Einsteckkragen Konstruktion

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7048
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Land: Deutschland
Wohnort: By the sea
Kontaktdaten:

Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Gräfin von Koks » 2. Apr 2017, 13:07

Hallo,

hat jemand von euch eine Empfehlung zum Thema Kragenkonstruktion?

Ich finde Bluse unterm Pullover chic, aber spätestens beim ersten mal hinsetzen bzw. Aufstehen unglaublich nervig.
Also würde ich gern Einsteckkrägen nähen, hab aber noch nie einen Kragen konstruiert.
:oops:

Liebe Grüße und danke im Voraus

Gräfin
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9546
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Boobs&Braces » 2. Apr 2017, 13:59

Hast du nicht ein hemd oder blusenschnittmuster, von dem du nurdie entsprechenden teile nutzt?
Ich habe mir dann auf grundlage der form, die an den kragensteg kommt mehrere kragenformen konstruiert.

Vertehst du was ich meine? :gruebel:
Sorry. Noch angeschlagen von gestern :mrgreen:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Neurotoxine
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3021
Registriert: 11. Okt 2006, 21:55
Webseite 2: http://spacecraftrepair.blogspot.de/
Postleitzahl: 21255
Land: Deutschland
Wohnort: in der Nordheide

Re: Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Neurotoxine » 2. Apr 2017, 14:51

Der Moment wenn man sich denkt "Ha! Deswegen habe ich die Studiumsunterlagen aufbewahrt!" :lol:
Vielleicht hilft Dir das hier (klick mich, ich bin eine Konstruktionszeichnung) weiter? Ich habe zwar keine schriftlichen Erklärungen dazu, aber das meiste sollte sich anhand der Maße und Notizen selbst erklären.
(Ich kann dich soo gut verstehen. Habe einen gekauften Pullover mit einknöpfbarem Kragen und das ist so viel bequemer als 90% der Blusen... :kicher: )
Halt dir den Rücken frei, spar Munition und lass dich nie mit Drachen ein.

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7048
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Land: Deutschland
Wohnort: By the sea
Kontaktdaten:

Re: Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Gräfin von Koks » 2. Apr 2017, 16:01

Ohh super, danke!@Neurotoxine

@boobs: Ich könnte das theoretisch so machen, aber ich hab keine Ahnung wie man vom klassischen Hemdkragen zur Schluppe kommt... zum Beispiel.
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...

Benutzeravatar
Surel
Stewardess
Stewardess
Beiträge: 5233
Registriert: 28. Dez 2002, 13:23
Webseite 1: http://www.tightlaced.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/people/Sabrina ... 1830457351
Webseite 3: https://www.instagram.com/sterndiebin/
Webseite 4: https://www.pinterest.com/sabrinadrtmnd/
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Surel » 2. Apr 2017, 16:18

Wenn du mich montags tagsueber bei FB oder Insta antickerst, kann ich auch mal gucken, was ich bei meinen Unterlagen habe, was ueber Neurotoxines Konstruktion rausgeht, kann aber nicht versprechen, dass ich da mehr habe.Blusen und Kraegen gehoerten definitiv nie zu meinen bevorzugten Schnittkonstruktionen :angel:
...und was wir erlebten war alles und nichts und was uns blieb waren Sterne...
ehemals SternDiebin

Benutzeravatar
Gräfin von Koks
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7048
Registriert: 28. Aug 2004, 11:57
Land: Deutschland
Wohnort: By the sea
Kontaktdaten:

Re: Einsteckkragen Konstruktion

Beitragvon Gräfin von Koks » 2. Apr 2017, 16:21

Surel hat geschrieben:
2. Apr 2017, 16:18
Wenn du mich montags tagsueber bei FB oder Insta antickerst, kann ich auch mal gucken, was ich bei meinen Unterlagen habe, was ueber Neurotoxines Konstruktion rausgeht, kann aber nicht versprechen, dass ich da mehr habe.Blusen und Kraegen gehoerten definitiv nie zu meinen bevorzugten Schnittkonstruktionen :angel:

Sehr gerne!
:D

Blusen und Krägen gehören auch irgendwie nicht zu meinen bevorzugten Kleidungsstücken, aber manchmal muss man halt so tun als wenn man seriös und erwachsen ist...
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.
Hildegard von Bingen

in einem meer von rotem mohn küssten wir uns öfter schon es erschien mir wie ein traum so grotesk man glaubt es kaum , taumelnd und benommen leicht im tiefen schlaf und wach zugleich... lexbarker...


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron