Erstlingswerk

Für eure fertigen Projekte aus den Bereichen Stricken, Häkeln, Sticken, Filzen usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Nachtleuchten
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2389
Registriert: 10. Dez 2009, 00:28
Postleitzahl: 71134
Land: Deutschland
Wohnort: nähe BB

Erstlingswerk

Beitragvon Nachtleuchten » 25. Apr 2019, 11:36

Hab meine Allererste Strickjacke fabriziert, n
Bin keine versierte Strickqueen, was besonderes ist sie vermutlich nicht, aber mir gefällt sie.
ich verlinke sie Euch auf Instagram, da ich keinen Bilderhost hab. Wer schauen mag:



https://www.instagram.com/p/BwrF6TFH3VR ... k72q2gccme
Eigenartig, wie das Wort Eigenartig, es fast als fremdartig hinstellt, eine eigene Art zu haben

e. fried

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2678
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Erstlingswerk

Beitragvon Thalliana » 25. Apr 2019, 12:05

Die sieht gut aus, schöne Farbe. Und ich finde, sie ist was besonderes (so wie alle selbstgemachten Sachen), weil da viel Arbeit drinsteckt und während der Arbeitszeit (was ja beim Stricken durchaus einige Stunden sein können) deine Energie in das Werkstück fließt...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4264
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Erstlingswerk

Beitragvon rhuna » 25. Apr 2019, 20:14

Ohne Strickmuster? Wow. Also, beim Nähen find ich's ja noch logisch, wie man ohne fertiges Schnittmuster auskommt, aber beim Stricken mutet mir das immer wie Hexerei an.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1637
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Erstlingswerk

Beitragvon Belut Tirauhh » 9. Mai 2019, 13:10

Hallo Nachtleuchten,

so was ich auf dem Bild bei Instagram erkennen konnte, sieht deine Strickjacke doch ganz hübsch aus. Durch die einheitlich rechten Maschen und das dezente Grau wirkt deine Jacke doch sehr schlicht und minimalistisch, aber das macht ihren Reiz aus.
Ich hoffe, du bleibst beim Stricken. Das ist nämlich eine sehr schöne und entspannende Tätigkeit. Die meisten meiner Stricksachen habe ich bisher auch immer ohne Anleitung und Muster gestrickt.

Mit rechts-links Grüßen
Belut Tirauhh
Belut Tirauhh spricht man Bälut Tierä Uh [bεlut ti:ræ ̕u:] aus.
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
Mpan
*
*
Beiträge: 54
Registriert: 18. Mai 2019, 14:59
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Erstlingswerk

Beitragvon Mpan » 19. Mai 2019, 00:14

Die sieht total gemütlich aus, nach "Es sich abends in seinem Lieblingssessel gemütlich machen, Tee trinken und stricken (Was auch sonst?!)".

Ohne Bauplan zu arbeiten ist mir übrigens sympathisch, mach ich auch meist so. Ich halte mich nur höchst ungern an Anleitungen, dabei weiß ich eigentlich nicht mal was mich daran so stört :gruebel:


Zurück zu „Projekte - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste