Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 9. Dez 2016, 07:00

:mrgreen: den Fred les ich schon!
Vom zugucken ist mir schon ganz warm...
Endspurt:
Heute meld ich Gas Wasser Sttom und Mülltonne um.
warteschleife ich koooommmeeee
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
lireal
***
***
Beiträge: 976
Registriert: 10. Dez 2006, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: München

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon lireal » 9. Dez 2016, 09:57

MadebyMyri hat geschrieben: Heute meld ich Gas Wasser Sttom und Mülltonne um.
warteschleife ich koooommmeeee
Französische Warteschleifen, eine ganz besondere Freude... :roar: Ich hatte das letztens mit der örtlichen CAF :irr:

Sonst, ich bin gespannt was du aus dem wunderschönen Häuschen so rausholst. Auf den Bildern sieht es echt toll aus.
Übrigends habe ich bei den Beschreibungen deiner Hausbesichtigungen Tränen gelacht. Du solltest die unbedingt aufheben. :kicher:
Ich hafte nicht für Rechtschreibfehler.
minuial hat geschrieben:Die ist eine lebendige Stickmaschine...die braucht auch kein Essen, sondern Strom. Ganz bestimmt, anders geht das nicht :kicher:

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 11. Dez 2016, 06:44

Oha CAF ist auch so ne Nummer für sich...

Alle Kartons sind in der Garage.Bis auf 5x Wechselkleider, reduzierte Kücheneinrichtung und Kinderspielzeug.
Soviel Platz hatten wir noch nie...dachte auch mein Sohn und verlegte ein Schienennetz auf das die DB neidisch wäre.
Morgen kommen die ersten Interessenten zur Nachmiete. Es wird langsam ernst.
mein Kumpel und Architekt hat in der ersten Januarwoche frei und will mir Vorschläge für den Durchbruch Küche-Wohnzimmer machen. *yeah* endlich es geht vorwärts

(Und dann wäre da noch so ein Inserat von jemandem, der sich von seinem dreijährigen Border trennen muss...eigentlich steht Hund erst in einem Jahr an und eigentlich steht Border auf der Nogoliste, weil halt border(line), eigentlich...)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Neurotoxine
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3022
Registriert: 11. Okt 2006, 21:55
Webseite 2: http://spacecraftrepair.blogspot.de/
Postleitzahl: 21255
Land: Deutschland
Wohnort: in der Nordheide

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Neurotoxine » 11. Dez 2016, 14:58

Border sind toll :klatsch: unsere war ein absolut unkomplizierter Traumhund. Vielleicht guckt ihr euch den Hund einfach nur mal an, gucken schadet ja nicht... :angel:
Halt dir den Rücken frei, spar Munition und lass dich nie mit Drachen ein.

Benutzeravatar
^sushi^
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4581
Registriert: 23. Nov 2004, 22:17
Webseite 1: http://www.instagram.com/susanneh2702/
Postleitzahl: 74357
Land: Deutschland
Wohnort: Bönnigheim

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon ^sushi^ » 12. Dez 2016, 12:37

Neurotoxine hat geschrieben:Border sind toll :klatsch: unsere war ein absolut unkomplizierter Traumhund. Vielleicht guckt ihr euch den Hund einfach nur mal an, gucken schadet ja nicht... :angel:
Das klappt bestimmt super nur zu gucken :mrgreen: .

Tolles WIP! Ich hab bei deinen Hausbeschreibungen auch Tränen gelacht. Und nun bin ich gespannt, was ihr aus eurem Haus macht. Ich wünsche euch auf jeden Fall schon mal viel Kraft, Nerven und Durchhaltevermögen!

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 12. Dez 2016, 17:36

Ja Border sind toll.. intelligent...schnell.
es war einmal ein Charlie, besser bekannt unter "woistderHund?"
Ein "Gebrauchthund". Gekauft für kleines Geld aus einer Stadtwohnung mit 2 scharften Pittbulls.
Trotz jahrzentelanger Hüte und Begleitunderfahrung trieb er uns und die Hundeschule an die Grenzen.
Ausbrechen? No prob: Türe auf in zug und drückrichtung.
Einbrechen genauso wenig: in fremden Wäschekörben übernachten und läufige Doberfrau beglücken inclusive.
Aus Hütetrieb heraus einen Maulwurfshaufen zerlegen und Maulwurfsbabies hüten. Check

Leiternsteigen, Wurst aus geschlossenem Kühlschrank klauen. Check.

...der konnte alles ausser "bei Fuss".

Und seine Nachfolgerin hört zwar besser und war bewusst kein Gebrauchthund. Aber so ein bischen bekloppt ist die auch von der Grundausstattung her (geräuschsensibel ohne Ende).

Ich hätt gerne einfach einen normalen Durchschnittshund. Gesund und kinderfreundlich und sportlich (der muss mich auch mal 30-40km begleiten wenn ich jogge) Ich bin mir nicht sicher ob ich einen Border brauche. Ich kann ihm nichts zum hüten bieten ausser zwei Kids.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 16. Dez 2016, 07:18

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
gestern war Schlüsselübergabe....also fast alle Schlüssel.
Der Exbesitzer hat sein Chaos unterschätzt. Und zwar so richtig.
Der Markler sagte uns " also es gibt da noch ein paar Kartons in der Garage" ...joa seinen Optimismus hätt ich auch mal gern. Der sagt bestimmt auch "ich hab ne Delle im Auto" wenn das selbige gerade bei 200kmh im Heck eines Lasters steckt!

Faktencheck haben wir also selbst gemacht. Nach der Unterschrift vorm Haus gehalten. Erster Satz meines Mannes "morgen kauf ich ein Parkenverboten Schild"...euuu Schatz ich glau die ziehen noch die "paar Kartons" um.
der Innenhof sah dann etwa wie eine Stadt kurz nach einem Erdbeben aus. Kartons suchte ich vergeblich...dafür fanden wir in der Garage einen Umzugshelfer.. jedenfall präsentierte er sich als solcher...allein mit ner halben Tonne Werkzeug... keine Kartons ...
am Samstag kommen wir...mit Kartons
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 19. Dez 2016, 13:57

WIR SIND DRIN!!!

Hier nur die highlights vom blau Hiesel:
Umzug
Umziehen in eine kleine Einbahnstrasse, es ist Weihnachtsmarkt und die Ortspolizei hat beschlossen, dass genau heute diese Strasse aus beiden Richtungen befahren werden darf... iss ja nicht so als hätt ich mit dem Riesen-Geschoss-Sprinter eh schon Schweissperlen auf der Stirn.
Noch besser kommt es als die Herren beschliessen in 20 Zügen Vorwärts/Rückwärts durch das Tor zu rangieren...

Nachbarn und Ortspolizei kennen uns jetzt schon mal "das sind die, die beim Weihnachtsmarkt mit dem viel zu grossen Laster in der Strasse..."

Sämtliche auf den letzten Drucker gekauften Kinder-Treppen-Gatter sind gute 20cm zu schmal. Es lebe die Kabelbinderschlange!!!!
Aber die Kinder waren sowieso nicht am Haus interessiert, Oma hat ja Karusellfahrten auf dem Weihnachtsmarkt spendiert...und Würstchen .... und draussen war eh viel interessanter.

Das Sofa steckte Auch nur eine halbe Stunde im Treppenaufgang fest und wollte nimmer vorwärts oder rückwärts. Wir wollten es schon zu moderner Kunst deklarieren. Wir hätten locker drunter durchgepasst. Denn die Vorbesitzer waren wohl Giraffen: In der Küche komme ich nur an die unterste Etage des Schrankes, die Fenster im Bad haben den Griff oben unter der Decke! Am Spirituosenregal muss ich Klimmzüge machen...achja Spîrituosen... ähm ... lallll...ja der Vorbesitzer hat uns "was dagelassen" für den ersten Abend: Kaminholz und ca. 20 Flaschen Hochprozentiges. Für jeden Geschmack was dabei: Crème de Cassis, Picon, Obstbrände aller Art, Liköre einer ansässigen Nobeldistillerie (Minzlikör und dein Schnupfen ist weg, ...die Schleimhäute gleich mit!)
So klang der erste Abend recht gechillt zuerst auf dem Weihnachtsmarkt und danach vorm Kaminfeuer aus.

das Erwachen
Ist das Bad wirklich rosa? Oh schreck es hat sogar Teppich an den Wänden... Grusssellllll!
Und damit nicht genug: Es sind überall Spiegel. Nicht nur, dass man die alle PUTZEN muss, nein, viel besser: Man hat eine 360° Ansicht aller Falten und Orangenhaut. Na bravo. Wo ist die Brechstange? Das muss ballld renoviert werden.

Outtakes:
"Wo sind eigentlich die Kellerschlüssel?" In meiner Jogginghose. "also in zwei Stunden wieder zugänglich" "hä?" "Deine Jogginghose steckt im Langprogramm in der Waschmaschine!"

"Du hast Auch noch nicht oft Möbel geschleppt! Studiert?" "Nein Schweissermeister!"

Bald mehr. Wenn ich wieder Internet habe gibts Fotos!
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1670
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Belut Tirauhh » 19. Dez 2016, 14:46

Liebe Madebymiri,

ich freue mich echt auf deine regelmäßigen Updates, äh pardon: ich weiß: Die Académie Française empfiehlt den Gebrauch des Ausdrucks 'mise à jour' ..., also ich freue mich auf deine regelmäßigen mises à jour. Sie heitern so einen tristen Dezembertag doch sehr auf. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil...
Du wirst an diese Zeit zurückdenken... Später wirst du bei einer Party (pardon, ich meinte natürlich soirée) deinen Freunden und Bekannten die Fotos herumreichen und teils auf deutsch, teils auf französisch sagen: "Schaut mal, so ein Chaos war hier mal... regardez le bazar qui existait ici..."
Ihr lebt ja in einer Brauergegend: Vielleicht wäre das was für euch, ich meine so für später....

Viele Grüße

Belut Tirauhh
Belut Tirauhh spricht man Bälut Tierä Uh [bεlut ti:ræ ̕u:] aus.
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 19. Dez 2016, 15:04

Belut Tirauhh hat geschrieben:Liebe Madebymiri,

Du wirst an diese Zeit zurückdenken... Später wirst du bei einer Party (pardon, ich meinte natürlich soirée) deinen Freunden und Bekannten die Fotos herumreichen und teils auf deutsch, teils auf französisch sagen: Schaut mal, so ein Chaos war hier mal... regardez le bazar qui existait ici...
Es wird wohl eher auf (H)alsacien...
"Oh gückscht mir da binz qu'on havait" ... die haben hier im Vallé doch eine sehr spezielle aussprache (vor Vokale am Wortanfang kommt ein H)
Am Donnerstag kommen die ersten Handwerker für einen Kostenvoranschlag. Direkt noch vor Weihnachten. Das Schwimmbad muss eingezäunt werden bevor Kind/Hund/Schwiegermutter reinfällt.

Heute abend ziehen meine Nähutensilien in den "Glaspalast" (Veranda, die umgetauft wurde).
Damit habe ich die Kinder im Auge, wenn sie im Wohnzimmer rumdüsen und endlich genug Licht. ...nur das mit der Anprobe dürfte spassig werden. (Ich glaube ich bin nicht die Einzige hier, die in Schlüpper und BH näht, weils dann mit der Anprobe flotter geht).
Ausserdem wird der Tannenbaum dort einziehen. Dieses Jahr gibts noch einmal einen "geschlagenen". Ab nächstem Jahr möchte ich einen "am Stück" kaufen, den ich dann immer wieder ein und ausbuddeln kann. ...geht aber erst wenn Thuyahecke und Kirschlorbeer im Garten dem Kahlschlag geopfert wurden.

Mein Weihnachtsgeschenk kenne ich übrigens schon: Axt und Schneidgiraffe einer bekannten Marke (passend dazu bekommt der Sohn eine Kinderkettensäge und einen Bauhelm)
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1670
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Belut Tirauhh » 20. Dez 2016, 08:55

MadebyMyri hat geschrieben:... Das Schwimmbad muss eingezäunt werden bevor Kind/Hund/Schwiegermutter reinfällt.
Also, habt ihr einen Garten, der "piscinable (=beschwimmbadbar)" ist. Mir gefällt der Ausdruck!
MadebyMyri hat geschrieben:Mein Weihnachtsgeschenk kenne ich übrigens schon: Axt und Schneidgiraffe einer bekannten Marke (passend dazu bekommt der Sohn eine Kinderkettensäge und einen Bauhelm)
Ich glaube, für Kinder ist eine Baustelle, noch dazu die eigene extrem spannend. Ich kann mich erinnern, als ein Nachbar von uns eine kleine Landschaft mit künstlichem Wasserfall in seinem Garten gebaut hat, ich wollte auch so was haben, so als Fünfjähriger, und habe auch etwas Zement und Sand und Wasser zusammengemischt und ein kleines Becken im Garten meiner Eltern gebaut (Durchmesser etwa 20 - 30 cm), nicht so toll wieder Nachbar, aber immerhin. Der Zufall half, weil in unserem Grundstück auch gerade Handwerker zu Gange waren. Die hatten Zement und Sand hinterlassen, so dass ich loslegen konnte. Ich denke, dass dein Sohn seinem Papa sicher zur Hand gehen wird. Das ist richtig toll für ihn.
MadebyMyri hat geschrieben:Thuyahecke und Kirschlorbeer im Garten dem Kahlschlag geopfert wurden.
Du willst den Thuja umhauen? Gute Idee! Ich finde, die grünen Mauern aus akurat geschnnittenem Thuja, hinter denen sich die Eigenheimbesitzer im Ort meiner Eltern verschanzen, schrecklich.


Viel Spaß beim Herrichten eures Hauses.

Belut Tirauhh
Belut Tirauhh spricht man Bälut Tierä Uh [bεlut ti:ræ ̕u:] aus.
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
KimKong
****
****
Beiträge: 1690
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon KimKong » 21. Dez 2016, 06:22

MadebyMyri hat geschrieben: (Minzlikör und dein Schnupfen ist weg, ...die Schleimhäute gleich mit!)
So klang der erste Abend recht gechillt zuerst auf dem Weihnachtsmarkt und danach vorm Kaminfeuer aus.

Ist das Bad wirklich rosa? Oh schreck es hat sogar Teppich an den Wänden... Grusssellllll!
Und damit nicht genug: Es sind überall Spiegel. Nicht nur, dass man die alle PUTZEN muss, nein, viel besser: Man hat eine 360° Ansicht aller Falten und Orangenhaut. Na bravo. Wo ist die Brechstange? Das muss ballld renoviert werden.

Outtakes:
"Wo sind eigentlich die Kellerschlüssel?" In meiner Jogginghose. "also in zwei Stunden wieder zugänglich" "hä?" "Deine Jogginghose steckt im Langprogramm in der Waschmaschine!"
:kicher: :lol: :mrgreen:
Danke, einen Lachkrampf am Morgen lässt den Tag gut starten :kicher:
Ich hoffe für und (nicht für euch), dass du weiterhin viel amüsantes berichten kannst :lol:
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8935
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Medea » 21. Dez 2016, 09:12

Haha, schöne Geschichten! Das klingt wirklich abenteuerlich! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich bin schon so gespannt, wie ihr es herrichten werdet. Ich hoffe es gibt viele vorher-nachher Fotos :mrgreen:

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 21. Dez 2016, 12:37

Hallo,

Morgen kommt der Installateur vorbei für Internet... Neeeeinnn! Jaaa! Peiiiiinlich! Installateur zwecks Anschluss Router?
War ich nicht mal irgendwann (so ca. bis vor 2 Monaten) Informatiker?
Zu meiner Entschuldigung: Monsieur hat den Umzug beantragt und das "rundum sorglos Paket" bestellt. Na dann warten wir mal auf Router und Techniker, die hoffentlich gleichzeitig eintreffen.
...Handyempfang habe ich nämlich NULL...daher müssen die Bilder noch zwei Tage warten.
Ich glaube, für Kinder ist eine Baustelle, noch dazu die eigene extrem spannend. Ich kann mich erinnern, als ein Nachbar von uns eine kleine Landschaft mit künstlichem Wasserfall in seinem Garten gebaut hat, ich wollte auch so was haben, so als Fünfjähriger, und habe auch etwas Zement und Sand und Wasser zusammengemischt und ein kleines Becken im Garten meiner Eltern gebaut (Durchmesser etwa 20 - 30 cm), nicht so toll wieder Nachbar, aber immerhin. Der Zufall half, weil in unserem Grundstück auch gerade Handwerker zu Gange waren. Die hatten Zement und Sand hinterlassen, so dass ich loslegen konnte. Ich denke, dass dein Sohn seinem Papa sicher zur Hand gehen wird. Das ist richtig toll für ihn.
Ich bin mit nicht sicher ob er einen Brunnen bauen wird...eher einen Pumptrack einmal um den Baum. :irr: Die Fahrrad-Verrücktheit ist wohl erblich bedingt.
Gestern hat die Kleine (1 1/2) beschlossen, dass sie schon aufs Laufrad passt und der Bobycar öd ist :irr:

Die Hecken hatten irgendwann wohl mal die "Spiesser-Garten-Form", jetzt sind sie mehr "Friedhof-ungepflegtes-Grab-Form"....Süsser die Glocken/Kettensägen, die läuten...

Heute Mittag wird die Slackline aufgebaut. Ich brauche garkein Gestell.
Habe nämlich festgestellt, dass das, was ich für ein Gebüsch gehalten hatte in wirklichkeit ein Baumstumpf ist, der sehr fest steht und nur von einer Nutzniesserpflanze überwuchert ist. Abstand Linde-Gestrüppbaum ist genau ausreichend für meine Zwecke.
Ich hab seit 3 Jahren nicht mehr ernsthaft draufgestanden....es wird zeit!
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 30. Dez 2016, 19:37

So Kran war da. Hubarm zu kurz. Ergo: immernoch kein Telefon, internet und Tv. Aber wir haben ja Baustellen. Da wird nucht langweilig.
Eingangsbereich:
Tapetenfund prähistorisch! Kannte mehrere Generationen! Randnotiz auf der Tapete von 1930. Ob sie so lange schon klebt weiss ich nicht. Fakt ist: das Teil war mit der Wand verwachsen...war! Es ist runter. Und nach Spachtelmassrn-Montageschaum-orgien ist die Wand jetzt hellgrau gestrichen. Beweisfotos kommen noch (vorher und nachher).
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste