Allgemeine Schnittmustersuche II

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8561
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Ravna »

Da ich so gar keine Ahnung von Kinderkleidung habe, ich suche ein kostenloses Schnittmuster für ein ca. 8 monatiges Baby (noch ist sie erst 6 Monate alt) für ein Kleid/Tunika, das über einem Body getragen werden kann.
Schön wäre, wenn es Sweatshirtstoff-geeignet wäre. da hätte ich zumindest noch das passende blau da und müsste nur etwas Schwarz besorgen. Gibt es irgendwo Tabellen, welche Gr. ca. Kinder in dem Alter tragen? Da es eine Überraschung sein soll und ich es eh vorsorglich eher größer als kleiner nähen würde, mag ich ungern vorher fragen.

Edit: Ich frag mich gerade ob grob im Winter bei einbem 8-Monatigen Kind nicht ein Strampler mehr Sinn machen würde, oder etwas ganz anderes? Freu mich auch über Tipps.

Die Kleine braucht nämlich dringend ihre erste Star Trek Uniform. :angel:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3623
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Gluglu »

Also bei Schnabelina gibt es ein paar schöne gut sitzende Schnittmuster für Babys. Meine Erfahrung ist das sie mit 8 Monaten ca. 74/80 tragen an Kleidergröße.

Hier gibt es noch eine Strampelhose Mikey


Ein Babyanzug mit vielen möglichkeiten der Gestaltung.
Hier verrutscht nichts beim wilden krabbeln durch die Wohnung :-)

Und wenn es nicht kostenlos sein muss und du vielleicht irgendwann für das ein oder andere Baby im Freundeskreis immer wieder was nähen willst.
Würde ich dir das Buch von Klimperklein empfehlen "Kinderleicht"

Da ist von Gr. 56- 134 für alle altersstufen was dabei. Vom Body bis zum Kapuzenpulli

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8561
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Ravna »

Perfekt, ich danke dir Gluglu, da werde ich sicher fündig! :bussi:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
BlueTrisch
***
***
Beiträge: 767
Registriert: 9. Sep 2013, 20:53
Wohnort: London

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von BlueTrisch »

Hey ihr,

Ich suche nach einem Schnittmuster für eine Damenlatzhose aus stretchigem Denim.
Mit Bund für Gürtel und engem Sitz an Hintern und Beinen, also wie eine Skinny Jeans mit Latz.

Das kann doch nicht so schwierig sein.
Habt ihr Vorschläge?

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9906
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Boobs&Braces »

BlueTrisch hat geschrieben:
2. Sep 2017, 12:22
Hey ihr,

Ich suche nach einem Schnittmuster für eine Damenlatzhose aus stretchigem Denim.
Mit Bund für Gürtel und engem Sitz an Hintern und Beinen, also wie eine Skinny Jeans mit Latz.

Das kann doch nicht so schwierig sein.
Habt ihr Vorschläge?
In der aktuellen Ottobre ist ein Schnittmuster für eine schmal geschnittene Jeans, wäre es eine Option die Knopfleiste an die Seite zu drehen und Latz und Hosenträger selbst zu kontruieren?


Ich hätte auch mal eine Suchanfrage und zwar suche ich ein Schnittmuster für eine kuschlige Fleecejacke, gerne etwas abgedreht, also z.B. eine Bikerjacke, oder wie diese Bench-Jacken vor ein paar Jahren. Oder So richtig abgedrehtes, gaaaaaaaaaanz großes Kino <3 Es sollte außerdem in Größe 48/50 verfügbar sein.
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6197
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von lady_spatz »

ich wär auf der suche nach nem gratis schnitt/anleitung für ein langärmliges jersey- oberteil, das auch bei körbchen 90 f gut aussieht. vom style her bin ich sehr offen, solange keine knöpfe vorkommen und es ca in größe 46 vorhanden is.
weiß wer von euch vielleicht was?
danke!
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Niniel
Beiträge: 14
Registriert: 28. Nov 2010, 16:17
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Niniel »

Kennt jemand ein Schnittmuster für ein Oberteil aus elastischem Stoff mit Raglanärmeln, das mindestens bis Größe 50 geht?

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7034
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31
Webseite 1: http://elfenmond.blogspot.com/
Webseite 2: http://muffinsundgemuese.blogspot.de/
Webseite 3: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24923-marena
Land: Deutschland
Wohnort: Mein Herz liegt im Allagain

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Moon-Elf »

lady_spatz hat geschrieben:
14. Sep 2017, 21:09
ich wär auf der suche nach nem gratis schnitt/anleitung für ein langärmliges jersey- oberteil, das auch bei körbchen 90 f gut aussieht. vom style her bin ich sehr offen, solange keine knöpfe vorkommen und es ca in größe 46 vorhanden is.
weiß wer von euch vielleicht was?
danke!
Bin gerade darüber gestolpert. Es hat zwar kurze Ärmel, was man bestimmt mit ein wenig Erfahrung hinbasteln kann. Ob es bei der von dir genannten Körbchengröße gut aussieht, kann ich leider nicht beurteilen. Aber es geht laut Angabe bis Größe 50.
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4445
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Nria »

Niniel hat geschrieben:
16. Sep 2017, 00:53
Kennt jemand ein Schnittmuster für ein Oberteil aus elastischem Stoff mit Raglanärmeln, das mindestens bis Größe 50 geht?
Kwik Sew hat eins: Raglanshirt K4146 (kriegt man auch in deutschen Onlineshops und können Stoffläden hier vielleicht bestellen)
Das Zipfeldings vornedran ist optional ;)

Ich weiß nicht, ob das von der Größe her ausreichend ist, musst du mal in die Maßtabelle schauen.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 39,35 m - vernäht 36,7 m - abgegeben 4,70 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Schweißerin
***
***
Beiträge: 984
Registriert: 2. Okt 2007, 07:44
Postleitzahl: 51381
Land: Deutschland
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Schweißerin »

Niniel hat geschrieben:
16. Sep 2017, 00:53
Kennt jemand ein Schnittmuster für ein Oberteil aus elastischem Stoff mit Raglanärmeln, das mindestens bis Größe 50 geht?
Würde Dir das was bringen? Habe ich heute in einem Nähjornal gefunden.

https://www.dropbox.com/s/bervlh2gccy86 ... 1.jpg?dl=0

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6197
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von lady_spatz »

Moon-Elf hat geschrieben:
16. Sep 2017, 09:24
lady_spatz hat geschrieben:
14. Sep 2017, 21:09
ich wär auf der suche nach nem gratis schnitt/anleitung für ein langärmliges jersey- oberteil, das auch bei körbchen 90 f gut aussieht. vom style her bin ich sehr offen, solange keine knöpfe vorkommen und es ca in größe 46 vorhanden is.
weiß wer von euch vielleicht was?
danke!
Bin gerade darüber gestolpert. Es hat zwar kurze Ärmel, was man bestimmt mit ein wenig Erfahrung hinbasteln kann. Ob es bei der von dir genannten Körbchengröße gut aussieht, kann ich leider nicht beurteilen. Aber es geht laut Angabe bis Größe 50.
super, danke, das guck ich mir mal näher an :-)
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Ylva-li
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2529
Registriert: 14. Mär 2005, 16:13
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Ylva-li »

Hallo :winke:
Ich möchte mir einen Bolero nähen, der quasi die Ärmel für ein recht weit und tief ausgeschnittenes T-Shirt sein soll. Dafür ist es wichtig, dass der Bolero vorne schmal ist, damit er nicht aus dem Ausschnitt rausguckt, evtl. mit einer "Halterung" unter der Brust, so wie hier. Aber irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch, wie ich das am besten anstelle... Fertige Boleroschnitte sind vorne meist zu breit, vielleicht habe ich aber auch noch nicht das richtige gefunden... Kennt jemand von euch ein solches oder kann mir helfen, den Knoten im Kopf zu lösen, wie ich den Schnitt selbst konstruieren kann? Nehme ich da einfach einen normalen Ärmelschnitt und hänge ab der Achsel vorne und hinten dieses Unterteil dran? Müsste in das Unterteil noch ein Gummi eingenäht werden, damit es nicht rutscht?
Das Schnittmuster für den Shrug von der Page kenne ich natürlich, allerdings bin ich damit nicht so zufrieden, weil das ohne Ärmelkugel ist und daher Stoffwülste unter den Armen bildet (oder mache ich da was falsch und es geht auch ohne?)
~Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur~

Benutzeravatar
Sidanne
**
**
Beiträge: 678
Registriert: 9. Nov 2011, 08:54
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Sidanne »

Ich glaube, da braucht es schon einen reduzierten Oberteilschnitt, "nur Ärmel am Band" werden vermutlich nicht gut sitzen.
Ich würde also quasi ein T-Shirt nähen, aber mit extremem Ausschnitt, nur bis etwas unter die Brust und im Rücken und je nach Figur auch im Verbindungsteil unter der Brust mit leichtem Gummizug.
Wenn du den Rücken des Boleros auch mit starkem und tiefen Halsausschnitt machst, halten die Schultern des Boleros u.U. nicht gut. Hier könnte was rutschfestes helfen (zB so Gummieinlagen) oder - wieder je nach Figur - ein Gummiband im Oberarm, das Halt gibt.
Ich war Haselmaus

Benutzeravatar
Ylva-li
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2529
Registriert: 14. Mär 2005, 16:13
Land: Deutschland

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Ylva-li »

Danke für die schnelle Antwort :) Auf die Idee, einen ganzen T-Shirt-Schnitt zu modifizieren, bin ich noch gar nicht gekommen. Manchmal hab ich echt ein Brett vorm Kopf :oops: Aber das klingt auf jeden Fall machbar und wird einfach mal ausprobiert. Das Rückenteil muss eigentlich nicht tief ausgeschnitten sein, da reicht eine "normale" Bolerorückseite.
Dann werde ich mir mal meinen Standard-Schnitt für T-Shirts zur Brust nehmen und damit ein bisschen experimentieren.
~Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur~

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 353
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: Allgemeine Schnittmustersuche II

Beitrag von Kiara »

Hallo Ihr Lieben,

Ich habe seit Jahren eine halbe Haut schwarzes Wildleder in der Kiste liegen, und jetzt endlich eine gute Idee, was ich damit anfangen kann. Diese Weste hat es mir angetan.

Seite
Hinten
vorne

Aber so eine Art Kragen habe ich noch nie gesehen. Wie könnte der Schnitt aussehen? den Rest könnte ich vielleicht mit Umarbeitung eines Blazerschnitts oder etwas in der Art hinbekommen, aber der Kragen? wo beginnt er , wo hört er auf? Kann man sich die Grundform wie eine Art Trapez vorstellen?

Liebe Grüße
Kiara

Tante Edith bittet um Entschuldigung für den nicht funktionierenden Link...
Zuletzt geändert von Kiara am 1. Dez 2017, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Live is a zoo in a jungle.

Antworten