"Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Hier könnt ihr eure fertigen Bastelprojekte aus allen anderen Kategorien vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4018
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Webseite 2: https://www.instagram.com/gisafrog/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon wuselfrau » 5. Jan 2019, 19:20

Ich meinte auch nicht, dass das Aventurin IST :wink:
Nur, dass der auch schöne dunklere (und nicht unbedingt die gleichen) Grüntöne haben kann.
...walk unafraid...

Benutzeravatar
Fledermaus
****
****
Beiträge: 1934
Registriert: 24. Dez 2009, 22:40
Postleitzahl: 96
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Fledermaus » 12. Jan 2019, 13:48

Wow, Aprilnärrin, der Achatanhänger ist wunderschön, den hab ich im reduzierten Adventskalender auch schon bewundert, hast du da vielleicht eine Anleitung für die Flechttechnik?

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4031
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon aprilnärrin » 12. Jan 2019, 18:36

Mondmotte hat geschrieben:
5. Jan 2019, 19:07
Schöne Stücke, auf jeden. :) Viking Weave habe ich mir auch schon ein paar mal angeschaut, habe aber kein passendes Rundholz dafür atm.
Die Sache mit dem Rundholz und um dann gewirkte Ketten oder Armbänder daraus zu produzieren, will ich mir auch noch anschauen. Wenn es dann mal wieder Schmuck sein soll, steht das als nächstes auf dem Plan. :)

Fledermaus hat geschrieben: Wow, Aprilnärrin, der Achatanhänger ist wunderschön, den hab ich im reduzierten Adventskalender auch schon bewundert, hast du da vielleicht eine Anleitung für die Flechttechnik?
Danke :)
Anleitungen gibt es einige. Leider nicht mehr die, die ich vor wenigen Jahren mal hatte, als ich das zum ersten Mal gemacht habe, aber gut, ich habe mal etwas beliebiges rausgegriffen: http://wildflowerdesignsnz.blogspot.com ... orial.html
Da sieht man ganz gut, wie man das anfangen kann. Eigentlich wird es eben um so ein Rundholz gearbeitet und dann als Kette verdichtet, indem man das fertige Gewirk durch engere Löcher (als der Durchmesser des Stabs) zieht.
Ich habe für den Anhänger eben einfach die Sache mit dem Rundholz weggelassen und es direkt um den Stein gearbeitet. Man muss sich vorher nur überlegen, wie viele "Nähte" (ich nenne das jetzt mal mangels Fachbegriff so, gemeint sie die Reihen an Verschlaufungen) man haben möchte. Ich finde bei flachen Steinen und auch bei Bergkristall 3 gut bisher. Kommt so ein bisschen auf Größe und Form an. 2 würde ich nicht machen, bei größeren Steinen vermutlich aber mehr als 3. Man macht ja so ein Käppchen mit den "Erstschlaufen", das legt eben die Anzahl fest.
Für dieses Käppchen habe ich zwei Drähte miteinander verdreht, weil ich das hübscher fand. :wink:
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 353
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Kiara » 4. Mär 2019, 22:16

Nachdem hier so viele schöne Stücke gepostet werden, wollte ich auch mal wieder was beitragen.
Von einer Freundin, die ausgemistet hat und einer alten Dame die mit dem schneidern aufgehört hat, habe ich ein buntes Sammelsurium an Garnrollen bekommen. Zusätzlich zu meinen eigenen, liegen die jetzt im Nähkästchen, verknoten sich munter und welche Farben da sind... Ein Glücksspiel. Ein Garnrollenhalter muss her!
Gekauft ist ja langweilig und wir haben ja noch eine Dreischichtplatte und Farbe im stash... Mein Mann hat super schön nach meiner Vorlage ausgesägt und geschliffen und gebastelt. Der künstlerische Teil blieb mir :)
BildIMG_20190304_140714 by Kiara K, auf Flickr
Zuletzt geändert von Kiara am 5. Mär 2019, 08:57, insgesamt 1-mal geändert.
Live is a zoo in a jungle.

Cyra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2166
Registriert: 18. Aug 2012, 23:45
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Cyra » 5. Mär 2019, 02:37

Geniale Gestaltungsidee :D
Ist der zum an die Wand hängen gemacht?

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9703
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon eichenfuerstin » 5. Mär 2019, 07:38

Kiara, das ist toll geworden!
Ich würde gerne noch ein Photo sehen, wenn es dann mit den Garnrollen bestückt ist :)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2778
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Thalliana » 5. Mär 2019, 08:24

Das ist ja mal ein toller Garnrollenhalter. Viel schicker als alle gekauften :) :grapsch:
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4596
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Violana » 5. Mär 2019, 08:56

Wow!
Ich hätte längst nicht diese Geduld gehabt, bei mir wär das ne schnöde rechteckige Platte geworden - unbemalt... :angel:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 353
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Kiara » 5. Mär 2019, 09:04

Vielen Dank für das Lob :)

Ja, der ist zum an die Wand hängen, es fehlen nur noch die Bilderrahmen-Ösen auf der Rückseite und Nägel in der Wand - das mach ich heute oder Morgen noch. @ eichenfürstin: Dann gibts auch ein Bild mit Garnrollen :angel:
Die unterste Reihe Halter ist enger gesteckt, da kommen die kleinen Rollen drauf. Oben ist genug Platz für die etwas dickeren, 500 m Spulen. Insgesamt müssten es ca 60 Stifte sein. Worauf ich besonders stolz bin ist, dass wir bis auf die Dreikant-Leisten und den Klarlack nichts kaufen mussten. Den Goldlack und die Holzstangerl haben wir bei meinen und den Schwiegererltern ergaunert (bei denen liegt auch verdammt viel Zeug rum, das mal verarbeitet werden muss :roll: )
Man sollte ausserdem drauf achten, dass nicht nur der Seitenabstand der Stifte zählt, sondern auch der Abstand der Leisten übereinander :gruebel: wir mussten die Kanten vorne nochmal abschleifen, als alles schon montiert war, weil die Rollen sonst gar nicht drauf gegangen wären. Kluges Kind ich bin. Beim nächsten Mal mehr mitdenken :lol:

@ Violana: denk dir nichts... ich bin gerade in den Mutterschutz gekommen und hab jetzt ein bisschen mehr Zeit, als mit einemm 10-12h Arbeitstag ;) Sonst wäre das bei mir auch weitaus weniger aufwendig geworden :mrgreen:

Liebe Grüße

Tante Edith sagt, wenn man schon so lange braucht um das Teil aufzuhängen und zu bestücken, sollte man den anderen nicht mehr in die Reihenfolge pfuschen. Deswegen hier noch schnell zwei Bilder in Action:

BildIMG_20190307_171553 by Kiara K, auf Flickr

BildIMG_20190307_171606 by Kiara K, auf Flickr

Viele Liebe Grüße nochmal und Danke für das Lob :angel:
Zuletzt geändert von Kiara am 12. Mär 2019, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
kitara
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2367
Registriert: 17. Dez 2004, 10:02
Postleitzahl: 1159
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon kitara » 5. Mär 2019, 11:21

Der Garnrollenhalter ist ja cool! (und wäre eigentlich echt eines eigenen Threads würdig, wie so vieles andere hier auch :wink: )
Es ist nicht immer das Fertige, das das Leben bereichert.

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1677
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Belut Tirauhh » 8. Mär 2019, 20:18

Hallo Kiara,

dein Garnrollenhalter ist richtig - verzeihe dieses Wort - GEIL. Ach, schwärm! Macht Lust, sich sofort wieder an die Maschine zu setzen. Das Problem mit den sich verwurschtelnden Fäden kenne ich nur zu gut. Früher hatte ich meine Garnrollen in einer Plastiktüte. Nun liegen sie schön ordentlich nach drei Farbgruppen sortiert in meinem Nähkästchen. Das ist schon viel besser als die alte Plastiktüte. Ich denke, du hast auf dem Halter genug Platz, um auch Overlock-Garne unterzubringen. Ganz, ganz tolles Teil. Ich muss den anderen Recht geben, das hätte einen eigenen Thread verdient.

Viele Grüße

Belut Tirauhh
Don't be so old-fashioned! This is the 7th century. (Imogen Spurnrose in Carnival Row)
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon rhuna » 11. Mär 2019, 13:52

Richtig richtig schön. Das ist ein ganz tolles Projekt!
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5209
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Priscylla » 11. Mär 2019, 18:37

Nur so eine Kleinigkeit - nachdem wir eine ganze Woche frei hatten und es geschafft haben das Treppenhaus fast vollständig zu renovieren, hatte ich den Schalk im Nacken.
Seit Freitag wohnt bei uns im Keller ein Monster - wir haben es liebevoll auf "Keller-Cthulhu" getauft.



Die Wand wird im kommenden Winter richtig renoviert und soll eigentlich ganz grau werden.
Der Liebste aber (den ich mit der "Malerei" überrascht habe) will da renovieren und dann wieder einen Cthulhu haben - mal sehen. Wenn da nochmal neu ein paar Tentakeln hin kommen, dann auch etwas ausladender und mit Saugnäpfen...
Meet me where the Sky kisses the Sea - Octopus

Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: der Wurzelpalast wird Realität

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon rhuna » 11. Mär 2019, 18:54

Sehr cool! :mrgreen:
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Flusi
*
*
Beiträge: 186
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für DIY-Projekte

Beitragvon Flusi » 12. Mär 2019, 20:48

Dein Garnrollenhalter ist wunderschön geworden, Kiara! :sabber: :up: In bestücktem Zustand sieht er wirklich schnieke aus.

Und die Tentakel an der Treppe sind ja witzig. Da würde ich mich auch bei jedem Gang in den Keller freuen. :mrgreen:


Zurück zu „Projekte - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste