Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 25. Apr 2019, 14:56

Haben sie nich haben sie nich nen Mann für mich?

Doch sogar einen zuviel.
Biete grossen Dachdecker.
Nur für Selbstabholer. Er steckt noch in der Dachluke!

:mrgreen:
Der Mann hat so die quadratisch praktisch gut Abmessungen die Handwerker oft haben. Nur in größer.
Er wollte durch die Dachluke klettern und dabei verfing sich die Gürtelschlaufe in so einem uralten Riesennagel.

Ich musste ihn dann retten.
Merke: bei der Handwerkerauswahl auch auf die physischen Kompetenz achten. Mehr als 1m80 ist nicht für uralte Bauernhöfe.

Aber auch sonst etwas speziell der Kerl.

Hach Mann. Dass ich immer denen erst erklären muss, dass ich als Frau nicht komplett bescheuert bin. Und eine Ziegel von einem Dachbalken unterscheiden kann.
Boa nerrv.
Er meinte es wäre ja besser, wenn mein Mann dabei wäre.
Ich mach das nur ungern aber da müsste ich ihm schon Mal erklären, dass ich Führungskraft in einem typischen Männerjob bin und der Nagellack nur den Dreck verdeckt.
Grrrrrr

Immerhin, der andere Dachdecker meinte als er mein Campusboard sah "ach sie klettern? Na dann wird die Sache ja billiger. Ich zeig ihnen wie sie das machen und dann können sie das Dach selbst abdecken".

Auch sonst war der nicht in Richtung Panikmache unterwegs sondern eher pragmatisch.

Mal sehen was die Kostenvoranschläge der beiden so hergeben.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3455
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Amhrán » 25. Apr 2019, 15:18

:lol: den Nagellack-Kommentar muss ich mir merken, der ist super :roar:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
BeRúThiel
**
**
Beiträge: 746
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon BeRúThiel » 26. Apr 2019, 08:38

:lol: so einen in der Art hatte ich neulich auch. "Hier dreht man dann im Herbst das Wasser ab und da ist das Ventil zum entlüften. Aber das weiß dann Ihr Mann sicher". Klar, so ein paar Rädchen zum drehen sind auch echt zu kompliziert für eine Frau, die ihr Geld auf Baustellen verdient :roll:
Dem Gatten hätte er vermutlich auch geglaubt, dass im Zulauf des seit etwa 2007 Jahren angeblich verkalkten Klos (eines von zwei im Haus, das andere spült ohne Probleme, beide 2005 montiert) vermutlich einfach nur Dreck von der Montage ist (hab ja gesehen, wie der Junge den Spülkasren tauscht, der Putz ist nur so in die Schüssel gerieselt). Aber nein, wenn ich das sage, kann das echt nicht sein. Es gibt nur eine Personengruppe, die weniger Ahnung von Handwerk hat als Frauen und das sind schwangere Frauen. Aber das hat uns ne Menge Geld gespart, mein Vater und ich haben das Ding einfach selbst repariert.

In dem Sinne: eigentlich schade, dass du ihn nicht einfach hast stecken lassen :wink:
Bild

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4892
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder ... aotic-lady
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Wohnort: Erding

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon chaotic » 26. Apr 2019, 09:20

MadebyMyri hat geschrieben:
25. Apr 2019, 14:56
Biete grossen Dachdecker.
Nur für Selbstabholer. Er steckt noch in der Dachluke!
Ich liebe deinen Schreibstil, Myri.

Viel Glück mit den Handwerkern.
Wir WOLLEN auch 2016 - aktuelle Spinnerei: Fuchsschaf - sonniges Angora - aktuell gestrickt: Das Jahr der Lace-Schals

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 26. Apr 2019, 09:32

BeRúThiel hat geschrieben:
26. Apr 2019, 08:38


In dem Sinne: eigentlich schade, dass du ihn nicht einfach hast stecken lassen :wink:
Ja so hübsch war der Anblick des Maurer-Dekolletées jetzt auch nicht.

Immerhin er war flott mit dem Kostenvorschlag.
Etwas zu flott.
4300€ für die Entsorgung der alten Ziegeln.
Ey ich hab einen BE Führerschein und einen 2Tonnenhänger.
Ich glaub ich mach mich selbstständig!
5200€ für neue Regenrinne...die alte ist erst 5Jahre alt...solche Betriebe haben dann ein Ökolabel!
Immerhin das Gerüst stellt er nicht sehr hoch in Rechnung.
Und natürlich hat er nicht die niedrig Mehrwertsteuer für Altbau sondern den vollen Satz angerechnet.

So. Nun warten wir mal auf den anderen Kostenvorschlag.
Der war immerhin so schlau mir gleich mitzuteilen dass er die Regenrinne und was sonst noch gut ist wieder anbaut.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 8. Mai 2019, 15:24

Olé olé wir haben einen Dachdecker gefunden!
Also nicht der, der stecken blieb. Der andere.
Der hat nämlich jetzt auch seinen Kostenvorschlag geschickt. Dieser war ohne Verhandlungen in der gleichen Preiskategorie wie ersterer NACH Verhandlung.

Außerdem war er nicht nur mir sondern auch dem Gatten gleich sympathischer als der andere.

Jetzt ist der Bauantrag beim Amt und wir warten auf das Urteil vom Bürgermeister und Denkmalschutz.
Wenn alles gut geht bekommen wir dann in 6-8Wochen ein neues Dach.

In der Zwischenzeit haben wir das Poolhaus/ Techniklokal von Chaos befreit. Gefunden wurde so in etwa eine komplette zweite Filteranlage in Einzelteile, ein Elektromotor, diverse Rasenberechnungsanlagen, Autoteile, 20qm Kacheln eine hässlicher als die andere, Plastikschläuche aller Art.
Der Hänger ist Mal wieder voll für die Mülldeponie. Vor der Tür steht eine Kiste mit der Aufschrift "gratis".

Und dann kam der Geistesblitz: in dem Lokal ist's auch im Winter Recht freundlich und nie unter 10Grad. Zur Südseite gibt's grosse Fenster und zwei Türen zum Lüften.
Die letzten zwei Jahre habe ich nur meine Salate und Tomaten in Töpfen vorgezogen. Und immer wieder nach einem Gewächshaus Ausschau gehalten. Was ein Quatsch.
Hier soll jetzt ein Hochbeet rein, das ich auch über Winter weiter betreiben kann.
Schliesslich ist dort ja auch der Ausgleichsbehälter vom Brunnen.
Hochbeet wäre halt am einfachsten, um die Sonneneinstrahlung optimal zu nutzen und den kalten Boden zu umgehen.
Jetzt muss ich nur noch ein billiges Beet finden. Ich möchte ungern, dass es seitlich raussifft, da im gleichen Raum ja auch das vorgeschnitten Brennholz lagert.

Achja und hier noch eins zum Thema Frankreich und Ökologie:
Wir wollten ja eine Solaranlage verbauen.
Bei 160qm Dachfläche und davon die Hälfte in guter Ausrichtung wäre da ja bestimmt was gegangen
Meine Eltern haben seit 4Jahren Solar in Deutschland auf dem Dach und in ca 6Jahren würd das Teil abbezahlt sein.
Daher haben wir Mal den Experten vorbei kommen lassen.
Haltet euch fest: 32Jahre!!!
Und das auch nur, wenn nicht noch andere Gesetzesänderungen in Kraft treten.
Dazu sei gesagt, daß und keiner eine Garantie hinsichtlich des Wirkungsgrades über diese Zeit gibt.
Bleibt nur die Option weiter Energie zu sparen und öfters das Fahrrad zu nutzen.
Für ein Miniwindrad liegen wir nämlich zu windgeschützt.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 14. Mai 2019, 09:14

Parallelprojekt
Der Wunsch nach eigenen Hühnern war ja schon länger da.
Und nun hat ein Arbeitskollege mich angeschrieben, dass ein Freund von ihm sein kleines Hühnerhaus loswerden will.
Für 30€ inklusive Tränke kann man ja nicht soviel falsch machen.
War ja auch nur zwei Orte weiter.

Hänger ans Auto und abgehts.
Leider ist das Teil eher ein Hühnerbunker!
Zu dritt war es nicht möglich es zu bewegen.
Mein Mann war etwas sprachlos: " in wie hat der Fuchs DA die Tiere rausbekommen?"
Nee. Die Ex-Hühnerhalter hatten wohl kein so richtigen Plan. Die Hühner hatten ein idyllisches Gehege mit halbhohen Zaun. Der Fuchs hat sich noch nicht Mal die Mühe machen müssen zu buddeln!

Wir haben jetzt Mal unseren Freundeskreis zum Hühnerbunker Grillfest eingeladen.
Es gibt nur essen, wenn der Hühnerbunker im Garten steht.
:mrgreen:

Der Platz ist schon vorbereitet. Ich platziere das Gehege so unterm Baum, dass ich zumindest im Sommer kein Flugabwehrnetz brauche.
Heute mittags geht's zum Shoppen: Kieselgur, umsteckbarer Weidezaun, Körner, Leinstroh.
Jippii endlich nach 15Jahren hühnerlos wieder anfangen.

Bilder folgen sobald der Bunker steht.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2678
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Thalliana » 14. Mai 2019, 09:23

Oooohh, ich bin dezent neidisch, Hühner sind toll :) .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 14. Mai 2019, 11:02

Thalliana hat geschrieben:
14. Mai 2019, 09:23
Oooohh, ich bin dezent neidisch, Hühner sind toll :) .
Für den Anfang zwei Stück.
Nur die Namenssuche gestaltet sich schwierig.
Meine Tochter hätte gerne Anna und Elsa (let it go singen die dann wenn sie federnlassend vom Nachbarskater flüchten).
Mein Sohn will Emil und Margot wie in seinem Lieblingscomic. Emil das erste Transgenderhuhn! Eierlegende Hühnerdame mit maskulinen Namen.
Mein Mann will Suppenlili und Grillulia (damit sie sich gleich an ihr Schicksal gewöhnen)
Und ich hätte gerne Henriette und Marie-Antoinette.

Aber 8Hühner sind zuviel. Vierfachnamen oder jeden Tag eine andere Persönlichkeit?
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2827
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Schattenkatze » 14. Mai 2019, 11:12

MadebyMyri hat geschrieben:
14. Mai 2019, 11:02
Thalliana hat geschrieben:
14. Mai 2019, 09:23
Oooohh, ich bin dezent neidisch, Hühner sind toll :) .
Für den Anfang zwei Stück.
Nur die Namenssuche gestaltet sich schwierig.
Meine Tochter hätte gerne Anna und Elsa (let it go singen die dann wenn sie federnlassend vom Nachbarskater flüchten).
Mein Sohn will Emil und Margot wie in seinem Lieblingscomic. Emil das erste Transgenderhuhn! Eierlegende Hühnerdame mit maskulinen Namen.
Mein Mann will Suppenlili und Grillulia (damit sie sich gleich an ihr Schicksal gewöhnen)
Und ich hätte gerne Henriette und Marie-Antoinette.

Aber 8Hühner sind zuviel. Vierfachnamen oder jeden Tag eine andere Persönlichkeit?
Zwei sind ja aber auch echt wenig. Vielleicht doch Platz fuer vier? Weisst du schon was für Hühner es werden?

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 14. Mai 2019, 11:24

Hoi
Es wird eine lokale Rasse. Poule alsacienne. Kleine schwarze wiederstandsfähige Hühner.
Nicht hübsz aber anspruchslos.
Für den Moment könnte ich nur 2 klar machen. Es sollen irgendwann mehr werden. Aber es macht ja keinen Sinn wenn ich zuviele gleichaltrige habe, die dann irgendwann alle gleichzeitig nicht mehr legen.
Warum keine anderen Hühner?
Den Rest Pack ich Mal in einen Spoiler bevor jemand zu zart für meinen Pragmatismus ist.
Spoiler!
Aussortierte Legebatterie Hennen könnte ich sicher mehr und billiger bekommen, aber die anderen gefallen mir nun Mal besser. Und ich bin mir nicht sicher ob dieses Hühner frei kaufen was ändert. Da unterstütze ich ja indirekt diese Art von Haltung. Einem Huhn helfen, dafür tausende weiter unwürdig leben lassen ist halt nicht die beste Bilanz.
Ich weis auch noch mit welchen Keimen oder Antibiotika die belastet sind und hätte ungern gleich Mal hier die Seuche am Start. Der Mist soll ja auch auf meinem Komposter und dann ins Gemüsebeet da wollte ich jetzt auch ungern einige Substanzen drin haben.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2827
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Schattenkatze » 14. Mai 2019, 11:47

MadebyMyri hat geschrieben:
14. Mai 2019, 11:24
Ho
Es wird eine lokale Rasse. Poule alsacienne. Kleine schwarze wiederstandsfähige Hühner.
Nicht hübsz aber anspruchslos.
Für den Moment könnte ich nur 2 klar machen. Es sollen irgendwann mehr werden. Aber es macht ja keinen Sinn wenn ich zuviele gleichaltrige habe, die dann irgendwann alle gleichzeitig nicht mehr legen.
Warum keine anderen Hühner?
Den Rest Pack ich Mal in einen Spoiler bevor jemand zu zart für meinen Pragmatismus ist.
Spoiler!
Aussortierte Legebatterie Hennen könnte ich sicher mehr und billiger bekommen, aber die anderen gefallen mir nun Mal besser. Und ich bin mir nicht sicher ob dieses Hühner frei kaufen was ändert. Da unterstütze ich ja indirekt diese Art von Haltung. Einem Huhn helfen, dafür tausende weiter unwürdig leben lassen ist halt nicht die beste Bilanz.
Ich weis auch noch mit welchen Keimen oder Antibiotika die belastet sind und hätte ungern gleich Mal hier die Seuche am Start. Der Mist soll ja auch auf meinem Komposter und dann ins Gemüsebeet da wollte ich jetzt auch ungern einige Substanzen drin haben.
Das klingt doch gut. Ich kann das mit Legebatterien völlig verstehen. Würde mir auch nicht in den Garten kommen. Oder du bekommst noch einen Han dazu, dann lässt sich langfristig aufstocken :P Aber ihr wohnt zu central vermute ich für einen Hahn? Und die Hühner sehen niedlich aus. Welche Eierfarbe legen die? Ich habe ja nur so Monster Huehner und ein kleines, das hat auch schon seinen Charm.

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5140
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Priscylla » 14. Mai 2019, 11:48

Wie wäre es, wenn ihr die Namen in einen Hut packt und dann darf jedes Kind einen Zettel ziehen. Macht zwei Namen, Rest ist aufgehoben aber nicht aufgeschoben.

Hühner sind toll!
Wir haben bei meinen Eltern den Hühnern immer Namen von Talkshow-Moderatorinnen gegeben, frei nach dem Motto "Alles dumme Hühner": Verona, Arabella, Sonja, Bärbel... :lol:
Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: der Wurzelpalast wird Realität

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1365
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon MadebyMyri » 14. Mai 2019, 12:43

Ja für den Moment gibt's noch keinen Hahn.
Erst Mal abwarten was die Nachbarn sagen. Aber eine Strasse oben drüber schreit ja auch einer und jede Stunde klingeln die Glocken der Kirche.
Sehr zentral aufm Dorf. Ich denk im Neubaugebiet machen die Leute mehr Stress.

Unsere Hühner bei meinen Eltern haben immer so klassizistische Namen: Norbert, Herbert, Helene, ...

Ich glaub die haben relativ helle Eier aber sicher bin ich mir Grad nicht mehr.

Grosses Drama bei meinem Sohn: aber Mama die fressen ja meine Freunde! (Gemeint Schnecken)
Antwort meines Mannes: ich auch. Mit Knobi

Na Mal sehen wer hier wem die Nahrung rationiert
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3455
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: Ich such' ein Haus, ein Schäfchen und kein Pferd WIP

Beitragvon Amhrán » 14. Mai 2019, 14:27

MadebyMyri hat geschrieben:
14. Mai 2019, 12:43
Grosses Drama bei meinem Sohn: aber Mama die fressen ja meine Freunde! (Gemeint Schnecken)
Antwort meines Mannes: ich auch. Mit Knobi
:lol: ich lieg grad tränenlachend unterm Tisch, euer Humor ist einfach großartig! :lol: *unproduktiv wieder rausschleich*
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste