Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 7358
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Goldkind » 22. Nov 2021, 11:23

Guter Hinweis, das war in einem Fall tatsächlich nicht so. :gruebel:
Bei FB in der W6 Gruppe gab es noch den Tipp sie zu reinigen (so offensichtlich :lol:). Das habe ich zumindest bei der Spule gemacht.

Ich würde sagen, es ist jetzt schon besser. Ich behalte das mal im Auge. :?

Benutzeravatar
owly
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 2659
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon owly » 24. Feb 2022, 09:38

Ich weiß nicht genau ob ich in dem Thread richtig bin mit der Frage...
Hier steht eine Nähmaschine von AEG rum, die ich mal günstig gebraucht bekommen habe, da mein Freund damals ab und zu genäht hat (ich bin da gänzlich untalentiert)...
Nun ist es so, dass die Nadel wohl sehr leicht mit dem Stoff zur Seite "rutscht" wenn man ein bisschen Spannung auf dem Stoff hat und dann abbricht.
Da ich eben leider Null Ahnung habe - wie sind eure Erfahrungswerte, lässt sich sowas irgendwie beheben oder ist das Ding schrottreif? :(

Benutzeravatar
Jeijlin
****
****
Beiträge: 1564
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Jeijlin » 24. Feb 2022, 17:15

owly hat geschrieben:
24. Feb 2022, 09:38
Ich weiß nicht genau ob ich in dem Thread richtig bin mit der Frage...
Hier steht eine Nähmaschine von AEG rum, die ich mal günstig gebraucht bekommen habe, da mein Freund damals ab und zu genäht hat (ich bin da gänzlich untalentiert)...
Nun ist es so, dass die Nadel wohl sehr leicht mit dem Stoff zur Seite "rutscht" wenn man ein bisschen Spannung auf dem Stoff hat und dann abbricht.
Da ich eben leider Null Ahnung habe - wie sind eure Erfahrungswerte, lässt sich sowas irgendwie beheben oder ist das Ding schrottreif? :(
Macht es einen Unterschied wohin der Stoff gezogen wird? - Nach vorne, zur Seite.

Bricht die Nadel auch ab, wenn du gar nicht ziehst? - Also den Stoff einfach nur durchtackern lässt.

Ist der Fuss locker?

Kannst du den Füsschendruck erhöhen? - meine alte, billige w6 hat dafür ein Rad.

Benutzeravatar
Miss Take
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2323
Registriert: 27. Aug 2004, 23:10

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Miss Take » 28. Dez 2022, 14:34

Eventuell hast du auch nur zu dünne Nadeln für zu festen Stoff?!

Ich hab auch ne Frage an erfahrene Gebraucht-käufer - überlege mir eine gebrauchte Coverstitch zu holen, die Verkäuferin hat sie allerdings geerbt und leider keine ahnung davon. Da ich auch noch nie mit einer covermaschine gearbeitet hab, bin ich etwas ratlos auf was ich morgen alles achten sollte. Die Maschine liegt preislich € 150,- unter dem günstigsten online Angebot und ich weiß noch nicht ob das das Risiko wert ist :gruebel:
Ich want a new mistake,
lose is more than hesitate

Lillie
**
**
Beiträge: 702
Registriert: 24. Okt 2014, 16:51

Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Lillie » 28. Dez 2022, 14:59

Schau dir am Besten vorher an wie man sie einfädelt, und nähe dann Probe.
Nimm dir dazu ein paar Stoffe, eigenes Garn und passende Nadeln mit.
Und dann würde ich mindestens breiten, schmalen und Kettstich probieren.

Was ist es denn für eine Maschine?

Benutzeravatar
Miss Take
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2323
Registriert: 27. Aug 2004, 23:10

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Miss Take » 28. Dez 2022, 15:21

Stimmt, alles was notwendig is mitzunehmen, is ein guter tipp 😅 - dass ich probenähen möchte hab ich nämlich schon vereinbart :)
Tutorials hab ich schon geschaut, aber ich werds mir noch bookmarken oder aufschreiben für morgen, damit ich dann schnell nachschauen kann, wenn was nicht funktioniert :up:
Es ist eine brother CV3550, über die hab ich schon viel positives gehört :)
Ich want a new mistake,
lose is more than hesitate

Lillie
**
**
Beiträge: 702
Registriert: 24. Okt 2014, 16:51

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Lillie » 28. Dez 2022, 16:09

Miss Take hat geschrieben:Stimmt, alles was notwendig is mitzunehmen, is ein guter tipp Bild - dass ich probenähen möchte hab ich nämlich schon vereinbart :)
Tutorials hab ich schon geschaut, aber ich werds mir noch bookmarken oder aufschreiben für morgen, damit ich dann schnell nachschauen kann, wenn was nicht funktioniert :up:
Es ist eine brother CV3550, über die hab ich schon viel positives gehört :)
Auf was du bei der am Besten noch achtest, ist wie sie anläuft und ob du das unter Kontrolle hast wenn du irgendwo genau führen musst.
Ich fand das damals bei der bisschen schwierig, weil sie arg Anlaufwiderstand hat und damit langsam starten nicht so leicht ist und man eher BRUMMMM-Losrenn Verhalten hat wenn mans nicht so hinkriegt.

Benutzeravatar
Miss Take
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2323
Registriert: 27. Aug 2004, 23:10

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Miss Take » 28. Dez 2022, 16:34

:up: ah Dankeschön - vom anfahrtswiderstand hab ich schon gelesen, darauf werd ich auch achten!
Edit for the record: alles getestet und gekauft :angel:
Ich want a new mistake,
lose is more than hesitate

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9338
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon Medea » 25. Jan 2024, 10:53

Hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht, die Overlock zur Wartung zu geben? Ich hab meine jetzt schon ein paar Jährchen und das bisher noch nicht gemacht, habe aber das Gefühl, dass das Stichbild nicht mehr so schön ist. Ich bin mir aber unsicher, ob es sich lohnt. Es ist eine Gritzner Overlock und der Nähmaschinenladen hier vor Ort führt die Marke auch.
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4957
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Sammelthread Nähmaschinenpflege - Ölen & Co.

Beitragvon deepdarksin » 25. Jan 2024, 17:30

Bei der Overlock hab ich es noch nicht gemacht, aber bei meiner normalen Nähmaschine hat es sich gelohnt. Die wurde da einmal gereinigt, geölt und verstellte Elemente neu justiert.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste