KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1002
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Nachtkatze » 16. Jul 2018, 08:22

Vor zwei Tagen habe ich beschlossen, dass ich einen Alltagshut brauche. Eigentlich wollte ich einen kaufen, das Problem ist aber: Ich Hasse Schlapphüte. Und ich liebe breite Krempen.
Alles Kaufbare schlappt um den Kopf herum und dann auch noch mit mickriger Krempe bei maximal 8 cm.
Also schon wieder selbst machen. Und verzweifelt versuchen, dem Kopfputz kein KlimBim zu verpassen.

Basisschnittmuster ist das Universal Hutschnittmuster von Lynn McMasters, mit dem ich auch meinen Dreispitz und meinen Titanic inspirierten Hut schon gemacht habe.
Ob ich mich genau an die Anleitung halte, weiß ich noch nicht. Rein theoretisch sollte es eher ein leichter Hut werden und mit Flanell wird er doch ordentlich mächtig. Zudem finde ich meinen Hutdraht einfach nicht. Die Krone bekommt auf keinen Falll Hutdraht verpasst, aber am Rand der Krempe fänd ich ihn schon besser.
Ich muss nachher wohl noch einmal suchen gehen.
Bisher habe ich mich noch nicht für einen Oberstoff entschieden. Aber man macht sowieso erst einmal die Basis.
Nach ein bisschen herumzirkeln (große krempe ja, aber bitte nicht zu opulent, dazu neige ich ja nun einmal) habe ich auch alles aus Buckram ausgeschnitten.

Bild

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1002
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Nachtkatze » 16. Jul 2018, 15:04

Einen kleinen Schritt bin ich weiter:
Als erstes kam Steifleinendeckel auf Steifleinenkrone. Natürlich per Hand :roll:
Bild
Danach hab ich festgestellt, dass ich doch ordentlich von der Anleitung abweiche. Aber was soll´s. Hauptsache hinterher kommt ein Hut dabei raus.
Die fertige Krone habe ich mit Batist gefüttert. Also ebenso Deckel und Krone zusammen und dann habe ich die Nahtzugabe nach außen geklappt und befestigt.
Bild
Der Oberstoff ist aus meinem Fundus ein "keine-Ahnung-Was"-Stoff. Fühlt sich nach Samt an, scheint aber keiner zu sein. Auch her galt: Deckel und Krone zusammennähen und über das Steifleinenpendant ziehen. Die Nahtzugabe hab ich hier nach innen geklappt und vorläufig festgeklebt. Jetzt darf das Ganze erst einmal trocknen.
Bild

Auf die Krempe habe ich den Oberstoff geklebt und innen auf der Nahtzugabe entlanggenäht. Auf die Unterseite einen beflockten Taft und ebenfalls innen auf der Nahtzugabe entlang genäht.
Bild
Außen habe ich Hutdraht befestigt. (nachdem ich ihn endlich gefunden hatte. Was zur Hölle er in der KOrsettmaterialkiste zu suchen hat, weiß ich auch nicht.....)
Bild

Als nächstes verschwindet der Hutdraht unter Schrägband.

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1002
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Nachtkatze » 16. Jul 2018, 16:57

Hat man das Schräband über dem Hutdraht, kann man als nächstes die Nahtzugabe der Krempe einschneiden.
Und dann heißt es eigentlich Handnähen. Nämlich die Krone an die Krempe. Aaaaber ich bin heut faul und hab das ganze Ding irgendwie unter die Nähmaschine gewuchtet. Kann man machen, sollte man wohl nicht. Ordentlicher wird es einfach per Hand.
BildBild

Um die Krone habe ich einfach ein Taftband gelegt. Tatsächlich habe ich eben dieses überhaupt nicht fixiert. Auf dem Stoff scheint das Band nicht zu rutschen. Und ich kann es bei Bedarf wechseln.
Bild

Ist der Hut dann soweit zusammengeschustert, fehlt noch das Hutband. Normalerweise nehme ich Filz. Leider hab ich nur noch ein viel zu kleines Reststück im Haus und habe deshalb Baumwolle verwendet. Das Hutband wird eingeklebt. Gleichzeitig verdeckt es auch die Nahtzugabe der Krempe. Man kann natürlich auch das Futter der Krone als letzten Schritt einnähen und damit die Nahtzugabe verdecken.
Gewöhnlicherweise mache ich das auch so, aber heute hatte ich dazu einfach keine Lust.
Bild

Und dann ist der Hut auch schon fertig. Ich finde ja, es müsste KlimBim drauf, aber das war ja nicht der Plan. ich wollte ja etwas Schlichtes für den Alltag. Trotzdem....trotzdem....
Bild

So, das war einmal live Speednähen aus dem Hause Nachtkatze. Vielleicht findet der ein oder andere ja Gefallen daran. Für Fragen stehe ich hier selbstredend zur Verfügung.

Benutzeravatar
Morag vom Rabenholz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3850
Registriert: 29. Jun 2005, 14:25
Webseite 1: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... -werkelwut
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Gießen

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Morag vom Rabenholz » 16. Jul 2018, 19:08

Sehr interessant. Mich würde auch ein Tragebericht interessieren.

Mizar
*
*
Beiträge: 213
Registriert: 26. Feb 2018, 18:48
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Mizar » 16. Jul 2018, 19:25

Threads wie dieser gehören für mich mit zum Alleinstellungsmerkmal des Forums und ich hatte viel Freude, dir hier zuzuschauen :yes:

Danke für den Mehraufwand und das Teilen :-)

Und ganz viel Freude mit dem tollen schlichten Hut dir :-)

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5674
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Mondmotte » 16. Jul 2018, 20:08

Sehr toll geworden, Nachtkatze, ich bin regelrecht verliebt! Und gegen wechselbare Ansteckblüten oder -fledis spricht nicht mal mein Faible für "slick and clean"... ;)
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!

Benutzeravatar
NightmareForTheBeast
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4752
Registriert: 17. Aug 2006, 21:38
Webseite 1: http://meerfantasie.livejournal.com
Webseite 2: http://meerfantasie.blogspot.com
Webseite 3: https://www.facebook.com/oliver.wuelzer
Postleitzahl: 70191
Land: Deutschland
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon NightmareForTheBeast » 16. Jul 2018, 20:29

Mönsch, was Du auch anpackst, das wird tool :D :klatsch:.
Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken,
Die Mannschaft lauter meineidige Halunken, Der Funker zu feig‘ um SOS zu funken.
Klabautermann führt das Narrenschiff ... Volle Fahrt voraus und Kurs auf‘s Riff. (Reinhard Mey)
http://meerfantasie.livejournal.com/ http://meerfantasie.blogspot.com https://www.facebook.com/oliver.wuelzer

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1002
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Nachtkatze » 16. Jul 2018, 21:56

Dank euch :)
Morag vom Rabenholz hat geschrieben:
16. Jul 2018, 19:08
Sehr interessant. Mich würde auch ein Tragebericht interessieren.
Der Tragekomfort ist super. Bei dem Titanichut, hab ich die Krone leider zu niedrig gemacht, der hält nur mit Nadel, der dreispitz ist etwas zu eng geraten, aber der Hut jetzt passt perfekt. Vermutlich, weil ich mich endlich mal an die normalen Größenvorgaben des Schnittmusters gehalten habe.
Er rutscht nicht und sitzt auch nicht in den Augen. Ein bisschen Spielraum für Frisuren ist auch noch da. Nur starken Windböen wird er wohl nicht standhalten.
Mondmotte hat geschrieben: Sehr toll geworden, Nachtkatze, ich bin regelrecht verliebt! Und gegen wechselbare Ansteckblüten oder -fledis spricht nicht mal mein Faible für "slick and clean"... ;)
Ich dachte an einen silbernen Vogelschädel, wenn mir denn mal einer über den Weg läuft. Oder etwas anderes Knochiges :)

NightmareForTheBeast hat geschrieben: Mönsch, was Du auch anpackst, das wird tool :D :klatsch:.
aaaw, danke schön :oops: aber ich fabriziere durchaus so machen Mist :mrgreen:

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5013
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon lenelein » 17. Jul 2018, 18:46

Ah, da ist der Hutdraht doch noch aufgetaucht! Ich bin leider noch kein Stück weitergekommen mit meinem Hut. Aber deiner sieht echt toll aus! Und mit 1-2 schwarzen Blumen und einem Schädelchen passt er bestimmt noch besser in deine Gaderobe!
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 914
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Jeijlin » 21. Jul 2018, 21:34

Super cooler Hut 8-) . Den würd ich sofort anziehen :grapsch: - Danke für das schöne Wip!

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1355
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon MadebyMyri » 23. Jul 2018, 06:21

Der Hut sieht Klasse aus und du hast dir die Mühe gemacht die einzelnen Schritte zu erklären.
Das würd ich gerne tun.
Verrätst du auch wo man die Zutaten herbekommt?
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1002
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Nachtkatze » 23. Jul 2018, 07:37

MadebyMyri hat geschrieben:
23. Jul 2018, 06:21
Der Hut sieht Klasse aus und du hast dir die Mühe gemacht die einzelnen Schritte zu erklären.
Das würd ich gerne tun.
Verrätst du auch wo man die Zutaten herbekommt?
Steifleinen (Buckram (engl)) und Hutdraht bekommt man zum Beispiel bei Nehelenia, Vena Cava oder ebay. Der Rest sind ja normale Stoffe. :)

Das Schnittmuster gibt es auch bei VenaCava oder hier

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 675
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: KurzWIP: Ich bastel einen Hut

Beitragvon Sisu » 24. Jul 2018, 18:51

Schöner Hut! Wirklich etwas leer, aber trotzdem toll.
Das macht gleich Lust, auch einen Hut zu nähen! Danke für die Anleitung!
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste