Ausmistchallenge - Stufe 4: Küche - Geschirr, Besteck, Tupperkrempel

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Alphascorpii
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3217
Registriert: 2. Apr 2004, 17:10
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/Alphamel
Webseite 2: https://www.pinterest.com/kreativskorpion/
Webseite 3: https://www.instagram.com/yarnstinger/
Postleitzahl: 70806
Land: Deutschland
Wohnort: Kornwestheim

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Alphascorpii » 7. Jan 2020, 19:18

Ich mag auch mitmachen und habe auch schon brav meinen Papierkram sortiert. Immerhin habe ich inzwischen seit einigen Jahren das System so, dass ich nur noch ein Jahr in zwei festen Schubladen sammle und dann am Jahresende/-anfang alles in einem Rutsch sortiere und einhefte, das ist zum Glück nicht ganz so viel. Im gleichen Zug fliegen dann auch die Rechnungen von drei Jahren zuvor in den Schredder. Trotzdem nervig, und diesmal waren gefühlt sämtliche Kassenzettel bis September (ab Oktober wurde extra einsortiert und aufgeschrieben wg Haushaltsbuch), da habe ich dann etwa die Hälfte des Papierstapels entsorgt. Und ich habe mir vorgenommen, das dieses Jahr entsprechend gleich auszusortieren, was soll ich mit dem Anschrieb von Werbeprospekten, die keine wichtigen Infos enthalten... :irr:

"Meine" Rezepte habe ich zum Glück irgendwann letztes Jahr schon einsortiert, was noch übrig ist, muss der Mann erledigen, da ich nicht weiß, was er davon behalten will.
The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.
- Thomas Henry Huxley

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2748
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Ina. » 7. Jan 2020, 21:44

owly hat geschrieben:
7. Jan 2020, 14:10
Ina., sowas würd ich scannen/fotografieren und nur digital aufheben. Geht ja rein um die Infos und du greifst da ja auch nicht 3 mal pro Woche drauf zu...
Danke für den Tip, aber das find ich bei Broschüren doof. :(
Wenn ich die dann brauche, muss ich sie umständlich ausdrucken oder mit dem Handy rumfummeln, das ist für mich eher ein Ärgernis.
Gemütlich durchblättern kann man die auch nicht...
Dann vielleicht echt lieber ein extra Ordner mit einer Hülle pro Ziel o.ä....
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Abby Gloom
****
****
Beiträge: 1452
Registriert: 12. Jul 2003, 13:56
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Abby Gloom » 8. Jan 2020, 10:00

Ich vermelde einen ersten Erfolg! Ich habe gestern zumindest den Poststapel durchgesehen und in "Wohnung" und "alles andere" sortiert. Dabei ist auch ein bisschen was direkt ins Altpapier gewandert. Abheften muss ich in Ruhe, das also am Sonntag. Mein Ordnersystem funktioniert noch, ich habe nur kleine Details geändert. Dabei habe ich auch schon alte Sachen aussortiert. Mit wegschmeißen bin ich also schonmal durch!

Meine Liste sieht jetzt so aus:

X prüfen, inwieweit mein Ordnersystem noch funktioniert
- angesammelte Unterlagen aus der Zeit des Umzugs einsortieren
- bei der Gelegenheit relevante Unterlagen für die Steuern schonmal markieren
X alte/abgelaufene/nicht mehr relevante Unterlagen entsorgen
- Bedienungsanleitungen und Garantiekram sortieren
- evtl. Schnittmuster sortieren

Beweisfoto im Spoiler :) Ein bisschen was musste geschreddert werden, manches kann direkt so weg und ein paar Kassenbons konnte ich auch aussortieren.
Spoiler!
Bild

Benutzeravatar
Clemessy
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2805
Registriert: 28. Apr 2005, 19:26
Webseite 1: http://clemessy.livejournal.com
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Wettenberg

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Clemessy » 8. Jan 2020, 11:16

Ich möchte auch mitmachen. Wir ziehen auch im September um und wieder zusammen und ich muss dringend aussortieren. Kleiderschrank habe ich schon vor Weihnachten gemacht und das ist wirklich viel weggegangen. Jetzt muss ich mich nur aufraffen, das Zeug zu fotografieren und einzustellen.
Aber jetzt erst mal ans Papier. Ich habe meine Unterlagen zum Abheften unter meinem Monitor gesammelt. Wenn da dann kein Platz mehr ist, dann muss ich abheften. Das passiert dann so alle drei Monate.
Aber bei mir kann auch viel weg. Ich bin nur auch immer so unsicher mit Fristen, wie lange muss man was aufheben usw.
Na dann leg ich mal los.
"Und wenn Sie mich suchen: Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. Genauer gesagt, auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik. Gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie. Also nur, falls Sie mich suchen." (Bernd, das Brot)

SpiderBite
*
*
Beiträge: 51
Registriert: 31. Aug 2016, 22:26
Webseite 1: http://creativespiderbite.blogspot.com
Webseite 2: https://www.pinterest.com/creativespiderb/
Webseite 3: https://www.instagram.com/creativespiderbite/
Postleitzahl: 21
Kontaktdaten:

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon SpiderBite » 9. Jan 2020, 16:52

Ich habe heute an meinem ersten freien Tag seit vor Weihnachten beschlossen, das Haus kann auch noch einen Tag länger aussehen wie Hulle und mich dem Papierkram gewidmet....Ein sehr produktiver vormittag und halber nachmittag! Ich klopf mir mal kurz selbst auch die Schulter 8-)
Ohne die Challenge hätte ich das sicherlich nicht getan! Also DANKE!!!
Aber bis ich den ganzen Papierkram durchhabe dauert noch ein paar freie Vormittag mehr....
"There is a fountain of youth. It is your mind, your talents, the creativity you bring to your life and the lives of the people you love. When you will learn to tap this source, you will have truly defeated age." (Sophia Loren)

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1424
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Wohnort: Norderstedt

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon bara-chan » 9. Jan 2020, 17:33

Ich hab den zu sortieren Stapel schon mal grob sortiert, ging nicht so gut, weil ich nur auf dem kleinen Bett arbeiten konnte, das Baby hatte den Boden ;) und dann habe ich den ersten Ordner des Mannes aussortiert und vermutlich ungefähr halbiert. Wir haben im Zuge der Aufgabenteilung beschlossen, dass ich den ganzen Papierkram übernehme.

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17035
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon batgirl » 9. Jan 2020, 19:49

:knuddel: Danke ohne Euch hätte ich das wohl nicht so schnell gemacht, aber jetzt sind alle meine Ordner (aus-)sortiert und ordentlich neu beschriftet!
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2035
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon owly » 10. Jan 2020, 10:07

Ich freue mich ja total, dass hier doch so viele mitmachen :D

Die erste Woche der Aufgabe ist rum.
Einige haben ja schon vermeldet, dass sie fertig sind.
Wie wollen wir weitermachen? Ich würde sehr gern zeitnah meinen Kleiderschrank ausmisten... oder gibt es erstmal andere Themenwünsche?
Warten wir die zweite Woche noch komplett ab vor einem neuen Thema oder wollen wir für die, die fertig sind, parallel schon das nächste Thema langsam starten...?

Mein persönlicher Papieralbtraum findet grad beruflich statt. Unsere komplette Liegenschaft zieht um, ich miste fleißig das Büro aus, packe Archivkartons,.

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Land: Deutschland
Wohnort: Soest

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon Sevenah » 10. Jan 2020, 13:37

Ich habe nach den Ordnern das Ausmisten auf allgemeinen Büro- und Schreibkram ausgeweitet und bin erst einmal zufrieden. Es ist übrigens unglaublich, wie viele Scheren sich hier angesammelt haben... Drei gehen jetzt ans Sozialkaufhaus, ebenso wie ein paar Rollen Geschenkband (dieses Kringelband, das ich eh nicht mehr benutze).

Wir haben unglaublich viele Kugelschreiber, die wir höchstwahrscheinlich nie nutzen werden, bevor sie austrocknen. Es sind Werbekugelschreiber, also überwiegend mit auffälligen Aufdrucken. Hat jemand eine Idee, wo ich die loswerden kann? Wegwerfen will ich sie nicht, da sie ja noch funktionieren.

Ich würde gern als nächstes an die Küche ran. Wir haben vor einigen Tagen einen Eßplatz mit einem Wandklapptisch und zwei Hockern eingerichtet und ebenfalls endlich mal ein paar Gewürzregale an die Wand geschraubt. Jetzt würde ich doch gern mal durch die Schränke gehen und einiges umsortieren. Aber sollte das Thema ein anderes werden, bleibe ich halt anderweitig am Ball und räume die Küche erst mal grob um :)

Benutzeravatar
regenfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 13. Feb 2007, 12:34
Postleitzahl: 10829
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon regenfrau » 10. Jan 2020, 16:27

Ich wurde leider von meinem Rücken außer Gefecht gesetzt und kann gerade nicht wirklich viel machen. :( Und ich hoffe, dass ich hier bald einsteigen kann.

Immerhin hatte ich im September bei der Zeit-statt-Zeug-Challenge mitgemacht und da meine Unterlagen sowie alles rund um den Schreibtisch ordentlich ausgedünnt. Heißt natürlich nicht, dass ich jetzt eh nichts mehr finden würde, dass ich entsorgen möchte/könnte.
owly hat geschrieben: Wie wollen wir weitermachen? Ich würde sehr gern zeitnah meinen Kleiderschrank ausmisten... oder gibt es erstmal andere Themenwünsche?
Warten wir die zweite Woche noch komplett ab vor einem neuen Thema oder wollen wir für die, die fertig sind, parallel schon das nächste Thema langsam starten...?
Was die Themen/Kategorien angeht, bin ich leidenschaftslos. Und auch wenn ich gerade nicht aktiv dabei sein kann, fände ich es schöner, wenn die Themen sich zeitlich nicht überschneiden würden. Wir hatten ja zu Beginn diskutiert, wie groß die Zeitfenster für ein Thema sein sollen und soweit ich mich erinnere gab es keine Stimmen, die sich für kleine Zeitfenster ausgesprochen haben. Daraus schließe ich, dass hier niemand ist, die/der es "total eilig" hat, endlich alles auszumisten. Davon abgesehen steht es ja allen frei unabhängig von der Challenge hier weiter auszumisten. Für die, die nunmal das gesamte Zeitfenster für ein Thema benötigen, stelle ich es mir auf Dauer eher demotivierend vor, wenn ständig schon das neue Thema parallel anläuft. Ich hätte da dann wahrscheinlich irgendwann das Gefühl, nur noch hinterher zu hecheln.

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2035
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon owly » 10. Jan 2020, 17:01

regenfrau hat geschrieben:
10. Jan 2020, 16:27
Ich wurde leider von meinem Rücken außer Gefecht gesetzt und kann gerade nicht wirklich viel machen. :( Und ich hoffe, dass ich hier bald einsteigen kann.

Immerhin hatte ich im September bei der Zeit-statt-Zeug-Challenge mitgemacht und da meine Unterlagen sowie alles rund um den Schreibtisch ordentlich ausgedünnt. Heißt natürlich nicht, dass ich jetzt eh nichts mehr finden würde, dass ich entsorgen möchte/könnte.
owly hat geschrieben: Wie wollen wir weitermachen? Ich würde sehr gern zeitnah meinen Kleiderschrank ausmisten... oder gibt es erstmal andere Themenwünsche?
Warten wir die zweite Woche noch komplett ab vor einem neuen Thema oder wollen wir für die, die fertig sind, parallel schon das nächste Thema langsam starten...?
Was die Themen/Kategorien angeht, bin ich leidenschaftslos. Und auch wenn ich gerade nicht aktiv dabei sein kann, fände ich es schöner, wenn die Themen sich zeitlich nicht überschneiden würden. Wir hatten ja zu Beginn diskutiert, wie groß die Zeitfenster für ein Thema sein sollen und soweit ich mich erinnere gab es keine Stimmen, die sich für kleine Zeitfenster ausgesprochen haben. Daraus schließe ich, dass hier niemand ist, die/der es "total eilig" hat, endlich alles auszumisten. Davon abgesehen steht es ja allen frei unabhängig von der Challenge hier weiter auszumisten. Für die, die nunmal das gesamte Zeitfenster für ein Thema benötigen, stelle ich es mir auf Dauer eher demotivierend vor, wenn ständig schon das neue Thema parallel anläuft. Ich hätte da dann wahrscheinlich irgendwann das Gefühl, nur noch hinterher zu hecheln.
Ja, das ist auch so ein bisschen meine Befürchtung. Auf der anderen Seite sind ja einige schon fertig und "langweilen" sich jetzt :roar: :kicher:
Nee, im Ernst, ich wollte einfach mal rumfragen obs da eurerseits Wünsche gibt, aber sonst belassen wir das der Einfachheit halber einfach so - Papierkram bis 19.01.

Bezüglich nächstem Thema gibts bisher eine Stimme für "eher Klamotten" und eine für "eher Küche" :D

Morathi und batgirl: danke, eure Vorschläge nehme ich noch mit auf :)

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17035
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon batgirl » 10. Jan 2020, 17:39

:up: danke fürs Aufnehmen vom Schmuck.

Ich würde auch lieber warten wollen und ab 20.1. gern wieder durchstarten. Welches Thema ist mir grad egal, ich versuch mich an allem.
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Flusi
*
*
Beiträge: 235
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon Flusi » 10. Jan 2020, 18:41

Ich habe ebenfalls keine Präferenz beim Nachfolger-Thema - mir ist alles recht, früher oder später kommt der entsprechende Bereich ja eh dran. :)
Und ich bin auch für ein Thema nach dem anderen.

Nach dem großen Papierstapel aus alten Unterlagen konnte ich wirklich nur noch ein bisschen Kleinkram aussortieren, also ein paar mickrig kleine Bleistiftstummel, alte Kassenzettel, uninteressante Broschüren etc. Und da habe ich gemerkt, es hat sich bezahlt gemacht, dass ich meine Sachen im letzten Jahr immer zeitnah (mühsam :lol: ) in Ordnung gebracht habe. Also Geldbeutel regelmäßig von Kassenzetteln, Tickets und Co. befreien, Papierkram gleich abheften etc.

Ich finde es btw sehr motivierend zu lesen, was ihr so anpackt! :yes:
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Beiträge: 1537
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25
Webseite 1: https://www.instagram.com/deswahnsinnsfettebeute/
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon EnfantD'Enfer » 10. Jan 2020, 21:53

Ich bin hier bisher ja nur stiller Mitleser, da krank, aber ich hätte noch einen Themenvorschlag, da mein "Papiermüll" tatsächlich immer digitaler wird:
Digitalen Datenmüll ausmisten!
Sprich: alte Emails löschen/sortieren, doppelte und alte Bilder vom Handy löschen und/oder archivieren, Datensicherung laufen lassen, etc... :)
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2020:
Stoff gekauft: 3 m
Stoff vernäht: 1,9 m
2017: - 11 m ◇ 2018: - 6,8 m ◇2019: + 6,3 m

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9006
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper - Halbzeit!

Beitragvon Medea » 10. Jan 2020, 22:09

Ich war ja eher für einen wöchentliches Thema, aber Papierkram ist hier tatsächlich so umfangreich, dass ich es mir noch etwas mehr unterteilen muss und bisher noch nicht viel geschafft habe: eigener Arbeitsplatz, gemeinsamer Schreibtisch im Wohnzimmer (der soll da eh irgendwann ausziehen), in beiden Fällen die zugehörigen Ordner/Zeitschriftensammler (da kann bestimmt schon wieder das ein oder andere weg), Schnittmuster... ich glaube Papierkram ist unsere allergrößte Baustelle :angel:

Letztes Wochenende war ich unterwegs, aber habe zumindest die Kinderschnittmuster ordentlich sortiert und die Hüllen beschriftet, es hat mich nämlich immer furchtbar genervt, dass ich nicht gleich gesehen habe, welche Größen ich schon da habe, wenn ich fix was nähen will.
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3m
Stoffbilanz 2020: -5,5m (Ziel: -30m)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 35 Gäste