Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4161
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 26. Mai 2019, 16:03

Das ist aber niedlich, Fr. Ausverkauft :D

Soo, zwei T-Shirts zugeschnitten und halb zusammengenäht. Nächster Schritt: Mich vor den Säumen drücken :lol:

Aktuell schaue ich mir die Stoffe in meinem Schrank an und überlege mir gezielt, was ich draus nähen will. Meine neu erworbenen Ottobre-Ausgaben könnten die eine oder andere Lösung beinhalten (deshalb wurden sie ja erworben :mrgreen: ). Da ich immer noch ca. 4 kg von meinem "Ich fühle mich wohl und vor allem reiben meine Oberschenkel nicht aneinander"-Gewicht entfernt bin, will ich aber noch nicht loslegen - ein ewiges Dilemma! Ich beneide die Frauen ohne Figurschwankungen, die es garantiert gibt ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 44,45 m - vernäht 38,4 m - abgegeben 6,65 m (- 0,6 m)

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 935
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Jeijlin » 26. Mai 2019, 17:07

Nria hat geschrieben:
26. Mai 2019, 16:03
Nächster Schritt: Mich vor den Säumen drücken :lol:
Das mach ich auch grad :lol:.

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3516
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Amhrán » 26. Mai 2019, 17:21

Jeijlin hat geschrieben:
Nria hat geschrieben:
26. Mai 2019, 16:03
Nächster Schritt: Mich vor den Säumen drücken :lol:
Das mach ich auch grad :lol:.
Dann seid ihr also quasi Saum-säumig? :mrgreen:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3626
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 26. Mai 2019, 19:41

Amhrán hat geschrieben:
26. Mai 2019, 17:21
Jeijlin hat geschrieben:
Nria hat geschrieben:
26. Mai 2019, 16:03
Nächster Schritt: Mich vor den Säumen drücken :lol:
Das mach ich auch grad :lol:.
Dann seid ihr also quasi Saum-säumig? :mrgreen:
:kicher: :kicher: :D

Hier heißt es Kleinvieh macht auch MIst! Aus einem Jersey Stück was in einer Überraschungstüte war, habe ich ein luftiges Sommertop genäht. Immerhin -0,8m :angel:
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 92,00 m
Vernäht: 70,00 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9506
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 26. Mai 2019, 22:53

Mehrere Probeteile für meinen Softshell Mantel machen gut minus 3,5m, "leider" nur eben hässliche Probestoffe. Aber das künftige Original ist auch zugeschnitten: -2,5m.

Vor dem Säumen drücken kenne ich nur zu gut (und noch jemanden hier, die mindestens 2 Kleider ungesäumt warten ließ :kicher: ) und mein ständiger Gewichtswechsel ist ebenso kontraproduktiv für das selbernähen, insbesondere wenn die Schnitte gut angepasst sein wollen :(
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4161
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 27. Mai 2019, 16:12

Soo, habe jetzt todesmutig ein Webstoffkleid zugeschnitten (das Titelmodell von der aktuellen Ottobre lachte mich so an). Wegen des "Gewichtsproblems" vernähe ich seit nem Jahr vorzugsweise Jersey und es geht mir auf den Keks, dass die Webstoffe im Schrank verstauben.
Das Projekt kann kolossal schiefgehen, weil der damals online bestellte Leinenstoff irgendwie seltsam ist - gleichzeitig sehr dünn und durchscheinend, aber steif -, aber vom Rumliegen im Schrank verändern sich die Eigenschaften ja auch nicht. Ich sehe es als tragbares Probeteil und wenns ein TfT wird, ists auch nicht schade drum :)
Immerhin 1,40 m weniger. Ich hab kurze Ärmel genommen und den Gürtel noch weggelassen, sonst hätte ich die vollen 2 m aufbrauchen können - ich frage mich nur, wie die Ottobre auf 2,50 m Stoffverbrauch kommt, gekürzt habe ich nämlich nicht :gruebel: (und DAHER kommen dann so dämliche 50 cm-Reste!)

Abgepaust habe ich meine aktuelle Kleidergröße, nicht die "Zielgröße". Yolo und so :lol:
Problematisch bei Gewichtsschwankungen finde ich vor allem, dass ich meine Lieblingsstoffe deshalb nicht verbrauche :roll:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 44,45 m - vernäht 38,4 m - abgegeben 6,65 m (- 0,6 m)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2729
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Thalliana » 28. Mai 2019, 09:25

Bzgl. des steifen Leinens: Hast du mal versucht, darauf zu schlafen? Ich mache ja relativ viel mit leinen, und wenn der mir nach dem Waschen noch zu steif ist, kommt der immer eine Zeit lang unters Bettlaken :mrgreen: . Öfter waschen hilft auch, aber das empfinde ich als Energieverschwendung, wenn das Teil gar nicht dreckig ist... Allgemein finde ich, dass Leinen schöner wird, je öfter er getragen wird :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6926
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 28. Mai 2019, 14:47

Kurze zwischenmeldung meinerseits:
Ich hab aus 1.5m Jersey ein Baby-Set zugeschnitten...
Und dann 1m Bündchen bestellt, um das Set fertigzustellen. :lol:

Immerhin, für die Babydecke, die ich dazu nähen möchte, brauche ich erstmal keinen neuen Stoff. :oops:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4161
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 29. Mai 2019, 18:18

Neues Shirt 1 (Panel mit zugekauftem Unijersey):

Bild

Der Schnitt ist aus der Ottobre 2/17; mal ein etwas lockerer sitzender Shirtschnitt, der mir erstaunlich gut gefällt. Die Schulterteilung hätte mir etwas weiter oben besser gefallen (und das Panel reichte auch noch ein paar Zentimeter weiter anch unten), aber ich wollte möglichst viel vom Palmenmotiv draufhaben und bei der schmalen Schulterpartie wäre sonst recht viel davon weggefallen.
Passenderweise heißt der Schnitt übrigens "Statement" :mrgreen:
Plus: Ein Panel weniger im Schrank.
Minus: Unistoff-Reste. Aber sowas verbraucht sich ja eher als Musterstoffe.

Mein zweites Shirt braucht nur noch ein Halsbündchen (und ist ne Nummer zu klein :roll: ), aber da kann ich mich noch nicht für eine Farbe entscheiden.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 44,45 m - vernäht 38,4 m - abgegeben 6,65 m (- 0,6 m)

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8927
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Medea » 2. Jun 2019, 22:35

Schickes Shirt mit schicker Teilung, Nria!

Ich kann auch endlich wieder Fortschritte vermelden, nachdem mir der Stoffmarkt (erwartungsgemäß) die Stoffstatistik mit +20m versaut hat. Beim gestrigen Nähtreffen sind 4 Kinder Shirts (Säume fehlen noch) und 2 Martha Longshirts für mich (Bündchen fehlen noch) fast fertig geworden. Und ein Tüllrock, der eeewig in der UFO Schublade lag, wurde vollendet. So darf es gerne weiter gehen :)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4161
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 3. Jun 2019, 07:44

Fleißig, so gehört sich das! Neuzugänge motivieren mich aber auch immer, Altes aufzubrauchen ...

Am Wochenende war ich mit Hana im Stoffladen und wollte eigentlich nur Vlieseline kaufen. Und dann stand da die Knopfkiste neben der Kasse. Und wir wollten eigentlich gar nicht reingucken. Und sind dann doch mit 25 neuen Knöpfen rausspaziert ...
Dafür haben wir dann aber auch 17 alte Knöpfe vernäht und 4 (teils schon lange rumliegende) Ufos fertiggestellt :D
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 44,45 m - vernäht 38,4 m - abgegeben 6,65 m (- 0,6 m)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8183
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Dark Thoughts » 4. Jun 2019, 09:55

Ich bin am Freitag in einen Stoffmarkt geraten. Nicht vorbereitet war ich aber auch nicht so euphorisch unterwegs, da ich generell die Stoffmärkte in D fast nie besuche. Nun war er quasi vor der Haustüre und ich musste natürlich mal drübergehen. Drei Coupons zwischen 1 und 1,5m sind mitgekommen und ich freue mich sehr aufs Vernähen, da ich mehr mit Jersey machen möchte und zufällig auch mal wieder brauchbare Oberteile benötige.
Den superschönen Softshell habe ich mir dann verkniffen, aber falls ich wider Erwarten bis Oktober einiges vernäht bekomme, gönne ich ihn mir vielleicht doch noch.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8183
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Dark Thoughts » 10. Jun 2019, 11:07

Tut sich bei euch gerade was?
Ich hatte mich auf die Feiertage gefreut, der Jersey ist gewaschen, die Motivation solala und ein Buch mit Schnitten liegt auch hier.
Nun ist das WE Mal wieder fast vorbei, einiges an Hausarbeit wurde gemacht und der Jersey liegt immer noch hier und freut sich seiner Existenz. :roll:
Die Schnitte haben mir dann doch nicht so gut gefallen und zum Abzeichnen hatte ich bei dem guten Wetter auch nicht so recht Lust, andere Dinge wären auch dringender, aber wie soll man bitte Ordnung im Nähzimmer schaffen, wenn man nix wegbekommt? Also habe ich mich gestern Abend drangemacht und zumindest die Sorgenkinder angegangen. Quiltblocks, zwei verschiedene Sorten, aus denen ein Double Irish Chain Quilt werden soll. Aus unerfindlichen Gründen sind die Blöcke unterschiedlich groß rausgekommen und einfach zuschneiden geht auf Grund der Musterplatzierung nicht. Nun habe ich die beste Lösung dafür umgesetzt und fühle, wie sich die Ablehnung gegen dieses Projekt wieder löst.
Setze mich gleich noch Mal dran und hoffe, zumindest das schonmal aus dem Weg zu schaffen.
Zuletzt geändert von Dark Thoughts am 10. Jun 2019, 20:02, insgesamt 2-mal geändert.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3626
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 10. Jun 2019, 11:32

Dark Thoughts hat geschrieben:
10. Jun 2019, 11:07
Tut sich bei euch gerade was?
Jein :/ Auf jeden Fall weniger als erhofft! Nach der Arbeit penne ich einfach direkt ein, da hab ich sonst immer genäht. Ansonsten sind tatsächlich alle Wochenendtage/Feiertage diesen Monat mit Arbeit und/oder Family verplant :oops:
Immerhin habe ich angefangen eine Hose zu zu schneiden. Ein Leinen/BW Gemisch in dunkelgrau meliert, für den Sommer :)
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 92,00 m
Vernäht: 70,00 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4161
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 10. Jun 2019, 12:41

Ich befasse mich gerade mehr mit der Ufokiste als mit dem Stoffschrank - muss halt auch mal sein :mrgreen: (Hana und ich haben diesen Monat zusammen schon 5 Teile fertiggemacht)

Für die größeren Stoffe bin ich noch mit Probeteilen beschäftigt. Wenn ich 70 € für einen Stoff bezahle, möchte ich ungern erst am "richtigen" Teil mit Korrekturen anfangen :? aber wenn ich fertig bin mit Optimieren, kann ich den Schnitt für mehrere Stoffe nutzen und dann geht hoffentlich richtig viel Stoff auf einmal drauf :)
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2019: gekauft 44,45 m - vernäht 38,4 m - abgegeben 6,65 m (- 0,6 m)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste