(Softair-)Tasche verstärken?

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
Queeni
***
***
Beiträge: 1009
Registriert: 8. Feb 2010, 22:44
Land: Deutschland

(Softair-)Tasche verstärken?

Beitrag von Queeni »

Hallo ihr Lieben,

Mein Freund hat sich ein neues Hobby ausgesucht - die Überschrift verrät es ja schon, Softair solls sein
(also Trigger-Warnung für Waffen-Thematik)

Und ich hab mir in den Kopf gesetzt ihm ne Tasche für seinen Kram zu nähen. Kram bedeutet in dem Fall ein Gewehr, eine Pistole und dazugehörige Magazine.

Grundsätzlich hab ich ne Idee wie ich das machen will - eine Art langes Rechteck mit Griffen und Reißverschluss, gut dick füttern, Innentaschen für die Magazine, Klettverschluss-Halterung für die Waffen. Nun ist der Scheiß aber ja schwer...
Das heißt, eine Seite trägt das Gewicht der Magazine (ganz grob 1 kg), eine Seite trägt das Gewicht der Waffen (etwa 3 kg). Ich könnte es auch umverteilen, falls das sinnvoller ist, so dass beide etwa 2 haben. Jetzt wo ich drüber nachdenke, ja, wahrscheinlich ist das klüger :gruebel: :mrgreen:

Ich mache mir da gar nicht so viel Sorgen um die Nähte oder den Stoff, wenn ich es gescheit verteilt krieg, aber die Tasche an sich hat ja dann, selbst wenn ich es dick fütter, keinerlei Halt und verzieht sich total.
Deswegen würde ich den "Rahmen" eigentlich gern verstärken, so dass ich so eine Art Koffer-Gerüst habe.

Aber: Wie macht man das? Und vor allem: Aus was macht man das? :confused: Es soll sich nicht biegen, nicht brechen, Gewicht halten, aber selbst nicht zu viel Gewicht reinbringen und irgendwie (günstig) zu beschaffen und zu bearbeiten sein...

Hat wer Ideen?

Vielen Dank und Kekse für alle!
Follow your inner moonlight;
don't hide the madness.
Pinterest

Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3441
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: (Softair-)Tasche verstärken?

Beitrag von Nachtdrossel »

Soll es denn komplett steif sein oder noch formbar?
Ich habe einige Taschen mit dickem Filz verstärkt (ich glaube 5mm oder mehr dick). Der ist schon ziemlich stabil.
Dazu habe ich eine Filzplatte zwischen Außenstoff und Futterstoff eingelegt.

Ansonsten habe ich schon diverse Taschen aus PVC Planenstoff genäht. Der ist auch ziemlich formstabil und wenn man da vllt 2 Lagen nimmt dann müsste das auch gut gehen.

Wenn die Tasche wie ein Quader wird, also einen Boden haben soll: bei einer großen Weekender Tasche habe ich den Tragegurt (So ein langer zum umhängen der an den kurzen Kanten herauskommt) auch unter dem mit dickem Filz verstärkten Boden langgeführt. Dadurch liegt beim Tragen die Last nicht nur auf den Nähten, mit denen der Trageriemen befestigt ist.
Bild
Die hier war es. Der Riemen kommt zwischen außen und Futterstoff raus und wurde an der Kante noch mal mit festgenäht.
Unten am Filzboden hab ich ihn auch an zwei Stellen festgenäht.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Florence
*
*
Beiträge: 62
Registriert: 21. Apr 2017, 18:15
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: (Softair-)Tasche verstärken?

Beitrag von Florence »

Gurte untendrunter rumführen ist eine tolle Idee!

Woran du denken solltest: Sobald die Airsoft-Waffen (die ja als Anscheinswaffen zählen) aus der Wohnung raustransportiert werden, muss die Tasche abgeschlossen sein. Dazu bietet es sich an, Zwei-Wege-Reißverschlüsse zu nehmen. Dann kann man die zwei Schieber jeweils mit einem Mini-Vorhängeschloss verbinden und ist rechtlich auf der sicheren Seite.

Benutzeravatar
pyromaniac
****
****
Beiträge: 1240
Registriert: 19. Mär 2007, 19:06
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: (Softair-)Tasche verstärken?

Beitrag von pyromaniac »

Und nicht nur das, die Munition muss getrennt von der Waffe transportiert werden. Also ein eigenes (verschlossenes) Fach haben.
Du könntest für Fomstabilität, wenn es kofferähnlich geformt sein soll, eine Art kunststoffplatte einnähen.
Wobei ich denke, dass dicker, harter und stabiler Schaumstoff ausreichen sollte.
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden Taten.

Benutzeravatar
Frau_Frigga
Beiträge: 8
Registriert: 3. Jun 2020, 17:13
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland

Re: (Softair-)Tasche verstärken?

Beitrag von Frau_Frigga »

Ich habe vor vielen Jahren mal eine Tasche mit Decovil-Einlage verstärkt. Diese Vliseline-Form wird als lederähnlich, reißfest und dimensionsstabil beschrieben. Du könntest mal sehen ob das was für dich ist. :)
So dumm wie es kommt, kannst du gar nicht denken.

Antworten