Wie wascht ihr Wollsocken?

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Beiträge: 1485
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25
Webseite 1: https://www.instagram.com/deswahnsinnsfettebeute/
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon EnfantD'Enfer » 24. Okt 2017, 10:40

Also ich hab auch einzelne Sockenpaare, die beim normalen Waschgang ein bisschen filzig werden. Ich hab mir das bisher so erklärt, dass bei diesen die Materialzusammensetzung anders sein muss als bei den übrigen (die Socken sind alle von der Mutter meines Freundes gestrickt, ich muss sie mal fragen, was für unterschiedliche Materialien sie da nimmt). :shrug:

Deshalb wasche ich die Socken auch am Liebsten im Wollwaschgang und fülle mit anderen Woll- oder Seidesachen auf. Ab und zu landen auch noch Kunstfaser-Teile mit in der Maschine. Die haben zwar keinen Vorteil vom Wollwaschprogramm, aber sie nehmen nicht so viel Wasser auf (wie z.B. Baumwolle) und brauchen dann am Wäscheständer nicht so lange zum Trocknen. :)
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2019:
Stoff gekauft: 19,9 m
Stoff vernäht: 13,6 m
2017: - 11m ◇ 2018: - 6,8 m

Benutzeravatar
piratenbraut
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9338
Registriert: 29. Mär 2009, 20:10
Postleitzahl: 79
Land: Deutschland
Wohnort: Freiburg

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon piratenbraut » 24. Okt 2017, 11:18

Nicht, dass ich viele Wollsocken hätte, geschweige denn tragen würde, aber wenn dann ganz nromal bei der restlichen Wäsche. Ist bisher noch nichts passiert. Die Mutter von meinem Ex hat das so gemacht und die hat quasi nur Wollsocken. Denen hat das nichts gemacht
Ich bin für Liebe, ich bin für die die's lieben zu leben,
ich bin für die, die Liebe geben auch wenn's schwer ist im Leben
Ich bin für die die's erst erleben, dann denken, dann weitergeben,
statt los zu reden und bloß zu erzählen, um sich groß zu geben
Ich bin für die, die sich Blöße geben, damit wir sehen
und verstehen, dass die echten Weisen in Schwäche zeigen die Größe sehen

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4561
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon Violana » 24. Okt 2017, 13:18

Also ich hab grundsätzlich auch keine Probleme - aaaaber: Ich hab 2 Pärchen aus der gleichen Wolle (afaik sogar fast gleicher Knäuel) gestrickt und eines davon ist mir einmal ganz übel in der Wäsche verfilzt. Ich habe keine sichere Ahnung, was da genau falsch lief, aber ich hatte auch Bettwäsche mit drin und die hatte sich ganz furchtbar zerknautscht und alle Restwäsche ist in den Bezug reingeknäuelt. Ich denke, da ist irgendwie mehr Reibung entstanden als üblich.

Ich rate ins Blaue: Waschmaschine zu voll? Reibungsintensive Klamotten (z.B. Jeans) mit drin?

Aaaaber! Es ist nur der Fußteil verfilzt, nicht der Schaft, den ich Reste aufbrauchend aus einer ganz anderen Wolle gestrickt habe. Ich würde also mindestens sagen, dass es zusätzlich immer an der Wolle liegt.


Und mein Teufelchen auf der Schulter sagt: Wenn Du nicht genug Socken für nen Wollwaschgang zusammenbekommst... musst Du wohl mehr stricken und einfach länger für ne Wäsche sammeln. :P
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
*Anya*
Halbdrache
Beiträge: 2824
Registriert: 16. Okt 2002, 10:24
Webseite 1: https://de.pinterest.com/aunartick/
Land: Deutschland
Wohnort: Solingen

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon *Anya* » 24. Okt 2017, 19:31

lady_spatz hat geschrieben:
24. Okt 2017, 10:18
drum hier nochmal die frage: hat wer erfahrung damit, "normale" sachen im wollwaschgang mit wollwaschmittel mitzuwaschen? einfach, damit ich nicht ne handvoll socken in ner leeren waschmaschine waschen muß :irr: weil bis ich ne ganze waschmaschine voll mit socken gestrickt hab, dauert glaub ich noch ein bißchen :angel:
Funktioniert einwandfrei. Auf dem rosa Wollwaschmittel mit dem P steht auch drauf "für Wolle und Feines". Hauptunterschied zwischen Wollwaschmittel und "normalem" Waschmittel sind die fehlenden Enzyme (und es hat auch keine Bleichmittel und Aufheller, aber das hat Colorwaschmittel ja auch nicht).
Im schlimmsten Fall wird deine übrige Wäsche halt nicht richtig sauber, schaden tut es ihr aber nicht.

Benutzeravatar
Buchstabensalat
**
**
Beiträge: 293
Registriert: 21. Mär 2011, 15:04
Postleitzahl: 35452
Land: Deutschland

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon Buchstabensalat » 25. Okt 2017, 16:57

Mal von der Chemischen Seite aus gesehen:
Wolle ist säureresistent (wird in der Verarbeitung sogar in Schwefelsäure gewaschen), der Essig macht also auf keinen Fall was.
Aber Bewegung, Wasser, Wärme und Seife lassen Wolle filzen, also solltest du diese Faktoren verringern. Wollwaschmittel wäre auf jeden Fall eine Option, ABER wenn du keine Lust hast welches zu kaufen: Haarshampoo. Ist teilweise sogar noch schonender als Wollwaschmittel, soll ja auch die Haare nicht angreifen (die ja auch eine Eiweißfaser sind). Mit Shampoo lassen sich auch alle anderen Klamotten super waschen.
Ansonsten weniger heiß, weniger Umdrehungen beim Schleudern. Oder eben der Wollwaschgang. Da wird wenig stark verschmutzte Wäsche übrigens auch mit sauber.
Die drei Dinge, für die ich lebe: Tanzen, Kreativität und Schokokuchen

Ich war crazyLu

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2749
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon Thalliana » 30. Okt 2017, 14:16

Kann es vielleicht sein, dass der Essig die Superwash Ausrüstung angreift? Ich wasche meine Socken nämlich auch ganz normal bei 40° mit Vollwaschmittel und da ist noch nie was passiert. Filzen tun meine Socken eigentlich nur an der Ferse, weil ich die halt immer in Schuhen trage... Wobei ich das Gefühl habe, dass meine Socken aus Discounter-Wolle (ich glaube von Aldi) auch minimal kleiner geworden sind, aber auf keinen Fall 4 Nummern...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Alita
**
**
Beiträge: 422
Registriert: 29. Jun 2009, 20:22
Postleitzahl: 36266
Land: Deutschland

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon Alita » 31. Okt 2017, 11:55

Ich wasche meine Wollsocken bei 30° und Colorwaschmittel mit der anderen Kleidung im Bio-Color-Waschgang mit. Manchmal reduziere ich die Schleuderzahl ein wenig. Bis jetzt haben nur einzelne Paare kleine Filzpolster an immer der selben Stelle entwickelt. Die lassen sich aber problemlos entfernen und ich vermute, dass das eher an meinen Schuhen und Füßen liegt.

Große Unterschiede zwischen billiger und Markenwolle habe ich noch nicht entdecken können.

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4373
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42
Webseite 1: http://gartenteichploerre.blogspot.de/
Postleitzahl: 50169
Land: Deutschland
Wohnort: bei Köln

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon deepdarksin » 31. Okt 2017, 17:45

lady_spatz hat geschrieben:
24. Okt 2017, 10:18
drum hier nochmal die frage: hat wer erfahrung damit, "normale" sachen im wollwaschgang mit wollwaschmittel mitzuwaschen? einfach, damit ich nicht ne handvoll socken in ner leeren waschmaschine waschen muß :irr: weil bis ich ne ganze waschmaschine voll mit socken gestrickt hab, dauert glaub ich noch ein bißchen :angel:
Ich schmeiße zu dem Paar Socken, welches meine normale Standardwäsche (Colorwaschmittel 40 Grad, Buntwäsche) nicht verträgt, immer noch andere Sachen zu. Was halt gerade anfällt, Leggins, T-Shirts, anderes Wollzeug und wasche das dann mit Wollwaschmittel im Wollwaschgang oder Feinwaschgang. Funktioniert problemlos. :) Sind aber dann auch nie stark verschmutze Sachen. Klamotten mit Essensflecken oder so würde ich wegen der fehlenden Enzyme nicht dazuwerfen.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!

*Blog*


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 866
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/Morathi
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Wie wascht ihr Wollsocken?

Beitragvon Morathi » 1. Nov 2017, 09:04

Ich hab meine Wollsocken auch lange Zeit bei 30° mit anderen, normalen Klamotten mitgewaschen. Meist Shirts oder sowas, nix mit Reißverschlüssen oder Knöpfen dran. Und ich nehme auch Essig statt Weichspüler. Verfilzt ist mir nur ein Paar, und das ist dann auch gleich geschrumpft. Lag also wohl an der Wolle. Inzwischen habe ich so viele Socken, dass ich mit anderen Wollsachen wie Pullis und Schals regelmäßig eine eigene Ladung voll bekomme. Das wasche ich dann auch im Wollprogramm und mit Weichspüler, aber an den Socken merke ich da keinen Unterschied, nur die Pullis kommen mir weicher und feiner, glatter vor.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest


Zurück zu „Fragen und Antworten - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste