It's all about the Chicks!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Eladora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 28. Mai 2007, 18:48
Webseite 1: http://www.instagram.com/f_ckyouimmagic
Webseite 2: http://www.instagram.com/f_ckyeahweremagic
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

It's all about the Chicks!

Beitragvon Eladora » 16. Jun 2019, 10:56

Hallo liebes Forum!

Vor ziemlich genau einem Jahr sind wir in unser neues Zuhause gezogen und haben plötzlich viel mehr Platz als je zuvor, der nach und nach gefüllt und optimal genutzt werden will. Der drohenden Vereinsamung in unseren weitläufigen Hallen (*hust*) habe ich ja schon entgegengewirkt, indem aus zwei Katzen drei wurden, aber auch der Garten soll im wahrsten Sinne des Wortes noch ein bisschen lebendiger werden. Für Schafe und Ziegen reicht der Platz dann doch nicht, aber ich erfülle mir jetzt endlich einen anderen, lang gehegten Wunsch. Auf der Fläche hinter dem Haus sollen zukünftig ein paar gefiederte Damen wohnen, für die es nun eine angemessene Behausung zu bauen gilt. Ich hätte es fast nicht für möglich gehalten, aber ganz bald haben wir tatsächlich Hühner! :kicher:

Den Weg zum fertigen Haus und Gehege möchte ich hier ein bisschen dokumentieren und vielleicht mag mir ja der ein oder andere dabei Gesellschaft leisten. :D
F*ck you, I'm magic!

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3803
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Ginger » 16. Jun 2019, 11:15

Hüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüühner :up:
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Eladora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 28. Mai 2007, 18:48
Webseite 1: http://www.instagram.com/f_ckyouimmagic
Webseite 2: http://www.instagram.com/f_ckyeahweremagic
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Eladora » 16. Jun 2019, 11:32

Die vorgesehene Fläche ist für unser Vorhaben ziemlich ideal. Von der Straße nicht einsehbar, geschützt durch das Haus auf der einen, eine kleine Mauer auf der anderen und Hecken auf der dritten Seite, super schnell über die Terrasse zu erreichen und bei Bedarf noch weiter ausbaubar.
Früher stand dort ein alter Hasenstall, der aber leider nicht mehr zu retten war.

Bild

Den haben wir also vor einigen Tagen abgebaut und tatsächlich noch einige gute Bretter retten können, die im neuen Gehege weiterverwendet werden sollen.

Bild

Der Baumstumpf bleibt, den können die Damen bestimmt noch gebrauchen.
Das Häuschen im Hintergrund ist übrigens nicht unseres, sondern das der Nachbarin, die sich auch schon auf die neue Gesellschaft freut.

Bild

So weit, so gut. Der Plan ist, ein festes Häuschen zu bauen, das direkt mit einem möglichst großen Freilauf verbunden ist, so dass unsere Ladies sich nach Lust und Laune bewegen können. Ich habe lange hin und her überlegt, wie sich meine Vorstellungen am besten umsetzen lassen, und mich beim Außengehege letztendlich für eine vorgefertigte Metallkonstruktion entschieden. Das ganze Ding ist 3x6m groß und lässt sich bei Bedarf noch problemlos erweitern, sollte der Platz letztendlich doch zu knapp werden. Das Allerwichtigste ist für mich aber, dass man es wirklich vernünftig vor Mardern, Füchsen und Raubvögeln sichern kann.
Der Aufbau des Grundgerüstes war erstaunlich einfach und zu zweit in kurzer Zeit erledigt.

Bild

Etwas kniffliger gestaltet sich jetzt das Bespannen mit Draht. Damit haben wir gestern angefangen, sind aber noch lange nicht fertig. Die Bahnen kommen erstmal grob drüber und werden dann anständig befestigt. Das Wetter hat uns gestern leider vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Bild

Wie wir das Hühnerhaus gestalten und bauen, ist noch nicht ganz klar. Das Holz vom alten Hasenstall wird dafür leider nicht reichen. Ebay Kleinanzeigen hat einige geeignete Hütten zu bieten, aber die sind relativ weit weg und der Transport ist eine echte Herausforderung, wenn man nur ein winziges Auto hat. Einen Transporter zu mieten wäre evtl. eine Möglichkeit, wobei ich das nur ungern tun würde. Vielleicht gibt es im Baumarkt reduzierte Gartenhäuschen aus der Ausstellung, die man etwas umbauen könnte. Für die kurze Strecke leihen die einem dort glaub ich sogar einen Bulli. :gruebel:
Aber gut, da wird sich eine Möglichkeit finden. Wir haben zum Glück keinen Zeitdruck und ich freue mich erstmal über jeden Schritt, den wir vorwärts kommen!
F*ck you, I'm magic!

Benutzeravatar
Eladora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 28. Mai 2007, 18:48
Webseite 1: http://www.instagram.com/f_ckyouimmagic
Webseite 2: http://www.instagram.com/f_ckyeahweremagic
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Eladora » 16. Jun 2019, 11:33

Ginger hat geschrieben:
16. Jun 2019, 11:15
Hüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüühner :up:
Genau so reagiere ich auch immer! :mrgreen:
F*ck you, I'm magic!

Benutzeravatar
AgnesBarton
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4533
Registriert: 28. Dez 2006, 16:05
Webseite 1: https://www.instagram.com/thescattyengineer/
Webseite 2: http://www.ravelry.com/people/AgnesBarton
Webseite 3: http://www.pinterest.com/agnesbarton/
Postleitzahl: 34497
Land: Deutschland
Wohnort: Nordhessisches Exil

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon AgnesBarton » 16. Jun 2019, 11:36

Juhu, ein Hühner-WIP! Da guck ich auch gerne zu. :D
Pinterest // Ravelry // Instagram

Don't be hasty.

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2875
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Schattenkatze » 16. Jun 2019, 11:45

Und Chickens! Sollen die Damen denn nur im Auslauf seiner oder dürfen sie unter Aufsicht in den Garten? Einen Hahn dürft ihr vermutlich mit Nachbarn nicht haben?

Beim Hühnerhaus kommt es halt echt sehr drauf an wie viele Hühner du haben willst...

Benutzeravatar
Eladora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 28. Mai 2007, 18:48
Webseite 1: http://www.instagram.com/f_ckyouimmagic
Webseite 2: http://www.instagram.com/f_ckyeahweremagic
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Eladora » 16. Jun 2019, 12:01

Alle hereinspaziert! :D

Tagsüber, wenn wir nicht da sind, sollen sie im Freilauf bleiben mit Zugang zum Häuschen. Ich möchte sie aber schon auch gerne mal im restlichen Garten laufen lassen, wenn ich dabei bin, sofern sie das wollen.
Einen Hahn werden wir wohl nicht bekommen, einmal wegen der Nachbarn und zum anderen, weil die Mädels womöglich sowieso ein bisschen "schwierig" sein könnten und sich in diesem Fall mit Hahn offenbar oft gar nicht so wohl fühlen. Wir bekommen ein paar ausgediente Legehennen aus einer Legebatterie, die ansonsten beim Schlachter landen würden. Hier sollen sie noch ein hoffentlich langes und glückliches Leben haben, ohne irgendwas leisten zu müssen. Da werden wir eh erstmal schauen müssen, wie die Bedürfnisse so sind, weil die Armen das normale Hühnerleben ja noch gar nicht kennen.
F*ck you, I'm magic!

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 793
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon BeRúThiel » 16. Jun 2019, 13:53

Oh, das klingt ja großartig! Ich hätte auch gerne Hühner, aber bei uns im Garten wird das nix ...

Dafür gibt es hier ums Eck eine Familie, die einige Hühner plus Hahn und Laufenten hält. Die Damen flattern tagsüber gerne auch mal über den Zaun und stolzieren auf dem Parkplatz herum, abends gehen sie brav zum Füttern ins Haus. Insofern denke ich, dass du deine sicher auch problemlos unter Aufsicht rauslassen kannst und die dann wieder zurückgehen.
Wobei, je nachdem fremdeln die vielleicht auch vor zu viel Natur, bei ihrer Vergangenheit. Umso toller finde ich, dass du ihnen ein neues zuhause gibst!
Bild

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2503
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Ghastly Bespoke » 16. Jun 2019, 15:27

Oh, wie spannend. Hier schau ich auch zu. Hast du schon auf Pinterest nach Ideen für das Hühnerhaus geschaut? Gerade wenn man es aus recycelten Materialien bauen möchte findet man dort tolle Inspiration.

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1381
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon MadebyMyri » 16. Jun 2019, 17:36

Oh auch Hühner.
Vielleicht sollten wir unter Sonstiges ein "Henne oder Ei" Topic aufmachen und den Katzen und Hundethemen Konkurrenz machen?

Das mit dem Freilauf ist halt auch davon abhängig was du im restlichen Garten willst.
Die schei*** halt hin wo sie stehen. Und scharren auch Mal schöne gruben ins Grüne.
Das mit dem Scharren kann man durch Anlage eines Sandkasten begrenzen aber nicht komplett verhindern.
Und wenn du deinen Salat selbst essen magst solltest du eventuell dein Beet einzäunen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2451
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Webseite 1: https://de.pinterest.com/einzweihorn/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Berlin

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Frau mit Hut » 16. Jun 2019, 17:55

Hühner! <3
Meine Großeltern hatten auch Hühner (schräg gegenüber meines Elternhauses), daher muss ich hier natürlich zuschauen. :mrgreen:
Bezüglich des unter Aufsicht freilassens solltest du bedenken, dass Hühner gerne und viel scharren. Also am besten vorher überlegen, ob du Grünfläche haben möchtest, oder ob es euch nichts ausmacht, wenn euer Garten nach kurzer Zeit reichlich "umgegraben" ist. :lol:

Edit: Myri war schneller :lol:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

- Albert Einstein -

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2875
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Schattenkatze » 16. Jun 2019, 18:34

MadebyMyri hat geschrieben:
16. Jun 2019, 17:36
Oh auch Hühner.
Vielleicht sollten wir unter Sonstiges ein "Henne oder Ei" Topic aufmachen und den Katzen und Hundethemen Konkurrenz machen?

Das mit dem Freilauf ist halt auch davon abhängig was du im restlichen Garten willst.
Die schei*** halt hin wo sie stehen. Und scharren auch Mal schöne gruben ins Grüne.
Das mit dem Scharren kann man durch Anlage eines Sandkasten begrenzen aber nicht komplett verhindern.
Und wenn du deinen Salat selbst essen magst solltest du eventuell dein Beet einzäunen.
Jaaa Henne und Ei topic!
Das mit dem scharren kommt aber auch drauf an wie viel Platz sie haben und wie dicht das Gras ist. Bei mir laufen sie unter Aufsicht frei ( aktuell 12 Stück) aber wir haben so viel Platz und dichten Bewuchs das sie mit dem scharren keinen Schäden anrichten. Aus meinen erhöhten Beeten muss ich manchmal ein Huhn scheuchen, aber das ist auch besser geworden. Ich hoffe auf Lernfähigkeit :D Abends kommen sie 90% allein in der Stall zurück. Wenn nicht muss man fix sein die dussel zu finden. Sobald es dunkel ist schlafen Hühner. Wo sie dann auch sind.

Auf deine Legehühner bin ich gespannt. Für mich wäre es nichts aber es klingt spannend. Weißt du schon was für Futter du dann kaufst? Solche Hightech Hühner brauchen ja vermutlich sehr spezielles Futter... Und hast du dir Gedanken über Antibiotika Resistenz gemacht?

Benutzeravatar
Eladora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4302
Registriert: 28. Mai 2007, 18:48
Webseite 1: http://www.instagram.com/f_ckyouimmagic
Webseite 2: http://www.instagram.com/f_ckyeahweremagic
Land: Deutschland
Wohnort: Sauerland

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Eladora » 16. Jun 2019, 19:33

Einen "Henne und Ei"-Thread fänd ich auch super, das scheint sich hier ja richtig zu lohnen. :D

Das mit den freien Gartenspaziergängen werde ich einfach mal auf mich zukommen und mich vom Entdeckerdrang der Hühner überraschen lassen. So oder so wäre das Vergnügen ja insofern begrenzt, dass es solche Ausflüge nur in meinem Beisein geben würde. Da mache ich mir dann nicht so viele Sorgen, dass sie in der Zeit großen Schaden anrichten. Von der Wiese im immer zugänglichen Freilauf hab ich mich gedanklich aber schon verabschiedet, das ist völlig ok. :mrgreen: Ein Sandbad bekommen sie auf jeden Fall, und mit der restlichen Fläche können sie machen, was immer sie wollen. Da gibt es auch so viele schöne Möglichkeiten, für Ablenkung zu sorgen.
Salatbeete und Co. haben wir sowieso noch nicht angelegt, bislang gibt es nur ein Kräutergärtchen, das sich sehr gut vor Übergriffen schützen lässt. Also alles ganz entspannt bisher. Aber ihr habt schon recht, darüber muss man sich vorher im Klaren sein.

Wegen des Hühnerhauses läuft Pinterest schon heiß, da findet man wirklich ganz, ganz tolle Ideen. Mein größtes Problem wird vermutlich sein, zu entscheiden, was davon ich umsetzen möchte. :lol:

Auf die aussortierten Hochleistungshennen bin ich gekommen, weil ich den Gedanken hinter dieser Aktion so schön finde. Ich erwarte von meinen Mädels überhaupt nichts mehr, es soll ihnen nur noch gut gehen. Aber natürlich werden sie fleißig weiterlegen, schließlich sind sie genau dafür "gemacht".
Da sie bislang nur Legemehl als Futter gewohnt sind, muss ich das auch erstmal weiterfüttern und kann nur langsam auf besseres Futter umstellen. In dem Legezeug sind ja auch viele Zusätze drin, die der ausgebeutete Hühnerkörper braucht. :?
Antibiotika sind auch so ein Ding... Letztendlich kann ich da aber sowieso nicht viel tun, außer alles so anzunehmen, wie es eben kommt und das Beste für alle draus zu machen. :)

Letztendlich wünsche ich mir ehrlich gesagt, dass sie aufhören, so viel zu legen. An den Eiern hab ich gar kein Interesse, wobei die vorhandenen natürlich verwertet und weitergegeben werden. Aber viel lieber hätte ich gesunde Hühner als haufenweise Eier. Da muss ich noch rausfinden, ob ich es ihnen ein bisschen leichter machen kann.
F*ck you, I'm magic!

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3803
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Ginger » 16. Jun 2019, 20:46

Hühner fressen doch eigentlich alles. Unsere Hühner sind auch in erster Linie gekommen weil ich es einfach blöd finde Essensreste wegzuwerfen.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8189
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: It's all about the Chicks!

Beitragvon Ravna » 16. Jun 2019, 21:36

Was für eine schöne Idee, und es ist so toll, dass du den ehemaligen Legehennen ein schönes Leben geben möchtest. Hühnern zugucken ist echt toll. Meine Mutter hat auch schon lange Hühner. Berichtest du dann weiter, wie es den Hühnern so geht mit der neugewonnenen Freiheit? Ich bin da total neugierig.
Eladora hat geschrieben:
16. Jun 2019, 19:33
An den Eiern hab ich gar kein Interesse, wobei die vorhandenen natürlich verwertet und weitergegeben werden.
Lass dir aber am besten die Schale zurückgeben, wenn du die Eier weitergibst. Die Hühner brauchen ja Kalk und am einfachsten geht das, wenn man denen etwas Eierschale zerbröselt zum Picken gibt. So haben wir das immer gemacht. Das wird zwar wahrscheinlich auch im Legemehl sein, aber das soll ja möglichst keine Dauerlösung sein.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste