Stickmaschinen etc.

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Mara Macabre
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8269
Registriert: 20. Mär 2004, 20:06
Postleitzahl: 21614
Land: Deutschland
Wohnort: Buxtehude

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Mara Macabre »

Gluglu hat geschrieben:Genau bei der 750e kannst du per USb-Stick oder eben die Stickkarte das Muster auf die Maschine bringen.
Ich hab durch meine NV-900 das PES-Lite programm und möchte es nicht missen. Wenn die Maschine stickt macht sie das ja immer in einer Farbe, auf dem Display siehst du dann auch das teil was sie gerade stickt, leider ist das ganze immer in schwarz/weiß und es wird nicht gezeigt an welcher Stelle sich die Farbe gerade im Stickmuster befindet.So ist es für mich macnchmal ein Ratespiel was sie jetzt genau z.b. für eine Farbe von mir möchte.

Am PC kann ich das Stickbild einfach anschauen und die verschiedenen Stickschritte und Farben sehen,möchte ich z.b. im Stickbild etwas weglassen, kann ich den Stickschritt auch einfach nach hinten verschieben. An der Maschine kann ich das nicht.

Wie das alles geht ohne Programm kann ich dir nicht beantworten. Deswegen werde ich mir auch wieder eine Brother zulegen, damit ich einfach meine ganzen Sachen weiter nutzen kann. Jeder Hersteller hat bei den Stickdateien eine andere Dateiform. bei Brother z.b. .pes
Würde ich nun eine Bernina kaufen, weiß ich gerade nicht ob ich meine alten Datein für die neue Maschine nutzen könnte oder in wie weit ich es umwandeln müsste.
Ein neues PE Design ist ja so teuer wie eine neue Maschine *Schock*
Wie läuft das denn ab mit dem Programm? Das installiert man auf dem pc und der Dongle ist nur wie ein sicherheitsschlüssel?
Wenn du dann eine Datei erstellst, ist es eine pes Datei oder?
Wie bekommt man die dann auf die Maschine? Mit dem Dongle? Mit Kabel oder Usb?
Mein Blog

Ehemals Steppenwölfin

Sind denn Ideale zum Erreichen da? Leben wir denn, wir Menschen, um den Tod abzuschaffen? Nein, wir leben, um ihn zu fürchten und dann wieder zu lieben, und gerade seinetwegen glüht das bißchen Leben manchmal eine Stunde lang so schön.
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3634
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Gluglu »

Also meine Nv900 kann ja nicht größer wie 10x10 cm sticken.
Die Eule mit 98mm x 76mm
Bild
Hat eine reine Stickzeit von über 1 Stunde, sticken ist Zeit raubend. Meine Nähma ist so eine "Zicke" das ich sie nicht alleine sticken lasse.
Aber das ist von Maschine zu Maschine unterschiedlich ob man sie aus den Augen lassen kann.

Ich kann das PES-Lite nur öffnen wenn ich das Kartenlesegerät am Pc angeschlossen habe, das ist sozusagen die Sicherung.Hier kann ich dann auch einfach die Stickdateien auf die Stickkarte ziehen un damit meine Sticki füttern.
Wenn ich ein Stickmuster erstelle im Programm dann ist es eine.pes datei. Aber ich hab eben nur die abgespeckte Version des Programm, also ist da nicht viel mit eigene Stickmuster erstellen.
Namen, Zahlen usw.geht damit, aber bei Bildern stößt es schnell an seine grenzen, ich auch mit meinem können. Digitalisieren von Stickbildern ist eine ganz eigenen Nummer, das macht man nicht mal "eben so".

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1754
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://etsy.com/shop/Gewandungsschmiede
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Postleitzahl: 23554
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Eleanora »

Also wenn ich mir eine Stickmaschine zulegen würde (was ich innerhalb des nächsten Jahres eigentlich auch unbedingt noch tun will), würde ich aktuell auch die Brother Innovis 750e kaufen, die Gluglu schon benannt hat. Da scheint für mich derzeit Preis-/Lesitung am stimmigsten zu sein und mit 18cm x 13cm kann man - meiner Meinung nach - zumindest schonmal ne ganze Menge machen. :)

@Gluglu Zum PES-Lite nochmal: war das bei deiner Maschine mit bei? Ich hätte nämlich schwören können, dass das Lite Programm das letzte Mal, dass ich nach den Brother Stickmaschinen geschaut habe zum Lieferumfang gehörte (und jetzt nicht mehr...) :gruebel: Weil das Lite Programm selbst finde ich so auch gar nicht mehr ... :confused:

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3634
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Gluglu »

Genau, bei meiner Maschine war das PE-Lite mit dabei. Das war damals so ein Sonderangebot.

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1028
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Nachtkatze »

Ich hab bei meiner Janome das Digitizer Jr Programm dabei gehabt. Die kann .jan, .jef, .emd , .sew und .jmd
Davon brauch ich für meine Janome genau eins...dafür kann das Programm kaum was anderes.
Ich weiß nicht, ob ich mir überhaupt noch einmal ein Programm zulegen würde...

Benutzeravatar
Calissa
*
*
Beiträge: 69
Registriert: 15. Jan 2012, 22:49
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: RLP

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Calissa »

Hach ja dieser Thread ist ja mal genau das Richtige für mich... Seit ein paar Wochen schleiche ich auch um eine Stickmaschine. Da ich einen Faibel für Pfaff hab, wird es bei mir sehr wahrscheinlich die Pfaff Creative 1.5. Ich möchte auf jeden Fall eine Kombimaschine sonst wäre die Brother Innov-is 800 E auch mit in die engere Auswahl gekommen.

Das Problem mit dem passenden Programm werde ich dabei zwar nicht haben, aber ich werde mit dem Programm, das bei der Maschine dabei ist keine eigenen Stickmuster machen können. Deshalb hatte ich dazu mal ein bisschen gegoogelt und diese Seite hier gefunden:
http://forum.xn--nhmaschinen-test-vnb.c ... eitung-142
Hier beschreibt einer wie man mit kostenlosen bzw. relativ günstigen Programmen (65€) eigene Stickmuster machen kann. Vielleicht hilft euch das auch weiter. :)
My life may be strange, but at least it's not boring :D

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4950
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Lenmera »

Calissa hat geschrieben:Hach ja dieser Thread ist ja mal genau das Richtige für mich... Seit ein paar Wochen schleiche ich auch um eine Stickmaschine. Da ich einen Faibel für Pfaff hab, wird es bei mir sehr wahrscheinlich die Pfaff Creative 1.5. Ich möchte auf jeden Fall eine Kombimaschine sonst wäre die Brother Innov-is 800 E auch mit in die engere Auswahl gekommen.

Das Problem mit dem passenden Programm werde ich dabei zwar nicht haben, aber ich werde mit dem Programm, das bei der Maschine dabei ist keine eigenen Stickmuster machen können. Deshalb hatte ich dazu mal ein bisschen gegoogelt und diese Seite hier gefunden:
http://forum.xn--nhmaschinen-test-vnb.c ... eitung-142
Hier beschreibt einer wie man mit kostenlosen bzw. relativ günstigen Programmen (65€) eigene Stickmuster machen kann. Vielleicht hilft euch das auch weiter. :)
Eine Freundin von mir hat eine pfaff Stickmaschine und ist todunglücklich damit.
Von der Handhabung her ist die anscheinend unglaublich kompliziert und die Ergebnisse werden nie so wie erwartet. Außerdem muss man sie regelmäßig zur Wartung bringen und kann absolut nichts selbst machen. und falls man das Gehäuse zum ölen selbst öffnet erlischt die Garantie.
Sie hätte unglaublich gerne eine andere Maschine genommen (Brother, wenn ich mich recht erinnere), aber es war ein Geschenk und es musste unbedingt eine pfaff sein, weil Oma nichts anderes kannte.
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Calissa
*
*
Beiträge: 69
Registriert: 15. Jan 2012, 22:49
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: RLP

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Calissa »

Eine Freundin von mir hat eine pfaff Stickmaschine und ist todunglücklich damit.
Von der Handhabung her ist die anscheinend unglaublich kompliziert und die Ergebnisse werden nie so wie erwartet. Außerdem muss man sie regelmäßig zur Wartung bringen und kann absolut nichts selbst machen. und falls man das Gehäuse zum ölen selbst öffnet erlischt die Garantie.
Sie hätte unglaublich gerne eine andere Maschine genommen (Brother, wenn ich mich recht erinnere), aber es war ein Geschenk und es musste unbedingt eine pfaff sein, weil Oma nichts anderes kannte.
Danke für den Tipp. Ich werde vorher auf jeden Fall in den Laden gehen und mir die Maschine zeigen lassen. Werde mich aber jetzt direkt nochmal nach anderen Maschinen umschauen... Wollte nur nicht mehr als 1500€ ausgeben mal sehen was es da dann noch so an Kombimaschinen gibt. Kombi deshalb weil meine alte Pfaff anfängt zu zicken (Zickzack und Knopflöcher gehen nicht mehr, denke sie muss neu eingestellt werden) und ich nicht unbedingt nochmal 150€ in eine fast 20 Jahre alte Maschine stecken will...
My life may be strange, but at least it's not boring :D

Benutzeravatar
Nocte_Obducta
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Dez 2006, 11:57
Postleitzahl: 66271
Land: Deutschland

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Nocte_Obducta »

Ich hab die kleine Brother mit dem 10x10 Rahmen.
Für mich war eine Näh- Stickkombi die Maschine der Wahl, auch wenn es manchmal nervt, umzubauen. EIgentlich ist das aber kein Act, wenn der Besitzer nicht etwas faul ist 8-)
Vieles wurde schon gesagt, zwei Dinge möchte ich ergänzen: ich habe den Versatzrahmen und auch schon damit gearbeitet, ich glaube ihr habt da falsche Vorstellungen :lol:
Der Stoff wird nur einmal eingespannt und bleibt drin. Der Versatz erfolgt am Rahmen selbst, d.h. der Rahmen hat zwei Einhängepositionen. Und wenn dann der neue Ansatz kommt, hängt man den Rahmen samt Stoff neu ein. Vorher muss man das Stickmuster entsprechend digital bearbeiten. Dazu habe ich immer Embird (das wurde glaube ich noch gar nicht erwähnt) benutzt. Ich hatte auch mal ein Tutorial dazu erstellt. Beim Muster selbst sieht man nachher auch keinen Versatz.
Ich habe immer mit PE Design und Embird gearbeitet, beide Programme haben ihre Stärken und Schwächen. Ist allerdings auch ne Kostenfrage.
Mit dem kleinen Modell komme ich gut zurecht, es reicht für meine Bedürfnisse vollkommen.

Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4655
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Schwarzes_Schaf »

Ich hab auch eine nv900 und ich werde mir wahrscheinlich keine Stickmaschine mehr anschaffen, wenn ich sie ersetze.

Die Stickfläche mit 10cm x 10cm ist wirklich schnell zu klein. Maschinen mit großem Stickfeld sind mMn unverhältnismäßig teuer.
Wenn ich die Stickdateien und den Stoff in eine Stickerei gebe, kann ich mir sehr viele Sachen sticken lassen, bevor ich den Preis für eine Maschine mit großem Stickfeld wieder drin hab. Außerdem gibts da viel mehr Möglichkeiten, wie das Sticken auf Hosenbeinen oder Ärmeln, ohne diese auftrennen oder vor dem Nähen besticken zu müssen.

Ich würde mir lieber eine robuste, zuverlässige Nähmaschine kaufen. :)
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4936
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von ¡s¢htar »

Hallo ihr lieben.

Ich bekomme, vermutlich morgen, auch meine Stickmaschine :jippieh: . Es ist eine gebrauchte Singer Futura XL-400, also ein Kombigerät. Nun habe ich gelesen, dass Stickvlies mitunter sinnvoll ist. Muss ich da irgendwas beachten, oder kann ich zb. dieses hier auch nehmen?
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Schwarzes_Schaf
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4655
Registriert: 17. Sep 2005, 15:08
Postleitzahl: 6020
Land: Oesterreich
Wohnort: A-Innsbruck

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Schwarzes_Schaf »

Stickvlies ist nicht nur Sinnvoll, sondern unbedingt notwendig :dozier:

Das CottonSoft ist ganz fein. Für große Sachen (mit vielen Stichen) finde ich ein Stickvlies, das nicht zum reissen, sondern zum abschneiden ist feiner, weils nicht so schnell durchperforiert.

Zu dem Preis machst Du mit dem Vlies mMn. nichts verkehrt :)
Mähkromant

Und der Stern will scheinen | Auf die Liebste meine | Wärmt die Brust mir bebt | wo das Leben schlägt | Mit dem Herzen sehen | Sie ist wunderschön
Rammstein, Morgenstern

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4936
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von ¡s¢htar »

Danke schön :)
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Melaina
****
****
Beiträge: 1938
Registriert: 10. Jan 2010, 23:22
Webseite 1: http://melaina.jimdo.com/
Webseite 2: http://melaina-design.blogspot.de/
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Königreich Farfaraway

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Melaina »

vielleicht hilft dir das hier
http://stoffundliebe.blogspot.de/2015/0 ... liese.html
Meine Spielwiese....und mein Blog

ich war mal killangel

Benutzeravatar
Calissa
*
*
Beiträge: 69
Registriert: 15. Jan 2012, 22:49
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: RLP

Re: Stickmaschinen etc.

Beitrag von Calissa »

Ich hab es eben gewagt und mir nach sehr langem Hin und Her die Pfaff Creative 1.5 bestellt :sabber:
Wenn sie dann endlich da ist werde ich berichten :)
My life may be strange, but at least it's not boring :D

Antworten