[WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
royalwyvern
Beiträge: 22
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54
Postleitzahl: 30449
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 16. Feb 2019, 21:12

Ich lebe noch! Und ich war weniger faul als erwartet (abgesehen vom Fotos hochladen und Text schreiben :mrgreen: )

Die Fotos fliegen tatsächlich schon seit November hier herum, ich war aber entweder zu faul sie hochzuladen oder hatte keinen Nerv mich mit dem super schnellen Internet bei meinem Paps rumzuschlagen. Jetzt ist in der neuen Wohnung meines Freundes endlich Internet und noch habe ich Zeit hier herumzutrödeln und endlich die Bilder und Beiträge fertig zu machen.
Da ich ab März anfangen werde zu arbeiten und dafür nochmal in eine völlig neue Stadt umziehen werde (und die Wochenenden voraussichtlich zum größten Teil im Auto auf dem Weg zu meinem Freund und wieder zurück verbringen darf) werde ich vermutlich wenig neues schaffen.
Glücklicherweise war ich die letzten Wochen und Monate doch fleißiger als ich befürchtet hatte (auch wenn das bedeutet, dass mein Nähzeug nun überall bei meinem Vater verteilt liegt, statt wie geplant schön verstaut in ihren Umzugskartons, was ich vermutlich noch sehr bereuen werde :roll: ), sowohl was das nähen und stricken, als auch das fotografieren angeht.
Jetzt muss ich 'nur' noch alles hochladen bevor ich in der neuen Wohnung mal wieder kein Internet haben werde :up:

Nun aber endlich zum interessanteren Teil - dieses Kleid. Endlich ist es fertig! Es lag bereits seit, ich glaube, 2 Jahren fast fertig herum, nur an den Ärmeln bin ich (wer hätte es erwartet) mal wieder kläglich gescheitert. Weil ich aber ein sturer Esel bin und unbedingt welche dran haben wollte lag es sehr lange Zeit, mit Nichtbeachtung gestraft, in irgendeiner Kiste bis ich endlich aufgegeben und drauf verzichtet habe :roll:

Bild Bild
Im Hintergrund könnt ihr den wandelnden Dachschaden bei seiner Lieblingsbeschäftigung sehen, wenn es keine Beachtung kriegt.. daran arbeiten Beachtung zu bekommen :mrgreen:

Von perfekt ist es weit entfernt, selbst ohne Ärmel schneidet es recht stark ein - tragen lässt es sich allerdings zumindest mit einem Longsleeve darunter erstaunlich gut und war mir den gesamten Herbst über ein treuer Begleiter. Wenn ich mich endlich aufraffen kann mal Outfit-Posts zu machen (interessiert euch hoffentlich :mrgreen: ) werdet ihr es vermutlich noch viel öfter sehen (als Oberteil getragen in Kombination mit einem Rock könnte es sogar arbeitstauglich sein - so ist es mir dafür doch etwas zu kurz)

Bild


Der Schnitt ist derselbe wie der vom Rostkleid, hier in seiner Originalform. (Wer gut aufgepasst hat die allererste Version davon bereits als Oberteil zum braunen Tellerrock erkannt - zu mehr taugt es leider auch nicht mehr, seit ich auf die harte Tour lernen musste, dass der Stoff kein Toben mit dem Biest übersteht :roll: - achja, und das Baumkleid natürlich)

Bild Bild


Bild


Auf die Art trage ich es sehr gerne - schön dass man so viel erkennt :D
Zusammen mit meinem gold-glitzernden Strickpulli, der hier noch keine Erwähnung gefunden hat, da er bereits vor Entstehen dieses Threads fertig geworden ist - Bessere Bilder gibts hier

Bild


Und da es nicht ohne Outtakes geht (zumindest nicht wenn es nach Kartoffels Nase geht) ..
Bild
Immerhin eignet sie sich zum Kamera ausrichten..

Benutzeravatar
Scintilla
***
***
Beiträge: 993
Registriert: 28. Jan 2010, 21:48
Webseite 1: http://evas-suenden.blogspot.com/
Webseite 2: http://http://couchdevelopers.com/fairy-king
Postleitzahl: 4226
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Scintilla » 18. Feb 2019, 21:03

Wer braucht schon Ärmel, wenn er ein derartig schönes ärmelloses Kleid haben kann :up:
Ich bin ja ohnehin Fan von Schottenkaro und das Kleid würde ich glatt so anziehen!
Bei Fällen von akutem Reisefieber empfehle ich: Die Couchsurfingbörse der Nähkromanten!

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1378
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon MadebyMyri » 18. Feb 2019, 21:08

Oh wie schön.
Ohne Ärmel ermöglicht auch viel mehr Kombination.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1666
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Belut Tirauhh » 5. Mär 2019, 15:56

Hallo royalwyvern,

ja, das Ganze hat einen durchgängigen Look! Gefällt mir alles sehr gut. Besonders die Spinnweben - äh ich meine natürlich das Lacetuch (Ich hoffe, du bist mir nicht böse, weil ich 'Spinnweben' geschrieben habe, aber mich erinnert es sehr an die Fangnetze der achtbeinigen Tiere. Und Spinnweben haben ja etwas sehr Dunkelbuntes/Gruftiges.) Nein, das Tuch ist ganz großartig geworden. Ach ja, ich weiß nicht, für was mich entscheiden soll - nein, natürlich nicht zum selbertragen, aber was mir an dir einfach am besten gefällt, das kann ich nicht sagen. Erst würde ich auf das weinrote, du schreibst rostrote Leinenkleid mit dem 'unsauber' verarbeiteten Saum (Ich bin ein großer Fan von 'unsauber' verarbeiteten Säumen bei Röcken und Kleidern.) tippen, aber dann sehe ich den Rock mit dem tollen keltischen Bund und komme wieder ins Zweifeln. Das graue Kleid mit dem Waldrand unten ist auch sehr schön. Ach, ich weiß es nicht. Bin auf alle Fälle auf mehr Bilder gespannt. Die sind nämlich echt toll inszeniert, gerade auch mit Hund und so...

Viele Grüße

Belut Tirauhh
Belut Tirauhh spricht man Bälut Tierä Uh [bεlut ti:ræ ̕u:] aus.
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
royalwyvern
Beiträge: 22
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54
Postleitzahl: 30449
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 5. Jun 2019, 22:48

Iiiiiiiiirgendwann schaffe ich nochmal hier regelmäßig zu posten!
Aber solange in meinem Leben immernoch Chaos herrscht muss das wohl noch etwas warten.. deshalb müsst ihr jetzt mit Herbstbildern vorlieb nehmen :angel:

Und damit hier überhaupt irgendwas passiert gibts auch nicht viel Gerede und vorwiegend Bilder:

Nichts neu genähtes, aber 'altes' neu kombiniert :D
Das lila Kleid kennt ihr ja schon, den Glitzerpulli nur die mit verdammt guten Augen (zusammen mit dem Karokleid, man konnte es miniklein sehen aber eher schlecht als recht erkennen :mrgreen: )
Die Kniestrümpfe haben sich übrigens nicht durchgesetzt - dafür durfte ich feststellen, dass sich das Kleid erstaunlich gut mit Strumpfhosen tragen lässt (Bei meinem anderen Rock in der Länge ist das jedesmal eine Katastrophe!)

Klick macht groß

Bild Bild

Bild

Bild Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8339
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Spirit Amy » 16. Jun 2019, 22:40

Das sind wirklich wunderschöne Kleider, Oberteile, Röcke und das Tuch natürlich! Danke dass du sie mit uns geteilt hast :) Und die schönen Fotos! ♥
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
Leesha
**
**
Beiträge: 542
Registriert: 11. Mai 2012, 14:46
Postleitzahl: 4838
Land: Deutschland
Wohnort: bei Leipzig

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon Leesha » 17. Jun 2019, 08:35

Wunderschöne Teile und schöne Fotos! das sieht alle sehr stimmig aus.Was ein Wahnsinnstuch! Ich kann ja weder häkeln noch stricken, da kommt mir das wie Zauberei vor.
Und btw was für eine schöne Frau mit wunderschönem Zopf! :)

Benutzeravatar
royalwyvern
Beiträge: 22
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54
Postleitzahl: 30449
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 23. Aug 2019, 15:08

Hallo zusammen!

Eigentlich wollte ich ein Bild Kleinscheiß zeigen und dann ein Kleid.. aber ich hab mal wieder viel zu viele Fotos gemacht :mrgreen:
Aber ich verspreche euch gleich den nächsten Post hinterher zu schreiben, damit ihr nicht wieder monatelang warten müsst (wird bei dem Internet hier, trotzdem nicht vor morgen fertig sein)..

Wenn man es genau nimmt könnte man das Ganze sogar als Post für den Rock sehen, der ist nämlich auch neu, aber der bekommt trotzdem einen eigenen.

Vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere noch an das Karokleid. Von dem war noch ein Stück über und Specki darf sich jetzt über ein tolles neues Halstuch freuen :D

Bild

Und damit es nicht ganz Off-Topic wird - so sieht das Kleid dann als Oberteil aus

Bild

Leider müsst ihr heute mit kleinen Bildern vorlieb nehmen, das Internet hier ist eine Katastrophe (es könnte erklären warum hier so selten Beiträge kommen, wenn man bedenkt, dass ich immer dann Lust habe hier zu posten wenn ich bei meinem Paps bin, wo das Internet grottig ist. Zum Glück ändert sich das bald xD)

Die größeren trage ich aber nach (oder nehme es mir zumindest vor :angel: )

Bild

Bild

Bild

Bild

Outtakes
Bild
Gerade sitzen, jetzt werden Schulfotos gemacht! :roar:

Desweiteren habe ich hier eine Kleinigkeit eingerichtet, vielleicht ist es etwas einfacher für mich dann auch mal Zwischenstände zu posten ohne jedesmal hier einen Post basteln zu müssen.. allerdings müsst ihr in dem Fall mit vielen, vielen Kartoffelfotos rechnen xD
Hoffentlich bringt das meine Motivation mal ein bisschen voran..
Größere Posts, fertige Sachen (und Outtakes!) kommen aber hier natürlich weiterhin rein, vermutlich ändert sich an meinem Tempo hier sowieso rein gar nichts xD

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16931
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon batgirl » 23. Aug 2019, 15:41

Ich mag deinen Stil und deine Bilder find ich überaus erheiternd, auch wegen den Outtakes. Freu mich jedesmal, wenn du was neues postest.

Tolle Sachen die du nähst, strickst und stickst!
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
royalwyvern
Beiträge: 22
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54
Postleitzahl: 30449
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 24. Aug 2019, 22:34

Hallo zusammen :D

Bild Bild

Heute gibt es einen Rock den ich bereits mit viel Begeisterung getragen habe. Der Schnitt ist ein stinknormaler halber Teller mit selbstgebautem Formbund und Taschen - entsprechend wenig gibt es dazu wieder zu sagen :gruebel:

Bild Bild

In der Praxis stellt sich heraus, dass der Reißverschluss im Rücken leider eher semi angenehm ist wenn man den ganzen Tag sitzen darf, vielleicht wird der bei zukünftigen Varianten in die Seite verlagert..

Bild Bild

Patternmatching am Rücken ist grandios gescheitert, mit Bund und Reißverschluss hatte ich auch zu kämpfen und offenbar macht der Reißverschluss lustige Sachen wie man hier auf dem rechten Bild sieht (Außerdem - Käfer! :D)

Bild Bild

Wie man vielleicht feststellt, habe ich sehr fleißig Fotos gemacht (Das sind längst noch nicht alle). Auf dem Hof meines Vaters gibt es so viele tolle Ecken, leider fällt einem das immer erst auf wenn man längst woanders wohnt :roll:
(Vorallem verirrt sich hier selten jemand hin und seit der Großteil der Familie aus dem Haus ist kann man auch fast überall auf und um den Hof herum ungestört fotografieren ohne sich doof vorzukommen xD)

Edit: Outtakes vergessen, Schande über mein Haupt!

Bild Bild
Rumkaspern. Immer. Egal wie es auch aussehen mag.. es ist nicht einfach mit dem Biest xD

Bild
Ganz menschenleer ist es doch nicht und Paps muss zwingend doofe Kommentare abgeben, ganz egal wann und wo.. :irr: :lol:

Außerdem..
Bild
Katzen!

Bild
Und die Frage was das für ne seltsame Riesenkatze sein muss.. (denkt sich zumindest die kleinformatige Version xD)

Benutzeravatar
royalwyvern
Beiträge: 22
Registriert: 7. Jun 2017, 13:54
Postleitzahl: 30449
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon royalwyvern » 10. Sep 2019, 22:48

Hallo zusammen :D

Es ist ja praktisch schon Halloween, also muss dringend Hexentaugliches in den Kleiderschrank. Außerdem gibt es tatsächlich endlich DUNKELbuntes. Wenn das so weitergeht wie bisher muss ich den Titel mal anpassen.. :roll:

Bild Bild

Schon seit Jahren sehne ich mir Zipfelkleider herbei, aber irgendwie kam doch immer was dazwischen (von meiner Abneigung gegen das Nähen - oder vorallem das Ausschneiden von Tellerröcken mal abgesehen und da 'seriösere' Kleidung beim letzten Tellerrock-Schwung Vorrang hatte, war die Motivation danach erstmal aufgebraucht)
Ich muss allerdings sagen, dass mir die Zipfelvariante zum anzeichnen und ausschneiden doch um einiges besser gefällt, das könnte daran liegen, dass ich diesmal einfach mit Stift und Lineal direkt am Stoff rumgepfuscht habe und nicht erst Schnittmuster gebastelt habe. Wenn Rundungen im Spiel sind habe ich da so meine Hemmungen, aber da die Rockteile hier schlicht Rechtecke sind und ich nur für die Taille einen kleinen Kreis fabrizieren musste hat alles gut funktioniert.

Bild Bild

Der Stoff ist ein wunderwar weicher dunkelvioletter Viskojersey, der einfach traumhaft fällt. Leider weiß ich nicht mehr wo ich den her habe, davon hätte ich gern welchen in allen erdenklichen Farben!

Er hat auch tatsächlich für 1 1/2 Teller gereicht, die in zwei Schichten übereinander liegen. Zuerst hatte ich einen Vollteller, für den ich die Seitenlänge jeweils so lang gemacht habe wie es der Stoff hergab (es sind also keine Quadrate), allerdings war mir die kurze Seite dann doch ZU kurz und glücklicherweise war noch genug Stoff für einen zweiten (halben) Teller da, den ich so versetzt darunter genäht habe, dass jetzt an allen Seiten wunderbar viele Zipfel sind. Dieses Kleid macht sooooo viel Spaß zu tragen xD

Bild

Das Oberteil ist McCalls MC 2718, ein Grundschnitt den ich mir nach langem ringen endlich gegönnt und dann auch angepasst habe. Er ist eigentlich auf Webware ausgelegt, lies sich aber ganz gut auf Jersey umfunktionieren und dient jetzt als Grundlage für jeden Mist den ich verzapfe :D
Die Ärmel sind noch etwas weit, aber das ist so bequem, vielleicht behalte ich das einfach bei.

Bild Bild

Leider hat sich das Oberteil durch den schweren Rock bereits bei der Anprobe ziemlich verzogen, da ich das Gewicht leider völlig unterschätzt habe. Inzwischen ist ein dünnes Gummiband drin, das für etwas Stabilität sorgt. Leider habe ich es gleich geschafft es auf die Innenseite zu nähen, dabei hätte man es sicher wunderbar zwischen den beiden Rockschichten verstecken können, jetzt kann man es nicht nur von links sehen, es kratzt mich überempfindliches Etwas (für das Wolle direkt auf der Haut komischerweise überhaupt kein Problem darstellt :irr: ) auch tierisch in der Bauchgegend, weshalb es nur mit Unterhemd tragbar ist. Andererseits zeichnet sich unter dem Stoff ohnehin alles ab und das Hemd hilft ganz gut dabei den schlabberigen Stoff ein wenig zu bändigen (und in der Praxis trage ich ohnehin in 99% der Fälle Unterhemden, insbesondere wenn das Wetter kühl genug für (halb-)lange Ärmel ist xD)

Es gibt bereits eine zweite Variante die etwas sommerlicher daher kommt und diesmal hab ich darauf geachtet das Band so zu platzieren, dass nichts kratzt.

Der Saum ist momentan noch unversäubert, das gefällt mir mal besser und mal schlechter aber ich bin mir auch nicht sicher wie (und ob) ich den am besten versäubern könnte ohne den Fall zu beeinträchtigen - wenn jemand da einen Vorschlag hat, bitte immer her damit.

Bild Bild

Das Cape ist ebenfalls aus Viskose, diesmal in der gewebten Variante, noch dazu in sich verzogen wie nichts Gutes und entsprechend schief und gepfuscht geworden. Es war zwar länger schon klar, dass ein sommertaugliches kurzes Cape her muss, aber im Endeffekt hat es doch wieder in einer Spontanaktion geendet. Innerhalb eines Tages habe ich es fertiggestellt (ich schaffe NIE etwas in einem Tag. Es kann das Einfachste der Welt sein, ich krieg es nicht hin und wenn sonst alles gut läuft und die Motivation da ist, quittiert mindestens die Nähmaschine für den Tag ihren Dienst xD) , wollte es zusammen mit dem Zipfelkleid am nächsten Tag zum MPS tragen und hab dann vor Ort festgestellt, dass es noch zuhause liegt :lol:

Bild

Die Konstruktion ist wieder ganz einfach, diesmal ein 3/4 Teller mit selbstgebauter Kaputze (die sogar Platz für den Dutt samt Haarschmuck lässt! :jippieh: )

Nun denn, taugt auch zum Hundespaziergang :D

Leider hab ich auch die Schließe verloren, die ich dafür geplant hatte, also muss jetzt eine Brosche aushelfen bis die wieder auftaucht.

Bild
Die passende Hexenkatze gibts auch. Alternativ gibts die auch in ganz schwarz und doppelt so groß, mal sehen ob ich die zum Posieren für das zweite Kleid überredet kriege, da passt es thematisch auf jeden Fall gut :mrgreen:

Außerdem stelle ich mal wieder fest wie wenig man eigentlich von dem Kleid erkennen kann auf den Fotos. In der nächsten Zeit ist mal eine neue Kamera geplant die ich dann hoffentlich auch auf Entfernung mit dem Handy koppeln kann und nicht dauernd hin und her rennen muss. Da ich (fast) alle Fotos allein machen muss ist das mit der alten Kamera wirklich eine Qual. Es ist zwar durch Stativ und Fernauslöser schon um einiges angenehmer worden, da ich aber nach wie vor die Bilder nicht aus der Ferne sehen kann (obwohl ich eine zeitlang dafür eine App genutzt habe. Leider muss Handy oder Tablet per Kabel angeschlossen werden, da die Kamera wie gesagt.. alt ist, aber inzwischen stürzt die permanent ab, wobei ich natürlich mal schauen könnte ob das mit dem neuen Handy inzwischen besser ist :gruebel:
Allerdings kann ich solche Dinge wie Schärfe oder seltsame Gesichtsausdrücke auf dem Minibildschirm natürlich trotzdem schlecht aus mehreren Metern Entfernung erkennen xD)

Bild
Mit Absätzen über den Kartoffelacker staksen ist.. nicht so empfehlenswert

Gut. Ich hab jetzt Text für alle bisherigen Posts in denen ich nichts zustande gekriegt habe nachgeholt denke ich xD
Demnächst soll noch ein Post kommen in dem ich etwas auf meine Herbst/Winter Planung eingehe, bisher hab ich schon vieles davon angefangen, mal schauen wie viel tatsächlich fertig wird (wobei das hier eigentlich auch schon dazu passt :gruebel: )

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9678
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: [WIP] Eine dunkelbunte Wohlfühlgarderobe basteln

Beitragvon eichenfuerstin » 11. Sep 2019, 07:31

Nachdem ich Deine Photos schon immer im LHN anschmachte, muss ich mich hier auch mal zu Wort melden :)

Das lila Hexenkleid ist so toll geworden und in das kleine Cape bin ich ganz verliebt ♥
Deine schönen Photos schaut man sich einfach gerne an!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste