Seite 2 von 2

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 6. Feb 2019, 19:37
von Moon-Elf
Jeijlin hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:17
... Ich hab eine Noob Frage :oops:.

Bisher habe ich nur Socken gestrickt, also kleine Dinge :). Nadelstärke 2,5 und Sockenwolle.

Jetzt traue ich mich an mein erstes Schultertuch. Es wird quer gestrickt, nur rechte Maschen. Eine Weile lang nimmt man bei jeder Reihe zu ... und dann ... ab. Aber soweit komme ich nicht, weil ich inzwischen auf den 4er Jackenstricknadeln soviele Maschen hab, dass keine weitere mehr drauf passt ... Es fehlt aber noch ein ganzes Stück.

Was mach ich denn jetzt? :oops: :no:.

Ein Hilfsfaden auf den ich die Maschen ziehe? - Rundstricknadel - aber wenn -> wie, die hat doch keinen gesicherten Abschluss wie eine Jackenstricknadel ... da fallen mir die Maschen doch hinten runter. Zwei Rundstricknadeln :gruebel: mit jeweils einen Weinflaschenkorken am Ende würde mir noch einfallen. *Aber wenn ich soviel trinke, kann ich nicht mehr gradaus stricken ...

... Hilfe.
Also, falls du gedenkst, öfters Tücher zu stricken, würde ich dir ein Knit Pro Set empfehlen. Das kann man beliebig erweitern, und so für große Tücher z.B. zwei Seile mit einem Mittelstück zu einem großen Seil verbinden. :)

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 6. Feb 2019, 19:49
von Jeijlin
Jinx_HH hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:28
Ich würde zu einer sehr langen Rundstricknadel raten, das ist für Anfänger am einfachsten handhabbar. Die "durchschnittliche" Rundstricknadel ist 80 cm lang, es gibt aber deutlich längere, gerade für Tücher.

Hm, meine beiden Rundstricknadeln sind leider kürzer und 60 cm lang. Hab ich mir mal für Mützen gekauft, aber nie verwendet. Geht das damit auch?

Hm, was für mich wichtiger wäre als die Länge der Rundstricknadel ... "wie" mach ich das dann mit der Rundstricknadel wenn ich alle Maschen auf der Rundstricknadel hab? ... Es soll ja keine Mütze werden, also im Kreis stricken ergibt ja keinen Sinn ... mit einer 2. Rundsticknadel abstricken? ... und wie sichere ich dann die Maschen? ... (Hoffentlich keine Korken, ich wollte heute nichts trinken ...).

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 6. Feb 2019, 19:55
von Jeijlin
Moon-Elf hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:37
Knit Pro Set

Oh, die sind aber hübsch :shock: ... Dankeschön für den Tip! - Setz ich gleich mal auf meine Geburtstagswunschliste :mrgreen:.

... Jetzt muss ich nur noch das Konzept vom "Nicht-Rund-Stricken" kapieren ...

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 6. Feb 2019, 20:02
von Jinx_HH
Jeijlin hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:49
[


Hm, meine beiden Rundstricknadeln sind leider kürzer und 60 cm lang. Hab ich mir mal für Mützen gekauft, aber nie verwendet. Geht das damit auch?
Nee, die sind viel zu kurz. Ich spreche von Nadeln, bei denen der feste Teil einer normale Länge hat, das Kabel die Sache auf 1 m oder 1,20 m verlängert.

Beispiel: https://www.amazon.de/ADDI-105-7-120-3- ... del+120+cm

Das geht zwar auch mit diesen Sets, aber die sind halt recht teuer und lohnen sich nur, wenn man mehr damit strickt. Ich habe die Sets wieder aufgegeben, weil die Schraubverbindungen irgendwann nachlassen.


Hm, was für mich wichtiger wäre als die Länge der Rundstricknadel ... "wie" mach ich das dann mit der Rundstricknadel wenn ich alle Maschen auf der Rundstricknadel hab? ... Es soll ja keine Mütze werden, also im Kreis stricken ergibt ja keinen Sinn ... mit einer 2. Rundsticknadel abstricken? ... und wie sichere ich dann die Maschen? ... (Hoffentlich keine Korken, ich wollte heute nichts trinken ...).
Also, es gibt bei Rundstricknadeln jetzt keinen Zwang, damit auch in der Runde zu stricken. :) Viele Leute steigen auch bei "geraden" Teilen auf diese Nadeln um, weil sie für Schultern und Rücken weniger belastend sind als gerade Nadeln (ich nehme gerade Nadeln nur noch für Socken und Handschuhe und stricke ansonsten ausschließlich mit Rundstricknadeln. Spart auch die Suche nach der zweiten Nadel bei Projektstart ...).

Du behandelst die Rundnadel genau so wie eine gerade: Ist die Reihe zu Ende, drehst du das Strickstück um und strickst auf der anderen Seite die Reihe quasi "zurück". Ist überhaupt kein Problem.

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 6. Feb 2019, 20:10
von Moon-Elf
Jeijlin hat geschrieben:
Moon-Elf hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:37
Knit Pro Set

Oh, die sind aber hübsch :shock: ... Dankeschön für den Tip! - Setz ich gleich mal auf meine Geburtstagswunschliste :mrgreen:.
Bitteschön, die sind ihr Geld echt wert!
Jeijlin hat geschrieben:
6. Feb 2019, 19:49
Hm, was für mich wichtiger wäre als die Länge der Rundstricknadel ... "wie" mach ich das dann mit der Rundstricknadel wenn ich alle Maschen auf der Rundstricknadel hab? ... Es soll ja keine Mütze werden, also im Kreis stricken ergibt ja keinen Sinn ... mit einer 2. Rundsticknadel abstricken? ... und wie sichere ich dann die Maschen? ... (Hoffentlich keine Korken, ich wollte heute nichts trinken ...).
Eigentlich ist es, wie wenn du zwei Nadeln hast - du strickst ja mit den Spitzen der Rundstricknadel, schließt es aber nicht zum Ring.
Wenn du eine Reihe fertig hast, wendest du einfach. Da kann theoretisch nix runter fallen.
Leider bin ich gerade bei Youtube auf die schnelle nicht so wirklich fündig geworden, um dir bild-technisch weiter zu helfen. Hier sieht man ab ca. Minute 5:55, wie sie nach dem Anschlag weiter strickt.

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 7. Feb 2019, 06:47
von Jeijlin
Ah, ok ... irgendwie stand ich da auf dem Schlauch :angel:. Dankeschön für die Tips! -
Manchmal sind die einfachsten Sachen die schwersten :). Dann brauch ich auf jeden Fall mal eine lange Rundnadel oder ein Set.

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 7. Feb 2019, 09:58
von Amhrán
Aufm dünnen Seil rutschen die Maschen auch besser zusammen als auf den geraden Nadeln. Meine großen Lacetücher hab ich alle auf einer 80cm-Rundnadel gestrickt, das hat eigentlich immer gereicht. (Nachteil: ausbreiten geht nimmer)
Du kannst auch einen Reihenzähler oder sowas auf die Nadel hängen, damit du nicht unabsichtlich im Kreis weiterstricken kannst.

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 7. Feb 2019, 17:09
von Jeijlin
Amhrán hat geschrieben:
7. Feb 2019, 09:58
Du kannst auch einen Reihenzähler oder sowas auf die Nadel hängen, damit du nicht unabsichtlich im Kreis weiterstricken kannst.
Das probier ich aus. Ich bin beim stricken immer so in Gedanken, dass ich so einen Merker auf jeden Fall brauche.

Check* - 80cm Rundnadel für die ersten Gehschritte besorgen ... dann kann ich endlich mal was anderes abends im Hotel stricken als immer nur Socken ...

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 7. Feb 2019, 17:36
von MissWunderlich
Eine nicht schöne, aber nützliche Lösung für Maschenmarker: Büroklammern oder Sicherheitsnadeln :angel: ein bisschen Fortgeschritten sind Ohrring-Rohlinge aus dem Bastelladen (also die, die hinten ein Scharnier haben). Da kann man auch toll Gebamsel dranhängen.

Ich wollte nur nochmal kurz Danke für den Tipp mit den Ravelry-Kategorien sagen, chastity. Die von dir vorgeschlagene Jacke sagt mir leider nicht so zu, ich Habe mich am Wochenende brav eingelesen, was das alles zu bedeuten hat, und bin fündig geworden. Danke dir :)

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten V

Verfasst: 8. Feb 2019, 08:07
von chastity
MissWunderlich hat geschrieben: Ich wollte nur nochmal kurz Danke für den Tipp mit den Ravelry-Kategorien sagen, chastity. Die von dir vorgeschlagene Jacke sagt mir leider nicht so zu, ich Habe mich am Wochenende brav eingelesen, was das alles zu bedeuten hat, und bin fündig geworden. Danke dir :)
Gern geschehen.
Die Kategorien können sehr nützlich sein bei der Suche weil es einfach zu viele Anleitungen gibt. Leider habe ich das Gefühl das die Anleitungseinsteller die immer weniger nutzen. :roll:

chastity