2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3381
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Amhrán » 23. Jul 2018, 17:19

Es ist Montag, da kann sowas passieren :mrgreen:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon MadebyMyri » 24. Jul 2018, 07:03

Strickstopp. Habe mir vor einer halben Woche dermaßen in den linken Zeigefinger gesäbelt, dass Stricken und Spinnen garnicht gehen.
Immerhin Nähen klappt noch.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4873
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon chaotic » 24. Jul 2018, 08:08

Ich brauche eure Hilfe bei einer wolligen Entscheidung. Ich habe endlich alle Tütchen vom Faser-Adventskalender versponnen, hier ist das Beweisfoto:
Bild

Es sind immer zwei aufeinanderfolgende Tage auf einer Rolle und der ungerade Tag ist oben. Links in der ersten Reihe ist das 1. und 2. Tütchen, unterste Reihe rechts sind Tütchen 23 und 24.

Jetzt brauche ich eure Hilfe: Ich suche einen Zwirnpartner und auch eine Idee, was ich mit all den Singles machen soll.
Ich dachte beim Zwirnpartner an ein graues Garn, weil das zu allem dazupasst, aber ich lasse mich gerne überzeugen, wenn ihr eine bessere Idee habt.

Ich hab auch schon etwas überlegt, was man tun könnte.

Idee 1: alles hintereinander mit einem “neutralen” Zwirnpartner verzwirnen, also zuerst Tag 1, dann Tag 2, dann Tag 3 und so weiter. Dann habe ich ein sehr langes Garn in vielen bunten Farben.

Idee 2: die Farben so sortieren, dass es nicht ganz so große Farbunterschiede zwischen den Tagen gibt und dann alles mit einem gemeinsamen Zwirnpartner verzwirnen. Das ergibt wieder ein großes Knäuel, aber vermutlich weniger krasse Farbunterschiede.

Idee 3: wie die beiden ersten Ideen einen gemeinsamen Zwirnpartner suchen, aber jede Farbe einzeln mit dem Zwirnpartner verzwirnen. Dann hätte ich 24 kleine Knäuel.

Idee 4: die Singles untereinander verzwirnen, z.B. könnte man die beiden Grüns von Tag 3 und 4 gut miteinander verzwirnen. Aber da bin ich mir nicht sicher, ob ich für alle einen Partner finde.

Eines weiß ich sicher: wenn ich einen Zwirnpartner selber spinne, dauert das Projekt noch Jahre, ich würde es aber gerne dieses Jahr (bzw. diesen Sommer) noch fertig stellen.

Edit am Freitag: ich habe gerade festgestellt, dass verlinken vom Handy aus doof ist und das Bild nicht angezeigt wurde. Jetzt hab ich es korrigiert, damit ihr die Farbvielfalt sehen kann.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3722
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon aprilnärrin » 27. Jul 2018, 11:43

Hast Du schon eine Entscheidung getroffen?

Falls nicht, würde ich mich noch für die zweite Idee aussprechen:
chaotic hat geschrieben:
24. Jul 2018, 08:08
Idee 2: die Farben so sortieren, dass es nicht ganz so große Farbunterschiede zwischen den Tagen gibt und dann alles mit einem gemeinsamen Zwirnpartner verzwirnen. Das ergibt wieder ein großes Knäuel, aber vermutlich weniger krasse Farbunterschiede.
Ich glaube auch, dass man damit erstmal am flexibelsten. Was möchtest Du denn draus machen?
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2619
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Thalliana » 27. Jul 2018, 13:31

Ich würde glaube ich Idee 2 oder 3 umsetzen. Idee 3 hätte den Vorteil, dass du schon mal loslegen kannst, auch wenn du dir noch nicht sicher bist, wie du die Farben am Ende zusammenstellen willst (falls du noch nicht genau weißt, was daraus mal werden soll...).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4873
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon chaotic » 27. Jul 2018, 14:08

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Jul 2018, 11:43
Hast Du schon eine Entscheidung getroffen?
Ja, ich habe eine Entscheidung getroffen. Auf Ravelry in der Spinnernetz-Gruppe (von der Kalender war) habe ich den Vorschlag bekommen, Idee 2 und 4 zu kombinieren. Also die Singles zu Farbfamilien zusammenstellen, und dann z.B. alle grünen miteinander zu verzwirnen. Das ergibt dann ein zweifädig verzwirntes Garn in Grüntönen. Insgesamt komme ich so auf ca. 5 bis 6 Knäuel.
aprilnärrin hat geschrieben:
27. Jul 2018, 11:43
Was möchtest Du denn draus machen?
Das ist die große Frage, da habe ich noch keine Ahnung. Vermutlich irgendwas Tuch-mäßiges, weil ich gerne Stricktücher trage und gerne Tücher stricke.

@Thalliana: kennst du mich etwa? ;) Ich habe so gut wie nie eine Idee, was aus dem Garn werden soll wenn ich mit spinnen anfange.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2619
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Thalliana » 27. Jul 2018, 15:11

chaotic hat geschrieben:
27. Jul 2018, 14:08

@Thalliana: kennst du mich etwa? ;) Ich habe so gut wie nie eine Idee, was aus dem Garn werden soll wenn ich mit spinnen anfange.
Haben wir das Problem nicht alle mehr oder minder? Ich weiß das ja oft nicht mal, wenn ich ein Garn kaufe^^. Auch wenn ich versuche, solche "projektlosen" Spontankäufe zu vermeiden...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon MadebyMyri » 29. Jul 2018, 06:54

Ich wäre für Idee 2. Bei Idee 3 riskierst du soviel Lauflänge einzubüßen dass es für ein Tuch zu knapp wird.

So ich melde dann Mal ein Spontankaufplus:
200g blaues synthetisches Wuschelgarn. Der Sohn hat gekauft NICHT meine Wahl. Aber er möchte gerne einen Kuschelschal für den Winter.

550g blaumeliertes Baumwollgarn. Gab's sehr günstig. Ich möchte gerne ein abalone draus sticken, fürchte aber mein Garn ist zu dünn. Hier der Link https://www.ravelry.com/patterns/library/abalone-4
Hm. Soll ich's trotzdem wagen? Meine Wolle ist mit weniger Nadelstärke angegeben aber ich stricke sehr locker.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5640
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Mondmotte » 29. Jul 2018, 08:09

MadebyMyri hat geschrieben:
29. Jul 2018, 06:54
Hm. Soll ich's trotzdem wagen? Meine Wolle ist mit weniger Nadelstärke angegeben aber ich stricke sehr locker.
Mach eine ausreichend große Maschenprobe, wasch sie, messe alles sorgfältig aus und rechne die Anleitung um. :shrug: Grundsätzlich kannst Du alles aus allem stricken, aber "eyeballing" würde ich bei einem großen Projekt niemals.
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon MadebyMyri » 1. Aug 2018, 09:16

-200g
Das Wuschelpolymonster aka Kinderschal ist abgekettet (ja mit 9er Nadeln verstricken sich 200g Auch recht schnell).

Jetzt kann ich meinen Abalone aus Baumwolle anschlagen. Das wird ein nettes Sommerprojekt.

Und eventuell gibt es bald wieder Spindelzuwachs. Meine Schwester ist gerade in den USA und so komme ich eventuell mit weniger Portokosten an eine Trindle ran.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
EsmeWetterwachs
***
***
Beiträge: 1191
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon EsmeWetterwachs » 2. Sep 2018, 19:23

Klick

Nachdem ich meine Abschlussarbeit abgegeben habe, besitze ich mittlerweile wieder ein Privatleben und bin sogar zum Stricken gekommen. Das eingangs erwähnte Baumwoll-Gemisch sollte sich im Frühjahr ja mal zu Celtic Myths verwandeln und mittlerweile sind davon immerhin etwas mehr als ein Drittel der border chart fertig. Ende September bin ich für eine Woche bei meinen Eltern und hab da die Gelegenheit, Strickzeug zu spannen, also hoffe ich, bis dahin zu werden.

Und als schnelles Zwischendurchprojekt ist eine Streifenversion von Classic Slouchy Tuque entstanden. Zwar aus eigens dafür gekauftem Garn, aber das habe ich nahezu völlig aufgebraucht.

Klick

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8294
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Spirit Amy » 2. Sep 2018, 22:50

Die Instragram-Bilder sind privat, also nur die von uns die dir auch auf Instagram folgen können es sehen. Wenn du das eh so beabsichtigt hast hab ich nichts gesagt :)
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4873
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon chaotic » 3. Okt 2018, 12:31

Ich stricke auch noch fleißig und das Tuch wächst und wächst.
Hier sind sechs Mustersätze fertig:
Bild
Klick aufs Bild führt zum Ravelry-Projekt und damit zu einer größeren Version des Bildes.

Aktuell bin ich in der Mitte von Mustersatz 7 und am überlegen, ob das Tuch dann groß genug ist.
Das Tuch besteht in der Breite aus vier Abschnitten, die mittleren beiden sind auf dem Foto ausgebreitet, die äußeren beiden sind am Rand des Seils zusammengequetscht.

Das nächste Projekt wird ein Cowl, Muster hab ich schon, Garn hab ich auch ausgesucht, ich bin mir nur nicht sicher, welche Nadeln ich verwenden soll. Da muss ich noch etwas ausprobieren.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 840
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon Morathi » 3. Okt 2018, 13:59

Ich bin auch noch dabei und habe neulich ein paar Socken zum Geburtstag einer Freundin genadelt:



ravelry-link

Was als nächstes kommt, weiß ich noch nicht. Entweder ein paar Stulpen für die Geschenke-Kiste, oder ein Schal für meinen Mann und ich könnte auch noch ein paar zusätzliche Abschminkpads brauchen..hmm..
Es fehlen auch noch 2 Paar Weihnachtsgeschenk-Socken, aber dazu muss ich erst meinen Stash durchwühlen, ob ich wirklich nix passendes habe und dann ausnahmsweise Wolle besorgen.

Um was größeres anzufangen, habe ich gerade nicht so die Motivation :?
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4873
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: 2018 Wir WOLLEN bis die Nadeln glühen

Beitragvon chaotic » 3. Okt 2018, 15:15

Schicke Socken, Morathi.

Ich bin gerade kurz davor, mich zu verzetteln.
Ich habe das Tuch (s.o.) auf den Nadeln, muss bei einem Paar Socken nur noch eine Spize stricken und statt irgendwas fertig zu machen, fange ich einen Cowl noch an...

Das halbwegs Gute ist: wenn ich für den Cowl keine dünne Nadel mit langem Seil will, muss ich das Tuch fertig stricken - oder neue Nadeln kaufen...
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Vhalaia und 9 Gäste