Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4426
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Nria »

Kommt auf den Schnitt an: Wenn die Einzelteile des Schnitts klein genug sind, schneide ich sie vorher so zurecht, dass ich z.B. alle Teile des Ärmels, des Oberteils, des Rockteils etc. zusammen habe und dann die Schnittteile einzeln auf einem Tisch zusammenkleben kann.

Geht halt nur, wenn es nicht gerade ein riesiges Kleid ist, das nicht auf den Tisch passt. Und nur, wenn man eine "Vorschau" hat, auf der man sieht, auf welchem Blatt welches Schnittmusterteil ist.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 29,85 m - vernäht 29,45 m - abgegeben 4,70 m (- 4,3 m) [2019: -8,4 m]

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

das merk ich mir für´s nächste mal! :yes:
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Sue
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8909
Registriert: 4. Jan 2010, 16:32
Land: Deutschland

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Sue »

Wenn der Schnitt in A0 vorliegt, könntest du ihn auch zum Plotten geben. Das ist nicht teurer als der Druck Zuhause und du hast das ganze am Stück und brauchst nur noch deine Größe ausschneiden.
W.W.F.D.?

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

das hab ich mir auch schon gedacht, daß ich das das nächste mal machen werd. zumal ich soundso außer haus muß zum drucken... naja, ma lernt nie aus :)
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Queeni
***
***
Beiträge: 1015
Registriert: 8. Feb 2010, 22:44
Land: Deutschland

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Queeni »

Hab ne Frage zum Thema Patchwork, Paper Piecing, Quilten -

Ich hab bisher immer zu viel Schiss gehabt, mich jetzt aber mal ins Paper Piecing eingelesen und würde total gern was machen. Hab das Prinzip soweit verstanden bis man die Papier-Teile wieder rausnimmt. Dann hab ich alles zu einem Stück vernäht, okay - und dann? Kommt dann das Quilten? ist das ein "Kann" oder ein "Muss"? Und wie mach ich das? Näh ich einfach nochmal über die vorher gemachten Nähte? Wie, wo, waas?!

Statt einer Erklärung wären gut verständliche (deutsche) Tutorials zu dem Thema auch super. Alles was ich finde erklärt mir irgendwie gleich wie ich ne ganze Decke mache, aber ich will doch nur so ein kleines Vorderteil für ein Kissen machen, ohne dicke Einlage und Zeug.
Follow your inner moonlight;
don't hide the madness.
Pinterest

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4649
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Violana »

Ja, Quilten ist ein Kann, kein Muss. Wenn Du bspw. eine Front für ein Kissen zusammengestückelt hast, kannst Du dieses Stück einfach weiterverarbeiten und so tun, als wäre es ein großes Stück Stoff - eventuell noch Kanten begradigen. In einem Kissen ist es auch nicht weiter tragisch, wenn die offenen Schnittkanten auf der Rückseite weiter offen bleiben.

Dass es nicht so viele durchgängige Tutorials gibt (und wenn, dann nur für Decken), liegt einfach daran, dass es verschiedene Techniken sind. Die werden zwar ganz oft zusammen verwendet, aber man kann genauso auch eine komplett einfarbige Decke quilten und dafür die Quiltnähte extrem aufwändig gestalten. Und bei einem Kissen patchworkt man vielleicht, aber quiltet nicht. Und weil es zusätzlich noch sehr viele unterschiedliche Techniken gibt, werden sehr oft die Einzeltechniken vorgestellt, aber selten in Kontext eingebettet. Da muss man sich dann selbst zusammen suchen, was man an Tutorials braucht.

Decken haben den Vorteil, dass man große Patchworkmotive präsentieren kann und dass die offenen Schnittkanten auf der Rückseite versteckt werden, indem man eine zweite Lage Stoff dagegen näht. Bei so einer großen Fläche ist es dann nötig, dass man beide Lagen miteinander verbindet, sonst verrutschen sie gegeneinander (da kommt dann auch das Quilten ins Spiel) und wenn man dann noch eine fluffige Fülllage ("Batting") dazwischen packt, wärmt es mehr, das Quilting sieht aber auch viiiel imposanter aus. Deshalb machen das so viele.

Übrigens gibt es 2 verwandte aber verschiedene Techniken, die Paper Piecing heißen. Einmal "English Paper Piecing", bei dem geometrische Formen (Sechsecke, Rauten etc.) per Hand zusammengenäht werden. Und das andere ist "American Paper Piecing", bei denen vor allem Dreicke mittels einer Vorlage mit der Maschine zusammengenäht werden. Wenn Du das alles aber schon verstanden / gemacht hast, ist das nicht weiter von Belang, Du hast ja nun ein neues Stück Stoff, das Du verarbeiten kannst, wie Du möchtest. :)

Als nächstes bräuchtest Du also nur ein Tutorial für ein 0815-Kissen. Wenn Du nicht frei Schnauze nähst. Und da musst Du Dir überlegen, was Du für einen Verschluss möchtest...
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
BlueTrisch
***
***
Beiträge: 767
Registriert: 9. Sep 2013, 20:53
Wohnort: London

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von BlueTrisch »

Hat jemand von euch schonmal einen Seesack genäht?
Meine Schwiegermama und ich saßen am We mit großen Fragezeichen über uns schwebend vor der Anleitung und haben partout nicht verstanden wie das mit dem Gurt funktionieren soll.

Das SM ist aus diesem Buch:
https://www.topp-kreativ.de/sport-fitne ... -6911.html

Leider sieht man den Gurt auf dem Bild nicht...

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

blueTrisch, leider kann ich dir nicht helfen, ich hab selbst eine frage

mir fehlen grad die ideen, mit was für schnürchen ich eine schnürung in ein (mittelalterangehauchtes) kleid machen könnt. satinbändchen is mir zu glänzig und zu plastik und aus dem stoff genähte bänder sind mir zu dick und zu steif. was überseh ich- womit schnürt ihr eure kleider?
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1665
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von TanteLiese »

Du könntest ein paar Stränge Wolle oder dickes Garn miteinander verkordeln. :)
!beil ies eseiL ieB

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

hmmm... ja, das is auf jeden fall mal eine nette idee! :bussi:
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4585
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.instagram.com/cora_caecilie/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Constanze »

lady_spatz hat geschrieben:blueTrisch, leider kann ich dir nicht helfen, ich hab selbst eine frage

mir fehlen grad die ideen, mit was für schnürchen ich eine schnürung in ein (mittelalterangehauchtes) kleid machen könnt. satinbändchen is mir zu glänzig und zu plastik und aus dem stoff genähte bänder sind mir zu dick und zu steif. was überseh ich- womit schnürt ihr eure kleider?
Ich habe für meines dünne Lederbänder genommen. Sonst könnte ich mir auch Kordeln aus Naturmaterialien vorstellen, was man vielleicht im Boots-/Campingbedarf findet.
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

das sind beides sehr schöne ideen, danke constanze! ich glaub, es wird leder. das paßt gut dazu!
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8537
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Ravna »

lady_spatz hat geschrieben:das sind beides sehr schöne ideen, danke constanze! ich glaub, es wird leder. das paßt gut dazu!
Alternativ Fingerhäkeln, damit kan man Endloskordeln recht einfach machen, die sind sogar durch die Techik leicht elastisch. Ich benutze so eine für mein LARP-Ledermieder schon seit Jahren, wirklich praktisch.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6191
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von lady_spatz »

uh, das mach ich für´s probekleid! danke, ravna, das hab ich als kind immer gern gemacht und vergessen, daß ich das kann.

vielen dank, ihr lieben, ich wußte, auf´s forum kann ich mich verlassen!
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Dragon_Angel
***
***
Beiträge: 783
Registriert: 8. Jul 2006, 16:01

Re: Nähen - Kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Dragon_Angel »

Ich weiß grad nicht, wonach ich googeln soll, deshalb frag ich mal die Schwarm-Intelligenz:
Kann mir eine von euch erklären, wie man diese Leder-Raffungen, die manchmal an Motorrad-Jacken und so dran sind, macht?

Also das: http://i39.servimg.com/u/f39/15/23/53/15/p7134311.jpg
oder das (unter dem Arm): http://www.moviecricket.com/wp-content/ ... bender.jpg

Bzw. wonach ich da suchen muss?
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist,
dann ist es nicht das Ende.

Gesperrt