Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Land: Deutschland
Wohnort: Soest

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Sevenah » 18. Jan 2020, 15:10

Ich habe mich heute an die Restekiste begeben. Ein Hamster wie ich hat immer viel zu viel da drin.... Aber jetzt hab ich aus drei Jeansbein-Stücken und zwei Reststoffen drei kleine Utensilos genäht. Die Teile sind schnell fertig und zu vielem zu gebrauchen. Eines wird Medikamente enthalten, die anderen beiden suchen noch eine Endnutzung. Immerhin, wieder ein wenig Stoff verbraucht :)

Bild

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6243
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Zetesa » 19. Jan 2020, 14:36

Hast du die Jeans doppelt gelegt oder die irgendwie anders versteift, dass sie so schön stehen?
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Land: Deutschland
Wohnort: Soest

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Sevenah » 19. Jan 2020, 21:16

Nein, die stehen von allein schon ganz gut. Ich habe aber auch immer die unteren Beinteile der verarbeiteten Jeans genommen, alles ab Knie und höher wird doch dünner und weicher während der Tragezeit. Schwere Sachen, die umfallen könnten, bewahre ich trotzdem nicht darin auf, so stabil sind sie dann doch nicht. Und es hilft, oben zweimal ein schmales Stück umzufalten und nicht ein breites :)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6243
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Zetesa » 20. Jan 2020, 21:56

Danke, ich hab hier auch noch alte Jeans liegen, die so ein zweites Leben gebrauchen könnten.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 465
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Alita » 23. Jan 2020, 20:21

Was für eine schöne Idee für alte Jeans!

Meine Mum hat mir ihren Änderungsstapel überantwortet. Zwei Shirts und eine Schlafhose sind jetzt tragbar.
Ich denke mal, das zählt auch.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2873
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 24. Jan 2020, 09:27

Die Jeans-Utensilos sind super, sowas habe ich auch gepinnt, aber da ich so gut wie nie Hosen trage, fällt das Material hier nicht an^^. Wenn der Mann und ich zusammen wohnen, muss ich mal seine Hosen durchgucken :roar: :mrgreen: .

Ich habe Bettwäsche geflickt, da war eine Loch drin. Der Stoff ist schon so dünn, dass demnächst doch mal neue her muss, aber ein- zweimal kann ich die bestimmt noch benutzen. Hat 10min gedauert, lag aber einen Monat rum :roll: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Beiträge: 83
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: Pfälzer im Ländle

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ikaya » 24. Jan 2020, 14:01

Ein weiterer Daumen hoch für die Jeansutensilos - echt hübsch!

Ich habe die Tage zwei Fingerspitzen eines selbstgestrickten Paars Handschuhe ausgebessert. Sie waren noch nicht ganz durchgescheuert, aber kurz davor. Jetzt halten sie hoffentlich noch ein Weilchen.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6243
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Zetesa » 1. Feb 2020, 22:36

Ich hab heute bei einem Paar Socken, dass ich vor > 5 Jahren gestrickt habe, endlich die misslungene Spitze am einen Fuß durch eine weniger misslungene ersetzt und das Loch im Schaft des andern gestopft.
Endlich wieder ein paar komplett heile Wollsocken.

Inspiriert von Forum hab ich außerdem uraltem Garn, das hier rumlag ein neues Leben als gehäkelte Putzlappen und Abschminkpads gegeben, gleich mal eine größere Menge, weil mein Bester auch welche haben möchte.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3700
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Amhrán » 6. Feb 2020, 14:09

Ich habs grad geschafft, die kaputte Aufhängung meiner Hutablage zu reparieren. Das Zeug dafür hab ich jetzt 2 Wochen herumgeschleppt, gedauert hats keine 5 Minuten :oops: :lol:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3936
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ~Neala~ » 13. Feb 2020, 22:09

Oh perfekter Thread für mich! Ich schleppe schon echt lange das ein oder andere kaputte Dings mit herum.

  • Essence Pinsel: kleben
  • Cardigan: Loch flicken
  • Rock: Loch flicken
  • Bad: Löcher füllen
  • VAC Shirt: enger nähen
Da wird noch vieles kommen, muss die TdT* mal genauer untersuchen

* Tüte des Todes, in der ich alle Reparierdinge" sammle
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8256
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Dark Thoughts » 14. Feb 2020, 15:56

Ich habe mich gestern Abend endlich mal hingesetzt und ein paar Klamotten repariert. Löcher in Pulli und Hose gestopft, zwei Oberteile mit offener Seitennaht, die Abschlusskante meines Bettvorlegers und ein Löchlein in dem neu gemachten Rock, bei dem ich mit der Ovi nicht aufgepasst habe konnte te ich auch gleich noch flicken. :roll:
Fühlt sich gut an, diese Dinge nicht mehr im Nähbereich rumflanken zu haben. :)
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8256
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Dark Thoughts » 14. Feb 2020, 15:56

Sorry, Doppelpost
Zuletzt geändert von Dark Thoughts am 16. Feb 2020, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
~Neala~
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3936
Registriert: 16. Jan 2007, 20:29
Webseite 1: https://www.pinterest.de/NealaVenea/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24018-talianna
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ~Neala~ » 15. Feb 2020, 13:40

Cardigan & Rock geflickt, das waren beides nur Mini Löcher - man kennt es: Geht keine 10min, aber man schiebt es Monate vor sich her :roll:
Mich graut es vor der kaputten Bettwäsche. Da ist der RV hinüber und ich hab wenige Lust in einer Bettwäsche mit mega dünnem rutschigem Stoff den RV zu tauschen. Für richtige Knöpfe bin ich zu faul. Ich glaube, Druckknöpfe wären die einfachste Lösung :gruebel:
  • Bad: Löcher füllen
  • VAC Shirt: enger nähen
  • Bettwäsche: neuer RV oder (Druck-)Knöpfe dran?
  • 2 Hosen kürzer nähen
  • Kleid kürzen
Erledigt:
Spoiler!
Essence Pinsel: kleben
Cardigan: Loch flicken
Rock: Loch flicken
...but the spirit of life keeps us strong...
🌈

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 465
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Alita » 15. Feb 2020, 19:07

~Neala~ hat geschrieben: Mich graut es vor der kaputten Bettwäsche. Da ist der RV hinüber und ich hab wenige Lust in einer Bettwäsche mit mega dünnem rutschigem Stoff den RV zu tauschen. Für richtige Knöpfe bin ich zu faul. Ich glaube, Druckknöpfe wären die einfachste Lösung :gruebel:
Nimm Kam Snaps! Das geht am schnellsten und hält auch.

Ich habe meine als Schuhschrank genutzte Kommode in ganz grauenhaftem Sonoma Eiche-Dekor vor dem Müll gerettet! Sie ist jetzt Purpurrot! Der Flur sieht auf einmal ganz anders aus. :mrgreen:

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2760
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50
Postleitzahl: 73434
Land: Deutschland
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Spielkind » 17. Feb 2020, 11:21

Der "Zu reparieren Stapel" wächst wieder fröhlich vor sich hin, ist aber nocht nicht besorgniserregend.
Allerdings hat mich gestern der abgerissene Henkel eines Handtuchs so genervt, dass ich ihn kurzerhand wieder angenäht habe. Keine drei Minuten Aufwand und jetzt hängt es wieder wie eine 1.
It goes ding when there's stuff


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 39 Gäste