Nähen- kurze Fragen und Antworten

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4613
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.instagram.com/cora_caecilie/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Constanze »

Es müssen auch bei einem Jersey nicht alle Nähte elastisch sein, eigentlich nur die Quernähte. Aber Seiten-, Ärmel- und Schulternähte kann man gut in Gradstich nähen. (Nria war schneller :) )

Ich habe auch keine modernen Maschinen und nähe ab und an Jersey (nicht, weil es nicht geht, sondern weil es nicht mein bevorzugtes Material ist). Es sieht nicht alles so hübsch aus wie mit der Overlock genähte Projekte, aber sonst klappt das schon.

Jersey verhält sich einfach anders als Webware. Achte darauf, nicht zu fest zu ziehen, den Füsschendruck nicht zu hoch einzustellen und auf eine dünne Nadel (es gibt spezielle Jerseynadeln, aber ich habe auch schon mit normalen, dann aber eher dünnen Nadeln genäht. Soll man nicht unbedingt, weil die Jerseynadel eine abgerundete Spitze hat und somit sicher zwischen die Maschen sticht und keine Laufmaschen verursachen kann, aber war damals die einzige Lösung, die funktionierte und bei dem Projekt eine vernünftige Naht ergab.)

Und sonst gilt ähnliches wie auch bei Webware: Such dir nicht gerade die schwierigsten Stoffe für den Anfang aus. Was flutschiger Satin oder Chiffon bei der Webware, dass sind Seidenjersey oder hochelastischer Lycra bei den elastischen.
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4518
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Die Rote IRis »

Wenn du willst kann ich dir auch mal meine Maschine (Singer Omegea 36) zur Verfügung stellen, die kann einiges an elastischen Stichen. Also falls du das mal ausprobieren möchtest.
Ich hab aber auch schon Jersey mit Gerade- und Zickzackstich mehr oder weniger gut verarbeitet.
Even if the whole world is nothing but a bunch of jerks doning jerk-type things, there is still liberation in simply not being a jerk - Eihei Dogen

Im Übrigen bin ich der Meinung dass wir in Zukunft statt von 'Klimawandel' von 'Klimakrise' sprechen müssen.

.:. Blog .:. Pinterest .:. Artflakes .:. DeviantArt .:.

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4511
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Nria »

Oh, wo Constanze etwas über Nadeln schreibt: Ich verwende für Jersey, Sweat und Strick nur noch Stretchnadeln/Superstretchnadeln (erstere von Schmetz, zweitere von Organ, gleiches Produkt, unterschiedlicher Name). Die funktionieren oft einfach besser.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 60,75 m - vernäht 55,95 m - abgegeben 16,25 m (-11,45 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2821
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Ina. »

Danke für die Erklärung, das ergibt Sinn :)
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
BeRúThiel
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58
Postleitzahl: 86167
Land: Deutschland
Wohnort: Augsburg

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von BeRúThiel »

Ihr seid super, danke!
Dann werde ich am Montag gleich das lokale Stoffgeschäft aufsuchen. Yeah, blinder Aktionismus!
Bild

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9950
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Boobs&Braces »

Hat hier schon mal jemand aus einem (zu kurzen) Sweatshirt ein Kleid gemacht?

Eigentlich denke ich, dass es nicht so schwer sein sollte: Passenden Sweat und Bündchen kaufen, altes Bündchen abtrennen, Rockteil konstruieren, annähen, abrunden, Bündchen dran. Oder hab ich nen Denkfehler, muss noch irgendwas beachtet werden?
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4955
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Lenmera »

Das einzige, was mir noch einfällt, ist, dass die Verbindungsnaht elastisch sein muss. Aber ich glaube, dass muss man jemandem mit deiner Erfahrung eigentlich nicht sagen.

Ansonsten würde ich genauso vorgehen wie du es beschrieben hast.
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9950
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Boobs&Braces »

Joar, die hätte ich mir der Ovi gemacht und mit Zwillingsnadel abgesteppt, trägt ja doch ein wenig Gewicht und Ovi Nähten traue ich nicht immer. Danke dir
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Tschisi
*
*
Beiträge: 212
Registriert: 17. Mär 2016, 21:27
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Tschisi »

Ich möchte mir aus Jeansstoff eine Hose nähen. Hierfür habe ich mir solches Jeans-Nähgarn gekauft. Wie verwende ich es? Ich nähe keine Kappnähte, sondern möchte die Nahtzugabe nur einseitig umklappen und feststeppen. Mein Plan war es die normalen Nähte mit normalem dunklen Nähgarn zu nähen und bei den Ziernähten das Jeans-Nähgarn nur im Oberfaden zu verwenden und das normale Nähgarn als Unterfaden. Ist das so korrekt? :gruebel:

Benutzeravatar
minuial
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2955
Registriert: 11. Jul 2006, 20:29
Webseite 1: https://www.facebook.com/MinuSews/
Postleitzahl: 71032
Land: Deutschland
Wohnort: im schwobeländle

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von minuial »

Tschisi hat geschrieben:
2. Jan 2020, 09:22
Ich möchte mir aus Jeansstoff eine Hose nähen. Hierfür habe ich mir solches Jeans-Nähgarn gekauft. Wie verwende ich es? Ich nähe keine Kappnähte, sondern möchte die Nahtzugabe nur einseitig umklappen und feststeppen. Mein Plan war es die normalen Nähte mit normalem dunklen Nähgarn zu nähen und bei den Ziernähten das Jeans-Nähgarn nur im Oberfaden zu verwenden und das normale Nähgarn als Unterfaden. Ist das so korrekt? :gruebel:
Ich glaube Oberfaden und Unterfaden aus deutlich unterschiedlichem Garn zu nehmen ist ggf. etwas schwierig, zumal es je nach Fadenspannung sein könnte, dass dir der Unterfaden sichtbar wird. Ich würde es wohl an einem Probestück erstmal ausprobieren, wenn du unbedingt Garn sparen willst, aber an sich würde ich wohl auf Nummer sicher gehen und Ober- sowie Unterfaden aus dem Jeansgarn wählen.
Minu näht!

Stoffbilanz 2020: vernäht 32m|gekauft 37m
Ergebnis: +5m

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von KimKong »

Tschisi hat geschrieben:
2. Jan 2020, 09:22
Mein Plan war es die normalen Nähte mit normalem dunklen Nähgarn zu nähen und bei den Ziernähten das Jeans-Nähgarn nur im Oberfaden zu verwenden und das normale Nähgarn als Unterfaden. Ist das so korrekt? :gruebel:
Genau so. :up:
(Zumindest in der Industrie) wird das dicke Garn wird bei den außen an der Jeans sichtbaren Nähten als Oberfaden verwendet. Als Unterfaden an besten ein Garn verwenden, der von der Farbe her sehr gut zur Jeans oder sehr gut zu deinem Jeansgarn passt.
Fadenspannung kann bei Haushaltsmaschinen tricky sein bei der Kombi mit dickem Garn, da am besten vorher mal gut ausprobieren, auch mit den verschiedenen Stoffdicken, über die du nähen wirst.
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3469
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Nachtdrossel »

Ich benutze bei Ziernähten an Jeans die deutlich sichtbar sein sollen gern den dreifachen Geradstich. Dadurch wird die Naht etwas dicker und hebt sich besser vom Stoff ab. Das kannst du auch am besten auf einem kleinen Stück von deinem Stoff testen was dir besser gefällt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
BaerndME
***
***
Beiträge: 914
Registriert: 3. Apr 2013, 20:27
Webseite 1: http://voigt.me/category/naehen/
Postleitzahl: 22179
Land: Deutschland
Wohnort: [ ] Berlin -> [x] Hamburg

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von BaerndME »

Erste Frage: Knopfsuche ist schon eine Geschichte, die einen wahnsinnig machen kann, oder?
Spaß beiseite.
Ich hab mal irgendwann bei HüCo in Berlin ein paar schöne Edelstahlknöpfe gekauft. Denkbar einfachst, simpel, schlicht.
Bild
Jetzt würde ich gerne ähnliche Knöpfe kaufen, und zwar so 50+ Stück. Auf Vorrat sozusagen.
Muss nicht zwingend Edelstahl sein, aber schon Metall und glatt. Ungefähr die Größe, +/-...
Problem: Ich finde nix. Das müsste es doch geben im Internet?
1. Kennt jemand was?
2. Wie macht ihr das, wenn ihr Knöpfe sucht? Begriffe zum Füttern für Google? "Buttons Holes" oder "Knöpfe annähen" oder "Knöpfe Kurzwaren" oder wie? Ich bin anscheinend, ganz simpel, zu blöd dafür.

Danke schon mal.
Ich habe nun auch ein Blog, und mehr. Wird derzeit noch initial mit Inhalt befüllt. Zu finden hier: http://voigt.me/category/naehen/

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1839
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Belut Tirauhh »

Hallo BerndME,

ich würde an deiner Stelle silberfarbene Metallknöpfe in Google eingeben. Wenn du in Hamburg wohnst oder öfters in Berlin bist, würde ich in ein großes Kaufhaus deiner Wahl gehen und dich dort in der Handarbeitsabteilung umschauen. Die haben meist eine sehr große Auswahl an Knöpfen. Wenn du etwas ganz Spezielles suchst, würde ich beim Hersteller anfragen oder dem Geschäft, wo du die Knöpfe gekauft hast. Das war jetzt zwar keine ganz große Hilfe, aber vielleicht bringt es dich auf die richtige Spur.

Viele Grüße
Belut Tirauhh
Don't be so old-fashioned! This is the 7th century. (Imogen Spurnrose in Carnival Row)
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7096
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31
Webseite 1: http://elfenmond.blogspot.com/
Webseite 2: http://muffinsundgemuese.blogspot.de/
Webseite 3: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/24923-marena
Land: Deutschland
Wohnort: Mein Herz liegt im Allagain

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitrag von Moon-Elf »

Guck mal beim Knopfparadies nach, die haben echt eine riesige Auswahl.
Ich habe schon öfters bei denen bestellt - faire Preise, schnelle Lieferung und guter Service. :)
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Antworten