Allgemeine Schnittmustersuche II

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
domina.acuum
***
***
Beiträge: 1142
Registriert: 24. Feb 2011, 08:17
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon domina.acuum » 4. Jan 2015, 13:46

Modell 111 aus der selben Ausgabe hat Kapuze und Knöpfe. Aber 113 gibt es nur in einer Ausführung und auch nur ein Beispiel aus einem Stoff bei den Bildern im Magazin, aber gar keine Alternativen.

EDIT
Das sind auch 2 verschiedene Themenbereiche. 113 ist die Kollektion "Freiheit" und 111 ist "Es war einmal..."

Benutzeravatar
OmasNähmaschine
**
**
Beiträge: 287
Registriert: 9. Feb 2011, 12:09
Postleitzahl: 69124
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon OmasNähmaschine » 4. Jan 2015, 13:53

Ah ok
Ich hab hier nämlich schnittteile von dem Modell 111 mit drin. Scheint die gleiche Grundlage zu sein. Naja. Trotzdem Dankeschön fürs nachschauen

Benutzeravatar
domina.acuum
***
***
Beiträge: 1142
Registriert: 24. Feb 2011, 08:17
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon domina.acuum » 4. Jan 2015, 14:07

Kein Problem :)

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6158
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon lady_spatz » 24. Jan 2015, 21:04

hallöchen! ich such mich schon ganz lange krumm und dumm, vielleicht hat ja von euch wer eine idee?

ich suche einen schnitt für ein a- linien kleid mit wiener nähten bzw prinzessnähten-da kenn ich den unterschied nicht. die nähte sollen eher geschwungen richtung achsel gehen und nicht gerade richtung schlüsselbein. das ganze kleid sollte aus 6- 7 teilen bestehen (also vorne 3, hinten 3 oder 4)- also so, daß man kein ober- und unterteil hat, sondern durchgehend. nähbar aus nicht- elastischem stoff- also leinen, baumwolle oder so. und es soll für 48/50 geeignet sein.
ideal fänd ich einen schnitt zum runterladen, aber mittlerweile bin ich schon so verzweifelt, daß ich auch bestellen würde... metrische maße und deutsch wären natürlich auch zucker... :mrgreen:

dankeschön!
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
starhaven
Beiträge: 2
Registriert: 3. Mär 2013, 17:17
Postleitzahl: 38440
Land: Deutschland
Wohnort: Wolfsburg

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon starhaven » 31. Jan 2015, 12:39

Hi,

das Muster von KwikSew K3514 habe ich schon einmal genäht und finde es ganz brauchbar. Für mich als blutiger Anfänger war es erstaunlich gut zu nähen und zu verstehen. Das hat mir mein Gast-Outfit zu einer recht kurzfristigen Hochzeit gerettet.
Leider nur auf Englisch aber mit deutschen Ergänzungen zu bekommen. (Zumindest als ich es gekauft habe) Ich werde es sicherlich noch mehrfach einsetzen.
Liebe Grüße,
Bibi

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4290
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Nria » 31. Jan 2015, 17:53

lady_spatz hat geschrieben:ich suche einen schnitt für ein a- linien kleid mit wiener nähten bzw prinzessnähten-da kenn ich den unterschied nicht. die nähte sollen eher geschwungen richtung achsel gehen und nicht gerade richtung schlüsselbein
Ich hab gelesen, dass "Wiener Nähte" das sind, was du suchst, und "Prinzessnähte" die, die Richtung Schulter gehen. Allerdings werden diese Begriffe von so ziemlich jedem anders benutzt, deshalb kann man sich wohl nicht drauf verlassen :lol:

Wo hast du denn schon überall gesucht? Wär ja blöd, wenn jetzt alle dort gucken, wo du schon alles ausgeschlossen hast ;)
Wenn du bisher nur bei burda geguckt hast, schau doch mal bei Simplicity, die Sachen gibts ja inzwischen auch auf Deutsch.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 11,85 m - vernäht 13,15 m - abgegeben 0,3m (-1,6 m) [2019: -8,4 m]

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6158
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon lady_spatz » 31. Jan 2015, 22:34

ja, daß da jeder anders sagt, das gefühl hab ich auch ;-)

das Kwik Sew kleid schaut schon mal ganz nett aus, aber vielleicht läuft mir ja noch was über den weg, wo ich nicht übersee bestellen muß

ich hab geguckt bei: burda, simplicity und einige schnittmusterbücher bei einem stoffdealer in wien von größeren designern, die mir grad alle nicht einfallen. und über suchmaschine halt mit diversen suchbegriffen wie "einfaches a linien kleid" oder "simple dress" oder so. vielleicht kann mir ja auch wer tipps geben, wie ich schlauer such- so als hilfe zur selbsthilfe ;-)
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Yolanda
***
***
Beiträge: 963
Registriert: 19. Jun 2010, 21:15
Postleitzahl: 68519
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Yolanda » 17. Feb 2015, 11:32

Hallo zusammen,
ich suche Schnittmuster für eine BDU Feldhose, BDU Feldjacke und für eine taktische Weste... Bisher habe ich nichts gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen? Lieben Dank!

Benutzeravatar
Neurotoxine
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3029
Registriert: 11. Okt 2006, 21:55
Postleitzahl: 21255
Land: Deutschland
Wohnort: in der Nordheide

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Neurotoxine » 17. Feb 2015, 13:39

Wonach hast du denn gesucht, Google spuckt mir nach nicht mal fünf Klicks sowohl Jacke als auch Hose aus. Wenn es allerdings ein kaufbarer Mehrgrößen-Schnitt sein soll, wirst du vermutlich auf etwas nur ähnliches zurückgreifen müssen (es gab mal von Burda ein Schnittmuster Set für ne Jacke und Cargohose, da könnte ich zuhause mal schauen, welche Nummer das hatte).

Taktische Westen gibts soviele verschiedene, da müsstest du schon ein Bild posten. Ich denke aber nicht, dass es dafür Schnittmuster gibt bzw. eins nötig wäre.
Halt dir den Rücken frei, spar Munition und lass dich nie mit Drachen ein.

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 789
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Sisu » 18. Feb 2015, 14:31

Hallo!
Ich möchte einen Mantel aus einem Computerspiel nachschneidern und suche dazu ein Schnittmuster, bei dem ich nicht allzuviel abändern müsste.
Es geht um diesen Mantel: http://www.gaminglives.com/wp-content/u ... itrev1.jpg
Leider ist nicht viel von den Nähten zu sehen, d.h. wohl, ich bin recht frei!
Wichtig sind mir: hoher Kragen, "Lappen" zum schliessen, d.h. der Mantel sollte nicht in der Mitte geschlossen werden, geschlitzt am Po abwärts, Manschettenumschlag an Handgelenken.
Dazu kommt, es muss ein Damenmantel sein.

Gefunden habe ich auf Burda bisher:
http://www.burdastyle.de/chameleon/medi ... 4ac41d.jpg
http://www.burdastyle.de/burda-style/da ... _8505.html
http://www.burdastyle.de/chameleon/medi ... e038d6.jpg
http://www.burdastyle.de/chameleon/medi ... 5eb9cf.jpg

Keiner ist optimal und ich kann mich nicht entscheiden, welcher von denen, wenn denn einer. :( Was meint ihr, welches Schnittmuster ist am einfachsten umzubauen? Kennt ihr noch weitere? Meine Nähkenntnisse sind soso lala, es liegt meistens nicht daran, sondern am dranbleiben, dass die Projekte nicht fertig werden.

Benutzeravatar
Neurotoxine
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3029
Registriert: 11. Okt 2006, 21:55
Postleitzahl: 21255
Land: Deutschland
Wohnort: in der Nordheide

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Neurotoxine » 19. Feb 2015, 12:12

Der letzte ist vermutlich nicht so geeignet, wenn ich das richtig im Kopf habe, ist das eine Kurzgröße (heißt, für Leute unter 1,68m) und es ist kein Kragen dran, den müsstest du also noch selbst basteln.

Eventuell gibts passende (Faschings-)Schnittmuster für einen Piraten- oder Vampirmantel?
Halt dir den Rücken frei, spar Munition und lass dich nie mit Drachen ein.

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 789
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Sisu » 21. Feb 2015, 19:35

Stimmt, das war eine Kurzgrösse, was mir in meinem Fall aber sogar entgegen kommt. Aber ja, kein Kragen und alles, einfach sonst hübsch.
Bei Faschingskostümen bin ich nicht fündig geworden.
Bevor mich der Elan ganz verlässt sollte ich vermutlich einfach mit dem erstbesten Schnitt beginnen.

Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1639
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://etsy.com/shop/Gewandungsschmiede
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Postleitzahl: 23554
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Eleanora » 23. Feb 2015, 14:04

Ich suche einen schnitt für eine Herrenweste mit doppelter Knopfreihe. Bisher habe ich genau ein Schnittmuster bei Burdastyle gefunden. Kennt jemand noch ein anderes? (darf auch gerne ein Kostümschnittmuster sein) :tee:

Benutzeravatar
Vogon Poetry
***
***
Beiträge: 835
Registriert: 14. Jan 2012, 15:54
Webseite 1: http://instagram.com/carcosas_crossroads/
Webseite 2: http://pinterest.com/spacepilot/
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Vogon Poetry » 23. Feb 2015, 17:08

Eleanora hat geschrieben:Ich suche einen schnitt für eine Herrenweste mit doppelter Knopfreihe. Bisher habe ich genau ein Schnittmuster bei Burdastyle gefunden. Kennt jemand noch ein anderes? (darf auch gerne ein Kostümschnittmuster sein) :tee:
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, würde mich aber gern anschließen: Ich suche das gleiche für Frauen! Die scheint es nur als Unterbrustwesten zu geben, was ich nicht möchte.
Life's a bitch. And then you die.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4290
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitragvon Nria » 23. Feb 2015, 19:16

Ich hätte gern einen weit schwingenden Jeansrock (der möglichst nicht oben eingekräuselt sein sollte).
Stelle mir ungefähr diese oder diese Optik vor (ohne High Waist).

Bei burda habe ich einen etwas weiteren Rock und einen "glockigen" Rock gefunden, allerdings weiß ich nicht, ob die mit dünnem Jeans so gut aussehen, weil der ja doch etwas Stand hat und mir die Röcke so aussehen, als seien sie für weich fallende Stoffe konzipiert. Mit der Trapezform des zweiten Rocks hab ich auch keine so guten Erfahrungen gemacht ...

Kennt jemand einen Schnitt, der besser passen könnte?

Zu den Westen: Einfach mal bei den gängigen Schnittmusterherstellern + Weste googeln?
Für Männer gibts z.B. eine von Simplicity.
Wobei - ich kenne mich mit Westen nicht aus, aber da siehts so aus, als müsste man nur bei einer einreihigen Weste die eine Hälfte etwas verlängern ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 11,85 m - vernäht 13,15 m - abgegeben 0,3m (-1,6 m) [2019: -8,4 m]


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste