interaktives "Quiet Book" - Runde 2!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6910
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Goldkind » 11. Apr 2019, 11:52

Hallöchen!
Ich wollte mal wieder ein kleines Update zu meinem Buchprojekt bringen. Zwischendurch lag es herum, ich habe nur nebenher viel darauf herum gedacht. Außerdem habe ich eine große Portion regenbogenbunte Wolle (für die Raupe) geschenkt bekommen! :jippieh:
Und nebenher habe ich herausgefunden, wie ich die Aufsätze an meiner Prym-Zange wechseln kann. Ich dachte immer, das wäre super schwer... :oops: Nun, nachdem ich gestern auch Ösen gekauft habe, steht dem Ösen nix mehr im Weg!
rhuna hat geschrieben: Ich hab Mal was von waschbarem Filz gelesen, der wurde für Spielbücher empfohlen - hast du solchen gehabt, Goldkind? Dann wüsste ich ggf schon, was ich bei meinem potentiellen Buch doch nicht nehme. ;)
Häkeln ist ne schöne Idee.
Leider weiß ich nicht, welchen Filz meine Nachbarin für ihr Buch verwendet hat. Es sieht aber aus wie normaler Bastelfilz. Ich kann mir vorstellen, das so dickere Filzplatten (2mm?) auch schon besser geeignet wären. Außerdem habe ich jetzt viel zu Wollfilz gelesen. Da ich das alles aber kaufen müsste, wurden es bei mir Stoffreste. Damit bin ich bisher auch sehr zufrieden. :)
Frija hat geschrieben:Und wenn du Fleece nimmst?
Das ist natürlich auch eine Idee! Das behalte ich mal im Hinterkopf, danke! :D
Den Pin mit der Spinne kenne ich auch, das ist eine süße Idee. Ein paar leere Seiten habe ich ja noch. :kicher:

Sooo, was habe ich also gemacht?
Zum einen habe ich auf der Nachthimmelseite die Kunstleder-Sachen per Hand aufgenäht.
Außerdem habe ich eine kleine Kuschelwolke genäht, unter der sich ein Rasselstück befindet. Das kann man mit den Fingern auch leicht verschieben:
Bild
Bild
Das Quietschsternchen liegt da erstmal nur auf. Hier sieht man dabei sehr schön, was ungeplantes Arbeiten für Folgen hat: Der feste Stern ist etwas ungünstig platziert, sodass das Quietschelement irgendwie... fehlplatziert aussieht. Lösung: Ich mache mehrere Snaps zum festdrücken auf die Seite - dann kann der Stern beliebig versetzt werden.
(Problem: Von der verwendeten Farbe habe ich keine Snaps mehr. :lol: wird es also bunt)
Außerdem werde ich auf dieser Seite, vor allem um den Mond, noch Ösen anbringen, durch die dann Fädchen gezuppelt werden können.

Außerdem habe ich Origami-Schmetterlinge genäht.
Ausgangspunkt: je 2 Stoffstücke 11x14cm.
Bild
Dann nähen ... kryptisch falten ... unnnnd:
Schmetterlinge!
Bild

Die gefallen mir so gut, das ich demnächst wohl noch welche für eine Kinderwagenkette machen werde.
Super dazu passen würden ja solche "Ribbon Work-Blümchen", wie hier, das habe ich schon ewig nicht gemacht. Nur ob das so interessant ist? Muss ich mal drüber nachdenken.

Mehr ist im Moment nicht passiert. :)

Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1584
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://etsy.com/shop/Gewandungsschmiede
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Postleitzahl: 23554
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Eleanora » 11. Apr 2019, 12:02

Oh, die Schmetterlinge sind ja niedlich ^^
Wie macht man die? :D

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk


wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3929
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Webseite 2: https://www.instagram.com/gisafrog/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon wuselfrau » 11. Apr 2019, 12:12

*whooptz*, die Schmetterlinge gefallen mir auch gut :yes:
Aber auch die rasselnde Knuffzewolke… und versetzbarer Quietsch-Stern ist doch eine gute Idee :up:
...walk unafraid...

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6910
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Goldkind » 11. Apr 2019, 12:16

Die Schmetterlinge hab ich schon ewig als Pin: *klick*
Richtig "klick" gemacht hat es aber erst, als ich mir dazu ein Video auf youtube angesehen habe! ^^
Wenn mans einmal raus hat, ist es gar nicht so schwer. ^^

Und danke, Wusi! :D

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4267
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon rhuna » 11. Apr 2019, 18:45

Süß sind die Sachen.
Beim Stern hast du aus der Not eine sehr gute Tugend gemacht, mehr zu tun ist bei so einem Buch ja gut.
fairly often just completely happy

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1368
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon MadebyMyri » 16. Apr 2019, 08:59

Tolle Sachen.
Mein grosses Kind ist sehr auf Haptik aus und der nutzt bis heute die Stoffbücher seiner Kleinen Schwester.
Der Waschbären Filz, den ich hätte würd ich nicht nochmal nehmen der ist sehr stumpf geworden nach dem Waschen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6910
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Goldkind » 23. Mai 2019, 21:20

Sooo, es geht endlich weiter!
Bisher hatte ich mir ja immer jeweils eine Seite vorgenommen und war damit einen guten Abend beschäftigt... Nun habe ich meinen Urlaub genutzt und im Wohnzimmer - in Abwesenheit des eigenen Kindes ^^ - eine Materialschlacht veranstaltet. Aus Effektivitätsgründen habe ich parallel an den Seiten gearbeitet. Und nun - bin ich quasi fertig!
Also quasi, weil eventuell will ich einige Seiten noch mal ausschmücken, dir mir jetzt etwas zu leer sind. Und eine Seite, die ist reserviert für Wendepailletten, die fehlt auch noch.
Aber zunächst der Rückblick, wie es hier gestern aussah. ;)

Startschuss. Material bereitlegen und mal alle Seiten in die richtige Reihenfolge bringen. Überlegen, was ich noch gestalten möchte.
Bild

Seite 1 soll der obligatorische Apfelbaum werden!
Natürlich wieder aus kleinen Stoffresten.
Bild

Die Äpfel sind echt klein ^^
Bild

Hat aber trotzdem funktioniert.
Bild

Als nächstes habe ich Ösen geöst. Hasse ich ja ehrlich gesagt. -.-
Mit meiner Prymzange ging es, aber schön war anders. ^^
Bild

Nachdem ich genug hatte, hab ich angefangen, Bändel durchzufädeln, teilweise mit Perlen:
Bild

Ganz viele Bändchen! :D
Bild

Zwischendurch gabs Blüten, mehr Bänder und mehr Perlen:
Bild

Ein Zwischenversuch - eine kleine Tasche mit Kordelzug sollte es werden.
Bild
Die Idee war ganz gut, aber irgendwie hat mich die Ausführung am Ende nicht überzeugt... Darum wird das jetzt die Seite für den Wendepailletten :D

Die Seite links neben den Schmetterlingen ist auch so ein Problemkind gewesen. Aber dafür hat sich später noch was gutes gefunden...
Bei den Schmetterlingen bin ich aber nicht sicher, ob das nicht ein bisschen leer ist. Vielleicht mache ich da noch Häkelblüten hin?
Bild

Dann hab ich auf Pinterest noch eine Sanduhr entdeckt!
Bild
Ein Foto von der fertigen Sanduhr habe ich aber noch vercheckt. ^^

Zwischendurch haben die Blüten noch schöne Knöpfe bekommen.
Bild

Und dann hat die blaue Tasche Streifen zum rumbasteln bekommen!
Bild
Ok, die Streifen... hätte ich besser durchdenken können ^^ aber ich denke, der Spaßfaktor wird trotzdem gegeben sein :D

Zuordnen könnte man die Streifen auch noch, leider hatte ich nicht mehr so viele Farben für die Kam Snaps ^^
Bild

Sooo. Jetzt also "nur noch" die Pailletten und die einzelnen Seiten zusammennähen.
Ich freu mich jetzt schon so auf das fertige Projekt! :D

Benutzeravatar
Mpan
*
*
Beiträge: 65
Registriert: 18. Mai 2019, 14:59
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Mpan » 23. Mai 2019, 21:34

Wow, einfach toll, ein super schönes Projekt! Besonders gut gefällt mir, wie sehr man an deinen Posts merkt, welche Freude du dabei hast dir da allerhand zu überlegen oder zusammenzurecherchieren.
Ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis! :)

Benutzeravatar
Anjulibei
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2591
Registriert: 11. Apr 2007, 12:55
Postleitzahl: 31558
Land: Deutschland
Wohnort: bei Hannover

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Anjulibei » 23. Mai 2019, 22:06

Was für ein charmantes Projekt. Und so viel schon fertig! :-)
There is still hope!

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8916
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Medea » 23. Mai 2019, 22:13

Was für ein cooles und inspirierendes Projekt! :D Ich beneide dich wirklich ein wenig um deine Geduld und Detailverliebtheit, so schön geworden.

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2648
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50
Postleitzahl: 73434
Land: Deutschland
Wohnort: Sogndal

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Spielkind » 24. Mai 2019, 10:57

Das ist so eine wundervolle Idee und du setzt sie so liebevoll, konsequent und kreativ um, ich bin hin und weg!
It goes ding when there's stuff

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4267
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon rhuna » 24. Mai 2019, 15:50

Die Seiten sehen wieder echt toll aus, da mag ich auch direkt dran. :mrgreen:
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6910
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Goldkind » 24. Mai 2019, 20:01

Danke ihr Lieben!
rhuna hat geschrieben:da mag ich auch direkt dran. :mrgreen:
Go for it! :D Man kann ja auch wirklich vieles per Hand machen! :mrgreen:
Medea hat geschrieben: Ich beneide dich wirklich ein wenig um deine Geduld und Detailverliebtheit, so schön geworden.
Das habe ich bei diesem Projekt aber auch bewusst versucht!
Nachdem meine Tochter geboren war, war einiges so ... "schnell, hauptsache einfach und fertig". Aber solangsam kann ich mir auch mal wieder Zeit lassen... und versuche immer mehr "slow sewing". :yes:
Mpan hat geschrieben: Besonders gut gefällt mir, wie sehr man an deinen Posts merkt, welche Freude du dabei hast dir da allerhand zu überlegen oder zusammenzurecherchieren.
Das Projekt bietet aber auch so viele tolle Möglichkeiten, sich mal in einem kleinen Rahmen auszuprobieren! :yes:
Nur .. ob ich jemals noch ein zweites größeres Buch nähen werde, weiß ich ehrlich gesagt nicht. XD

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6910
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: ein interaktives "Quiet Book"

Beitragvon Goldkind » 14. Jun 2019, 09:04

Sooo, es geht weiter und damit durchaus straff aufs Ende zu! :D

Die letzte Seite, die noch Deko benötigte, hat Wendepailetten bekommen, recycelt von einem alten Pulli!
Bild

Dann habe ich die einzelnen Seiten verstürzt. Natürlich nicht ohne hier und da versehentlich etwas einzunähen. :oops:
Bild

Zum Wenden habe ich jeweils eine kurze Seite offen gelassen. Diese habe ich dann mit der Hand zugenäht.

Und so sieht es jetzt aus:
Bild

Ziemlich dick geworden. :|
Eigentlich wollte ich die Seiten alle ganz einfach einnähen... aber im Moment bin ich mir nicht sicher, ob meine Nähmaschine so viele Lagen schafft. Ich überlege herum, ob ich doch irgendeine Art Verschluss einbaue, dann könnte man ja sogar Seiten nachheften.
Am ehsten scheinen mir Bindebänder zum festknoten geeignet. Aber dann müsste ich Ösen oder zumindest Knopflöcher anbringen, und dazu habe ich ehrlich gesagt gar nicht so große Lust.

Spontane Ideen eurerseits? :confused:

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1601
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Webseite 1: http://www.larp-schnittmuster.de
Postleitzahl: 47058
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: ein interaktives "Quiet Book" - Endspurt und Verschlussprobleme

Beitragvon Cylia » 14. Jun 2019, 09:13

Soll es komplett weich bleiben? Sonst könnte ich mir zwei Holzstäbe vorstellen, zwischen denen man die Seiten einklemmt. Entweder mit Bohrung oder Kerben und dann straff zusammenbinden.
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste