Seite 1 von 1

Von Hochzeiten, Haarstäben und sonstigem Unfug

Verfasst: 26. Sep 2018, 19:33
von Chrysa
Huhu,

ich hab hier mal ein gemixtes Sammelsurium von Dingen die ich dieses Jahr alle gewerkelt habe.

Da war zum Beispiel die Hochzeit meiner Schwester. Als Geschenk war es als gelernte Floristin irgendwie klar, dass ich die Blumendeko mache.

Das war der Autoschmuck:
Bild

Das war der Geschenke-Tisch:

Bild

So sah die Tischdeko aus:

Bild

Hier bin ich gerade dabei den Brautstrauß zu machen:

Bild

Und irgendwie war es dann komisch, dass ausgerechnet ich den Wurfstrauß gefangen habe:

Bild

Dann habe ich etwas Haardeko gemacht und zum ersten Mal den Brantmalkolben von meinem Freund ausprobiert:

Bild

So sieht der Haarstab in Aktion aus:

Bild

Für meine Neffen habe ich dann die letzten Tage ein Wurfspiel entwickelt. Zwei Monster habe ich vorgezeichnet, zwei hat sich mein Freund ausgedacht - und bemalt und beklebt hab dann ich alles:

Bild

Von hinten:

Bild

Das oben rechts sind die Zettel um die Punkte zu notieren.

Ausgedacht habe ich mir das, weil ich ihnen jetzt am WE zum Geburtstag Plop-Aliens Schenke. Das Auge springt jeweils bis zu 6m weit. Damit das nicht im Chaos endet, wollte ich ihnen mit dem Spiel quasi einen sinnvolleren Einsatz vorgeben, als sich damit sinnlos zu beschießen ;)

Bild

So, das wars dann mal von mir ;)
Danke für eure Aufmerksamkeit!

Re: Von Hochzeiten, Haarstäben und sonstigem Unfug

Verfasst: 26. Sep 2018, 19:45
von wuselfrau
*wuffza*, sehr schöner Blumenschmuck :yes:
Und die Monster auf dem Wurfspiel sind super :kicher: … gute Idee in Verbindung mit diesen Aliens :up:

Re: Von Hochzeiten, Haarstäben und sonstigem Unfug

Verfasst: 28. Sep 2018, 16:33
von rhuna
So ein Wurfspiel hätte ich als Kind auch gut brauchen können, dann hätte ich vielleicht schon in frühen Jahren einigermaßen zielen gelernt. Coole Sache!

Re: Von Hochzeiten, Haarstäben und sonstigem Unfug

Verfasst: 28. Sep 2018, 19:56
von Kandis
Die Blumendeko sieht ja fantastisch aus!

Der Haarstab ist auch wunderbar, der gebrandmalte Haarstab ist der bei den "Spange", ja? Das was ich erkennen kann sieht aber hübsch aus!

Re: Von Hochzeiten, Haarstäben und sonstigem Unfug

Verfasst: 29. Sep 2018, 05:53
von Chrysa
@wuselfrau: Ja, bin gespannt wie die Beiden es finden. In ein paar Stunden ist Übergabe. Kein Plan was dann passiert und wie die Wohnung meines Bruders danach aussieht. Ob jemand ein Auge ins Auge kriegt? Ich hoffe das Spiel lenkt die Beiden erfolgreich von zuviel Schabernack ab :kicher:

@rhuna: Es ist nie zu spät um mit Aliens auf Monster zu schießen! Wobei Fortschritte ab einem gewissen Alter einfach länger dauern. In welchen Situationen würde dir mehr Treffsicherheit denn helfen?

@Kandis: Beide Stäbe sind gebranntmalert - aber ich gebe zu, dass man das schlecht erkennt :oops: ... ich versuche mal demnächst das genauer zu fotografieren. Dann sieht man auch dass es mein erstes Projekt in der Art ist...

Und was die Blumen angeht: Vielen Dank! Ich liebe Hochzeiten und den ganzen Schischi, auch wenn ich nie selbst so heiraten würde. Ich hatte mords Spaß einfach mal gefühlte hundert Schleifen aus rosa und lila Tüll im Raum zu verteilen. :irr: