Seite 4 von 5

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 7. Jan 2019, 20:46
von Adala
Oh schön!
Die Rote IRis hat geschrieben: Diese Woche bin ich auf Motorsägenlehrgang [...]
Ich habe ein Goldhähnchen gemalt. [...]
Die Goldhähnchen sind glaube ich die kleinsten Vögel Europas
Das ergibt gerade ein sehr schönes Bild in meinem Kopf: tagsüber mit riesigen Kettensägen hantieren und zur Erholung erstmal winzige Vögel malen. :D

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 8. Jan 2019, 00:38
von Spirit Amy
Was für ein süßer kleiner grantiger Punk-Prinz! :D

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 8. Jan 2019, 07:41
von eichenfuerstin
Dein Wintergoldhähnchen ist unglaublich süß geworden ♥ ♥ ♥

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 8. Jan 2019, 07:49
von AgnesBarton
OMG, das Vögelchen! ♥♥♥ Wie süß! Ich beneide Dich um Dein Talent.

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 8. Jan 2019, 12:55
von Thalliana
AgnesBarton hat geschrieben:
8. Jan 2019, 07:49
OMG, das Vögelchen! ♥♥♥ Wie süß! Ich beneide Dich um Dein Talent.
This!. Wenn ich einen Vogel male, bin ich froh, wenn überhaupt jemand erkennt, dass das ein Vogel sein soll, bei dir sieht man sogar was das für einer ist :lol:

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 8. Jan 2019, 12:57
von Dark Thoughts
Ich bin nicht nur neidisch auf dein Zeichentalent, sondern gerade in gleichem Maße auf den Kettensägenkurs. :mrgreen:

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 9. Jan 2019, 21:34
von Die Rote IRis
Danke euch! Ja, ich bin der totale Vogelmensch. Vögel und Katzen machen mich glücklich. Blöde Kombination, ich weiß :mrgreen:

Ich bewundere immer Menschen die mit ruhiger, präziser Hand technische Dinge (Auto, Bagger, etc) oder Gesichter zeichnen können. So hat jeder seine Schwachstellen ...
Dark Thoughts hat geschrieben: Ich bin nicht nur neidisch auf dein Zeichentalent, sondern gerade in gleichem Maße auf den Kettensägenkurs. :mrgreen:
Bisher ist es vor allem rumstehen, sich einschneien lassen und frieren... und ein paar Bäume fällen.
Ich werde froh sein ein 'kleines Mädl mit nem Motorsägenschein' zu sein, aber auf den Kurs könnte ich grad echt verzichten! Vor allem weil ich dafür 1,5-2h einfach pendeln muss und mein Mann ab Morgen im KH ist ...

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 10. Jan 2019, 08:51
von Dark Thoughts
Oh nein, das hört sich nicht gut an. :(
Ich lasse mal gute Genesungswünsche da.

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 10. Jan 2019, 20:53
von Die Rote IRis
Danke, werd ich weiterleiten! :-)
Ist alles auch gar nicht so schlimm, ich war gestern nur nicht gut drauf.
Motorsägenkurs ist eigentlich schon ne spaßige Sache

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus

Verfasst: 10. Jan 2019, 21:17
von Ravna
Die Rote IRis hat geschrieben:
7. Jan 2019, 20:25
Die Goldhähnchen sind glaube ich die kleinsten Vögel Europas und ich mag sie wahnsinnig gerne. Hab sogar schonmal einen in Echt gesehen! Es lebe die Wilhelma!
Total putzig, ich finde sie schauen immer so grantig und angefressen - ich glaube das macht die schwarze Zeichnung um den Schnabel herum. Und dazu dann noch der gelbe Schopf! Die schlecht gelaunten Punks der Lüfte. Der zoologische Name ist 'Regulus regulus', der kleine Prinz. Das schwarze Schaf der avifaunen Royals also. :mrgreen:
Ahhhh, so heißt dieser Vogel. Den habe ich im Herbst in den Brombeeren hinter dem Firmengebäude hocken sehen und bin stehen geblieben und hab den Vogel gesucht, weil mir das hohe Zwitschern/Pfeifen auffiel. Dann hab ich ihn kurz gesehen und dachte erst, dass es evtl. ein entflogener Ziervogel ist, weil er so bunt und winzig war. :kicher:
Danke für des Rätsels Lösung, mit googlen kam ich damals nämlich nicht weiter. Jetzt fehlt mir nur für einen Wasservogel noch eine Zuordnung, aber der taucht immer so schnell weg, wenn er mich sieht. Wir haben um die Firma unglaublich viele Vögel Mini-Dinosaurier und andere Tiere, da es auch einen kleinen natürlichen Bachlauf gibt.

Die Zeichnung ist so schön geworden, ich mag die Platzierung sehr.

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 11. Jan 2019, 19:54
von Die Rote IRis
Ja, so ein ganz hohes Sirren! Wie toll, ich glaube ich habe gestern im Wald auch welche gehört (aber leider nicht gesehen). Kein Ziervogel, die wohnen hier wirklich. Ich bin immer wieder erstaunt wie viele Vögel bei uns heimisch sind die wir gar nicht zu Gesicht bekommen, einfach weil sie so scheu und/oder unauffällig sind.
Mit Wasservögeln kenne ich mich leider kaum aus aber vielleicht hast du ja mal Glück und kannst erkennen was es ist.
btw. toll dass die Firma so 'grün' gelegen ist!

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus

Verfasst: 20. Jan 2019, 12:17
von Belut Tirauhh
Ravna hat geschrieben:
10. Jan 2019, 21:17
...

Die Zeichnung ist so schön geworden, ich mag die Platzierung sehr.
Ich muss Ravna Recht geben. Sowohl das Vögelchen als auch die Stelle sind wirklich gut gelungen. Ich könnte das nicht. Ein Goldhähnchen kam mal an die Terrassenfenster bei meinen Eltern. Das konnte sich an das 1,5 cm schmale Stück des Fensterrahmens setzen.

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 20. Jan 2019, 12:38
von Mondmotte
Hier bleibe ich. Ich finde Dein Zeichentalent ganz großartig, und den kleinen Zirppunk wirklich bezaubernd. Außerdem fällt mir immer wieder auf, wie viel von meinem - wirklich tollen - Heimat- und Sachkundeunterricht der Grundschule ich vergessen habe :/ . Wir waren wirklich immer draußen unterwegs in diesen Stunden, und Klein-Motte konnte mit 10 Jahren jeden Baum, jeden Vogel und jede Tierspur bestimmen. Da ist so viel weg, und ich find's jammerschade... :(

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Regulus regulus S.3

Verfasst: 20. Jan 2019, 19:53
von Die Rote IRis
Mondmotte hat geschrieben:
20. Jan 2019, 12:38
(...) Außerdem fällt mir immer wieder auf, wie viel von meinem - wirklich tollen - Heimat- und Sachkundeunterricht der Grundschule ich vergessen habe :/ . Wir waren wirklich immer draußen unterwegs in diesen Stunden, und Klein-Motte konnte mit 10 Jahren jeden Baum, jeden Vogel und jede Tierspur bestimmen. Da ist so viel weg, und ich find's jammerschade... :(
ja, schade. Mir geht es aber auch nicht wirklich anders. All das Wissen von heute ist Neu und meiner jetzigen Faszination an Naturthemen geschuldet. Aus der frühen Schulzeit ist, zumindest gefühlt, auch bei mir nichts mehr übrig.

Re: Projekt Anderswelt xxX/2 - Baumläufer

Verfasst: 20. Jan 2019, 20:12
von Die Rote IRis
Und weil es so schön war, gleich nochmal ein kleiner Vogel der eigentlich relativ häufig ist, aber kaum gesehen wird: der Baumläufer. (ein Extrapost deshalb, weil ich es so übersichtlicher finde)

Auch hier gibt es wieder zwei Varianten, Wald- und Gartenbaumläufer. Ich habe mich für einen Waldbaumläufer entschieden, da ich finde dass der Gartenbaumläufer ganz komisch weit vorne stehende Augen hat, was mich ziemlich irritiert. Ansonsten ist nicht viel um.

Baumläufer deshalb weil die Vögel an Baumstämmen entlang laufen und in der Rinde nach Insekten suchen. Deshalb auch der lange Schnabel. Das Lustige dabei ist, dass sie nur nach oben laufen können. Wenn sie oben angekommen sind müssen sie wieder nach unten, und zum nächsten Baum, fliegen.

Bild

Da sie so klein und braun sind werden sie von den meisten Menschen nicht gesehen, sind aber eigentlich gar nicht so selten. Ich habe z.B. mitten in München, am alten Messeplatz schon ein paarmal einen Kollegen an den Bäumen rumturnen sehen.

Bild

Gezeichnet habe ich dieses mal nur mit Buntstiften. Ich finde das passt ganz gut zu dem hellen Bauch und den Brauntönen. Gelandet ist er übrigens im Arbeiszimmer, äh... Werkraum, äh... Chaoshaufen-der-mal-ein-nützliches-Zimmer-werden-will.

Bild