So viel Stoff zu vernähen - Bilderflut

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3731
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: So viel Stoff zu vernähen - Bilderflut

Beitragvon Ginger » 14. Feb 2019, 15:44

Warum sorry, was zu giucken ist doch immer gut.
Ja, und das denke ich mir. Ich behalte einfach weiter die Augen offen. Irgendwann bietet wieder was auch Nachzucht an. In der Zoohandlung will ich keines holen. Da begnüge ich mich lieber mit meinen Hühnern.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Shen
****
****
Beiträge: 1698
Registriert: 16. Mai 2014, 11:18
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland
Wohnort: Herz und Seele in Japan, Körper in Lehrte

Re: So viel Stoff zu vernähen - Bilderflut

Beitragvon Shen » 14. Feb 2019, 16:38

@Ginger: Danke, nunja, empfehlen kann ich die Börse in Hamm, wenn das für dich eine Möglichkeit wäre, ansonsten halt Kleinanzeigen von privat, wo entweder private Nachzuchten oder aber adulte Tiere, die nicht mehr erwünscht sind, ein neues Heim suchen.
Ich könnte mich an der TiHo und bei einigen anderen Tierärzten umhören, da muss man aber halt immer damit rechnen, dass es entweder illegal eingeführte, sprich geschmuggelte, Wildfänge (wie die Sydney-Trichternetzspinne, die ich nächsten Monat bei der TiHo abhole) oder aber kranke / behinderte Tiere sind, die die Halter nicht länger haben wollen.
Sprich, die Übernahme solcher Tiere bringt meist eine besondere Verantwortung und Pflegebelastung mit sich, mindestens bis sich der Wildfang eingelebt, das erkrankte Tier geheilt ist, was u.U. auch Jahre dauern kann.
Teilweise gibt es aber Behinderungen oder chronische Erkrankungen, so dass der erhöhte Pflegeaufwand das restliche Tierleben lang bestehen bleibt.
Darüber gilt es vorher nach zu denken und sich im Klaren darüber zu sein, ob man sowas ableisten will / kann.
Whatever happens, I'll leave it all to chance.
Another heartache - another failed romance.
On and on...
Does anybody know what we are living for?
I guess i'm learning
I must be warmer now..
I'll soon be turning, round the corner now.
Outside the dawn is breaking,
But inside in the dark I'm aching to be free!
(Freddie Mercury mit Queen)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3731
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: So viel Stoff zu vernähen - Bilderflut

Beitragvon Ginger » 14. Feb 2019, 18:45

Ja, ich sag ja, ich schau weiter bei den Kleinanzeigen. Ich kanns momentan mit Kind auch nicht wirklich leisen mal eben schnell ewig irgendwo hin zu fahren um ein Mälie abzuholen. Ich hoffe dass der Züchter von dem wir Nessie und Mortimer geholt hatten wieder inseriert. Ich find leider seine Kontaktdaten nimmer. Scheiß Umbau....
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste