigt und Löcher? Fehlanzeige. Zumal der Grafikstil des Spiels semirealistisch comicartig ist und auch die Faltenwürfe der Kleidung farblich deutlich hervorgehoben sind. Daher freue ich mich besonders darauf die Klamotten zu bemalen, altern zu lassen und zu verdrecken. Ich liebe es eh mit Farbe rumzumatschen. Allerdings werde ich die Devs mal anschreiben, ob es OK für sie ist, wenn ich statt des L4D Logos das Strichlistenlogo von Dead by Daylight auf das schwarze Tanktop male, finde ich irgendwie stimmiger.

Marshmallows und Kakao für alle, die mit am Lagerfeuer sitzen!
Zuletzt geändert von Tiallu-Illuwyd am 2. Jul 2018, 22:05, insgesamt 9-mal geändert.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Tenshi
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6604
Registriert: 14. Mai 2008, 16:07
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/Tenshi
Webseite 2: http://www.facebook.com/home.php#/profi ... ef=profile
Webseite 3: https://www.instagram.com/sew_tenshi
Postleitzahl: 64367
Land: Deutschland

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tenshi » 18. Jul 2017, 22:57

Aaah wie cool ist das denn? Das meintest du also neulich von wegen Cosplay aber kein Anlass? Außerdem nom, Marshmallows.
Was den Jersey betrifft, ich nähe ja bekennend supergern mit Jersey und bin da auch maschinell gut ausgestattet mit Ovi und Cover, also wenn du Hilfe brauchst, schrei.
Dreck finde ich auch total wichtig, bzw zumindest mal realistische Abnutzung.
Vielleicht haben wir uns an den Scherben unserer Träume geschnitten
Wir sind verblutet, langsam nur
denn erst eines Tages im Sommer
als die Blätter blutrot statt grün die Sonnenstrahlen brachen
wurde es uns klar
~ Ende - Nocte Obducta ~

Unbowed, unbent, unbroken - Cosplay?

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 19. Jul 2017, 16:03

Ja genau. Das ist das "Kostüm ohne Anlass". :D
Inzwischen denk ich mir, ich pack's wohl doch für die LBM mal ein und schminke mich dafür nur dreckig. Eine Overlock hab ich auch, aber ich lass mir gern von Dir in Sachen Jersey nähen Nachhilfe geben.

Ich habe schon begonnen nach Jeans zu fahnden. Ich glaub, das könnte noch lustig werden. Es ist grad scheinbar echt schwer eine schwarze Skinnyjeans zu finden, die nicht schon von Haus aus kaputt ist oder für meine Zwecke an den völlig falschen Stellen. Perücken habe ich schon in der engeren Auswahl. Die Perücken von Coscraft sind in der Szene was Qualität angeht auch beliebt und müssen nicht aus den USA eingeflogen werden. Mein Plan sieht vor die weiße Jack Perücke als Basis zu nehmen. Die Tressen auf der linken Seite wollte ich dann abtrennen und durch blaue und schwarze Tressen aus den beiden Lily Perücken zu ersetzen. Falls sich jemand hierher verirrt, der sich besser mit Perückenstyling auskennt: Klingt das nach einem guten Plan oder ist das zu umständlich?
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Gurke
*
*
Beiträge: 98
Registriert: 1. Feb 2017, 01:25
Webseite 1: https://usa-stichling.blogspot.com/
Postleitzahl: 1610
Wohnort: Worcecster (USA)

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Gurke » 19. Jul 2017, 16:42

wow, cooles cosplay. Da setzte ich mich auch mal dazu. Vor allem auf die Perücke bin ich gespannt. Ich habe so etwas auch noch nie gemacht und werde dir mal schön auf die Finger gucken.
Zum Thema dreck... Ich finde es auch immer schade, wenn Cosplays die nun mal in "dreckiger Umgebung" spielen sauber gehalten werden. Ich meine, ich verstehe ja, dass man seine mühevoll genähten Sachen nicht direkt kaputt und schmutzig machen möchte, aaaaaber so etwas hebt ein Outfit noch einmal auf ein ganz anderes Level.
Ich bin schon mal gespannt, was hier bei raus kommt :up:
"Endlich werden wir uns den Jedi zu erkennen geben. Endlich wird die Rache unser sein." Darth Maul

https://usa-stichling.blogspot.com/ (mein Leben in den USA und so)
--> wiederbelebt :mrgreen:

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 19. Jul 2017, 19:16

Gurke hat geschrieben:wow, cooles cosplay. Da setzte ich mich auch mal dazu. Vor allem auf die Perücke bin ich gespannt. Ich habe so etwas auch noch nie gemacht und werde dir mal schön auf die Finger gucken.
Die im Laufe der Perückenbastelei zum Schluss ziemlich zerstochen aussehen dürften. :lol: Aber wenn ich nix neues ausprobiere, lern ich nix neues. Comfort Zone und so. 'Ne "fette Rüstung"(TM) aus Worbla oder Schaumstoff steht auch noch auf meiner "Will-ich-machen-können" Liste, nur hab ich noch keine Rüstung gefunden, die mir gefällt. Mit Modell Platten-BH, der mehr Metall in den Schulterpanzern verarbeitet als am Torso plus Hüftgürtel mit Mumuschleier hab ichs nicht so. :oops:
Zum Thema dreck... Ich finde es auch immer schade, wenn Cosplays die nun mal in "dreckiger Umgebung" spielen sauber gehalten werden. Ich meine, ich verstehe ja, dass man seine mühevoll genähten Sachen nicht direkt kaputt und schmutzig machen möchte, aaaaaber so etwas hebt ein Outfit noch einmal auf ein ganz anderes Level.
Ja, ne? Es wirkt einfach so unfertig.
Ich bin schon mal gespannt, was hier bei raus kommt :up:
Danke, danke. Ich schau Dir bei Deinem Darth Maul WIP auch schon über die Schulter.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Tenshi
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6604
Registriert: 14. Mai 2008, 16:07
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/Tenshi
Webseite 2: http://www.facebook.com/home.php#/profi ... ef=profile
Webseite 3: https://www.instagram.com/sew_tenshi
Postleitzahl: 64367
Land: Deutschland

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tenshi » 19. Jul 2017, 19:25

Tiallu-Illuwyd hat geschrieben: Mit Modell Platten-BH, der mehr Metall in den Schulterpanzern verarbeitet als am Torso plus Hüftgürtel mit Mumuschleier hab ichs nicht so. :oops:
:lol: Oh Gott ja, du hast so recht! Das finde ich auch schrecklich. Hm... Wonderwoman? Okay, das ist ein Rüstungsbadeanzug mit Minirock - also auch nur ein Bisschen besser. Aber hey, immerhin. Babysteps.
Stormtrooper? Keine Metallrüstung, aber definitiv ziemlich bedeckt. ;)

Zu Perücken kann ich leider gar nichts sagen, ich hab bei der Charaktererstellung "Unfähigkeit: Haarstyling" gewählt. :roll:

Eigentlich mache ich bei Jersey glaub ich gar nichts wirklich spezielles. Wir mögen uns einfach nur und ich hab vor allem keinen Respekt davor, dass das angeblich schwierig sein soll. Ich mach einfach. Und dann geht das.
Vielleicht haben wir uns an den Scherben unserer Träume geschnitten
Wir sind verblutet, langsam nur
denn erst eines Tages im Sommer
als die Blätter blutrot statt grün die Sonnenstrahlen brachen
wurde es uns klar
~ Ende - Nocte Obducta ~

Unbowed, unbent, unbroken - Cosplay?

Benutzeravatar
Gurke
*
*
Beiträge: 98
Registriert: 1. Feb 2017, 01:25
Webseite 1: https://usa-stichling.blogspot.com/
Postleitzahl: 1610
Wohnort: Worcecster (USA)

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Gurke » 19. Jul 2017, 19:36

Tiallu-Illuwyd hat geschrieben:
19. Jul 2017, 19:16
Gurke hat geschrieben:wow, cooles cosplay. Da setzte ich mich auch mal dazu. Vor allem auf die Perücke bin ich gespannt. Ich habe so etwas auch noch nie gemacht und werde dir mal schön auf die Finger gucken.
Die im Laufe der Perückenbastelei zum Schluss ziemlich zerstochen aussehen dürften. :lol: Aber wenn ich nix neues ausprobiere, lern ich nix neues. Comfort Zone und so. 'Ne "fette Rüstung"(TM) aus Worbla oder Schaumstoff steht auch noch auf meiner "Will-ich-machen-können" Liste, nur hab ich noch keine Rüstung gefunden, die mir gefällt. Mit Modell Platten-BH, der mehr Metall in den Schulterpanzern verarbeitet als am Torso plus Hüftgürtel mit Mumuschleier hab ichs nicht so. :oops:
Oh ja, eine Rüstung würde ich auch gerne noch mal machen, aber du hast Recht... es muss schon irgendwie Sinn ergeben und nicht hauptsächlich Fanservice sein :äh: . Mumuschleier :lol: Das Wort des Tages
Und du hast recht, man lernt nichts neues, wenn man nicht aus seiner Komfort Zone raus kommt

Danke, danke. Ich schau Dir bei Deinem Darth Maul WIP auch schon über die Schulter.
Vielen Dank dafür :D
"Endlich werden wir uns den Jedi zu erkennen geben. Endlich wird die Rache unser sein." Darth Maul

https://usa-stichling.blogspot.com/ (mein Leben in den USA und so)
--> wiederbelebt :mrgreen:

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 19. Jul 2017, 22:13

Tenshi hat geschrieben:Hm... Wonderwoman? Okay, das ist ein Rüstungsbadeanzug mit Minirock - also auch nur ein Bisschen besser. Aber hey, immerhin. Babysteps.
Stormtrooper? Keine Metallrüstung, aber definitiv ziemlich bedeckt. ;)
Ich hab letztens einen Pin gesehen, auf dem eine Archäologin sich freute, dass das aktuelle Kostüm Dianas endlich auf echten historischen Rüstungen basiert. Blöderweise hab ichs nicht gepinnt. Ich mag Wonderwoman, kenne mich aber zu wenig mit dem Comic aus. Den Film hab ich im Kino auch versäumt. Schande über mich. Stormtrooper... Da bin ich ein Fall von "So klein und schon bei den Sturmtruppen?" zumal ich mich eher zum Rebellenabschaum zähle. ;)
Gurke hat geschrieben:Mumuschleier :lol: Das Wort des Tages
Ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Aber ich hab der Wortschöpferin schon Komplimente dafür gemacht.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5106
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Priscylla » 20. Jul 2017, 08:36

Ui, ziemlich coole Idee.
Zum Thema Kleidung verranzen und auf dreckig trimmen habe ich da den lieben Shen als Vorbild.

Und mit den Perücken die Idee klingt gut. Das ist gar nicht soooooo viel Fingerstecherei. Wenn du genug Haarklammern/-krallen hast, kannst du bequem die störenden Tressen auf Seite "klammern" und dann recht einfach an den Tressen arbeiten, die du beackern willst.
Gerade das zusammenführen von zwei Perücken geht echt gut.
Ich habe bislang nur einmal mit Perücken gearbeitet aber das war erstaunlicherweise so easy und ging so schnell, dass es regelrecht ein Kinderspiel war. Mit dem Finger zerstechen habe ich es ja auch immer ändert im Vergleich zu Hexagon-Patchwork war die Arbeit an den Perücken so Finger schonend, dass ich nicht mal Fingerhüte genutzt habe.
Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: der Wurzelpalast wird Realität

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 23. Jul 2017, 22:20

Verflucht nocheins! Da wollte ich die ganze Zeit die Devs oder zumindest die Community Managerin not_Queen anschreiben, ob es ihnen recht ist, das Logo auszutauschen, da probiere ich gestern beim Spielen eher aus Jux und Dollerei das "Sugar Skull" Top aus und jetzt bin ich kurz davor meine Pläne zu ändern und eben dieses Shirt zu nehmen. :arg:

Zum Glück will ich mit der Perücke anfangen, da kann ich die Klamottenwahl noch für eine Weile immer wieder über den Haufen werfen oder gleich noch ein zweites Neakostüm machen. :kicher:
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 13. Aug 2017, 16:59

Zwischenmeldung: Da ich diesen Monat gleich zwei größere Ausgaben hatte (Auto, Uni) schieb ich Nea mal ein bisschen nach hinten. Da ich sie für keine bestimmte Con fertig haben muss, geht das sogar ganz ohne Panik und schlechtes Gewissen. Mehr als die Schnittmuster für die Tops kann ich in der Zwischenzeit eh nicht machen. Da ich spontan auch noch Bock auf eine Variante mit ihrer grauen Strickmütze, unter die wieder eine andere Perücke muss :angel: , und dem grauen Sugarskull Shirt hatte, hab ich quasi gleich zwei Kostüme für den Chara. Aber zuerst kommt die L4D Night Out Variante.

Mit der Mütze könnte ich aber schon einmal anfangen. :gruebel: Ich stricke eh total lahmarschig und graumelierte Wolle plus passendes Nadelspiel hab ich da.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 20. Aug 2017, 22:20

Also man könnte behaupten, ich habe offiziell mit dem 2. Kostüm begonnen. Heute habe ich die graue Mütze angeschlagen. Mein erstes Projekt auf einem Nadelspiel. Da es 144 Maschen waren, die ich Anschlagen musste, bin ich für den Maschenanschlag auf eine 3,5er Rundstricknadel ausgewichen, die 0,5mm Größer als gefordert ist. Macht aber nichts mein Anschlag ist ziemlich fest, da kommt mir der geringe Größenunterschied zu den 3mm Spielnadeln gerade recht. Dann habe ich die 144 Maschen auf die vier Spielnadeln aufgeteilt und noch eine weitere Masche angeschlagen, bevor ich die Runde mit k2tog, also die zusätzliche Masche und die erste Masche, geschlossen habe. Das verhindert die sichtbare Lücke beim Übergang. Das Gewurschtel mit den 5 Nadeln erinnerte mich anfangs irgendwie an die Aufgabe einen wasserscheuen Oktopus wieder in sein Aquarium zu bekommen. Sobald ich aber die zweite Reihe hatte und die Nadeln jetzt einigermaßen sortiert sind geht es eigentlich. Blöd nur, dass ich auf der Arbeit keine Zeit zum weiterstricken habe. :kicher:
Link für Tapatalk: Neas Mütze - Der Anfang

Die Häkelnadel liegt mit dabei, weil mir in einer Runde eine Masche durchgegangen ist, die ich hochhäkeln musste. Die fertige Mütze soll bis zu einem Kopfumfang bis 59cm passen - ich hoffe dass mein Kopfumfang mit hochgesteckten Haaren und der Perücke das nicht übersteigt. Ich muss auch nochmal im Spiel schauen ob Nea den Bund der Mütze umgeschlagen hat oder nicht. Davon hängt die Länge des Bündchens ab.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4411
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Violana » 25. Aug 2017, 19:25

Das sieht vielversprechend aus. :yes:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 27. Aug 2017, 19:44

So heute habe ich wieder ein bisschen was an der Mütze geschafft:
Link für Tapatalk: Neas Mütze: Fortschritt Bündchen

Das halbe Bündchen ist fertig. Jetzt kommen nochmal 5cm lang 2R,2L, danach dann ca. 23cm glatt rechts. Nea trägt das Mützenbündchen übrigens hochgeschlagen - zum Glück sieht die Anleitung das auch vor und ich muss an der Bündchenlänge nichts ändern. In der Anleitung steht übrigens, wer mag könnte nach dem Bündchen auf größere Nadeln wechseln. Wozu? Wird der Beanieteil dann noch "beaniger"? Ein 3,5er Nadelspiel hätte ich auch noch da.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3036
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/tiallu.illuwyd/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Cosplay WIP: Nea Karlsson aus Dead By Daylight - Mütze in Arbeit

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 30. Sep 2017, 18:08

So das Bündchen ist endlich fertig, Zeit für ca. 23cm glatt rechts. Bild Die Mütze bekommt wenn sie fertig ist auf jeden Fall ein Bad, damit die Maschen gleichmäßiger werden. Gleichmäßige Fadenspannung ist noch nicht so mein Ding. Würde ich nicht nur Sonntags oder an meinen freien Tagen ein paar Runden stricken könnte ich definitiv schneller voran kommen. :| Egal.

Gute Nachricht: Ich habe eine Jeans zum Schrotten gefunden! Bei Aldi Süd gab es letzte Woche in der Anastacia Kollektion auch Skinnyjeans. Hätte ich mir beim Probetragen nicht gleich einen Schwung angerührte Speisestärke drübergekippt könnte ich die Hose jetzt auch vorzeigen. Die passt so gut ich bin froh gleich zwei gekauft zu haben. Ich hab irgendwie ein paar Skrupel die Hose mutwillig kaputt zu machen. Außerdem bin ich mir nicht sicher ob ich die Hose nicht evtl. erst noch einmal schwarz nachfärbe, da sie durch die Waschung schon eher dunkelgrau wirkt. Sobald die Hosen wieder aus der Wäsche kommen, sind inzwischen nämlich beide dreckig, mach ich Fotos und binde sie hier ein.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste