Seite 2 von 3

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 29. Apr 2019, 09:42
von Solanaceae
Echt klasse, so detailreich! Das Badezimmer wird sicher auch super - ich erinnere mich an ein Geschenk, das du hier mal vorgestellt hast - da war doch was mit einem Bad und da dass auch ne Barbiepuppe drin, das hab ich damals schon bewundert :)

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 29. Apr 2019, 17:09
von T. T. Kreischwurst
Vielen Dank! Ich bin schon auf Materialsuche fürs Badezimmer. Ja, ich hatte mal ein Gutschein-Bad gebaut. Aber das hatte bloß ein Klo. Der Rest war Bild :).
Ich finds voll lieb, dass ihr findet, es wäre detailreich. Ich finde man könnte noch soooviel mehr machen, aber dann geht wohl die Bespielbarkeit (welch ein Wort :mrgreen: ) bzw. die kleinen Händchen würden die Sachen in Sekundenschnelle zerlegen, weil man ja alles sehr genau erforschen muss ;).

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 2. Mai 2019, 11:48
von Thalliana
Was für ein tolles, individuelles Barbiehaus :) . Irgendwann werden dich bestimmt alle anderen Eltern hassen, weil ihre Kinder auch so tolles Spielzeug haben wollen, wie deine ;).

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 4. Mai 2019, 13:25
von Alita
Wahnsinn, welche Liebe da drin steckt! Wirklich großartig!

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 15. Mai 2019, 21:55
von Flusi
Das ist soo toll geworden, als Kind hätte ich es geliebt! Ich bin total begeistert von der Liebe zum Detail, mit der du die ganzen Einrichtungsgegenstände gebastelt und umgesetzt hast. :D :up:

Re: Die Heißklebepistole ging mit mir durch. Mal wieder.

Verfasst: 28. Jul 2019, 15:50
von T. T. Kreischwurst
So, das Puppenhaus wächst stetig und ich hole ich mich gerade selbst ein :lol:, deshalb mag ich heute mal zeigen, was alles in der Zwischenzeit entstanden ist.

Als erstes kam ein abnehmbarer Oberschrank (mit Fake-Türen) zur Küche dazu. Der macht einerseits die Wand etwas voller und hilft außerdem die Wand gerade zu halten, wenn die Küche nicht L-förmig sein soll. Man kann ihn mit Hilfe von Metallhaken, die mal zu nicht mehr funktionierenden Saughaken gehört haben befestigen:
Bild
Außerdem gabs dazu eine unterbaubare Waschmaschine, deren Tür mir leider nicht so ganz gefallen hat, dazu später mehr:
Bild

Dann hatten sich die Kinder ein Badezimmer gewünscht. Entstanden ist das Waschbecken aus so Holzschachteldingern mit einem großen Ü-Ei drauf und einem Gaffatape-umwickelten Pfeifenputzer, die Wanne ist ein Feuchttuchspender, dessen Deckel abgebrochen ist mit dicken Perlen als Füßchen drunter (sieht man weiter unten ein bisschen) und das Klo (ein sehr ähnliches hab ich schonmal gebaut) ist eine Joghurt-Trinkflasche, ein Simplicol-Farbfläschchen, Moosgummi und ein Stück Röhre von ner Alufolienrolle zum stabilsieren:
Bild
Der Klodeckel lässt sich öffnen:
Bild

Für das Wohnzimmer kam irgendwann eine Kommode mit Magnetschloß aus einem Whiskey-Probe-karton dazu:
Bild
von innen:
Bild

Gestern waren wir auf dem Flohmarkt und neben einem neuen extrem machomäßig aussehenden Ehegatten (der hoffentlich nicht heimlich unsere Barbie vertrimmt, wenn wir nicht hinschauen >.<), gab es noch einen Plastikwickeltisch für unsere Puppenbabys.
Nachdem das Babybettchen eh nicht ganz zum Rest passte und etwas klein war, da wir inzwischen 2 Babys haben, musste dazu ein passendes neues Bettchen her. Es bsteht aus Pappe, Filz, einem genau passenden Reststück Borte und liebevoll abgeschleckten Eisstielen ;):
Bild
Und nachdem unten noch soviel Platz frei war, gabs noch ein schnelle Babywanne aus einer Streichfett-Schachtel:
Bild

Da wir jetzt diesen Raum nicht mehr fürs Bad nutzen konnten, ist das Bad an die Steinwand gezogen, die irgendwie eh nie genutzt wurde. Die Waschmaschine wurde ein bisschen überarbeitet und es gab noch einen Wäschekorb (Frischkäsedose mit Wolle umwickelt) und eine Wäschetonne (Joghurtdring mit Wolle umwickelt) dazu. Außerdem einen Spiegelschrank. Der besteht aus einem Feuchttuchverschluss, einem alten Make-Up-Spiegel und die Perlen sollen Lampen sein ;) (und unseren neuen Ehemann hab ich zum Wäsche machen verdonnert, damit der hier mal gar nicht erst auf dumme Gedanken kommt :lol:).
Türchen zu:
Bild
Türchen auf:
Bild

So, danke fürs angucken. Ich hab jetzt noch ne Menge Schnipsel aufzuräumen :mrgreen: .

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 28. Jul 2019, 17:32
von wuselfrau
*whooptz*, das ist wieder so toll geworden 😍 :up:
Jedes Detail bis hin zur Wäschetonne :yes:
Besonders die Kommode gefällt mir :yes:

Aber gut, dass du Mr. Macho-Man was Sinnvolles zu tun gegeben hast :kicher:

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 28. Jul 2019, 17:59
von Ghastly Bespoke
Immer wieder Wahnsinn, wie viel Liebe zum Detail du in deine Basteleien steckst und die Kreativität die richtigen Verpackungen zu finden und daraus Puppenmöbel zu basteln, statt sie wegzuwerfen. Die Wohnung ist echt schick geworden.

Aber ich weiß nicht, ob du Mr. Macho-Man nicht Unrecht tust. Immerhin macht er die Wäsche, während die Ladies auf der Couch oder in der Wanne lümmeln. Obwohl er schon wie ein Schwerverbrecher aussieht...

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 28. Jul 2019, 20:48
von Luthya
Ich bin verliebt! So viel Kreativität und so viele Plastikteile, die ein zweites Leben bekommen und zu schönem Spielzeug verarbeitet werden! -Herzchen Augen -

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 28. Jul 2019, 21:05
von NightmareForTheBeast
Wow, großartig :D

Daran hast Du aber mindestens so viel Spaß wie das Kind :-)

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 28. Jul 2019, 22:24
von T. T. Kreischwurst
Danke euch! :bussi:
NightmareForTheBeast hat geschrieben:
28. Jul 2019, 21:05
Daran hast Du aber mindestens so viel Spaß wie das Kind :-)
Sonst würde ichs auch nicht machen :lol: .

Der Macho-Man macht sich tatsächlich erstmal ganz gut. Heute war er jedenfalls sehr artig. Er musste nur einmal einen Dino verhauen, aber der war auch frech ;).
Ich glaube, vielleicht muss ich ihm mal eine (Aceton-)Rasur verpassen und irgendwie braucht er mehr Klamotten. So kann er ja nicht für immer rumlaufen ohne stigmatisiert zu werden. Ein Tattoo hat er auch noch auf dem anderen Arm, tsts. Wahrscheinlich hat er eine sehr wüste Vergangenheit, die er jetzt einfach durch Wäschedienst und Windelwechseln vergessen will (war er wohl deshalb so anziehend für Barbie :gruebel:?!) .

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 29. Jul 2019, 16:59
von rhuna
Das ist wieder großartig geworden! Macht wie immer schon beim zugucken Spaß.

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 11. Aug 2019, 13:46
von Sunny
Mir bleibt echt die Spucke weg. Das ist alles so unfassbar originell :shock:

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 13. Aug 2019, 18:15
von Belut Tirauhh
rhuna hat geschrieben:
29. Jul 2019, 16:59
Das ist wieder großartig geworden! Macht wie immer schon beim zugucken Spaß.
Das kann ich nur so unterschreiben.
T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
28. Jul 2019, 22:24
... und irgendwie braucht er mehr Klamotten. So kann er ja nicht für immer rumlaufen ohne stigmatisiert zu werden...
Ja, auf jeden Fall!!! Vielleicht kannst du ihm ja welche verpassen, will sagen nähen. T-Shirt oder Hawaii-Hemd würden ihm sicher gut stehen.

Re: Neues von der Heißkleberfront -> auf Seite 2 :)

Verfasst: 1. Okt 2019, 22:45
von Pampelmuse
Oder ein Kilt - er sieht irgendwie aus wie Mel Gibson :kicher: Sooo toll geworden, die Barbiebude! Ich bewundere schwer deinen Einfallsreichtum!