Naturstoff bleichen

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3515
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Naturstoff bleichen

Beitrag von Nachtdrossel »

Heute brauche ich auch einmal eurer Schwarmwissen und hoffe, dass jemand von euch mein Vorhaben schon mal gemacht hat.
Ich werde für eine Freundin ein Brautkleid nähen, die Hochzeit ist im August. Wir haben schon einige Stoffproben bestellt und sie hat sich in eine Baumwollspitze verliebt, diese hier.
Allerdings benötigen wir die Spitze nicht in naturweiß, sondern eher in reinweiß, damit das mit den restlichen Stoffen passt. Heißt, sie muss gebleicht werden. Freundlicherweise habe ich ein etwas größeres Teststück für meine Bleichversuche erhalten.
Ich habe mich erstmal bei DM nach Bleichmitteln umgeschaut und diese beiden hier gefunden:
reine Sauerstoffbleiche
Entfärber
Vermutlich ist erstmal eher die Bleiche sinnvoller und anschließend falls es noch nicht hell genug ist eine Nachbehandlung mit Entfärber oder Oxi Pulver oder so?
Hat jemand von euch das schon mal gemacht und kann von Erfahrungen berichten?
Ich hoffe, ihr habt ein paar Tipps für mich. Bei dem Meterpreis hab ich ein bisschen Respekt vor dem Rumprobieren.
*Tee und Kekse bereitstell*
Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 5089
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Lenmera »

Beim Entfärber kann ich mir nicht vorstellen, dass das großartig wirkt. Schon gar nicht zu rein-weiß.

Wenn du genügend hast für mehrere Versuche, würde ich verschiedene Konzentrationen von Chlorbleiche probieren. Da reicht ja theoretisch ein ein 1,5 cm mal 1,5 cm großes Stück um zu testen.
Eine Konzentration so niedrig wie möglich, bzw eine möglichst kurze Verweildauer wäre da wichtig, damit die Fasern nicht zu sehr angegriffen werden.

Viel Erfolg!
per aspera ad astra
Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2831
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Wohnort: Berlin

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Frau mit Hut »

+1 Stimme für Chlorix!
Ich habe damit zwar noch keine Spitze, aber schon blaue Baumwolle zu reinweiß gebleicht. Geht super. Bei der von Dir verlinkten Spitze könnte es jedoch Probleme wegen der roten Pigmente geben. Grundsätzlich kann man rotbasierte Farben nämlich nicht gut bleichen (deshalb werden auch schwarze Shirts mit Bleiche nicht weiß, sondern so rostrot). Meine Erfahrung zeigt: mindestens halbe halbe mit Wasser verdünnen, eintauchen und dann am Besten in die Sonne legen oder hängen. Ich habe meine Bleichstücke auch oft eine halbe Stunde oder länger einwirken lassen (nach dem Eintauchen und vor dem Auswaschen) und falls dabei die Fasern angegriffen wurden, hat sich das erst nach Jahren des exzessiven Tragens bemerkbar gemacht. Waren aber alles gewebte Baumwollstoffe, Jersey, T-Shirts oder Jeans. Wie sich das bei Spitze verhält, ist fraglich.
bla. Ende.

Wollstatistik 2021: 175 g verstrickt
Stoffstatistik 2021: 0 m vernäht
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7116
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Zetesa »

Frau mit Hut hat geschrieben: 15. Nov 2020, 18:03 +1 Stimme für Chlorix!
Ich habe damit zwar noch keine Spitze, aber schon blaue Baumwolle zu reinweiß gebleicht. Geht super. Bei der von Dir verlinkten Spitze könnte es jedoch Probleme wegen der roten Pigmente geben. Grundsätzlich kann man rotbasierte Farben nämlich nicht gut bleichen (deshalb werden auch schwarze Shirts mit Bleiche nicht weiß, sondern so rostrot).
Ich seh bei der verlinkten Spitze kein rot, nur ungebleichte Baumwolle.
Auch von mir eine Stimme für Chlorbleiche, Entfärber und Sauerstoffbleiche verändern den Stoff selber eher nicht.
Fang am besten beim Test stärker verdünnt, so 1:5 oder so und arbeite dich hoch zu dem, was gerade reicht für dein Wuschergebnis.
Nach dem Ausspülen eine runde mit Essig nachspülen, um dieLauge der Chlorbleiche komplett zu neutralisieren würde ich auch noch empfehlen.
Bei mir haben meist 5-10 Minuten völlig gereicht für das gewünschte Bleichergebnis.
Bei dem Preis der Spitze wäre ich vorsichtig, dass die Bleiche sie nicht zu sehr angreift.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3093
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Thalliana »

Mit Chlorix sollte das klappen. Ich würde evtl eine "Vorbehandlung" mit Zitronensaft und Sonne machen, vielleicht bringt das schon ein bisschen was und es greift die Fasern nicht so an, wie Chlor. Ich habe damit immerhin schon uralte Kaffeeflecken aus Omas bestickten Tischdecken bekommen^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
Tilliel
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6400
Registriert: 18. Mär 2007, 11:47
Land: Deutschland

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Tilliel »

Ich weiß nicht, ob das Thema noch aktuell ist :oops: aber falls ja: ich denke das sollte mit Sauerstoffbleiche ganz wunderbar funktionieren. Ich habe zumindest schon Stoffwindeln in ähnlicher Ausgangsfarbe (eher unbeabsichtigt) ziemlich weiß bekommen. Ich habe sie vor der Wäsche eine Weile mit Sauerstoffbleiche in der Badewanne liegen gelassen. Sind ziemlich weiß geworden.
IamthunderIamrainIampleasureIampain
Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3515
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Naturstoff bleichen

Beitrag von Nachtdrossel »

Danke euch!
Ich hab mittlerweile ne Testreihe mit Chlorbleiche gemacht und gute Ergebnisse bekommen.
Demnächst muss nur die zukünftige Braut noch mal live die Stoffe begutachten, dann kann gebleicht werden.
Bei der Spitze konnte ich übrigens im November bei der Black Week zuschlagen.

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk

Antworten