Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9588
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Boobs&Braces » 26. Aug 2019, 21:26

Warum ich mir das antue? Kein Plan, aber ich bin froh, dass ich mich jetzt endlich der Sommerkleidung widmen kann ^^

Ich habe zwei Mäntel nach dem Softshell-Schnittmuster Hamburg genäht, minimale Anpassungen um die Hupen, Arme und ein Schwalbenschwanz Hinterteil, machen das ganze etwas individueller, ebenso die gefütterten Kapuzen und die Ärmelbündchen, sowie die Stoffwahl dann erst Recht. Achso und Zweiwege Reißverschlüsse... und die ursprünglich offenkantige Verarbeitung des Schnittes gefiel mir auch nicht. Hier gab es für jeden Mantel individuelle Lösungen. Also eigentlich ist nicht mehr sooo viel über, vom ursprünglichen Modell ^^

Hier einmal Bulldoggen Softshell, mit "versteckten" Bündchen, Sportmesh-Kapuzenfutter, und versiegelten Nähten. Als dekoratives Zurrband unten dienen 2m Bootsseil, die noch auf einen schicken, dekorativen Knoten warten ;) Außerdem habe ich die offenen Kanten mit Schrägband rotem Schrägband eingefasst:
BildIMG_20190825_115242 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

BildIMG_20190825_115314 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

Details am hinteren Ende ;)
BildIMG_20190825_115327 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

Der Bully-Mantel hat sich schon bei meiner Parkplatz-Stipvisite auf dem M'era Luna und bei Gartenfeiern als absolut praktisch, regenabweisend, Sitzdeckenersatz und zweifache Hundekuschelhöhle (auch noch mit mir drin) erwiesen!

Und einmal, der Ursprung aller "Sehnsucht", nach einem Mantelschnitt: 3m Leo-Alpenfleece als Stoffmarkt-Schnäppchen, die gut 2 Jahre abgelagert wurden und auf einen Schnitt warteten. In diesem Fall habe ich den Mantel an einigen Stellen minimal enger gemacht, aber der Stoff ist nur wenig mehr dehnbar, als der Softshell.
Hier ist die Kapuze mit rotem Nici gefüttert, genauso wie die Ärmel. Ein schmaler, roter Streifen blitzt davon an den Enden hervor. Außerdem habe ich die Nacken- und vorderen Nähte mit Bändern übernäht (im Gegensatz zum Softshell sind hier zusätzliche Stiche im Oberstoff nicht weiter tragisch ;) ), das offenkantige gefällt mir bei einem gestrickten Stoff noch weniger, als bei Softshell.

BildIMG_20190825_115506 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

Hier dient ein roter Sugarskull als Schutz für die Spitze, der ist aber leider schief und sollte nochmal bearbeitet werden
BildIMG_20190825_115434 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

Und hier einmal ein Rest Webband für den Nacken. Das müsste ich hiermal aus einem Tauschpaket gefischt haben und ein zusätzlicher Aufhänger ist auch nicht verkehrt!

BildIMG_20190825_115518 by Bambie van Bamhill, auf Flickr

Durch einen Gummizug in der rückwärtigen Taille werden die Mäntel schick in Form gebracht. Der fehlt allerdings noch beim Leomantel, genauso wie ein Band/Seil, für den unteren Tunnelzug.

Definitiv zwei neue Lieblingsmäntel, die auch an kühleren, bzw. verregneten Sommerabenden gut zum Einsatz kommen können :)
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Flocke
**
**
Beiträge: 420
Registriert: 21. Jun 2007, 14:24
Land: nicht ausgewählt
Wohnort: Upper Michigan

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Flocke » 26. Aug 2019, 23:01

Gefallen mir beide mega gut!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2775
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Thalliana » 27. Aug 2019, 09:56

Die Mäntel sind der Knaller und sie passen zu absolut 100% zu dem, was ich bisher von dir gesehen habe :). Geilo...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7057
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Land: Deutschland
Wohnort: By the sea
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Gräfin von Koks » 27. Aug 2019, 22:55

Sehr cool.
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8346
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Spirit Amy » 3. Sep 2019, 01:19

Da stet ja schon richtig fett dein Name drauf auf den Mänteln, sehr coole Teile sind das geworden! :D
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Benutzeravatar
Bluemoon
****
****
Beiträge: 1548
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19
Land: Deutschland
Wohnort: Nordwärts

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Bluemoon » 3. Sep 2019, 12:55

Sind dir gut gelungen, die Mäntel! :up:


- - -

Falls konstruktives Feedback erwünscht ist:

Den Sugar skull, der ansich echt cool ist, empfinde ich dort unten als etwas ..hm.. verwirrend. Runter gerutscht, quasi. Den könnte man sicher auch gut auf die Brust tackern und die Schwalbenschwanz-spitze unten mit einer Fliege (heissen diese Dreiecke so, die die Schneider auf empfindliche Einschnitte pappen?) sichern.
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Wenn man könnte, wie man wöllte,
müsste man nicht wollen, was man kann.

Benutzeravatar
Flusi
*
*
Beiträge: 186
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47
Land: Deutschland

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Flusi » 21. Sep 2019, 16:04

Sehr coole Teile! :up:
Und ich habe wirklich Respekt vor deinen Skills - so eine Jacke ist schon ganz schön aufwändig, vor allem bei den kleinen Extras, die du eingebaut hast. Tolle Arbeit und bestimmt ein Hingucker auf der Straße. :D

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4596
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Violana » 21. Sep 2019, 21:58

Nice! :up:

Hast Du sie bei den Temperaturen mittlerweile schon ordentlich eingeweiht? :wink:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9588
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Boobs&Braces » 21. Sep 2019, 22:28

Danke euch!

Ja! die beiden machen sich absolut bezahlt. Erst bei den abendlichen Hunderunden, inzwischen auch im Alltag!

Die Jacke ist per se übrigens gar nicht soo aufwendig. Das sind keine 20 Teile. Ich bin echt versucht noch eine zu nähen. Muss jetzt aber erstmal an mich halten, ich habe im letzten Jahr glaub ich 5 oder 6 Jacken genäht :irr:

Und weil ich meinem "Anti-saisonalismus" treu bleibe, habe ich gerade ein ärmellses Shirt begonnen ^^
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4515
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Constanze » 1. Okt 2019, 19:52

Gran-di-os, alle beide! Die Hundejacke habe ich ja sogar schon im Orignal bewundern können, ganz ganz grossartig, sowohl Stoff als auch Gestaltung als auch Verarbeitung. Ich mag bei beiden sehr gerne, wie konsequent und systematisch mit Kontrastfarben spielst. :up:
“My philosophy is: ‘It’s none of my business what people say of me and think of me. I am what an am, and I do what I do. I expect nothing and accept everything. And it makes life so much easier.”
Anthony Hopkins

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4300
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon rhuna » 16. Okt 2019, 14:26

Beide wieder sehr Du! Gefallen mir sehr gut für dich.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9588
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Boobs&Braces » 16. Okt 2019, 18:32

Danke euch! :knuddel:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1427
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Marzi Panik » 18. Okt 2019, 09:46

Der Bully-Mantel ist so etwas von super cool - hab ihn ja auch schon bewundert. :mrgreen: Gibt's so Stoff auch wohl mit Doggen? (Aber nur mit Hängeohren...)

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6074
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Anti-Saisonales Genähe - Herbstmäntel im Hochsommer

Beitragvon Zetesa » 6. Dez 2019, 08:55

Beide sehr schick geworden.
Ich finde das Detail mit der Schere über dem Schlitz großartig. Das rote Schrägband zusammen mit dem roten Seil ist ein richtiger Hingucker.
So richtige Wohlfühlkleidungsstücke.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste