Was stricken aus...?

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2747
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Thalliana » 19. Feb 2019, 09:38

Also, eigentlich braucht man für Lace-Tücher nicht viel "besonderes" Können, rechte Maschen, linke Maschen, Umschläge und Maschen zusammenstricken reicht in den meisten Fällen völlig aus. Ich gebe dir aber recht, diese riesigen Charts können auf den ersten Blick recht einschüchternd wirken :wink: .

Ich habe einmal ein paar Tücher, die auf mich recht einfach wirken aus meiner Queue bei Ravelry zusammengesucht:
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... mple-shawl das ist zwar für dickere Wolle geschrieben, aber ich würde bei deinem Garn einfach auf Nadelstärke 4 heruntergehen, dann solte das genauso passen
https://www.ravelry.com/patterns/library/bias das ist zwar ein Schal,aber schön luftig und auf jeden Fall nicht all zu kompliziert
https://www.ravelry.com/patterns/library/clapo-ktus das ist glaube ich mit Fallmaschen gearbeitet
https://www.ravelry.com/patterns/library/holden-2 das war mein erstes Lace-Tuch (damals noch in der Gratis-Version)
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... -bat-shawl und natürlich das Fledermaus-Tuch <3
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon MissWunderlich » 2. Jul 2019, 11:33

Was kann man denn aus dieser dicken Wolle machen, die sich nach dem Stricken in der Waschmaschine verfilzen soll?
Ich habe davon noch ziemlich viel, in ziemlich grusligen Farben (viel weiß, und dann ein paar ziemlich knallige Farben dazu) und würde die gerne loswerden. Hausschuhe brauche ich nun wirklich nicht, Filztaschen habe ich auch noch nicht in hübsch gefunden, und viel mehr scheine ich im Internet nicht zu finden.
Alternativ wäre ich schon mit einem passenden Schlagwort (auf Englisch?) sehr glücklich, damit ich ein wenig zielgerichteter Suchen kann.
Danke euch schonmal :)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1315
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Miss Porter » 2. Jul 2019, 11:45

Meine Mama macht daraus Körbe. Die kann man auch gut (mit netter Füllung) verschenken an Menschen, die die Farben weniger gruselig finden ;)

Edit: Topflappen, Ofenhandschuhe, Untersetzer, Sitzkissen
Zuletzt geändert von Miss Porter am 2. Jul 2019, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4560
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Violana » 2. Jul 2019, 14:13

kuschelige Einlegesohlen?!
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2747
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Thalliana » 3. Jul 2019, 09:26

Ich könnte mir auch Armstulpen für den Winter gant gut vorstellen. Die weiße Wolle kann man ja ganz gut färben, wenn dir die Farbe nicht so zusagt. Ansonsten kann man die evtl. auch gut an Nadelbinde-Interessierte verkaufen :wink: :angel: , oder das selber lernen, das geht damit nämlich ganz prima :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon MissWunderlich » 12. Jul 2019, 22:17

Ich hab die Wolle wieder weggeräumt unf schwus, aus den Augen, aus dem Sinn :lol: Thalliana, leider ist der Versand nach D teurer als die Wolle neu wert ist, sonst hätte ich sie dir gerne gegeben :)

Armstulpen find ich nicht schlecht, und andere mit Wollkörben zwangsbeglücken auch nicht ^^ Sitzkissen wären auch geil, ich hab auf jeden Fall Ideen :D Danke euch
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4403
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Lenmera » 25. Aug 2019, 21:38

Mein erster gestrickter Loopschal liegt in den letzten Zügen und es juckt mich in den Fingern gleich weiter zu machen.
Ich weiß nur leider nicht was :lol:

Am liebsten wäre mir etwas passend zum Schal. Ich habe nämlich noch vier Knäuel der Wolle da: Lana Grossa Medio in einem wunderschönen blau-türkis Verlauf passend zu meiner Haarfarbe 😍
Also insgesamt 200 g bei einer Lauflänge von 360 m, die ich mit 6er Nadeln verstricken will.
Eine Mütze wäre eine Idee, aber dann hab ich immer noch drei Knäuel übrig...

Bisher kann ich nur rechte und linke Maschen, traue es mir aber zu mithilfe von YouTube alles andere noch zu lernen. Mit schriftlichen Anleitungen habe ich bisher noch nicht gearbeitet, würde ich aber auch gerne anhand einer einfachen, guten lernen.

Irgendwelche Tipps für sichere Anfängerprojekte?
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 866
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Morathi » 26. Aug 2019, 05:37

Naja, zu Schal und Mütze passen auch Stulpen immer ganz gut. Da gibt es auch einfache Varianten und die kann man auch schön lang machen um viel Wolle aufzubrauchen. Aber vermutlich hast du dann immer noch was übrig. Aber wie wär´s dann mit Beinstulpen?
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4403
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Lenmera » 26. Aug 2019, 07:30

Stulpen aller Art trage ich gern.
Armstulpen aber hauptsächlich mit Daumenöffnung.
Kennst du da eine anfängerfreundliche Anleitung?
Oder auch eine Anleitung für Beinstulpen?

Ich habe zwar bei ravelry schon ein bisschen geschaut, aber entweder ist das alles in englisch, was mich noch ziemlich abschreckt, es ist Einheitsgröße, wo ich dann Angst habe, dass es nicht passt oder es ist ein Muster dabei wo ich keine Ahnung habe ob das wirklich einfach ist. Deshalb würde ich mich über Tipps zu konkreten Anleitungen freuen.

Totaler Anfänger eben :lol:
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 866
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Morathi » 26. Aug 2019, 07:49

Naja so ein einfaches Rippenmuster ist wirklich sehr flexibel, da kann man meistens schon onesize nehmen.
Hier wäre eine deutsche Anleitung https://www.ravelry.com/patterns/librar ... your-shoes
Müsste man noch prüfen wie gut das mit deiner Wolle passt. Ich bin gerade auf dem Weg zum Flughafen, sonst würde ich genauer gucken :mrgreen: . Aber prinzipiell kann man da auch gut anstricken und anprobieren und dann halt so lange hoch stricken wie es dir gefällt oder die Hälfte der Wolle verbraucht ist. Gerade Beinstulpen können ja auch etwas weiter sein. Also da kann wirklich nicht viel schief gehen :)
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8415
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon chastity » 26. Aug 2019, 08:12

Lenmera hat geschrieben: Ich habe zwar bei ravelry schon ein bisschen geschaut, aber entweder ist das alles in englisch, was mich noch ziemlich abschreckt, es ist Einheitsgröße, wo ich dann Angst habe, dass es nicht passt oder es ist ein Muster dabei wo ich keine Ahnung habe ob das wirklich einfach ist. Deshalb würde ich mich über Tipps zu konkreten Anleitungen freuen.
Ich habe gerade mal bei ravelry gesucht mit:
Bulky (das ist das weight deiner Wolle)
stricken
kostenlos
Photo vorhanden
deutsch
Accessoires Hände
-> Suchergebnis
So wahnsinnig viel bleibt da nicht über, ich fand die Anleitungen auf den ersten Blick ganz nett:
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... istwarmers Da hast du gar keine Probleme mit Daumenlöchern, die haben nämlich keine
https://www.ravelry.com/patterns/library/smartlove Die haben zwar ein Zopfmuster, aber das kannst du ja auch weglassen oder ein rechts/links Muster stricken.
https://www.ravelry.com/patterns/librar ... -wristlets Die sind ganz einfach glatt gestrickt

Stulpen sind idR immer Einheitsgröße, die werden oft mit dehnbaren Mustern gestrick (rechts/links) dann ist das mit der Größe überhaupt kein Problem. Und da gibts auch mWn keine richtigen Größenangaben.

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4403
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Lenmera » 26. Aug 2019, 14:19

Also wie gesagt, ohne Daumenöffnung trage ich normalerweise nicht, vor allem in so dick.

Bei der Anleitung mit Zopf will ich nur ungern was ändern. Die Position vom Daumen ist nämlich mit "so und so neben dem Zopf" angegeben und bei meinen ersten Stulpen will ich nicht improvisieren.

Die letzte Anleitung ist zwar englisch, wo ich erst mal alle Begriffe lernen muss, aber das müsste eigentlich gehen.

Normalerweise habe ich keine Probleme damit Anleitungen abzuwenden, mal was zu probieren und wieder aufzutrennen etc. Aber momentan bin ich einfach ziemlich fertig mit der Welt und vertrage Frust nicht sonderlich gut. Und der ist beim rumprobieren momentan vorprogrammiert, weil ich ziemliche Konzentrationsschwierigkeiten habe. :?

Aber vielen Dank für's raussuchen! Das ist wirklich sehr nett und ich schau mal ob ich mit der englischen Anleitung zurecht komme. Und wo ich passende Nadeln bekomme. Weil Daumen mit Rundstricknadel stricken wird wohl nicht klappen :lol:
per aspera ad astra

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9677
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon eichenfuerstin » 26. Aug 2019, 16:34

Lenmera, vielleicht wäre ein Calorimetry (ein Stirnband zum Knöpfen) etwas für Dich?
Wenn die Wolle so schön zur Haarfarbe passt :wink:

Hier findest Du z.B. eine Anleitung.
Falls Du Dir schon ein Zopfmuster zutraust gibt es im Langhaarnetzwerk auch noch eine Anleitung für ein Calo mit Eulenmuster :)

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3548
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Was stricken aus...?

Beitragvon Amhrán » 26. Aug 2019, 22:35

Stulpen mit Daumenloch lassen sich auch flach stricken, als Rechteck. Das Daumenloch entsteht dann beim zusammennähen, da lässt du einfach ein Stück der Naht offen.
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)


Zurück zu „Fragen und Antworten - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste