Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3747
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 2. Jan 2020, 17:23

Hallo ihr Lieben!
Auf ein Neues in 2020 würde ich sagen, oder? Mir macht der Austausch in der großen Gruppe mit euch immer wieder Spaß! Und irgendwann, iiiiiiiiiirgendwann, wird mein persönlicher Stoffberg ja vielleicht auch mal kleiner ;) Eins weiß ich schon, 2020 wird für mich das Jahr der kleinen Klamotten :mrgreen:
Also macht mit, heult euch aus, berichtet stolz von vernähten oder verschenkten Metern! Sammelt und schenkt inspiration und habt ein tolles, kreatives Jahr :bussi:
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4331
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Nria » 2. Jan 2020, 19:09

Hana hat gleich mal den (überwiegenden) Rest von meinem Space-Jersey für ein Kleid verwendet - das finde ich sehr zuvorkommend :mrgreen:

Ich widme mich erstmal ein paar Ufos vom Dezember, bevor ich dann an meine Stoffvorräte rangehe!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1411
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon MadebyMyri » 3. Jan 2020, 11:12

Hallo

Ich bin auch wieder hier.
Was bei mir so ansteht:
- Blusen/ blusenähnliche Oberteile, die mir gut passen. (Sollte es doch zu einem Jobwechsel kommen müsste ich meine Garderobe anpassen, denn derzeit besteht sie hauptsächlich aus t Shirts und Fleecepullis mit dem Emblem meines Arbeitgebers)
- Kinderpullis. Mit Kapuze. Die beiden sind gewachsen und brauchen nun Größe 140 und 128. Wobei die kleine nicht die alten abgelutschten Pullis vom grossen will
- Hemd für meinen Mann
- neue Kletterhose
- Faschingskostüme: Elsa aus Frozen 2 (dazu muss ich Stoff kaufen), Varan-Echse (Stoff vorhanden...wieder so eine Idee meines Sohnes).

...und dann noch das eine oder andere Kleid (je nachdem was Mal wieder an Impulskäufen passiert).

Ich starte mit 2 vollen Kommodenschubladen. Also nicht so Minischubladen sondern wir reden hier von einem gesamten Fassungsvermögen von mehr als einem Kubikmeter ;)
Das soll trotz Besuch beim Stoffenspektakel im April und Oktober so bleiben.
Heißt: erst kaufen wenn was vernäht ist.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Beiträge: 1537
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25
Webseite 1: https://www.instagram.com/deswahnsinnsfettebeute/
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon EnfantD'Enfer » 3. Jan 2020, 15:12

*Platz reservier*

MadebyMyri, das ist ja eine ausgeklügelte To-Sew- Liste, ich bin gespannt was du zauberst. :)

Ich hingegen hänge mit meiner üblichen Neujahrserkältung auf dem Sofa fest und ich schaffe es mich mal wieder nicht an die Nähmaschine zu schleppen. Orrrr. :roll:
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2020:
Stoff gekauft: 3 m
Stoff vernäht: 1,9 m
2017: - 11 m ◇ 2018: - 6,8 m ◇2019: + 6,3 m

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1411
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon MadebyMyri » 3. Jan 2020, 17:55

So. Das erste Plus für 2020 geht an mich.
Stoff für Frozen 2 ( oder wie es bei Etsy sehr frei übersetzt wurde "gefroren 2") bestellt.
Der wandert ja aber bei Ankunft direkt unter die Maschine.
Das erste Minus kommt direkt hinterher:
1,5m dunkelblaue schwere Baumwolle und 50cm leichte Baumwolle würden zu einem Latz-Kleid vernäht. Morgen kommen noch die Druckknöpfe dran und dann gibt es Photos.
Nächstes Projekt wird dann ein Kinderpulli aus grauem rautenförmig gesteppten Pulloverstoff und rosa Kapuze.
Außerdem hätte meine Trommelkarde gerne eine Hülle aus der Restekiste...
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3867
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Ginger » 3. Jan 2020, 19:20

Vermelde auch ein Plus.
Ein Feuerwehrpanel welches Junior sich geschnappt und nimmer hergegeben hat und 3 Meter Bündchen. Ist da war super günstig ein Argument?
Dann wären da noch 2,5 Meter petrolfarbener Jersey (war auch ein Rest und hab gerade eh sowas gebraucht) und 1 Meter brauner Plüsch. Mist mehr als gedacht.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4331
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Nria » 4. Jan 2020, 16:18

Jetzt ist doch glatt ein Stückchen Canvas aus dem Materialtauschpaket in meinen Schrank gewandert :angel: aber ich hab ja wieder Stoff dafür reingelegt, also gleicht sich das aus :mrgreen:

Jetzt nähe ich erstmal die Knöpfe an ein Ufo aus dem letzten Jahr, dann kann es endlich in den Schrank :D
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1411
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon MadebyMyri » 4. Jan 2020, 17:50

Hier jetzt mit Bild.
Ich liebe das Teil!
Bild

... jetzt bin ich erst Mal wieder am Stricken...denn da steht auch was an für 2020... Und man will ja auch noch skaten und kletter und joggen und Radfahren... achja und manchmal (jeden Tag) muss man auch noch Geldverdienen um die Hobbies auszuleben.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Sevenah
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 12. Jun 2004, 23:20
Land: Deutschland
Wohnort: Soest

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Sevenah » 5. Jan 2020, 16:57

Ich mogle mich dann auch mal dazwischen zum "wieder reinkommen". Ich nähe zwar hin und wieder etwas, doch habe ich gemerkt, dass ich in letzter Zeit immer recht unmotiviert daran gehe. Das liegt nicht daran, dass ich mich nicht über das Geschaffene freue. Im Gegenteil, ich trage alles Genähte immer stolz durch die Gegend und freu mich wie ein Schnitzel, dass ich es geschafft habe. Aber in meiner Umgebung näht niemand und so interessiert sich auch niemand dafür, wie schwierig etwas zu nähen war oder warum dieses eine Stück viel besonderer als etwas gekauftes ist. Da hoffe ich einfach auf ein wenig Motivation, wenn ich zumindest virtuelle Gesellschaft habe :)

Genäht wird fröhlich kunterbunt durcheinander, da sich Larp, Reenactment und der Wunsch nach selbstgenähter Kleidung im realen Leben bei mir kreuzen. Vor allem möchte ich
- dafür sorgen, dass mein Mann und ich jeweils zwei komplette Garnituren fürs Lagern haben
- ein paar Oberteile nähen aus Stoffen, die seit unbekannter Zeit für genau den Zweck in meinem Schrank herumlungern
- für den diesjährigen Besuch des Conquests endlich ein Wappenkleid nähen, das aufwändiger wird als alles andere als bisher (Adel verpflichtet und so)
- die vielen kleinen Projekte realisieren, die ich hier abgespeichert habe, weil die einfach zu niedlich / praktisch / nötig sind.

Vielleicht erwischt mich hier auch mal der eine oder andere Tritt in den Hintern, falls ich wieder sang- und klanglos untergehe :)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1411
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon MadebyMyri » 5. Jan 2020, 18:21

Hier verstehen viele auch nicht den Aufwand für das selber nähen.
Aber ich hab so Probleme gut passende Oberteile zu finden, dass ich meine Motivation daraus schöpfe endlich ordentlich angezogen zu qein. Ordentlich im Sinne von nix spannt oder flattert.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
kitara
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2389
Registriert: 17. Dez 2004, 10:02
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon kitara » 6. Jan 2020, 09:51

Ich will hier auch vorsichtig einsteigen. Habe über den Jahreswechsel meine Nähecke aufgeräumt, jetzt stapeln sich die Stoffkisten wieder fein säuberlich im Regal statt unterm Tisch und es ist Platz zum arbeiten. Aber es ist einfach zu viel Stoff. Eine Kiste weniger bis zum Jahresende wäre echt schön. Ideen hab ich einige, bei mir ist es vor allem eine Zeitfrage. Und vielleicht sortier ich auch ein paar Stoffe zum Verkaufen aus, mal sehen.
Es ist nicht immer das Fertige, das das Leben bereichert.

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7075
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Goldkind » 6. Jan 2020, 14:57

Ich zieh hier natürlich auch wieder ein.
Projekte zum Stoffabbau sind einige in meinem Kopf... Aber mein Nähbereich ist dank einer Umbauaktion ein Saustall. Und gerade fehlt mir sooo die Motivation was dazu zu machen! :no:
Dabei habe ich direkt mal angefangen, bei den Nähutensilien auszumisten. Das ist eigentlich toll und ich weiß, am Ende wird es mir gefallen. Aber bis dahin?

Ich bin gerade aber auch etwas "ausgebremst", mein Kind hat den Mittagsschlaf abgeschafft. :roll:

Benutzeravatar
Buchstabensalat
**
**
Beiträge: 306
Registriert: 21. Mär 2011, 15:04
Postleitzahl: 35452
Land: Deutschland

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Buchstabensalat » 6. Jan 2020, 18:00

Ich würde mich auch mal dazusetzen... Gute Vorsätze und so. Nachdem ich nämlich letztes Jahr wie eine Besessene genäht habe, aber eben für die Uni, und nicht für mich, explodiert mein Stash im wahrsten Sinne des Wortes. Schulstoffe kommen nämlich nicht in die Statistik, wenn man sie vernäht wird es also nicht weniger... Aber natürlich hab ich trotzdem fleißig weiter Stoff gekauft :roll:
Auf jeden Fall bin ich jetzt bei über 450m, und kriege ernsthafte Platzprobleme. Ich habe aber auch viel zu wenig zum Anziehen, von daher sind diverse Projekte geplant, nur mit der Zeit wird es mal wieder spannend. Erst die Vorbereitung darauf, dann die Meisterprüfung, dann auf Jobsuche gehen, wird ein spannendes Jahr.
Aber Nähen muss ich, ich brauche weniger Stoff und mehr Kleidung. Gerade Jacken oder eben alles, was man über kurzärmlige Kleider oder Shirts ziehen kann und das nicht nach Schlabbersweater aussieht, werden dringenst gebraucht.
Fürs Larp stehen auch ein paar Sachen an, unter anderem ein Satz Roben im neuen Design für unsere Larpkirche, Wechselhemden,-hosen,-unterkleider, eine neue Kopfbedeckung, und noch einiges mehr.
Oh und natürlich muss ich noch einige meiner ehrgeizigen Projekte, wie zB ein Ballkleid von 1860 endlich mal beenden, weil ich die Fotos für meine Bewerbungsmappe brauche.
Yippie ja ye würde ich sagen... Wann auch immer ich das machen soll. :angel:
Die drei Dinge, für die ich lebe: Tanzen, Kreativität und Schokokuchen

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3747
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 7. Jan 2020, 18:28

MadeByMiri abgesehen davon, dass ich das Kleid super finde, schaust du einfach sowas von sympathisch aus! :D :bussi:

Buchstabensalat da hast du ja einiges vor dir! Ich bin gespannt was du so werkelst :)

Goldkind oh ney, gute Nerven! :oops:

kitara oh ja, die liene Zeit... Ein paar Stoffe aussortieren wäre doch schonmal ein toller Start!

Sevenah im Zweifel hast du für die Bestärkung uns hier :) Das hört sich nach vielen Projekten an, da bin ich gespannt was du so nähst :)

Ginger Bündchen gehen doch immer! Die zähl ich bei mir tatsächlich gar nicht in die Statistik ein, weil das Vernähen ja manchmal in 5cm Schritten ist. Das ist mir zu nervig zum notieren :angel:


Ich war heute/gestern stark und habe KEINEN Stoff bestellt, auch wenn er noch so verlockend aussah. Ich muss erstmal schauen, wie mein Mini das Nähen im Tragetuch so findet :oops: Immerhin konnte ich gestern/heute 1m uralten Karostoff zu Schrägband verarbeiten. Gestern geschnitten, heute mit dem Zwerg im Tragetuch gebügelt und gebügelt und gebügelt... Das Band wird mit alten Handtüchern verheiratet und unter anderem zu Wickeltischauflagen vernäht, damit nicht immer so riesige Handtücher in die Wäsche müssen. Dann hab ich noch 2m Musselin hier, das werden ganz einfach abgekettelte Spucktücher und kleine Waschlappen. So langsam gehts für mich dann also auch wieder los :)
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3867
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitragvon Ginger » 7. Jan 2020, 18:41

Ist zwar OT aber dein Zwerg lässt es zu dass du dich mit ihm im Tuch hinsetzt? Das war bei uns undenkbar.
Ich hab 2 Pullover und eine Jacke für Mini fertig gemacht. Die Jacke hatte noch keinen Reissverschluss. Die Pullis sogar neu gekaufter Stoff. DasFeuerwehrpanel und sein Maus Kostüm für Fasching. Da braucht es jetzt noch ne braune Hose dazu.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste