Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 17. Okt 2018, 17:08

Nun hat mich grad das DIY Fieber wieder voll im Griff und ich tänzel generell schon seeehr lange um die Lampen von Omulamp herum :sabber:
Die Tischlampen sind preislich ja voll ok, aber ich möchte eben eine Stehlampe in dieser Art haben.
In seinen Background Videos sieht man, dass er die aus Luftschlangen bastelt (ja, Tatsache...), nur steh ich vollkommen auf der Leitung, welche anderen Methoden es gibt, eine geschwungene Lampen"säule" hinzubekommen.

Hirnfurz 1: Mehrere Platten Foam (nehmen sie ja für Cosplay Sachen auch immer) zusammenpappen und ausschnitzen :irr:, spachteln und schleifen (-> aber wie für die Kabelkanäle aushöhlen?)
Nr. 2: Ein "Drahtgebilde" bauen, das dann mit Worbla oä verkleiden, spachteln und schleifen
Nr. 3: PVC Rohre biegen (sagt sich leicht), aber die lassen sich ja nicht verjüngen
Nr. 3: 3D Drucken, aber ich bin ja kein Millionär :mrgreen:

Vl. findet sich unter euch kreativen Geistern ja jemand, der mir den Geistesblick oder diesen "da hätt ich auch draufkommen können" Moment beschert!
Danke euch gleich mal!

PS: Ich möchte die Omulamps nicht nachbauen, sondern suche nur nach einem Weg, diese geschwungene Form hinzukriegen. Falls nicht erlaubt, bitte einfach löschen :roll:
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9313
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Boobs&Braces » 17. Okt 2018, 17:28

Cooles Projekt!

Ich denke ich würde das Gerüst aus zusätzlich verschraubten/verklebten PVC Rohren, mit diversen Winkeln machen und dann mit Kleintierzaun, immer wieder mit Draht fixiert an den Rohren, ein Gerüst bauen, welches du mit Pappmaché oder Gipsbinden umwickelst, schleifst und anmalst

Edith hat die Bilder mal vergrößert und denkt, das könnten Aluflexrohre sein. Die kannst du "einfach" aufschneiden und ineinander schieben, um den Umfang zu verändern.
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 17. Okt 2018, 17:46

Aluflexrohr ist ein sehr gutes Stichwort, daran hab ich noch gar nicht gedacht.
Also wie gesagt, die originale sind aus auseinandergedröselten Papierluftschlangen, mit Kunstharz verstärkt und mit Schaum gefüllt...
aber deine Idee gefällt mir, danke, das hilft schon mal ein klein wenig weiter :)
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Benutzeravatar
owly
****
****
Beiträge: 1751
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon owly » 17. Okt 2018, 17:52

Meine erste Assoziation war: als Gerüst ineinandergeschobene Kunststoffblumentöpfe in unterschiedlichen Größen, mit Heißklebepistole o. ä. zusammenkleben und dann mit Pappmache/Modelliermasse/Kunstharz weiterbearbeiten. Gibts nicht sogar biegsame Stehlampen? Die könntest du ja dann als "Basis" nehmen und die Blumentöpfe auf das Stehding "auffädeln".

Benutzeravatar
weissnicht
****
****
Beiträge: 1390
Registriert: 6. Feb 2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: auf Messers Schneide

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon weissnicht » 17. Okt 2018, 18:46

Hui, schick! :shock:
Na sicher wirst du bauen!
Aber wieso biegsam?
Ich würde eiskalt Pappmaché nehmen.
Sollte das nicht stabil genug sein kannst du immer noch eine Schicht Glasfaser drauf legen.
Bild
edit: Bauschaum oder Maschendraht mit Gipsbandagen.

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3740
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Ginger » 17. Okt 2018, 21:52

Ein Leerrohr für innen rein und die Aussenform grob aus Eimern... aufbauen. Sprich das Rohr in den Eimer, dann mit PU Schaum füllen aushärten lassen, Eimer abmach und neu ansetzten. der darf halt keinen Boden haben... bis zur gewünschen Höhe.
Wäre jetzt mal so grob ne Idee. Das könntest du dann zurechtschnibbeln, schleifen und dann spachteln und bemalen. Das Kabel ziehst du dann durchs Leerrohr.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 18. Okt 2018, 00:11

Danke für euren Input!

@weissnicht
biegsam muss sie eh nicht sein, aber halt diese gewundene Form haben.

@Ginger
Dein Gedankengang gefällt mir! Ist vorallem (bis aufs Schleifen, aber das wird mir sowieso bei keiner Methode erspart bleiben), die Sauberste. Ich bin eh so ein Dreckspatz :kicher:
Wrsl. die Eimer mit Trennmittel einsprühen, sonst geht der Bauschaum wrsl. nicht mehr so gut ab, oder? Ich überleg nur grad ob einem Eimer-Ersatz, etwas, dass man für alle Durchmesser hin bis nach oben verwenden kann. Also etwas Verstellbares :gruebel:

Ich fürcht, dass das generell ein längerfristiges Projekt wird, in der Wohnung fang ich sicher nix zu schleifen an. Da muss dann im Frühling der Balkon herhalten.
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Nachtleuchten
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2373
Registriert: 10. Dez 2009, 00:28
Postleitzahl: 71134
Land: Deutschland
Wohnort: nähe BB

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Nachtleuchten » 18. Okt 2018, 09:46

Und wenn Du solche Wellrohre längs aufschneidest und dann zwei ineinander schiebst, dann könntest Du unten die Seite auseinander schieben und dann den Hohlraum mit Schaum füllen. Evtl. müsstest Du mit Draht die Öffnung auseinander halten und fixieren.

Solche Dinger mein ich:


https://www.hornbach.de/shop/Wellrohr-M ... tikel.html
Eigenartig, wie das Wort Eigenartig, es fast als fremdartig hinstellt, eine eigene Art zu haben

e. fried

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1633
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon TanteLiese » 18. Okt 2018, 12:25

Ich würde einen langen spitzen kegel aus pappe + 1-2 Lagen dünnem pappmache bauen und den dann in kurzen abständen strategisch einritzen und ineinanderschieben um ihn sich so kringeln zu lassen und das ganze dann wieder mit Pappmache überziehen um es glatt zu bekommen. Da brauchst du nicht so viel teures plastikzeug und hohl wäre es auch. :)

Edit: In Ringe schneiden statt einritzen ist eine besser idee, verriet mir eben ein Klopapierrollenschnelltest. :mrgreen:
!beil ies eseiL ieB

Benutzeravatar
Fräulein Wildfang
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3033
Registriert: 4. Okt 2008, 16:08
Wohnort: Berlin/ Moskau

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Fräulein Wildfang » 18. Okt 2018, 12:40

Ich würde Hasendraht und Pappmaschee nehmen. Daraus habe ich mal für eine Kulisse einen Baumstumpf gebaut. Vorteil: stabil genug, wird nicht so schwer, kostet so gut wie nichts und du bist bei der Form freier als mit einer Basis aus Rohren, Blumentöpfen o.ä.
Wenn du dazu noch Fragen hast, immer her damit.
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!
Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 18. Okt 2018, 15:56

@Nachtleuchten
an solche Rohre hab ich dann auch gedacht, aber die schnelle Baumarkt Recherche sagt, dass es die nur in kleinen Durchmessern gibt, ich hätte aber gern eine Basis mit ca 25cm und nach oben hin schwache 10cm.

Danke für eure Ideen, das ist alles schon mal um einiges umsetzbarer als meine Ansätze!

Ich tendier grade zum Klopapierrollenprinzip, weils für mich am Simpelsten und auch Kosteneffizientesten klingt. Ich bin zwar kein Fan von Pappmaché, aber nachdem man da ja nicht so viele Lagen braucht, sollte sich die Sauerei halbwegs in Grenzen halten! Außerdem klingt es mal so, als würd ichs auch locker hinkriegen und nicht mittendrin mal kapitulieren, weil nichs annähernd rund geworden ist.
Und im Endeffekt ist das das gleiche System wie im Original, nur etwas grobmotorischer :roll:
Mit PU Schaum wird dann sowieso ausgefüllt, einfach, weil ich dann mal einen Grund hab, mit dem Zeug zu hantieren ^^ Und verspachtelt und geschliffen wird auch, ich möchts gern Babypopoglatt haben :)
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 19. Okt 2018, 18:22

Ich glaub jetzt hab ich die zündende Idee gehabt:

Die Lampe quasi sezieren und in einzelne Scheiben aufteilen. Diese Scheiben aus Hartschaumplatten ausschneiden (in den verschiedenen Durchmessern dann gleich), aushöhlen bzw. einen Kabelkanal "bohren", aufeinanderkleben und danach die Ecken und Kanten schleifen und spachteln.
Ein schöner Holzsockel soll sowieso unten ran kommen, der bringt dann noch zusätzlich Gewicht mit.

Also entweder so oder das Klorollenprinzip von TanteLiese :gruebel:
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9313
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Boobs&Braces » 20. Okt 2018, 01:26

Schade, dass du in Ö wohnst. Von dem Zeug könnte ich dir kiloweise Verschnitt von der Arbeit besorgen ;)
Lässt sich aber ähnlich gut wie Styropor verarbeiten, isses ja im Prinzip auch.
Etwas stabiler in die Richtung wäre Foamglas. Auch ein Dämmstoff, ich schätze aber teurer, dafür besser zu schleifen

Als Bodenplatte könnte ich mir vorstellen ein rundes Wurstbrett zu nehmen oder was aus Beton zu giesen
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Cassini
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4035
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: https://www.pinterest.at/Cassinisdead/
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Cassini » 20. Okt 2018, 23:00

Hab grad nach Foamglass geguckt und das krieg ich hier nur Paketeweise her :( m² bei fast 27€, das ist dann doch wohl etwas teuer. aber gut zu wissen, dass es da noch mehrere Materialmöglichkeiten gibt.

Ich arbeite ja im Theater und da fallen auch in unseren Werkstätten immer wieder Abfälle an, die man gut gebrauchen kann. Ob Dämmmaterial dabei ist, ist allerdings fraglich :lol:
Mein Orville Cosplay WIP

To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

"Even if you are not paranoid, it does not mean they are not out to get you!"

instagram and Pinterest

Benutzeravatar
Mondmotte
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5632
Registriert: 20. Nov 2002, 19:18
Webseite 1: https://www.mixcloud.com/Beschallungsgruppe/
Webseite 2: http://eyvor.livejournal.com/
Webseite 3: http://www.ravelry.com/people/Mondmotte
Webseite 4: https://www.facebook.com/motte.von.pankratz
Postleitzahl: 81
Land: Deutschland
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Hilfe: Ich bau mir eine Lampe... oder auch nicht!

Beitragvon Mondmotte » 20. Okt 2018, 23:14

In jedem Fall würde ich mich sehr über ein WIP freuen. Die Lampen sind toll, aber noch viel mehr interessiert mich, wie Du am Ende vorgehst. :)
A good god is a dead one
A good god is the one that brings the star
A good lord is a dark one
A good lord is the one that brings the fire

Your music bad. Play dis instead.
The Moth's Lair ~ ein Einrichtungs- und Deko-WIP für morbide Seelen
#19in19 ~ Stashbusting WIP

Come and swap Goth shit! Das Düstere Tauschpaket sucht Teilnehmer!


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste