"Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

infinity
*
*
Beiträge: 109
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon infinity » 3. Dez 2019, 23:24

Die Untersetzer sind echt schön geworden! <3

Ich habe seit langem auch mal wieder etwas genäht (und etwas gestickt, was ich sonst auch selten mache), mein_e Partner_in fängt demnächst mit Arbeitskollegen eine Rollenspielrunde an und brauchte dafür noch einen anständigen Würfelbeutel, natürlich nur echt mit Tentakeln. Ich hatte kurz überlegt, einen in Beholder-Form zu häkeln, aber irgendwie dachte ich dann, sticken + nähen geht bestimmt schneller und ist weniger Gefummel :irr: :confused: . Und weil sie letzten Donnerstag :oops: Geburtstag hatte, gab es dann gleich noch ein paar Würfelsets dazu.



Geschenk wurde auch schon überreicht und hat ihr gefallen, jetzt muss nur noch die Spielrunde zustandekommen...
Zuletzt geändert von infinity am 8. Dez 2019, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2817
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Thalliana » 4. Dez 2019, 08:57

Ich kann die Bilder leider nicht sehen :(
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Flocke
**
**
Beiträge: 503
Registriert: 21. Jun 2007, 14:24
Land: nicht ausgewählt
Wohnort: Upper Michigan

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Flocke » 5. Dez 2019, 23:04

Ich auch nicht...

infinity
*
*
Beiträge: 109
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon infinity » 8. Dez 2019, 18:40

Sorry, anscheinend funktionieren die Einstellungen nicht so, wie ich es mir gedacht habe... ich habe es jetzt mal mit einem anderen Hoster versucht, funktioniert das jetzt?

Benutzeravatar
Frl. Rottenmeyer
*
*
Beiträge: 58
Registriert: 5. Jun 2010, 23:43
Postleitzahl: 10829
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Frl. Rottenmeyer » 8. Dez 2019, 20:56

Jetzt kann ich Bilder sehen.

Der Beutel ist richtig toll geworden! :)
Sehr fleißige und schöne Stickarbeit.

Und die Untersetzer sehen auch super aus. Da musste ich auch gleich googlen, ob es so einen Zusatz für meine Janome gibt.

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4628
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Violana » 8. Dez 2019, 21:11

Hier gibts echt tolle Beispiele dafür, was man so mit fast gleichen, aber doch etwas unterschiedlichen Farbtönen so alles machen kann. :sabber:

Der Würfelbeutel hats mir so angetan, dass ich spontan ganz ganz viele ganz ähnliche Ideen entwickle! <3 (und das akute Gefühl von Habenwollen :angel: ).
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4338
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon rhuna » 10. Dez 2019, 10:46

Der Beutel gefällt mir auch sehr gut!
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Anouk
Beiträge: 19
Registriert: 20. Apr 2017, 18:56
Webseite 1: http://weltkehrt.de
Webseite 2: https://galerie.weltkehrt.de
Postleitzahl: 1169
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Anouk » 16. Dez 2019, 17:00

Huhu!
Ich bin totaler Nähanfänger.
Aber zu Weihnachten hab ich mich mal an was kleines getraut.
Bild

Bild


Das obere ist ein Jersey Loopschal. Weil ich den Stoff nicht ganz gerade hinbekommen habe, war eine Lasche übrig. Die hab ich mit dem Knopf improvisatorisch festgesteckt.
Und dann so ein Stirnband mit Drehung an der Stirn. Das was ihr da seht ist Versuch No.2. Das erste hat hinten und vorn nicht gestimmt :angel:

So, das wars erstmal.
Mir selbst werd ich auch noch so ein einfaches Stirnband nähen, aber gerade keine Muse mehr :P
𝕴'𝖒 𝖆 𝖜𝖔𝖑𝖋 𝖆𝖓𝖉 𝖜𝖎𝖑𝖑 𝖓𝖔𝖙 𝖇𝖊 𝖆𝖋𝖗𝖆𝖎𝖉

Benutzeravatar
minuial
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2905
Registriert: 11. Jul 2006, 20:29
Webseite 1: https://www.facebook.com/MinuSews/
Postleitzahl: 71032
Land: Deutschland
Wohnort: im schwobeländle

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon minuial » 2. Jan 2020, 08:52

Anouk hat geschrieben:
16. Dez 2019, 17:00
Huhu!
Ich bin totaler Nähanfänger.
Aber zu Weihnachten hab ich mich mal an was kleines getraut.
[...]
Das obere ist ein Jersey Loopschal. Weil ich den Stoff nicht ganz gerade hinbekommen habe, war eine Lasche übrig. Die hab ich mit dem Knopf improvisatorisch festgesteckt.
Und dann so ein Stirnband mit Drehung an der Stirn. Das was ihr da seht ist Versuch No.2. Das erste hat hinten und vorn nicht gestimmt :angel:

So, das wars erstmal.
Mir selbst werd ich auch noch so ein einfaches Stirnband nähen, aber gerade keine Muse mehr :P
Genau so ein Stirnband will ich auch länger schonmal machen! Hast du da zufällig einen Tipp dafür? Deins sieht nämlich perfekt aus :-D
Ist der Jersey eher etwas fester oder dünner?

Benutzeravatar
KimKong
****
****
Beiträge: 1781
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon KimKong » 2. Jan 2020, 09:42

infinity hat geschrieben:
3. Dez 2019, 23:24
Ich habe seit langem auch mal wieder etwas genäht (und etwas gestickt, was ich sonst auch selten mache), mein_e Partner_in fängt demnächst mit Arbeitskollegen eine Rollenspielrunde an und brauchte dafür noch einen anständigen Würfelbeutel, natürlich nur echt mit Tentakeln.
Wow, der Beutel ist echt super schön geworden! :grapsch:
Anouk hat geschrieben: Das obere ist ein Jersey Loopschal. Weil ich den Stoff nicht ganz gerade hinbekommen habe, war eine Lasche übrig. Die hab ich mit dem Knopf improvisatorisch festgesteckt.
Und dann so ein Stirnband mit Drehung an der Stirn.
Sehr schöne Teile, und für den Anfang ist Improvisation eh das wichtigste Talent :angel:

Und die Untersetzer von Lenmera sind auch ganz toll! :)
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Anouk
Beiträge: 19
Registriert: 20. Apr 2017, 18:56
Webseite 1: http://weltkehrt.de
Webseite 2: https://galerie.weltkehrt.de
Postleitzahl: 1169
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Anouk » 2. Jan 2020, 16:53

minuial hat geschrieben:
2. Jan 2020, 08:52
Anouk hat geschrieben:
16. Dez 2019, 17:00
Huhu!
Ich bin totaler Nähanfänger.
Aber zu Weihnachten hab ich mich mal an was kleines getraut.
[...]
Das obere ist ein Jersey Loopschal. Weil ich den Stoff nicht ganz gerade hinbekommen habe, war eine Lasche übrig. Die hab ich mit dem Knopf improvisatorisch festgesteckt.
Und dann so ein Stirnband mit Drehung an der Stirn. Das was ihr da seht ist Versuch No.2. Das erste hat hinten und vorn nicht gestimmt :angel:

So, das wars erstmal.
Mir selbst werd ich auch noch so ein einfaches Stirnband nähen, aber gerade keine Muse mehr :P
Genau so ein Stirnband will ich auch länger schonmal machen! Hast du da zufällig einen Tipp dafür? Deins sieht nämlich perfekt aus :-D
Ist der Jersey eher etwas fester oder dünner?
Oh wie lieb, danke!
Perfekt ist es nicht, aber bin froh das es so gut aussieht :D
Jersey ist eher dünner, den ich genommen habe.
Ansonsten, ich hab zwei Anläufe gebraucht bis es einigermaßen gut aussah.
Ich hatte ein SM mit 18 cm Stoffbreite, das ist mMn aber etwas zu kurz, wenn ich das nochmal nähe (was ich tun werde) würde ich mindestens 20 cm Stoff wählen!
𝕴'𝖒 𝖆 𝖜𝖔𝖑𝖋 𝖆𝖓𝖉 𝖜𝖎𝖑𝖑 𝖓𝖔𝖙 𝖇𝖊 𝖆𝖋𝖗𝖆𝖎𝖉

infinity
*
*
Beiträge: 109
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon infinity » 18. Jan 2020, 18:02

Anouk hat geschrieben:
16. Dez 2019, 17:00
Huhu!
Ich bin totaler Nähanfänger.
Aber zu Weihnachten hab ich mich mal an was kleines getraut.
Bild

Bild


Das obere ist ein Jersey Loopschal. Weil ich den Stoff nicht ganz gerade hinbekommen habe, war eine Lasche übrig. Die hab ich mit dem Knopf improvisatorisch festgesteckt.
Und dann so ein Stirnband mit Drehung an der Stirn. Das was ihr da seht ist Versuch No.2. Das erste hat hinten und vorn nicht gestimmt :angel:

So, das wars erstmal.
Mir selbst werd ich auch noch so ein einfaches Stirnband nähen, aber gerade keine Muse mehr :P
Schöne Teile! Vor allem das Stirnband gefällt mir echt gut, so eins möchte ich mir auch mal nähen :)

infinity
*
*
Beiträge: 109
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon infinity » 18. Jan 2020, 18:03

KimKong hat geschrieben:
2. Jan 2020, 09:42
infinity hat geschrieben:
3. Dez 2019, 23:24
Ich habe seit langem auch mal wieder etwas genäht (und etwas gestickt, was ich sonst auch selten mache), mein_e Partner_in fängt demnächst mit Arbeitskollegen eine Rollenspielrunde an und brauchte dafür noch einen anständigen Würfelbeutel, natürlich nur echt mit Tentakeln.
Wow, der Beutel ist echt super schön geworden! :grapsch:
Danke :) (und danke auch an Frl Rottenmeyer und Violana!)

Benutzeravatar
ikaya
*
*
Beiträge: 74
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: Pfälzer im Ländle

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon ikaya » 27. Jan 2020, 15:28

Ich habe endlich ein Ufo beendet, nachdem es seit bald 2 Jahren zu 90% befüllt herumlag und "nur" noch auf Nachschub an Softflocks gewartet hat :D (die Gefahren spontaner Nähaktionen, bei denen man dann doch nicht alles Material im Haus hat...)
Meine Wohnung hat einen ziemlich kreativen Grundriss und viele Schrägen, und dieser Tatsache verdanke ich unter anderem einen ca. 1,20x2,50 m großen/kleinen Eckbereich. Irgendwann habe ich beschlossen, daraus mein persönliches Japaneck zu machen, inklusive Tatami (Reisstrohmatte).

Das Kissen schließt die Lücke zwischen Wand und Tatami. Den geblümten Stoff hatte ich schon in Japan als Teil eines Sets gekauft; eigentlich nicht so mein Farbschema, aber hierfür gefällt er mir sehr gut. Der Mittelstoff war ursprünglich weiß, ist aber mit Schwarztee gefärbt, damit er besser zum Hellbraun des Reisstrohs passt. Bin sehr zufrieden mit dem Endergebnis - keine Fußbodenlücke mehr, und meine Füße kann ich auch bequem darauf ablegen ^^

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2642
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: "Zu-klein-für-einen-eigenen-Thread"-Thread für Nähprojekte

Beitragvon Lyset » 27. Jan 2020, 15:53

Ich habe mit Japan eigentlich Garnichts am Hut, aber das finde ich gerade so schön und einladend und überhaupt :shock:

Würde da garnicht mehr aufstehen aus der Ecke
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 21m
vernäht 8m
Zubehör Statistik 2020:
gekauft 25m Band
verbastelt 27m Band, diverse Perlen und Pailletten


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste