FotM 5+6/19 - "Schmuck" - ab S. 13

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4071
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Nria » 12. Jan 2019, 20:40

Cool, Nepomorpha! In so kleinflächig sieht das Muster gar nicht so schlimm aus (oder man sieht es zumindest weniger :mrgreen: ). Uaah, da werden Erinnerungen wach ... wie gut, dass ich zu der Zeit ein Kind war und nix für meine Klamotten konnte :lol:

Ich habe inzwischen rotes Bündchen, ein abgetragenes rotes Streifenshirt als Taschenbeutel-Rohmaterial und eine gratis-Vorlage für diese Halbkreistaschen an Sweatshirts aufgetrieben. Meine Sweatshirtumgestaltung kann losgehen! :D
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 19,05 m (+ 11,65 m)

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9371
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Boobs&Braces » 13. Jan 2019, 00:49

Ich komme irgendwie nicht in den "Aus alt mach neu"-Groove. Es gibt zwar mindestens 2 Projekte, die passen würden, aber für die habe ich derzeit einfach keinen Drive :(

Ich würde mich viel lieber an mein 2019er Stoffberg-Abbau-Projekt setzen...
Oder würde es auch gelten, einen klassischen (alten) Schnitt (Harrington-Jacket), den ich auch schon genäht habe, nochmal zu überarbeiten?
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 994
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon MissWunderlich » 13. Jan 2019, 01:23

Ist es schon zu spät für ein hier? :D

Ich habe nämlich ein Ding gemacht.
So 100% happy bin ich nicht, da es die "unkreativste" Lösung von Allen war, und ich eigentlich auch schon länger daran gearbeitet habe.

An sich nehm ich mir aber seit drei Monaten ein Projekt vor, dass hier sehr gut passen würde, und Tritte wären fein. Damit wäre ich als Monatsprojekt auch viel zufriedener.

Fotos gibt es dann bald, hoffentlich mit mehr erklärung
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Svea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2186
Registriert: 7. Apr 2007, 10:30
Webseite 1: http://www.sveas-welt.blogspot.com
Webseite 2: http://www.sveas-flohzirkus.blogspot.com
Webseite 3: http://www.pinterest.de/nessie1750/
Land: Deutschland

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Svea » 13. Jan 2019, 08:14

Ich bin leider gestern erst an ein geeignetes Objekt gekommen und mein Kerl hat netterweise direkt mit den Vorarbeiten begonnen. Ich war in zwei Baumärkten und habe dann beschlossen, dass ich doch lieber versuchen will, alles so gut wie möglich aus vorhandenem Material umzusetzen, weil ich sonst wieder nur Reste produziere, die dann wieder jahrelang ungenutzt herumfliegen. Passt ja auch eigentlich gut zum Thema.
Im Januar werde ich bestimmt nicht fertig, aber ich schaue mal wie weit ich komme.

Außerdem hätte ich einen Themenvorschlag: "Kurzer Prozess" Das kam mir vorhin spontan in den Sinn, wel ich hier etwas habe, mit dem ich gerne kurzen Prozess machen würde, weil es mich so nervt, dass ich das noch nicht erledigt habe.
Das Leben ist wie eine Keksdose.
Man weiß nie, was man zuerst probieren soll.

Benutzeravatar
Nepomorpha
**
**
Beiträge: 541
Registriert: 7. Jul 2011, 10:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Nepomorpha » 13. Jan 2019, 09:42

Danke, Nria!
MissWunderlich hat geschrieben:Ist es schon zu spät für ein hier? :D
Es ist nie zu spät! :D
Svea hat geschrieben: Im Januar werde ich bestimmt nicht fertig, aber ich schaue mal wie weit ich komme.
Wenn ich es richtig verstanden habe gilt das erste Thema auch noch für Februar, weil es ja erst Anfang Januar feststand!?

Mizar
*
*
Beiträge: 213
Registriert: 26. Feb 2018, 18:48
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Mizar » 13. Jan 2019, 23:04

Nepomorpha hat geschrieben:
12. Jan 2019, 20:10
Der Anzug ist etwas groß geraten, aber tragbar und wurde auch schon erfolgreich getestet. Ich bin zufrieden! :up:
aus was unfassbar hässlichem was total süßes zu machen, da kannst du aber wirklich zufrieden sein!
Boobs&Braces hat geschrieben: Oder würde es auch gelten, einen klassischen (alten) Schnitt (Harrington-Jacket), den ich auch schon genäht habe, nochmal zu überarbeiten?
ich hätte ja gedacht, das passt ganz perfekt aufs Thema, also so völlig ohne Verrenkung und "na gut, das gilt auch" :gruebel:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4071
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Nria » 14. Jan 2019, 14:48

Es gibt Fortschritte! :D

Bild

Wie immer hat die Überwindung, anzufangen, deutlich länger gedauert als die Umsetzung :lol:
Jetzt ist meine Überlegung: Ich könnte das Halsbündchen auch durch ein rotes ersetzen (aber nicht alle Bündchen, das sähe m.M.n. zu "gewollt" aus). Alternativ könnte ich aber auch eine rote Knopfleiste auf die Schulter setzen oder Riegel oder sowas in der Art :gruebel:
Alle Bündchen in einer Farbe zu belassen finde ich nämlich harmonischer, hätte aber doch ganz gern noch einen roten Akzent weiter oben.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 19,05 m (+ 11,65 m)

Mizar
*
*
Beiträge: 213
Registriert: 26. Feb 2018, 18:48
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Mizar » 14. Jan 2019, 15:07

krass, was das für nen Unterschied macht :shock:
Nria hat geschrieben: Jetzt ist meine Überlegung: Ich könnte das Halsbündchen auch durch ein rotes ersetzen (aber nicht alle Bündchen, das sähe m.M.n. zu "gewollt" aus). Alternativ könnte ich aber auch eine rote Knopfleiste auf die Schulter setzen oder Riegel oder sowas in der Art
Ich mag ja:
- Einfassen mit Streifenstoffen
- Paspeln, am liebsten aus dem Streifenstoff.
Ich fände es nicht zuviel (optisch), oben einzufassen und an den Ärmelbündchen ne Paspel zwischenzusetzen. Und hinten ne Linie quer über den Rücken ziehen um eine Paspel zu machen (Höhe zwischen ner Schulterpasse und dem "Rest", wenn es nicht alles aus einem Stück ist) wäre auch noch nicht zu bunt. Aber es wäre langsam ein größerer Eingriff in die Struktur des Kleidungsstücks

Benutzeravatar
Nepomorpha
**
**
Beiträge: 541
Registriert: 7. Jul 2011, 10:56
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Nepomorpha » 14. Jan 2019, 18:41

Danke, Mizar!

Ich finde das mit den Taschen so schon gut, eine deutliche Verbesserung zu vorher, viel spannender. Wenn noch mehr rot hin soll, fände ich eine einzelne Knopfleiste auf der Schulter schön. Das würde meiner Meinung nach vollkommen ausreichen als Kontrast und würde den Gesamtlook interessanter machen. Alles weitere wäre mir persönlich zu viel und könnte schnell in Kitsch abdriften.

Benutzeravatar
BeRúThiel
**
**
Beiträge: 717
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon BeRúThiel » 14. Jan 2019, 18:57

Nria hat geschrieben:
14. Jan 2019, 14:48
Alternativ könnte ich aber auch eine rote Knopfleiste auf die Schulter setzen oder Riegel oder sowas in der Art :gruebel:
Alle Bündchen in einer Farbe zu belassen finde ich nämlich harmonischer, hätte aber doch ganz gern noch einen roten Akzent weiter oben.
Pro Knopfleiste! Vielleicht sogar abwechselnd rot weiß, je nachdem, wie viele Knöpfe es sein sollen?
Ansonsten würde ich glaube ich eher die Ärmelbündchen ändern, als den Hals. Aber das wäre zweite Wahl, lieber einzelne Knopfleiste auf einer Schulter.
Bild

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4448
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Constanze » 14. Jan 2019, 21:58

Oh, bin ich jetzt die erste, die einen ungeliebten Instagram-Link einbettet? :oops:

Nepomorpha, die Umgestaltung finde ich grandios. Zum einen ist der Anzug so wirklich gut tragbar und kaum noch scheusslich, zum anderen hätte ich nie den Nerv gehabt, solch ein Ausgangsmaterial mit der Wattierung und all den Bündchen und Verschlüssen zu verarbeiten. Wirklich toll.

Nria, die Eingrifftaschen gefallen mir sehr gut, für so Jersey-Umänderungen bin ich ja wirklich gar nicht talentiert, das ging bisher immer schief. Wirklich eine zündende Idee für Rot weiter oben habe ich nicht, aber ich weiss, was du meinst. Vielleicht könntest du das Rot auch in das Ankermotiv einbringen, z.B. die Schnur umsticken?

Ich habe zwei sehr alte Sachen zu einer neuen zusammengefügt. Die Spitze hab ich vor ca. 10 Jahren auf dem Trödelmarkt gekauft, dürfte so aus den 1970ern stammen. Das Kleid ist ein wohl 1960er Jahre Wollkleid, welches ich vor Ewigkeiten mal günstig bekommen habe und seit Jahren immer wieder flicke, weil ich mich nicht so richtig trennen will. Leider wird es schleichend immer kürzer. Erst habe ich das Futter brav mitgekürzt, aber inzwischen fühle ich mich nicht mehr wohl in der Länge.

Nun also zwei Fliegen mit einer Klappe, indem ich die alte Spitze zum Verlängern des alten Kleides genommen habe. Erst war eine Reihe, dafür auch Spitze an den Ärmeln geplant. Dann entschied ich mich für die zweite Reihe und danach habe ich kurz mit dem Gedanken von vier Reihen gespielt, damit es wie ein eigener Rock aussieht. Allerdings ist die Spitze recht dick und ich hatte Sorge, dass es dann zu massiv wird. Und so bleiben es jetzt erst einmal zwei Reihen, mehr geht ja später immer noch, aber vorerst bin ich sehr zufrieden.
Man sieht es nicht ganz so gut, der Stoff endet auf Höhe der umlaufenden weissen Linie, über den "Fransen" der unteren Reihe.
“My philosophy is: ‘It’s none of my business what people say of me and think of me. I am what an am, and I do what I do. I expect nothing and accept everything. And it makes life so much easier.”
Anthony Hopkins

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Frija
***
***
Beiträge: 770
Registriert: 8. Jan 2009, 22:20
Postleitzahl: 80807
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Frija » 14. Jan 2019, 22:34

Nria, ich würde einen Teil, also nur ein paar Zentimetern , also so 3-4 cm, des Halsbündchens gegen rot oder gestreift austauschen.

Constanze, schickes Kleid. Zwei Reihen waren eine gute Wahl :)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4071
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Nria » 15. Jan 2019, 12:41

Wow, Constanze, das sieht wirklich klasse aus! :D

Danke für eure Ideen! Vielleicht probiere ich mal ein bisschen mit Bildmanipulationsprogrammen herum, was am besten aussieht ... (und dann muss ich überlegen, was sich am besten umsetzen lässt, weil es wirklich schwierig ist, passende Rottöne zu finden :roll: )
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 30,7 m - vernäht 19,05 m (+ 11,65 m)

Benutzeravatar
Neomycin
***
***
Beiträge: 910
Registriert: 7. Okt 2009, 15:04
Postleitzahl: 3012
Land: Schweiz

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon Neomycin » 15. Jan 2019, 17:54

Ich glaube in Zukunft mag ich auch bei dem einen oder anderen Thema mitmachen, gerade habe ich leider keine Zeit :)

Nria, wie wäre es mit einem Matrosenkragen?
And crawling on the planet's face, some insects, called the human race. Lost in time and lost in space... and meaning


Und ich wär hier so gerne zu Hause, denn die Erde ist mein Lieblingsplanet
Doch ich werde hier nie so zu Hause sein, wie die Freunde der Realität ~ Funny van Dannen

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 994
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: FotM 1/19 - "Aus Alt mach Neu" Los gehts!

Beitragvon MissWunderlich » 15. Jan 2019, 19:02

Das Kleid ist ganz große Klasse, Constanze :D
Nria, der Pulli gefällt mir so auch schon viel besser. Passt auf jeden Fall mehr zu deinem sonstigen Stil, soweit man das von Forumsprojekten beurteilen kann.

So, zu mir:
Ich will etwas für meinen Freund werkeln. Der motzt seit vier Monaten über sein (wirklich hässliches) Armband. Das ist so ein geflochtenes Teil, und sieht nach einem Jahr Dauertragen inklusive Duschen und Schwimmbad dementsprechend aus.
Ziel ist es jetzt, ihm ein neues herzustellen.Wieder was ganz simples, geflochtenes, wenn möglich sollte es halt nicht nach Kinder-Freundschaftsarmband aussehen. Im Internet findet man ja ganz nette Macamare-anleitungen (schreibt man das so? Ich vergesse es jedes Mal aufs Neue). Noch bin ich mit der Auswahl überfordert, wer sowas also schonmal gemacht hat-immer her mit Ideen :D
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste