2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4050
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 4. Okt 2018, 17:44

Ha, bei meinem lange geplanten Patchworkprojekt sind jetzt doch ganze 90 cm Stoff draufgegangen :) ok, die Hälfte ist schwarze Ditte, die ich nicht "aufbrauchen" muss (sowas brauche ich immer), aber die andere Hälfte sind lagernde Musterstoffe aus dem Vorrat, einer extra für das Projekt gekauft.

Und dann hab ich mir einen Karton geschnappt, beschriftet und die Sommerstoffe aus dem Schrank genommen (gewebte Viskose, bedrucktes Leinen und andere dünne Stoffe, die schon explizit für bestimmte Sommerkleidung vorgesehen sind). Bringt ja nix, dass die mir jetzt ein halbes Jahr lang den Schrank verstopfen, da sortiere ich lieber die Herbst-/Winterstoffe so, dass ich auch was wiederfinde.

Und jetzt mache ich mir Gedanken darüber, ob ich mir aus dem schön gemusterten mintfarbenen Wolljersey nicht doch noch ein Kleid nähe. Ich hab ihn online gekauft und dachte, er wäre blauer; das Mint steht mir nicht (aber mit nem Bündchen kann man sicher tricksen). Ein klarer Fall von "hätte ich ihn im Laden in der Hand gehabt, hätte ich ihn nicht gekauft", aber da ihn niemand kaufen will, muss ich ihn ja verwenden und das Muster finde ich auch richtig toll.
(einen normalen Jersey würde ich einfach färben, aber dieser hat einen Wollanteil und eine kräftige Mintfarbe, bei der ich nicht sicher bin, ob ichs blauer färben kann, ohne dass es viel dunkler wird und man das Muster nicht mehr erkennt)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 17,65 m (+ 13,05 m)

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8863
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Medea » 8. Okt 2018, 21:39

Bei uns war letzten Freitag Stoffmarkt... böööööse Sache das. Plus 20m, wovon allein 6m für die Rückseite von zwei Babydecken waren. Blöderweise hab ich dann zu Hause festgestellt, dass ich dafür nur die Hälfte brauchen werde, weil die Stoffbreite für die Deckenbreite ausreicht, grmpf. Immerhin sind die vollen 6m schon gewaschen und gebügelt und 1,5m davon schon an die erste Babydecke geheftet. Außerdem konnte ich für den Halloween Swap knapp 1m Stoff verbrauchen (mit Probeteil und so) und ein neuer Babyschlafsack ist auch fast fertig. Ich denke ich werde demnächst auch noch mal einen Schwung Stoffe aussortieren, manches habe ich in der Art einfach schon zu oft vernäht und/oder ist nicht mehr mein Stil.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4050
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 8. Okt 2018, 22:17

Hach, eigentlich ganz gut, dass ich seit über einem Jahr nicht mehr auf einem Stoffmarkt war (schluchz!) und den am Tag der deutschen Einheit vergessen habe (der war in der Nähe, aber es war ja kein Wochenende, wer denkt denn da an Stoffmärkte!) ...
Allerdings bräuchte ich Jackenstoffe. Erstens hätte ich gern mal eine neue Winterjacke und zweitens hat Hana 3x Steppfutter gekauft, bis sie zufrieden war und 2 sind jetzt übrig :lol: (und jetzt ratet mal, wer so ziemlich ALLES außer Jackenstoffen im Schrank hat.)

Der mintfarbene Wolljersey wurde zu einem Kleid verarbeitet und ich glaube, ich kann mich mit der Farbe doch anfreunden :) die Säume fehlen aber noch.
Und natürlich sind mal wieder 65 cm übriggeblieben :roll: bei Unistoffen wär das ja kein Thema, aber Musterstoffe verarbeite ich i.d.R. nur einmal. Grmpf. Memo an mich: 1,5 m ist die ideale Stoffmenge (wenn es irgendwas anderes als ein Rock oder ein T-Shirt werden soll); bei 1 m ist der Stoff meistens knapp zuwenig und bei 2 m deutlich zuviel.
Meistens kaufe ich aber 1 m oder 2 m, je nachdem, ob mich gerade der Geiz oder die YOLO-Einstellung überkommt :oops:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 17,65 m (+ 13,05 m)

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6851
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Goldkind » 12. Okt 2018, 21:22

Haaaallo Stoffmarkt. :angel:
Für einen kurzen Moment hatte ich mein Ziel erreicht, alle Stoffe in 3 Kallax-Boxen unterzubringen. Ging zwar zu Lasten meines Nähtischs und den UFOs, wie dieses Bild beweist:
*Bild gelöscht weil doofe Verlinkung*
Aber jut. Das Chaos ist jetzt fast egal, denn ich hab 10.5m geshoppt. :lol: :äh: :oops:

*Bild gelöscht weil doofe verlinkung*
Ich hab dann mal was vor. :kicher:
PS: funktionieren die Bilder? Sieht vom Handy irgendwie komisch aus.
Zuletzt geändert von Goldkind am 24. Okt 2018, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4050
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 13. Okt 2018, 07:55

Kann die Fotos leider nicht sehen :(
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 17,65 m (+ 13,05 m)

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6851
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Goldkind » 13. Okt 2018, 09:00

Ach Mist, dann hat das mit dem insta-code-schnipsel wohl nicht geklappt. :(
Ich Versuch es heute Abend zu reparieren!

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6851
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Goldkind » 24. Okt 2018, 13:14

Heute ist mir dann wieder eingefallen, das ich garantiert keine Insta-Bilder verlinken kann, wenn mein Profil auf privat gestellt ist. :oops:
Daher habe ich die Fotos mal gelöscht und zeige einfach so wieder ein bisschen mehr von meinem Nähtisch.

Ich hatte ja berichtet, dass der Nähtisch zunächst ganz gut aufgeräumt war.
Bild
Dann habe ich versucht mein Jahresziel umzusetzen, alle Stoffvorräte in 3 Boxen zu quetschen. Hat wie gesagt funktioniert, war nur nicht förderlich für die Nähecke, die sah dann wieder so aus:
Bild
Hallo Chaos - jetzt muss ich den ganzen Tisch freischaufeln wenn ich nähen möchte. :lol:

Dazu kam wie gesagt der Stoffmarkt, der meine Stoffstatistik mit einem Plus von 10,5m bereichert hat:
Bild
Sieht irgendwie gar nicht sooo viel aus, oder? :oops:

Zumindest habe ich schon mal begonnen, mich den neuen Stoffen anzunehmen.
https://imgur.com/gOeLSw8.jpg
Wie sollte es anders sein: Es werden Sachen fürs Kindchen. Und für andere Kinder. :oops:
Derzeit liegen da ... mehrere Mützen, Loops, Longsleeves und 2 Kleidchen. Glaube ich. ^^
Leider hatte ich gerade bei den Longsleeves in letzter Zeit viel Pech mit den Schnitten. Zu kurz, zu breit, zu klein. :confused:
Außerdem suche ich noch einen Schnitt für eine Jeggins (o.ä.) in 92. Hat da wer einen Tipp für mich? :angel:

Bevor es an die neuen Stoffe ging, hatte ich schon mal einen Schwung Kindersachen genäht, hier nur ein Überblicksbild:
Bild

Außerdem hab ich endlich zwei Miniquilts fertig:
Bild
Und einen Beutel mit Patchwork habe ich auch genäht:
Bild

Insgesamt ... hab ich also zwar einiges an neuem Stoff gekauft (vorgestern sogar noch mal 1m Kombi-Stoff, fällt mir gerade ein :lol: ), aber auch ein bisschen was weggenäht.
Ich bin zufrieden! Wie läufts bei euch?

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 24. Okt 2018, 16:06

Oh da ist aber einiges entstanden!
Schön.so ein Patchwork Beutel müsst ich auch Mal machen.

Mein Nähzimmer hat jetzt eine Leiche weniger:
Bild

Diese Stoffe aus Pérou sind zwar wunderschön aber Sau nervig zu nähen, da sie ausfranzen wie Hölle. Daher ist die ganze Kinderjacke jetzt mit Fleece gefüttert.
Achja: in echt ist's noch bunter.
meine Kinder haben meinen Hang zu viel Farbe wohl geerbt ;)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3750
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 24. Okt 2018, 23:13

Ich hab einen Pulli für Sohnemann zu vermelden. Leider zu groß. Und gerade einen in kleiner zugeschnitten und bestickt und einen größeren Softshellanzug zugeschnitten und natürlich das Muster vom Stoff versemmelt. Kommt irgendwie blöd wenn die Zebras auf dem halben Vorderteil mit dem Kopf nach unten rennen. Jetzt musste ich für hinten halt was stückeln. Dumm gelaufen.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 25. Okt 2018, 07:53

Sowas kommt also nicht nur bei mir vor.
Stichwort Stücken ist gut: meinem Sohn fiel gestern ein, dass er heute in der Ferienbetreuung ein Halloween Kostüm braucht.
Einmal Reste Wehrwolf:
Bild

...und jetzt setz ich mich Mal dran und mache für die Kleine noch ein Wednesday Addams Kostüm. So grimmig wie die Grad aus der Wäsche guckt passt das :lol:
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3540
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 25. Okt 2018, 08:32

Hallöchen! Aus meiner etwas mehr als 3 monatigen Nähpause kann ich mich endlich zurück melden :D Der Stoffschrank ist (oh Wunder!) gut gefüllt, die to-sew-Liste ewig lang und meine Motivation RIE-SEN-Groß! :D :mrgreen: Heute wird der Nähtisch aufgeräumt, dann gehts mit ein paar Tabaktaschen los. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen ;) Geplant in der nächsten Zeit ist ein Karo-Hemd für den Freund, ein Cord-Hemd für mich, Kleinkrams aus LKW-PLane und eventuell Babysachen, da ich Tante geworden bin :D
Ich freu miiiiiiiich :D
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 47,00 m
Vernäht: 35,30 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9350
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Boobs&Braces » 25. Okt 2018, 19:00

Fr.Ausverkauft! hat geschrieben:
25. Okt 2018, 08:32
Hallöchen! Aus meiner etwas mehr als 3 monatigen Nähpause kann ich mich endlich zurück melden :D Der Stoffschrank ist (oh Wunder!) gut gefüllt, die to-sew-Liste ewig lang und meine Motivation RIE-SEN-Groß! :D :mrgreen: Heute wird der Nähtisch aufgeräumt, dann gehts mit ein paar Tabaktaschen los. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen ;) Geplant in der nächsten Zeit ist ein Karo-Hemd für den Freund, ein Cord-Hemd für mich, Kleinkrams aus LKW-PLane und eventuell Babysachen, da ich Tante geworden bin :D
Ich freu miiiiiiiich :D
Und ich freu mich, wenn du wieder anfängst zu bloggen! :angel:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1334
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 26. Okt 2018, 10:26

Gestern hatte ich noch ein Minus im Stoffschrank.
Auch wegen dem hier:
Bild
Und dann kam der Nachbar mit seinem Dachbodenfund:
Eine grosse Kiste mit Torchon-Leinen als Meterware. Mit dem Preisschild in Sytherlein Handschrift.
5m...na dann gibt's Mal neue Geschirrtücher für die Ewigkeit und Brottaschen und was mir noch so einfällt.
Und darunter fanden sich dann auch noch original Beinkleider, wie sie hier im 19.jhd noch getragen wurden.
Die sind eigentlich zu schade zum vernähen. Aber mit Historischen Darstellungen hab ich es auch nicht so.
Ich hab's Mal in das Biete Forum gestellt. Vielleicht braucht die ja jemand;)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6851
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Goldkind » 26. Okt 2018, 11:19

Der Pulli und das Wolfskostüm sind super geworden! :D
Eigentlich... ist es manchmal doch ganz praktisch einen zumindest kleinen Nähvorrat zu haben.

Und Fr.Ausverkauft! - willkommen zurück an der Nähmaschine! :kicher:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4050
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 26. Okt 2018, 12:23

Ihr seid ja fleißig - wunderbar! Mein Favorit ist das Werwolfkostüm :mrgreen:

Ich habe mich entschlossen, ein Stück vom aussortierten Steppfutter doch noch für eine Jacke zu verwenden (kaufen will das Zeug keiner, aber irgendwie muss es ja weg). Also -1,10 m Steppfutter und -1,6 m Wollstoff - so dicke Stoffe bieten auch gleich ein prima Erfolgserlebnis. 2 m Batist hinterlässt ja nur eine Minilücke im Schrank ...

Aus dem anderen Steppstoff könnte ich eine Susan-Jacke nähen, aber ob ich passenden Oberstoff habe? Mal gucken. Erstmal die eine nähen, dafür muss ich mich an meine ersten Paspeltaschen (mit integrierter Taschenklappe) wagen, puh!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 17,65 m (+ 13,05 m)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron