2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3524
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 7. Jan 2018, 16:13

Hallöchen ihr Lieben!
Die letzten Jahre gab es hier immer einen Thread für alle, die ihre Stoffberge loswerden wollen. Vermutlich ist das ein großes Ziel von fast allen Nähtanten, aber hier gabs immer mal Motivationstritte und Ideen. Den Austausch fand ich sehr schön und zusammen kann man auch für Reste oder Problemstöffchen Lösungen finden, oder?
Also rafft eure Reste, eure Berge und eure Motivation zusammen und macht mit :D

Ich hatte auf dem Stepper letztens die Idee, den Lycra Rest von einer Sportleggings doch zu einem Sportoberteil zu verarbeiten. Heute hab ich das dann in die Tat umgesetzt. Ohne schöne Fotos mit Spiegelselfie, aber was fott ist, ist fott!
Besonders so Reste nerven mich ja, die nichts halbes und nichts ganzes mehr sind. Und für Unnebuxxen war der Stoff auch nicht geeignet :'D Jetzt bin ich den schwarzen und den bunten Lycra auf jeden Fall quit!
Ich würd mich freuen, wenn ihr mitmacht und wir zusammen wieder Stoffaltlasten verarbeiten :bussi:
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 25,70 m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3983
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 7. Jan 2018, 16:22

Schickes Top :D ich mag den bunten Streifenstoff!

Ich habe mich schonmal aufgerafft, den bereits im November zugeschnittenen Stoff zu einem Kleid zu verarbeiten und jetzt ist es endlich fertig. Damit ist nur noch 1 Stoff von meiner Stoffmarktbeute vom Juli übrig (das ist aber ein Hochsommerstoff, den ich jetzt nicht vernähen werde).

Gerade habe ich damit begonnen, ein Sweatshirt zuzuschneiden (ist aber ein bisschen knifflig, weil ich nur ca. 80 cm Sweat habe und definitiv irgendwo stückeln muss ...). Liegt noch nicht sehr lange hier, aber im Herbst/Winter sind Hana und ich irgendwie in einen Stoffkaufrausch verfallen und jetzt ist der Schrank voll :angel:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 17,5 m - vernäht 7,40 m (+ 10,10 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3731
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 7. Jan 2018, 17:09

ich hab gestern 3 Strampler und 3 Pullichen zugeschntten. Nähen durfte ich nimmer wirlich. Baby hatte andere Pläne. Er ist aber motivation weil die ersten Sachen jetzt zu klein sind.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Beiträge: 1402
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25
Webseite 1: https://www.instagram.com/deswahnsinnsfettebeute/
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon EnfantD'Enfer » 7. Jan 2018, 17:16

Schickes Top, Fr.Ausverkauft! :)

Ich geselle mich hier auch wieder dazu, auch wenn ich letztes Jahr wesentlich weniger aktiv war, als ich vor hatte. Leider reicht die Motivation für ein Projekt meist nur für den Zuschnitt und dann landet alles in der Ablage. Aber zur Motivation setze ich mich hier mal dazu. :angel:
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2019:
Stoff gekauft: 9 m
Stoff vernäht: 5,7 m
2017: - 11m ◇ 2018: - 6,8m

Benutzeravatar
Zohra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2017
Registriert: 30. Dez 2002, 12:46
Land: Deutschland
Wohnort: Dortmund

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Zohra » 7. Jan 2018, 19:29

Guter Thread! Ich habe in den letzten Wochen unglaublich viel Stoff für Babyklamotten gehortet. Gestern habe ich mich dabei ertappt wie ich Nachschub kaufen wollte, dabei hab ich noch genug Stoff für 20 Outfits! Naja, einmal stoffsüchtig, immer stoffsüchtig :angel:
Bild

Ich habe beschlossen dass ich erstmal was vernähen muss bevor ich was neues kaufen darf. Habe die letzten Tage 3 kleine Schlafanzüge und ein Set aus Jäckchen und Hose genäht. Noch nicht alles ganz fertig, aber schonmal ein guter Anfang!
Bild

Wenn ich so überlege dass ich insgesamt 2 volle Billy-Regale mit Stoffen habe, dann werden wahrscheinlich auch die nächsten 5 Jahre nicht ausreichen um den Vorrat zu killen :lol:
...du bist doch kein Portugiese, Mann!

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 814
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Jeijlin » 7. Jan 2018, 21:10

Der Thread ist fies :shock: ... aber vielleicht der Tritt den ich mal brauche um meinen Bestand aufzunehmen :lol: - Gut, dies Tage sortiere ich mal und mach Fotos ...

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7993
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Dark Thoughts » 8. Jan 2018, 08:27

EnfantD'Enfer hat geschrieben:
7. Jan 2018, 17:16
Schickes Top, Fr.Ausverkauft! :)

Ich geselle mich hier auch wieder dazu, auch wenn ich letztes Jahr wesentlich weniger aktiv war, als ich vor hatte. Leider reicht die Motivation für ein Projekt meist nur für den Zuschnitt und dann landet alles in der Ablage. Aber zur Motivation setze ich mich hier mal dazu. :angel:
Wir wären echt ein super Team, ich hasse alle Schritte vor dem Nähen und möchte meist lieber schon anfangen, was mich dann in Teufels Küche bringen würde. :mrgreen:

Da meine Nähmotivation so langsam wieder Zutrauen zu mir bekommt und die Wolllust merklich abgenommen hat, schließe ich mich dem Vorhaben mal zaghaft an.
Am Wochenende habe ich ein Quilttop für einen Babyquilt gemacht, erbraucht habe ich dafür bisher ca. einen halben Meter Ditte und eine Jelly Roll. Patchworkstoffe habe ich zwar einige da, aber die können in meinen Augen gerade nicht genug sein, da eh meist das passende fehlt.
Generell brauchen Quilts auch einiges an Stoff, leider habe ich selten die benötigten Rückseitenmengen da und muss daher dann doch wieder was kaufen oder auf die schnöde Ditte umsteigen, die teilweise zumindest noch vorrätig ist.

Mein Ziel für dieses Jahr wäre die Reduzierung von den unendlichen Stoffmengen, die ich mir für Klamotten angeschafft hatte.
Gerne würde ich mehr meiner Kleidung selbst nähen und mir eine Basisgarderobe an Alltagsklamotten für die Arbeit aufbauen. Ausserdem dürfen es auch gern mal ein paar ausgefallenere Stücke sein und dann hätte ich seit Ewigkeiten auch noch Mäntel und die Bewältigung von Jersey vor mir, die allerdings bislang eher ein Kopfproblem waren und sich nun mit neuer Nähmaschine einfach umsetzen lassen müssen!
Und dann wäre da noch die große Kiste mit Chiffons, die ich einfach zu schön fand, um sie nicht zu kaufen. Allerdings trage ich selten bis nie Röcke und Kleider und zu nähen finde ich den Stoff auch einfach furchtbar. Da sollte mir dringend noch was richtig tolles einfallen.

Sorry für den langen post, Bilder kann ich nachreichen, sobald ich mich mit dem neuen Host beschäftigt habe.
Wollstatistik 2018
Eingang: 0 g
Ausgang: 0 g

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. - Henry Ford

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1281
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 8. Jan 2018, 12:26

Huhu.
Ich lass mich auch wieder nieder und bringe 2 Ufos mit:
Ein MA Kleid (Deadline: 12/2018)
Ein Reflektorwindstopper (am besten sofort)

Ausserdem müssen schnell 2 Faschingskostüme für die Kids her und zwei Babygeschenke für echte Babykerle.

Und jetzt mal zum Stash:
Die grössten Übeltäter sind 5m Saristoff.
Und diverse 2m Stücke Baumwolle mit viel bunt aus Nepal und Indien.
Sowie 3 weitere vom Stoffmarkt.

Und dann noch gefühlt 100jerseyreste für Kindersachen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Shen
****
****
Beiträge: 1698
Registriert: 16. Mai 2014, 11:18
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland
Wohnort: Herz und Seele in Japan, Körper in Lehrte

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Shen » 8. Jan 2018, 17:39

Stoffberge türmen sich hier zwar nicht wirklich auf, aber von den Stoffen, die ich über eBay Kleinanzeigen hier in die Wohnung befördert habe, sind ca. 5 Meter noch nicht verplant, diese setzen sich aus zweimal ca. 2,5 Metern zusammen und zwar 2,5 Meter dünnes, stretchiges Kunstleder und 2,5 Meter Nickisamt mit silbernem Schimmer.
Beide Stoffe sind schwarz und eigentlich 4 Meter lang, aber aus beiden wird auf jeden Fall je eine Hose entstehen, dann bleiben halt jeweils ca. 2,5 Meter über, wo ich noch keine Idee habe, was daraus werden möchte.

Ebenso habe ich hier noch ca. 4,5 Meter Ditte in weiß (habe ich mal geschenkt bekommen) herum liegen, die ich ja mit Simplicol Textil Echtfarbe schwarz einfärben könnte, wenn ich denn nur wüsste, was ich daraus mache.

Daher schließe ich mich in diesem Jahr mal hier an, vielleicht finde ich ja Inspirationen, was ich mit den genannten Stoffen anfangen könnte. :mrgreen:
Whatever happens, I'll leave it all to chance.
Another heartache - another failed romance.
On and on...
Does anybody know what we are living for?
I guess i'm learning
I must be warmer now..
I'll soon be turning, round the corner now.
Outside the dawn is breaking,
But inside in the dark I'm aching to be free!
(Freddie Mercury mit Queen)

Benutzeravatar
QueenofDark
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3540
Registriert: 3. Jun 2010, 18:09
Webseite 2: https://www.pinterest.com/queenofnigt/
Webseite 3: https://instagram.com/queenofdark86/
Webseite 4: https://www.facebook.com/nicole.conrad.524
Postleitzahl: 86732
Land: Deutschland

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon QueenofDark » 8. Jan 2018, 19:37

Ich reihe mich wieder mit ein meine Stoffberge werden immer mehr. Nun werden auch noch Kinderstoffe gekauft :roll: Im Februar hat mich ne Freundin zum Stoffeln eingeladen (der Händler kommt mit bis zu 40Kisten Stoff) so wie früher die Tupperwarenabende 8-) In Metern zähle ich gar nicht mehr aber wenigstens hab ich eine Kiste mit Stoffresten auf ebay verscherbelt. Weg ist weg

Neben Babykleidung werde ich noch ein paar Umstandsachen für mich nähen, die Sachen zum Kaufen haben meist die falsche Farbe :D oder passen nicht.

Dann liegt von 2017 noch ein Fleececape, ein Kleid und ein Raglanshirt rum. Dann noch zwei angefangene Boxershorts für den Gatten.

@Zohra wirklich hübsche Stoffe <3
In meinen Adern fließt das schwarze Blut...

...Ich trage nur das Schwarz, das mir gefällt

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9281
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Boobs&Braces » 8. Jan 2018, 20:02

Shen hat geschrieben:
8. Jan 2018, 17:39
... 2,5 Meter dünnes, stretchiges Kunstleder und 2,5 Meter Nickisamt mit silbernem Schimmer.

...

Daher schließe ich mich in diesem Jahr mal hier an, vielleicht finde ich ja Inspirationen, was ich mit den genannten Stoffen anfangen könnte. :mrgreen:
Ich finde das Kunstleder schreit nach einer Freddy Mercury-Gedächtnislederjacke und den Samt evtl. für die Gürtel, oder die Paspeln (?) na jedenfalls die weiß abgesetzten Streifen!

Ich habe jetzt (erstmal) die NäMas weggepackt und erwäge, statt der Stoffberge T-Shirt Berge zu bezwingen, in einem Bügelmarathon mit anschließendem Zuschnitt (rechtwinklig), Vermessung, Auflistung und Planung. Dann könnte ich evtl. im nächsten Herbst mit der Decke anfangen!

Ansonsten herrscht hier Stoffkaufverbot, bis meine Stoffkiste wieder zu geht :oops:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1281
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 9. Jan 2018, 21:24

Ohoooo...Plus 10m.
:mrgreen:
für Fasching musste eingekauft werden.
Die Schnittmuster sind erstellt und am Wochenende gehts ans nähen. Es gibt eine Eule aus Fleece. Hab zwei superschöne Stoffe mit eingestanzter Optik von Federn/Schuppen gefunden.
Und dann noch ein Fuchs. Dafür gabs auch Fleece in Terracotta, beige und braun
Ich bin dann mal am warten :mrgreen:
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 814
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Jeijlin » 10. Jan 2018, 19:59

Eine Bestandsaufnahme ist vielleicht wirklich mal nötig ... ich bunker echt zuviele Stoffe. Eigentlich begründe ich das nähen ja immer damit, das es günstiger ist als Kleidung in der Stoffqualität kaufen. Aber wenn ich die Stoffe dann nur kaufe und ins Regal lege ...

So mal nach Farben sortiert. Schwarz/ weiß ist einfach, dann kommt ein Regal mit Anzugstoffen in grau ... hab mich entschieden davon jetzt kein Foto zu machen, das kann man sich auch vorstellen. Ein Regal mit Baumwolljerseys, das pack ich heute nicht an, das ist eine riesen Mischung aus vielen Resten. In der Familie sind meine Schlafanzüge beliebt und meine Schwiegermama liebt ... rosa, lila und Katzen. Das ist immer hart für mich. Was mach ich mit diesen ganzen Katzenstoffreststücken ...

Hab grad noch eine Komode voll mit Stoff gefunden. Ich hab sogar Paillettenstoff in silber :shock:

Damit nicht nur Text unmotiviert rumsteht:
Bild20180110_182357 by Beryllium Kupfer, auf Flickr

links von unten hoch:

4,5m (s) Mantelstoff Cashmere/ Alpaka -> Herren Gehrock ... sollte eigentlich schon fertig sein *räusper, Knöpfe aus Ebenholz hab ich schon da.
3m (s) Berufsköper schwer -> Herren Sommerjacke ... sollte bis Ostern fertig werden
2,2m (s) Viskose/ Baumwolle Gabardine -> Herrenstoffhose ... auch bis Ostern
5m (s) Baumwollsatin, matt -> Herrenhemden ... braucht Mann immer wieder welche
3m (s) fester Satin -> Evtl. Mantelfutter für Herren Gehrock

mitte von unten hoch:

5m (s) Baumwolljersey -> Herren Tshirts ... seit es Smartphones gibt nutzt sich vorne am Bauch der Stoff schneller ab :)
5m (s) Leinen -> Anzug für mich ... bis zum Sommer
3m (s) Fleece -> Jacke für mich ... irgendwann halt
3,5m (s) schwere Strechgarbadine -> eine Herren Jeans und eine für mich
2m (s) Nicki -> Pulli für mich
3m (s) Bündchen ... braucht man immer

rechts von unten:

3m (s/w) gestreifter Baumwolljersey -> Polohemd für mich
2m (w) Baumwolle Webware -> Bluse für mich
3m (w) Gabardine -> Tragetasche für Teleskopzubehör
2m (s/w) gestreifte Viskose -> Bluse für mich
2m (s/w) Baumwolle kariert -> Bluse für mich
4m (w) Hemdenstoff -> Hemden für mich
2m (s/w) gemusterter Wollstoff -> Pulli für mich
2m (s) Seide -> Herrenhemd
2m (w) Baumwoll Batist -> Bluse für mich
2m (s) Schurwolle 120 Pure Lana Twill -> ... das ist genau so ein dummer Geldanlagestoff. Da liegen 150,- einfach so unmotiviert im Regal.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll ... Bin ich Stoffsüchtig?

Benutzeravatar
Alphascorpii
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3183
Registriert: 2. Apr 2004, 17:10
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/Alphamel
Webseite 2: https://www.pinterest.com/kreativskorpion/
Webseite 3: https://www.instagram.com/yarnstinger/
Postleitzahl: 70806
Land: Deutschland
Wohnort: Kornwestheim

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Alphascorpii » 10. Jan 2018, 20:36

Ich setz mich auch mal dazu. Wird langsam nötig, fürchte ich. :mrgreen: Ich bin gerade noch dabei, Inventur vom Stoffregal zu machen, da sitze ich noch am letzten Fach und wenn das durch ist, kann ich auch mal rechnen. Ich gehe mal von einer dreistelligen Meterzahl aus. *hust*

Dafür habe ich tatsächlich schon einige Stoffe in konkreten Projekten verplant und letztes Wochenende sogar schon 2 m Stoff in zwei Tops vernäht. Da muß ich nur noch die Fäden vernähen, dann sind sie auch vorzeigbar.
The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.
- Thomas Henry Huxley

Benutzeravatar
Zohra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2017
Registriert: 30. Dez 2002, 12:46
Land: Deutschland
Wohnort: Dortmund

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Zohra » 11. Jan 2018, 08:16

@Jeijlin: Oooooha, das ist 'ne Menge Stoff :mrgreen:

Ich denke mir manchmal auch: da liegt der Gegenwert eines Kleinwagens in meinem Stoffregal rum... Umso besser dass es diesen Thread gibt. Ich versuche jetzt erstmal ein Regal mit Jersey leer zu nähen, dann erlaube ich mir vielleicht ein neues Stöffchen zu kaufen (jaja, aber was wenn der hübsche Jersey den ich da neulich gesehen habe dann weg ist? :lol:).
...du bist doch kein Portugiese, Mann!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste